Metaller – Heavy Metal CD und Alben Reviews

Deviated Presence - Fractured Mind

Deviated Presence – Fractured Mind (Progressive Metal) Album Review

Auf den Spuren von Opeth? Deviated Presence wollen mit ihrem dritten Album „Fractured Mind“ ordentlich nachlegen. Vom Solo- zum Bandprojekt, ob das dem Trio ais dem Ruhrpott gelungen ist? Deviated Presence – Fractured Mind Die erste CD wurde 2004 in Eigenregie produziert und publiziert. „Fall’s Passage“ hieß das gute Stück. Kurz darauf im Jahr 2005 …

Deviated Presence – Fractured Mind (Progressive Metal) Album Review Weiterlesen »

The Bluestation - Over The Top

The Bluestation – Over The Top (Stoner/Hard Rock) Album Review

Mit „Over The Top“ veröffentlichen The Bluestation bereits ihr zweites Album in Eigenregie und zeigen dass sie etwas mehr drauf haben als einen Wortwitz im Namen. Erdiger Stoner Rock, der nach Whisky, Harley Davidson und amerikanischer Prärie klingt, doch aus dem kalten Finnland kommt. The Bluestation – Over The Top The Bluestation sind abwechslungsreich, wechseln …

The Bluestation – Over The Top (Stoner/Hard Rock) Album Review Weiterlesen »

Faust Again - The Trial

Faust Again – The Trial (Metalcore) Album Review

Polen,1999 – Grudziadz: Die Band Faust Again bildet sich. Fünf Personen wurden ausfindig gemacht, welche sich dieser Gruppe der extremen Musik angeschlossen haben. Besonders auffällig dabei war ein Herr Namens Marcin. Er neigt dazu in der Gegend herumzuschreien. Ein weiterer Herr trägt auch den Namen Marcin. Er allerdings baut seine Aggressionen durch heftiges Aufschlagen von …

Faust Again – The Trial (Metalcore) Album Review Weiterlesen »

StormHammer - Signs Of Revolution

StormHammer – Signs Of Revolution (Heavy Metal) Album Review

Nun also mal wieder Heavy Metal! Endlich, ich hatte ihn schon vermisst. Ich finde Bands wie StormHammer sollten viel häufiger was in die Richtung veröffentlichen. Das sag ich aber jetzt alles, ohne direkt Stellung über die tatsächliche Qualität beziehen zu wollen. StormHammer – Signs Of Revolution Denn „Signs Of Revolution“ ist zwar nicht das Schlechteste, …

StormHammer – Signs Of Revolution (Heavy Metal) Album Review Weiterlesen »

Mystic Prophecy - Fireangel

Mystic Prophecy – Fireangel (Dark Heavy Power Metal) Album Review

Mit „Fireangel“ entflammen die süddeutschen Griechen von Mystic Prophecy ihr sechstes Studioalbum. Der Nachvolger von „Satanic Curses“ ist Heavy Power Metal der besten Sorte. Mystic Prophecy – Fireangel Wieder gab es einige Besetzungswechsel bei den Power Metallern aus Bad Grönenbach. Und mal wieder gibt es eine komplett neue Rhythmusfraktion, bestehend aus Constantine (2. Gitarre), Connie …

Mystic Prophecy – Fireangel (Dark Heavy Power Metal) Album Review Weiterlesen »

Driver - Sons Of Thunder

Driver – Sons Of Thunder (Hard Rock/Heavy Metal) Album Review

Wenn Rob Rock eine neue Platte veröffentlicht hört der geneigte Metal Fan hin, gerade wenn er diese mit Driver, der offiziellen Nachfolger Band von M.A.R.S., eingespielt hat. Driver – Sons Of Thunder „Sons Of Thunder“ heißt das neue Werk, welches mit knackigen Riffs, melodischen Stücken, groovigen Passagen und Ohrwurm auslösenden Refrains in die Ohren des …

Driver – Sons Of Thunder (Hard Rock/Heavy Metal) Album Review Weiterlesen »

Candy Trip Down - Synopsis, Cast And Crew

Candy Trip Down – Synopsis, Cast And Crew (Grunge) Album Review

Als candy trip down vor gut zwei Jahren ihr erstes Album veröffentlichten und damit gleich vier Gitarren auf OsnaMetal.de abräumten, hatte ich nicht eine Sekunde an dem Potential der Wunstorfer Gruppe gezweifelt. Tatsächlich scheint sich dieses einmal mehr in Form des neuen Silberlings „Synopsis, Cast And Crew“ manifestiert zu haben. Candy Trip Down – Synopsis, …

Candy Trip Down – Synopsis, Cast And Crew (Grunge) Album Review Weiterlesen »

Scroll to Top