Metaller – Heavy Metal CD und Alben Reviews

Destination Anywhere - You Won't Bring Me Down

Destination Anywhere – You Won’t Bring Me Down [EP] (Ska)

Sechs junge Burschen aus Siegen wollen sich nicht unterkriegen lassen. Ihre Waffe ist die Tanz und Sommermusik schlechthin, Ska. Destination Anywhere – You Won’t Bring Me Down [EP] „You Wont Bring Me Down“’ ist bereits die zweite Veröffentlichung von Destination Anywhere. Gespielt wird poppiger Ska-Punk im Stile von Bands wie Less Than Jake oder Reel …

Destination Anywhere – You Won’t Bring Me Down [EP] (Ska) Weiterlesen »

Warmen - Japanese Hospitality

Warmen – Japanese Hospitality (Progressive Metal/ Melodic Metal)

Warmen. Der Name klingt wie eine Power Metal-Band. Stattdessen verbirgt sich hinter den Kriegsmännern das zweite Bandprojekt vom Children Of Bodom Keyboarder Janne Warman. Unterstützt wird er von seinem Bruder Antti Warman an der Gitarre. Daher also der Name. Neben festen Besetzungen am Bass und den Drums gibt es wieder einmal eine Reihe von Gastmusikern, …

Warmen – Japanese Hospitality (Progressive Metal/ Melodic Metal) Weiterlesen »

Bloodline Severed - Visions Revealed

Bloodline Severed – Visions Revealed (Melodic Death Metal)

Bloodline Severed ist eine Band aus North Carolina, die ihre Stärke im melodischen Death Metal sieht. Desweiteren wurde im April diesen Jahres das Debüt-Album „Visions Revealed“ veröffentlicht. Aha… Sonst noch was? Bloodline Severed – Visions Revealed An dieser Stelle wäre es ideal nun auch genauer auf das eben genannte Album einzugehen. Und darum will ich …

Bloodline Severed – Visions Revealed (Melodic Death Metal) Weiterlesen »

Loch Vostok - Reveal No Secrets

Loch Vostok – Reveal No Secrets (Melodic Death Metal)

Loch Vostok, benannt nach einem unterirdische See der Antarktis, enstanden nach dem Auseinanderbruch der Progressive Metal Band Mayadome im Jahr 2001. Damaliger Drummer Teddy Möller wollte mal was „härteres“ ausprobieren und schwang sich gleich ans Mikro, um bei Loch Vostok zu singen. „Reveal No Secrets“ ist das dritte Studoialbum. Erster, weiterer und letzter Eindruck: Ernüchternd. …

Loch Vostok – Reveal No Secrets (Melodic Death Metal) Weiterlesen »

Amberian Dawn - The Clouds Of Northland Thunder

Amberian Dawn – The Clouds Of Northland Thunder (Symphonic Metal)

Eine Symphonic Metal-Band aus Finnland mit klassischer Sängerin an der Front? Sowas kommt einem doch stark bekannt und erinnert an dutzende andere Bands, die sich schon daran versucht haben Oper mit Power Metal zu verbinden und mehr oder wenig erfolgreich damit waren. Amberian Dawn ist genau eine davon und scheitert leider kläglich mit ihrem neuen …

Amberian Dawn – The Clouds Of Northland Thunder (Symphonic Metal) Weiterlesen »

Scroll to Top