Noch immer ist das Problem mit Randall nicht gelöst. In der zwölften Folge der zweiten Staffel von The Walking Dead muss nach Dales Tod jedoch erst einmal wieder Ruhe auf der Farm einkehren. Carl macht sich Vorwürfe, da er den gefährlichen Beißer geweckt hat. Shane scheint in „Die besseren Engel unserer Natur“ („Better Angels“ im englischsprachigen Original) jedoch einen teuflischen Plan zu verfolgen. So möchte er sich selbst um das Randall-Problem kümmern. Nach der Befreiung durch Shane bringt er ihn hinterlistig um und lockt die Gruppe um Rick in eine Falle. Doch dann taucht plötzlich Carl wieder auf.

The Walking Dead Staffel 2 Episode 12 (Folge 18) - Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels)

The Walking Dead Staffel 2 Episode 12 (Folge 18) – Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels)

Shane tötet Randall

Nachdem Dale von einem Beißer attackiert wurde und Daryl ihn von seinen Schmerzen erlösen musste, verabschieden sich die Mitglieder der Gruppe von ihm. Shane, Andrea, T-Dog und Daryl haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, die Beißer, die sich in der Nähe der Farm befinden, zu töten. Daryl möchte Dale ehren, indem er beweist, dass die Gruppe doch noch lange nicht gebrochen ist. Nun zieht die gesamte Gruppe in das Haus von Hershel ein, um sich bestmöglich vor einer Attacke durch die Beißer in der Nacht schützen zu können. Hershel bereut es indes, dass er den Gruppenmitgliedern nicht schon vorher die Möglichkeit dazu gegeben hat. So sieht sich Rick als Verantwortlicher für einen gelungenen Umzug. Sein nächster Plan ist es, sich gemeinsam mit Daryl um eine endgültige Aussetzung von Randall zu kümmern. Shane ist davon jedoch eher weniger begeistert, da er es als seine Aufgabe gesehen hatte. So bittet Rick Andrea, auf Shane aufzupassen, damit die Ordnung auf der Farm nicht außer Kontrolle gerät.

In einem Gespräch mit Shane erzählt Carl ihm von einem Geheimnis, das er vor seinen Eltern verbergen muss. So zieht er die Waffe, die er einst von Daryl genommen hatte und berichtet ihm die ganze Geschichte mit dem Beißer, den er im Wald angetroffen hat. Shane hat mit dieser Art von Information jedoch gar nicht gerechnet. So möchte er, dass er die Waffe vorerst wieder an sich nimmt. Carl lehnt dies jedoch ab und ergreift die Flucht. Randall versucht in der Zeit, sich aus seinen Fesseln zu befreien, während Daryl mit Arbeiten am Schuppen beschäftigt ist. Die Gruppe räumt nun ihr Hab und Gut in das Haus von Hershel. Zum Wohle der Familie bekommt Lori Hershels Bett angeboten, ist damit jedoch überfordert. Daraufhin sucht sie das Gespräch mit Shane, der mit dem Bau eines Aussichtspunktes beschäftigt ist.

So möchte sich Lori in erster Linie für ihr abweisendes Verhalten entschuldigen und ist gleichzeitig für die damalige Rettung dankbar. Shane rührt dies offenbar sehr. Nun besprechen Daryl und Rick, wie man Randall am besten aussetzen sollte. Shane stößt zu der Unterhaltung dazu und berichtet ihnen von Carls Geheimnis. So möchte Rick Lori davon in Kenntnis setzen, damit diese einmal ein Gespräch mit Carl führen kann. Shane hält dies jedoch nicht für eine gute Idee. So soll laut ihm Rick selbst mit Carl sprechen. Dieser ist jedoch offenbar zu sehr mit dem Randall-Problem beschäftigt. Dafür bietet Shane zwar seine Hilfe an, doch dieser Vorschlag stößt bei Rick ebenfalls auf wenig Gegenliebe. Andrea und Glenn haben währenddessen ganz andere Probleme. Sie kümmern sich um den Wohnwagen von Dale, der einmal wieder den Geist aufgegeben hat. Nach einem Gespräch zwischen ihnen schaffen sie es letztendlich, den Wagen zum Anspringen zu bringen. So können sie ihn gemeinsam in Richtung Farm fahren.

Rick konnte sich schließlich doch dazu überwinden, mit seinem Sohn Carl über das Problem mit dem Beißer im Wald zu sprechen. Tatsächlich gibt er Carl die Pistole zurück und versichert ihm, dass er am Tod von Dale keine Schuld trägt. Stattdessen solle er lieber auf sich selbst aufpassen, da der Tod in dieser Welt allgegenwärtig ist. Gemeinsam verbringen beide noch etwas Zeit. Randall wird in dieser Zeit von Shane besucht. Dieser spielt mit dem Gedanken, Randall nun zu erschießen, lässt diesen Entschluss jedoch fallen. Später möchten T-Dog und Daryl nun endlich Randall verladen, können ihn in dem Schuppen jedoch nicht mehr finden. So war es Shane, der ihn bereits befreit hat und mit Randall geflüchtet ist. Shane greift ihn schließlich von hinten an, nimmt seinen eigenen Kopf und schleudert diesen gegen einen Baum. Blutend bleibt Shane zunächst am Boden liegen.

Rick tötet Shane

So bricht nun auch Aufregung auf der Farm aus, da die Gruppe vermutet, dass sich Randall selbst befreien konnte. Shane kann dieses Schauspiel beobachten und ruft nach Rick. Als dieser bei Shane ankommt, versucht er ihn mit einer Lüge zu überzeugen, dass er von Randall angegriffen wurde. Gemeinsam möchte die Gruppe nun Randall im Wald jagen. Jedoch sind nicht alle Mitglieder damit einverstanden, weshalb einige im Haus bleiben und sich der Gefahr nicht aussetzen wollen. Daryl bezweifelt offen, dass Shane wirklich von Randall angegriffen wurde. Dennoch teilen sich alle in zwei Gruppen auf und beginnen mit der Fahndung. Der Wald ist dunkel und voller Nebel, was die Suche nicht einfacher macht. Sie kommen schließlich zu der Stelle, an der sich Shane vorsätzlich den Kopf aufgeschlagen hat. Dort werden sie jedoch plötzlich von einem Beißer attackiert. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei dem Beißer um Randall. Glenn schafft es schließlich, ihn mit einem Messer zu töten.

Während Beißer-Randall schon tot ist, suchen Shane und Rick weiterhin nach Spuren. Die Leiche wird in dieser Zeit von Glenn und Daryl inspiziert. So bemerken sie, dass Randall zwar einen Genickbruch erlitten hat, jedoch nicht gebissen wurde. Daryl scheint jedoch etwas zu ahnen. Auch Rick kommt langsam Shanes Plan auf die Schliche. Dieser möchte ihn umbringen, worauf Rick ihn sofort anspricht. Shane ist noch immer fest davon überzeugt, dass er mit Lori eine Familie gründen könnte. Rick möchte Shane seine Waffe übergeben, damit er ihn erschießen kann. Plötzlich zieht er sein Messer und sticht auf Shane ein. Rick bricht in Tränen aus, während Carl zu der Szene hinzustößt. Er zieht seine Waffe und kann Shane erschießen, der gerade als Beißer wieder zum Leben erwachte, noch bevor Rick es merkt. Rick prüft, ob Shane noch gefährlich ist, während viele andere Beißer im Wald durch den Schuss aufgeweckt wurden.


Hier gibt es alles für den „The Walking Dead“ Fan! (Werbung):

Nr. 1
Familie und Freunde The Walking Dad Kapuzenpulli schwarz
Familie und Freunde The Walking Dad Kapuzenpulli schwarz*
von Familie und Freunde

Familie und Freunde The Walking Dad - Männer - schwarz

Preis: € 29,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
The Walking Dead Rick Grimes And Daryl Dixon - Fight Or Die T-Shirt schwarz
The Walking Dead Rick Grimes And Daryl Dixon - Fight Or Die T-Shirt schwarz*
von The Walking Dead

The Walking Dead Rick Grimes And Daryl Dixon - Fight Or Die - Männer - schwarz

Preis: € 21,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 22. October 2018 um 9:58 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

The Walking Dead bei EMP

Wirklich trennscharf sind die Fronten bei „The Walking Dead“ nicht. Es ist also keine Schande, wenn du statt Rick lieber den fiesen Negan auf einem T-Shirt tragen möchtest. Das ist allerdings nur eines von vielen möglichen Motiven und nur ein kleiner Teil des Sortiments an The Walking Dead Bekleidung im EMP Online Shop. Zugegeben: Ein paar der Klamotten im Sortiment der The Walking Dead Bekleidung bei EMP sind ein bisschen … na ja, morbid. Passt, findest du? Stimmt. Schließlich geht’s um Zombies. Halte dich also nicht länger zurück: Zeig, auf welcher Seite du stehst!

The Walking Dead bei Maxdome

Maxdome ist eine Plattform zum Streamen von Filmen. Auf welchen Geräten sie genutzt werden kann, erklären wir weiter unten. Wer den Service nutzen möchte, muss sich erst einmal beim Anbieter registrieren. Das funktioniert einfach auf der Homepage. Im Prinzip klappt das aber auf allen Endgeräten, die über eine entsprechende App verfügen.

The Walking Dead bei SKY Ticket / SKY Entertainment

Das Portfolio von Sky hat sich in den vergangenen Monaten stark erweitert. So konzentriert man sich heute nicht mehr nur auf Filme und Klassiker unter den Serien, sondern adaptiert Lizenzen aus den USA und zeigt exklusive Inhalte, die auf keinem anderen Sender zu sehen sind.

The Walking Dead bei Amazon

Um sich gegen andere Mitbewerber durchsetzen zu können, wirbt Amazon Prime auch mit seiner großen Anzahl an Plattformen, die für das Streaming genutzt werden können. Dazu gehören Heimkino und Zubehör, Smartphones/Tablets mit iOS sowie Android, Smart TVs, Spielekonsolen und Fire TV von Amazon selbst.


Kurzzusammenfassung Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels)

Die Gruppe trägt Dale zu Grabe. Rick beschließt, Randall zu Ehren Dales zu begnadigen. Die meisten Mitglieder der Gruppe stimmen dafür, der einzige, der den jungen Mann weiterhin als Gefahr betrachtet, ist Shane. Unterdessen wird die Beziehung zwischen der Gruppe und den Greenes immer enger. Lori räumt gegenüber Shane ein, dass ihr leid tue, wie alles zwischen ihnen gelaufen sei.

Kurze Zeit darauf sucht Shane Randall im Schuppen auf und gibt vor, mit diesem fliehen und sich seiner Gruppe anschließen zu wollen. Als sie im Wald ankommen, bricht Shane Randall jedoch das Genick. Die anderen Bewohner der Farm bemerken Randalls Flucht und nehmen die Verfolgung auf. Shane kommt ihnen aus dem Wald entgegen und erzählt, Randall hätte ihn überwältigt. Rick, Shane, Glenn und Daryl begeben sich jeweils zu zweit auf die Spur des vermeintlich Getürmten. Daryl und Glenn stoßen schließlich auf den augenscheinlich ohne Biss zum Untoten mutierten Randall. Da dieser unverkennbar durch einen Genickbruch gestorben ist, wundern sich die beiden Überlebenden über seine Transformation. Rick und Shane sind in der Zwischenzeit wieder zur Farm gegangen.

Der sichtlich erregte Shane bedroht Rick dort mit seiner Waffe und erklärt, dass er mit seinem Führungsstil nicht länger einverstanden sei. Hinzu kommt seine Eifersucht auf Ricks Familienglück. Es kommt zum dramatischen Showdown zwischen den früheren besten Freunden, bei dem Rick Shane überzeugen kann, dass dieser kein Blut vergießen muss. Dadurch zögert Shane lange genug, als dass Rick seine Unaufmerksamkeit ausnutzen und ihn mit dem Messer töten kann. Wenig später kommt Carl dazu, der den ebenfalls ohne Biss infizierten und wieder auferstandenen Shane erschießt. Durch den Lärm wird eine Horde Beißer zur Farm gelockt, die deren Schicksal zu besiegeln droht.

So endet Episode 12 von The Walking Dead Staffel 2. Hier geht es weiter mit Episode 13 von The Walking Dead Staffel 2 …

The Walking Dead Staffel 2 Episode 12 (Folge 18) - Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels)

The Walking Dead Staffel 2 Episode 12 (Folge 18) – Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels)

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 2 Episode 12 (Folge 18) – Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...