Eines kann man schon vorweg nehmen, die Folge 5 aus Staffel 9 von The Walking Dead mit dem Titel „What Comes After“ (Wach auf), hat es in sich. Gleichzeitig wird diese Folge aber auch viele Fans verärgern. Doch was war geschehen?

Die Toten kehren zurück

The Walking Dead Staffel 9 Episode 5 S9E05 (Folge 120) - Wach auf (What Comes After)

The Walking Dead Staffel 9 Episode 5 S9E05 (Folge 120) – Wach auf (What Comes After) bei SKY Ticket *

Wer die Serie regelmäßig verfolgt, der wird sich auch noch an den Schluss von Folge vier erinnern. Hier wurde Rick von einer Eisenstange durchbohrt und viele Zuschauer sahen ihn bereits tot. Doch weit gefehlt. In der Episode fünf kann er sich noch rechtzeitig befreien, bevor ihn eine Horde Untoter erreicht. Nur unter größten Anstrengungen kann er auf sein Pferd steigen und langsam davon reiten. Die Herde folgt ihm unaufhörlich. Rick ist in einem sehr schlechten Zustand und halluziniert ständig. Immer wieder begegnet er einstigen Weggefährten, die schon lange tot sind.

In seiner ersten Vision trifft er auf seinen ehemaligen Freund Shane Walsh (Jon Bernthal). Gemeinsam mit ihm sitzt er in einem Auto und spricht mit ihm. Er sagt, dass er auf der Suche nach seiner Familie sei und entschuldigt sich gleichzeitig bei Shane für die schlimmen Dinge, die er ihm angetan hat.

Kurz darauf folgt die zweite Halluzination. Hier trifft er auf Hershel Greene (Scott Wilson). Gemeinsam stehen die beiden Männer in einer Scheune, unterhalten sich und genießen den Ausblick. Rick bedauert, was mit Glenn und Hershel geschehen ist. Hershel kann jedoch Rick auch nicht seine Familie wiederbringen.

(Nordicoil Werbung)

(Werbung)

 

Werde CBD Affiliate bei nordicoil.de! (Klicke hier!)

 

Die nächste Einstellung zeigt Rick in einem Feld voller toter Menschen. Hier trifft er auf eine lebende Sasha (Sonequa Martin-Green), die ihm Mut macht und sagt, dass alle diese Menschen nicht umsonst gestorben seien. Spätestens jetzt könnten die Zuschauer meinen, dass das das Ende von Rick ist, zumal Rick auf eine Brücke zusteuert, die repariert wurde. Er versucht, die Herde der Untoten auf die Brücke zu locken in der Hoffnung, dass diese unter der Last einstürzt. Aber das passiert nicht und die Herde kommt Rick immer näher. Rick scheint nun endlich dem Tode geweiht zu sein. Immer wieder wird die Handlung von Halluzinationen unterbrochen. Doch Rick kommt immer wieder zur Besinnung und läuft unter starken Schmerzen weiter.

Maggie und Negan

In einer Parallele sieht man Maggie, wie diese in Alexandria ankommt um Negan zu töten. Michonne stellt sich ihr zunächst in den Weg, lässt sie aber dann doch zu Negan. Jetzt kommt die Überraschung. Der sonst so taffe Negan bricht heulend zusammen und fleht um seinen Tod. Jetzt dämmert es Maggie, dass Negan lebend mehr leidet, als wenn sie ihn tötet. Was keiner gedacht hätte ist, dass der so starke Negan so stark um seine verstorbene Frau trauert, dass er lieber tot wäre. Das allein wird schon die Zuschauer bis ins Mark treffen. So verlässt Maggie die Zelle von Negan, ohne ihm auch nur ein Haar zu krümmen.

Rick – tot oder nicht tot?

Wir schwenken zurück zu Rick auf die Brücke. In der Zwischenzeit sind seine Gefährten angekommen, um ihn vor der Horde zu retten. Doch Rick sieht sofort, dass der Kampf aussichtslos ist. Er beschließt, die Brücke zum Einsturz zu bringen. Er nimmt sich seinen Revolver und schießt auf mehrere Stangen Dynamit, die zuvor durch den Ansturm der Untoten aus einer Kiste gefallen waren. Es kommt zu einer gewaltigen Explosion. Die Brücke ist zerstört und die Herde der Beißer stürzt brennend in den Fluss. Seine Freunde trauern um ihn, was ziemlich herzzerreißend ist. Doch jetzt kommt das, weshalb die Fans so sauer sind. Jadis findet Rick, der im Sterben liegt und bringt ihn zu dem bisher noch unbekannten Hubschrauberpiloten. Hier wird er versorgt und ist außer Lebensgefahr. Schließlich hebt der Hubschrauber ab und fliegt mit Rick davon. man sieht ihn noch auf einer Trage liegen und mit den Augen blinzeln.

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)

Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Die Folge lässt saure Fans zurück

Die letzte Einstellung in dieser Folge macht einen Zeitsprung von mehreren Jahren. Hier taucht Judith Grimes auf, aus der eine starke Kämpferin geworden ist. Sie rettet eine Gruppe von fremden Menschen vor den Untoten. Cut.

Was viele Fans so verärgert ist die Tatsache, dass schon lange bekannt war, dass Rick in der Staffel sterben würde. Jetzt kam allerdings zutage, dass Rick weiterleben wird und in eigenen Filmen zu sehen sein wird. Das Netz tobt und jetzt dürfte der Zeitpunkt gekommen sein, an dem manche Fans der Serie wohl den Rücken zukehren werden. Die Serie wird niemals wieder so sein wie früher. Viele Fans haben ihren Unmut über diese Entscheidung schon im Netz kundgetan.

Dass Rick nicht gestorben ist, ist eine Sache. Dass die Fans jetzt aber auch noch einen Zeitsprung hinnehmen müssen, ist für manche zuviel des Guten. Eigentlich ist es schade, denn Staffel neun begann verheißungsvoll. Dass der ursprüngliche Star der Serie, Rick Grimes, jetzt Soloauftritte haben wird, macht für einige Fans diese Serie eigentlich überflüssig, wie die Soloauftritte von Rick. Sie ist auseinandergerissen und scheint völlig unlogisch, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Wir müssen uns wohl oder übel mit neuen Gesichtern anfreunden, zumindest die Zuschauer, die der Serie noch treu bleiben. Was sich die Macher dabei gedacht haben, ist noch völlig rätselhaft.

Es war schön, in den Halluzinationen die alten Gefährten von Rick wiederzusehen, angefangen von Shane und Hershel. Logisch wäre es gewesen, wenn Rick tatsächlich gestorben wäre. So lässt man ratlose, enttäuschte und frustrierte Fans zurück. So allmählich kommen sich viele Fans doch veralbert vor. Das hat die Serie nicht verdient. Es gab zwar schon langatmige Passagen, aber sie konnte sich, vor allem in den ersten vier Episoden der Staffel 9 dennoch wieder steigern. Jetzt ist sie eventuell auf einer Talfahrt, die sich möglicherweise nicht mehr stoppen lässt. Man muss sich novhmals fragen, was sich die Macher dabei gedacht haben.

Die Schlusssequenz zeigt Judith, die zu allem Überfluss noch den Hut von Carl trägt und Michonnes Schwert in der Hand hält. Wir dürfen uns also auf neue Gesichter gefasst machen. Ob man sich aber darauf freuen kann, ist eine andere Sache. Für einige Fans war diese Folge eine große Veralberung. Völlig unrealistisch ist auch, wie Rick eine solche heftige Detonation überleben konnte, zumal ihn die Wunde eigentlich schon hätte umbringen müssen. Und wieso liegt er am Flussufer? Die Druckwelle hätte ihn in den Wald schleudern müssen! An dieser Stelle werden vielleicht die Fans sagen: Cut.

Der Zeitsprung von ca. sechs Jahren kann aber neue Chancen für die Serie bieten. Wie es nach dem Zeitsprung weiter geht erfahren wir in der 6. Episode von The Walking Dead Staffel 9 …

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 9 Episode 5 S9E05 (Folge 120) – Wach auf (What Comes After): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...