Kampf um die Zukunft (How It’s Gotta Be) – Folge 107

Kampf um die Zukunft (How It’s Gotta Be) ist der Titel der 8. Episode, sie ist sehr nervenaufreibend und es passieren viele Dinge; der ganz große Knall vor der Winterpause bleibt aber aus. Erst zum Schluss der Episode erfährt man etwas Schockierendes. Aber an sich ist alles sehr verwirrend und nicht mehr wirklich nachvollziehbar. Man verliert den Überblick und Vieles ist unlogisch. Komisch, komisch … Viele Fragen bleiben offen. Ich bin etwas enttäuscht!

Der Einfachkeit halber hier die verschiedenen Handlungsstränge des Midseason-Finale von “The Walking Dead” Staffel 8:

Enid und Aaron auf dem Weg zur Oceanside-Gruppe

Enid und Aaron fahren gemeinsam in einem der gepanzerten Wagen in Richtung Oceanside. Die Nacht ist bereits hereingebrochen und sie halten kurz an. Plötzlich steigt eine nicht zu erkennende Gestalt aus einem Wagen. Beide sind ängstlich, aber steigen dennoch mit ihren Waffen im Anschlag aus dem Auto. Plötzlich fällt ein Schuss! Kurz darauf hört man Schreie und dann lautes Gejammer einer Frau. Enid hat in der Dunkelheit jemanden erschossen. Aaron und Enid nähern sich vorsichtig an und erkennen Cindy, die ihre tote Großmutter Netanya in den Armen hält. Enid ist geschockt, ringt um Fassung, und schnappt nach Luft.

Eugene im Sanctuary

Ein Radiowecker zeigt 11:59 Uhr und springt auf 12:00 Uhr um. Eugene liegt im Bett, erhebt sich, und nimmt einen kräftigen Schluck Wein. Ihm geht es offensichtlich gar nicht gut. Er legt sich wieder hin, versucht nicht zu weinen und drückt seine Augen zu.

Wenig später betritt Eugene mit einer Stirnlampe auf dem Kopf das Krankenzimmer in dem Gabriel liegt. Er redet mit dem sichtlich angeschlagenen Pfaffen und Dr. Carson, der sich ebenfalls im Raum befindet, möchte wissen was Eugene vor hat. Eugene bietet beiden die Möglichkeit der Flucht nach Hilltop an. Gabriel bittet Eugene mitzukommen. Der verneint aber und verlässt das Zimmer.

The Walking Dead auf SKY:

(Content) Weihnachtsspecial: Sky bereits ab € 11 mtl.*!


Das Weihnachts-Special bei Sky: 50% Rabatt auf Ihre Wunschpakete! Jetzt bereits ab € 11 mtl.* einsteigen und die beste Unterhaltung in allen Jahreszeiten genießen! Inkl. Sky+ HD-Festplattenleihreceiver und Sky Go. Gleich bestellen! Nur für Neukunden auf ausgewählte Produkte!

Ezekiel und das Kingdom

Ezekiel sitzt immer noch an der selben Stelle im Theater auf dem Boden und liest einen Brief von Jerry. Plötzlich gibt es einen Knall und man hört panische Schreie. Ezekiel springt auf und versteckt sich, denn es sind bereits viele Taschenlampen zu sehen, die in den großen Raum leuchten.

Im Kingdom sind die restlichen Einwohner versammelt und Gavin stellt Forderungen und droht ihnen. Kooperation wird befohlen und somit auch die Herausgabe von Ezekiel. Es gab Regeln und die wurden gebrochen. Soll das alles nicht in einem Unheil enden, sollten die Bewohner lieber Ezekiel ausliefern. Die Bewohner sind erstarrt vor Angst, keiner bewegt sich oder sagt auch nur ein Wort.

Ezekiel zündet neben einem Haus ein Feuer, das mehrere Explosionen auslöst. Die Saviors sind abgelenkt und Ezekiel steuert einen LKW Richtung die Gruppe. Das Augenmerk der Saviors liegt nur auf Ezekiel und es stellt sich heraus, dass Negan ihn lebend haben möchte, weshalb auch kein einziger Schuss fällt. Die Bewohner des Kingdoms nutzen das Ablenkungsmanöver und ergreifen die Flucht.

In diesem Moment treffen auch Carol und Jerry ein, die zuvor noch in einem Auto unterwegs waren. Carol findet in der Dunkelheit Ezekiel, der sich den Saviors ergeben möchte, da es hier nur um ihn geht. Carol versucht ihn davon abzuhalten, aber schon wird er von Gavin umgehaun. Ezekiel soll als Geisel in einen Truck geladen werden. Man sieht ihn später nur noch ein mal auf dem Boden sitzen und kurz irre grinsen.

Maggie, Jesus und die Hilltop Leute

Ein Autokonvoi der Hilltop Community fährt durch die Nacht, als sie plötzlich anhalten müssen. Ein Lieferwagen der Saviors versperrt die Straße. Maggie und Jesus beobachten, wie eine Geisel und eine große Kiste ausgeladen werden. Simon steigt aus dem Wagen und begrüßt alle mit einem fröhlichen „Hello, hello, hello! Was für eine verdammt schöne Nacht“.

Simon droht damit eine der Geiseln zu erschießen, sollten die Hilltop-Leute ihre Waffen nicht herausgeben. Die Saviors klappern die Wagenkolonne ab und sammeln alle Wummen ein.

Simon tritt an das Auto heran, in dem Maggie und Jesus sitzen. Er versucht Maggie klar zu machen, dass sie jetzt alle am Arsch sind und die Angriffe auf das Kingdom und Alexandria bereits voll im Gange sind. Simon räumt den Hilltop-Leuten die Möglichkeit ein, einfach nach Hilltop zurückzukehren und später wieder mit den Saviors zu kooperieren. Maggie bekommt außerdem die offizielle Bestätigung, dass Gregory ein feiger Verräter ist. Maggie soll sich aber in die mitgebrachte Kiste einsperren lassen, like Sasha.

Plötzlich fliegen Böller/Rauchbomben aus dem Wald auf die Straße und eine wilde Schießerei beginnt. Es ist Dwight mit Daryl, Tara, Michonne und Rosita, die zu Hilfe kommen. Dwight kauert neben einem Auto und wird von Laura entdeckt, die ihn wütend und enttäuscht anschreit und ihm in die Schulter schießt. Sie möchte Dwight hinrichten, doch sie wird von einem Schuss abgelenkt und schafft es zu flüchten.

Maggie, Jesus und der ganze Tross nutzen die Gunst der Stunde und kehren nach Hilltop zurück. Dort angekommen steuert sie direkt auf den Pferch it den Gefangenen zu. Gregory spricht Maggie mit Margaret an und möchte sich bei ihr wieder einschleimen. Sie erwiedert aber nur, dass er die Fresse halten soll. Eine Wache möchte wissen was da Draußen passiert ist, aber Maggie möchte nur, dass ein Savior aus dem Pferch geholt wird.

In diesem Moment kommt Jesus dazu und möchte wissen was sie da vor hat. Maggie fordert die Knarre der Wache und legt den Savior einfach um. Maggie fragt einen anderen Savior ob er der Nächste sein möchte, der aber verneint. Sie erzählt was auf der Straße vorgefallen ist.

Alle Saviors, bis auf Laura, wurden eliminiert. Dwight mit seiner Schussverletzung kauert noch immer am Wagen, als Daryl, Michonne, Tara und Rosita zu ihm stoßen. Dwight teilt ihnen mit, dass er Eugene retten möchte und Negan tot sehen will.

The Walking Dead Weihnachtsgeschenke

Nr. 1
Winning Moves 43287 - Monopoly: The Walking Dead - Survival Edition
79 Bewertungen
Winning Moves 43287 - Monopoly: The Walking Dead - Survival Edition*
von Winning Moves
  • The Walking Dead
  • limitierte Edtition
  • Thriller
Preis: € 40,98 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2018 um 5:44 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Negan steht vor den Toren Alexandrias

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit verabschiedet sich Michonne von Judith. In diesem Moment taucht auch Daryl wieder in Alexandria auf. Carl sitzt in seinem Zimmer und sieht nicht gesund aus. Er notiert eine Nachricht auf einen Zettel: Überlebt irgendwie!

Die Nacht ist bereits hereingebrochen und Carl ist gerade dabei ein Auto zu beladen, als Michonne nach ihm sieht und wissen möchte was er vor hat. Das Gespräch wird jäh unterbrochen. Es klopft an den Toren Alexandrias und Negans Stimme tönt aus einem Lautsprecher. Negan gibt eine Frist von drei Minuten, bevor er Alexandria wegbombt.

Es bricht zwar nicht die große Panik aus, aber die Zeit drängt und man bespricht hektisch das weitere Vorgehen. Carl macht allen anderen klar, dass sie nur diese Nacht überleben müssen. Carl schickt die Gruppe Daryl, Michonne, Tara und Rosita mit Dwight durch einen Hinterausgang von Alexandria weg. Es soll hier „seine Show“ werden und die Gruppe lieber den anderen helfen soll. Negan spricht und pfeift, noch eine Minute …

Die Zeit ist um und Carl redet mit Negan, der die Herausgabe von Rick fordert. Carl erklärt Negan, dass sich sein Vater nicht in Alexandria aufhält. Negan droht weiter damit Alexandria in Asche und Rauch zu verwandeln. Carl erklärt Negan, dass sich auch Frauen und Kinder hinter den Mauern Alexandrias aufhalten, was Negan aber reichlich egal ist, denn es befanden sich auch Frauen und Kinder im Sanctuary. Carl bietet sich an sich zu opfern. Negan fragt ihn ob er er sich da sicher ist und wirklich sterben möchte. Carl gibt zu verstehen, dass er nicht sterben möchte, aber wohl muss.

Nach einem weiteren kurzen Wortwechsel starten die Saviors den Angriff. Ein Müllwagen nähert sich mit hoher Geschwindigkeit und die ersten Granaten schlagen ein. Während weitere Granaten einschlagen und Autos und Häuser in Flammen aufgehen, zündet Carl eine Menge Rauchbomben und verteilt diese großflächig.

Negan und seine Saviors betreten das brennende Alexandria. Es sollen alle Häuser abgefackelt werden und die Saviors machen sich an die Arbeit. Carl schleicht leicht humpelt durch die Dunkelheit. Plötzlich gibt er lautstark Befehle und verteilt weitere Rauchbomben. Carl scheint das Kommando in Alexandria übernommen zu haben.

Rick ist in Alexandria angekommen und durchsucht mit Gewehr im Anschlag sein Haus nach Carl, Michonne und Judith. Dort wartet aber bereits Negan auf ihn. Der schlägt Rick nieder und teilt ihm mit, dass er Pläne mit ihm hat und schlägt weiterhin auf ihn ein. Rick gewinnt die Oberhand und greift sich seinen Revolver. Negan stürzt sich auf Rick und dieser fliegt durch das geschlossene Fenster und flüchtet. Er trifft auf Michonne, von der er wissen möchte wo denn alle sind. Michonne möchte, dass Rick ihr folgt und führt ihn in die Kanalisation von Alexandria, wo sich Carl mit Judith, mit Sidiq und einigen Bewohnern Alexandrias versteckt halten. Rick sieht den unbekannten Sidiq an und von der Seite ertönt Carls Stimme. Er sitzt angelehnt auf dem Boden, ist kreidebleich und schwitzt. Er erklärt Rick, dass das mit ihm passiert ist, als er Sidiq nach Alexandria geholt hat. Rick und Michonne wissen erst nicht was Carl damit meint, bis er sein Hemd hebt.

Carl hat eine Bisswunde am Bauch!

Hier geht es nach der Winterpause weiter mit The Walking Dead Staffel 8 Episode 9 …

The Walking Dead Staffel 8 Episode 8 (Folge 107) - Kampf um die Zukunft (How It's Gotta Be)

The Walking Dead Staffel 8 Episode 8 (Folge 107) – Kampf um die Zukunft (How It’s Gotta Be)

Autor: Hackfleisch Helge

Nr. 1
Das neue RISIKO The Walking Dead – Die Survival Edition für Fans!
43 Bewertungen
Das neue RISIKO The Walking Dead – Die Survival Edition für Fans!*
von Winning Moves
  • Als Anführer einer Gruppe Überlebender sind Sie fur das Schicksal Ihrer Gruppenmitglieder verantwortlich - und vielleicht sogar fur die Zukunft der Menschheit. Die Untoten sind fast uberall präsent und stellen eine permanente Bedrohung dar.
  • Der beliebteste Apokalypse-Comic trifft auf das berühmteste Strategie-Spiel
  • All deine Lieblingscharaktere aus der Serie sind in dieser Sonderedition vertreten: Negan, Glenn, Rick Grimes, Daryl u.v.m.
  • ein maßgeschneidertes Spielbrett mit den wichtigsten Gebieten und Orten aus der Serie, wie z.B. das Gefägnis, das Atlanta Camp der Überlebenden oder Woodbury
  • Risiko das Spiel um Eroberung von Gebieten.
Unverb. Preisempf.: € 49,95 Du sparst: € 5,97 (12%) Prime Preis: € 43,98 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2018 um 5:44 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

———————————————————–


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 8 Episode 8 (Folge 107) – Kampf um die Zukunft (How It’s Gotta Be): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen