Metaller – Heavy Metal CD und Alben Reviews

Arcana Coelestia - Le Mirage de L'Idéal

Arcana Coelestia – Le Mirage de L’Idéal (Funeral Doom Metal) Review

Funeral Doom Metal aus Italien. Viel traut man den Italienern ja meißt nicht zu. Arcana Coelstia beweisen hier aber das Italien doch noch etwas vorzubringen hat, außer die besten Schwalben die der Ballsport erlebt hat. Arcana Coelestia – Le Mirage de L’Idéal Beginnen möchte mit einem Zitat von der Website des Labels, welche die Neuerscheinung …

Arcana Coelestia – Le Mirage de L’Idéal (Funeral Doom Metal) Review Weiterlesen »

Ra´s Dawn - At The Gates Of Dawn

Ra´s Dawn – At The Gates Of Dawn (Melodic Power Metal) Review

Aufgepasst und hoch die Lauscher, hier kommt die neue Ra´s Dawn! Die Koblenzer Melodic Power Metaller mit dem Hang zum Progressiven präsentieren nun ihre dritte Full-Length Scheibe nach den beiden Releases „Unveiling The Grotesque“ (2004) und „Scales Of Judgement“ (2006). Das neue Album mit dem Namen „At The Gates Of Dawn“ hat es wirklich in …

Ra´s Dawn – At The Gates Of Dawn (Melodic Power Metal) Review Weiterlesen »

Masterstroke - As Days Grow Darker

Masterstroke – As Days Grow Darker (Melodic Heavy Metal) Review

Melodische Klänge hallen über meine Boxen. Die Finnen Masterstroke veröffentlichen ihr 3te Album „As Days Grow Darker“. Bodenständiger Melodic Heavy Metal mit Ohrwurmcharakter. Masterstroke – As Days Grow Darker Wie man es nicht anders aus Finnland erwartet, haben uns Masterstroke mit einem gut durchdachten Album beglückt. Die 5 Jungs haben schon einiges hinter sich, scheinen …

Masterstroke – As Days Grow Darker (Melodic Heavy Metal) Review Weiterlesen »

Grace.Will.Fall - Second Album

Grace.Will.Fall – Second Album (Hardcore Punk) Review

Schweden – nicht nur ein Urlaubsdomizil, sondern auch ein grandioser Musiklieferant. Diesmal am Start, die fünf Jungs von Grace.Will.Fall mit ihrem zweiten Album „Second Album“. Mit ihrer ersten Platte „Grace.Will.Fall“ (2007) konnten sie einen guten Start hinlegen, ob sie den mit ihrer neuen Scheibe erweitern? Grace.Will.Fall – Second Album Mit „The Assassination Of Peggy Sue“ …

Grace.Will.Fall – Second Album (Hardcore Punk) Review Weiterlesen »

Today Forever - Profound Measures

Today Forever – Profound Measures (Metalcore) Review

Kassel hat die Innovation hervorgebracht. Eine Metalcoreband die nach dem Schema des Punk-O-Matik funktioniert: Jedes Instrument spielt 15 verschiedene Spuren ein und der Sänger schreibt 14 Texte. Im Mastering werden dann alle Spuren wahllos miteinander vermischt. Fertig ist Today Forever! Today Forever – Profound Measures Wie die fünf Jungs aus Kassel schon für sich selbst …

Today Forever – Profound Measures (Metalcore) Review Weiterlesen »

Disbelief - Protected Hell (Death Metal) Review

Disbelief – Protected Hell (Death Metal) Album Review

Diese Band wurde schon in viele verschiedene Genre-Schubladen gesteckt, doch meiner Meinung nach sind Disbelief einfach nur Disbelief und nichts anderes. Einzigartig und Innovativ wie kaum eine andere Truppe machen die 4 Mannen ihr Ding. Disbelief – Protected Hell Das neue Werk namens „Protected Hell“ bietet den Fans der Band das gewöhnte Paket aus Aggression, …

Disbelief – Protected Hell (Death Metal) Album Review Weiterlesen »

Crash Street Kids - Transatlantic Suicide

Crash Street Kids – Transatlantic Suicide (Glam Rock) Album Review

Man mag zuerst an ein neues Emo-Album denken, wenn man das erste Mal den Titel „Transatlantic Suicide“ liest. Dabei wollen Crash Street Kids viel lieber mit Glam Rock aufwarten. Und das machen sie dann auch. Crash Street Kids – Transatlantic Suicide Der Silberling, der vom Inhalt her ziemlich retromäßig aufgezogen worden ist, enthält ganze elf …

Crash Street Kids – Transatlantic Suicide (Glam Rock) Album Review Weiterlesen »

Scroll to Top