Vom tragbaren und kompakten Kugelgrill bis hin zum Luxusmodell, bietet Weber für jeden Grillfan das passende Modell und Zubehör an. Ob Pizzastein, gusseiserne Platten oder Gemüsehalter, mit Weber Grills lässt sich viel aus der Küche nach außen verlagern und sogar unter freiem Himmel kochen. So können Sie gleichzeitig mit Ihren Freunden und Verwandten zusammen sein und dabei Ihr Grillgut genießen.

Grillen mit Weber Grills - Hightech mit Geschmack

Was macht Weber Grills denn nun so besonders? In den 50er Jahren noch eine revolutionäre Erfindung, ist bis heute der Deckel das Geheimnis, der für die Grillvielfalt sorgt.

George Stephen ist der Erfinder des Kugelgrills. Seine revolutionäre Idee aus dem Jahre 1952 war es, eine bessere Möglichkeit zu finden, als auf offenen Grills aus Ziegelsteinen zu grillen, die damals in den USA verbreitet waren. Für ihn waren diese Grills unhandlich und noch dazu unbrauchbar bei Regen. Zu der Zeit arbeitete er in einer Firma in Chicago, die Schiffsbojen produzierte. Somit kam er auf den genialen Einfall, die Unterseiten zweier Bojen zu einem Grill mit einem runden Deckel umzufunktionieren. Das erlaubte ihm eine viel größere Auswahl an Grillgerichten.

Das war der Clou: Nun ließen sich Grills gleichzeitig wie ein Umluftherd nutzen. Dank George Stephen können wir heute sogar mit Weber Grills kochen. Ob mit direktem Grillem bei offenem Feuer oder indirekt und schonend gegart: Die Vielfalt an Gerichten kennt kein Ende. Vor allem beim indirekten Grillen bietet sich der Vorteil, die Temperatur regeln zu können und somit ein saftiges Steak zu servieren oder die Vitamine im Gemüse zu erhalten.

Sieht man sich die Arten der Grills von Weber an, hat man hier die Qual der Wahl. Weber bietet zum einen klassische Holzkohlegrills. Hier heißt es Holzkohle und eventuell Grillanzünder besorgen, Feuer machen, warten und Fleisch darauf legen. Zwar sollte man Zeit mitzubringen, aber es lohnt sicht. Denn die brennende Holzkohle verschafft dem Fleisch Röstaromen, die für den typischen Grillgeschmack sorgen und eingefleischten Grillfans das Herz höher schlagen lässt.

Schneller dagegen funktioniert es mit Gas- oder Elektrogrills. Auch diese bieten Weber. Bei beiden lässt sich auf Knopfdruck losgrillen. Somit können Sie auf Grillanzünder verzichten und Sie schonen Ihre Nachbarn, da kein Rauch entsteht. Außerdem bedeutet kein Feuer auch mehr Sicherheit für alle Gäste und besonders für die Kleinsten.

Gerade Elektrogrills sind sehr praktisch, da diese sich sogar innerhalb von Räumen nutzen lassen. Egal ob Regen oder Schnee, so braucht man sich den Grillgenuss zu keiner Jahreszeit entgehen lassen.

Wer viel unterwegs und auf Reisen ist, kann einfach zu den tragbaren Grills von Weber greifen. Diese hat Weber extra kompakt und klein gehalten, damit sie sich in jedem Kofferraum verstauen lassen.

Wie Sie sehen, sind die Möglichkeiten riesig und für jeden Grillfan ist etwas Passendes dabei.

Auf ein frohes Grillen!


Spanferkel oder Sauarsch auf dem Spanferkelgrill

*** Werbung *** Kaufe Deinen Webergrill online. Über diesen Link / Banner / verlinkte Bilder wirst Du auf die Website zum Weber Grill Online Shop von WESTSTYLE gelangen. Sobald Du etwas im Weber Grill Online Shop von WESTSTYLE bestellst, bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und / oder interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke!


Ernährung