The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) – Aus der Asche (Out of the Ashes)

Nachdem in der letzten Episode die Geschichte von Daryl nach dem Angriff erzählt wurde, greift diese Episode vier Handlungsstränge in schneller Abfolge auf.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) – Aus der Asche (Out of the Ashes)

The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) - Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC
The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) – Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC

Albträume

Aaron begegnen in seinen Albträumen gleich mehrere ehemalige Feinde. Als er erwacht, entdeckt Jerry in Alexandria gleichzeitig einige freilaufende Walker, die durch eine eingestürzte Schutzwand in die Stadt eingedrungen sind. Mit vereinten Kräften können die Bewohner die Walker töten und die umgestürzte Blechwand wieder notdürftig aufrichten.

Im Commonwealth sehen Eugene und seine Gefährten derweil einen seltsamen Informationsfilm zu dieser noch unbekannten Welt. Es ist wie ein Blick zurück in die glücklich heile Welt vor den Walkern. Durch diese Traumwelt führt ein gewisser Lance Hornsby, der dadurch jeden Neuankömmling im Commonwealth begrüßt. Er berichtet von über 50.000 Mitgliedern unter der Leitung der Gouverneurin Pamela Milton.


Hanfosan.de

Aussichten

Während Eugene, Ezekiel und der Prinzessin ihnen passende Jobs im Commonwealth zugeteilt werden, erhält Yumiko eine gesonderte Einladung der Regierung. Während Eugene nicht an dem Job interessiert ist, sondern Hilfe für Alexandria organisieren will, geht Yumiko auf die Suche nach ihrem Bruder Tomi.

In Alexandria herrscht nach dem Chaos Gewissheit, dass sie vor allem Werkzeug für die Reparaturen brauchen. Daher brechen Carol, Jerry, Aaron und Lydia zu den Ruinen von Hilltop auf, um dort nach der Schmiede und weiteren nützlichen Gegenständen zu suchen. Parallel kämpfen sich Maggie und Negan weiter vor zu den Vorräten. Obwohl sie gemeinsam kämpfen, streiten sie nach wie vor und Vertrauen bleibt ein Fremdwort.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) - Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC
The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) – Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC

Überraschung in Hilltop

Zwischen den Ruinen laufen mehrere Walker umher, die früher zur Gemeinschaft gehörten. Während Carol und ihre Gefährten die Walker erlösen, trainiert Judith die Kinder mit Holzschwertern. Dabei gerät sie mit einem großmäuligen Jungen aneinander, dem sie schließlich ihr Messer an die Kehle hält.

JETZT LESEN!  The Walking Dead Staffel 5 Episode 3 (Folge 54) - Vier Wände und ein Dach (Four Walls and a Roof)

Maggie und Negan finden derweil die wenigen Vorräte und Waffen. Als Negan die Vorräte sofort nach Alexandria schaffen will, um keine weiteren Verluste durch die Psychopathen zu erleiden, explodiert Maggie mal wieder: „Diese Verluste sind meine Familie“.


Hanfosan.de

Während Yumiko ihren Bruder Tomi als Tortenbäcker in einer Konditorei wiederfindet, macht Lydia in Hilltop eine seltsame Beobachtung. Eine zweite Gruppe Walker, die ständig im Kreis läuft. So geordnet müssen sie von einem Flüsterer dirigiert werden.

Sie töten die Walker und enttarnen einen Flüsterer namens Keith. Lydia hält Aaron auf, der ihn statt zu töten nun verhören will.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) - Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC
The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) – Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC

Verräterische Details

Im Commonwealth wartet Eugene an einem Eiswagen, während Stephanie bezahlt. Da erscheint eine zweite Frau und holt eine Bestellung für Gouverneurin Milton ab. Eine Eiswaffel scheint die Eissorte Rocky Road zu sein, exakt das Eis, über das Eugene mit Stephanie über Funk gesprochen hatte. Ist die zweite Frau etwa die echte Stephanie? Wenn ja, welche Rolle spielt die erste Frau.

In Alexandria gibt es Krach, weil jemand das Erinnerungsbrett von Judith an ihren toten Bruder Carl zerstört hat. Judith stellt den arroganten Jungen vom Zaun zur Rede, doch der leugnet es. Rosita tröstet die weinende Judith später damit, dass es für ihre Familie wichtig war, ihr beizubringen, allein in dieser Welt zu überleben. Derweil finden Aaron und die anderen weitere Überlebende der Flüsterer im Keller. Dort kommt es zum Eklat, als Keith Aaron attackiert, damit die anderen Flüsterer fliehen können.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) - Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC
The Walking Dead Staffel 11 Episode 5 (Folge 158) – Aus der Asche (Out of the Ashes) by AMC

Informationen

Im Commonwealth nehmen Eugene und Stephanie per Funk verbotenerweise Kontakt mit Alexandria auf. Eugene spricht mit Rosita, wird dann erwischt und verhaftet. Tomi warnt Yumiko derweil: „Alles ist hier möglich, solange du dich nur an die Regeln hältst.“ Aaron versucht inzwischen mit Foltermethoden, Informationen aus Keith zu pressen. Carol stoppt ihn schließlich mit dem Verweis auf ihre innere Dunkelheit nach Henrys Ermordung.

JETZT LESEN!  The Walking Dead Staffel 10 Episode 21 (Folge 152) - Ein bester Freund (Diverged)

Bei Maggie und Negan treffen derweil Gabriel und Elijah ein. Sie beschließen, auf Daryl und Frost zu warten. Um Eugene zu retten, holt Stephanie den Informationssprecher Lance Hornsby dazu. Dessen Hilfe hat aber einen Preis: „Er kann vielleicht eure Verbannung verhindern. Aber das ist nicht umsonst. Ihr werdet auf irgendeine Art dafür bezahlen“. Die Gnade von Carol bringt der Gruppe Informationen über die vermisste Connie. Keith sah sie zuletzt bei der schreienden Höhle. Lydia kennt den Platz. Sie lassen Keith und seine Leute in Hilltop zurück und beschließen, am nächsten Tag nach Connie zu suchen.

Hier geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 11 Episode 6

——————-

Autor: Hackfleisch Helge

Scroll to Top