Filmreviews

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und "Das Aschenbrödel Buch"

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und „Das Aschenbrödel Buch“

Der Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört für viele Menschen zu Weihnachten wie das gemeinsame Essen mit der Familie. Durchsucht man das Fernsehprogramm während der Weihnachtsfeiertage, trifft man zwangsläufig mehrfach auf dieses Kult-Märchen aus dem Jahr 1973. Zurecht ist es eines der bekanntesten Märchen schlechthin. „Das Aschenbrödel Buch“ ist die perfekte Ergänzung, welche die Geschichte …

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und „Das Aschenbrödel Buch“ Weiterlesen »

Die Wildwest-Haudegen und Filmlegenden Terence Hill und Bud Spencer

Die Wildwest-Haudegen und Filmlegenden Terence Hill und Bud Spencer

Der Online Shop von TerenceBud Shop mit Geschäftssitz in D-93197 Zeitlarn, zu finden unter www.terencebud.de *, wird von echten Fans der beiden Wildwest-Haudegen Terence Hill und Bud Spencer betrieben. Alle kultigen Artikel behandeln das umfangreiche Merchandising und die Pop-Kultur, die sich um die beiden Filmlegenden in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. Produkte im TerenceBud Shop …

Die Wildwest-Haudegen und Filmlegenden Terence Hill und Bud Spencer Weiterlesen »

SKY Ticket - Filme, Serien, Sport uvm.

Top 10 der besten Musikfilme und Musikfilmklassiker aller Zeiten

Ein Musikfilm gehört zu den größten Kunstvarianten, bei denen Musik, Sprache und Bild zu einem echten Unterhaltungsmedium verschmelzen. Mit diesen Movies lassen sich auf emotionale oder dramatische Weise Geschichten erzählen, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Vor allem in den 1970/1980er Jahren erschienen zahlreiche Musikfilme, die bis heute echte Klassiker sind. Aber selbst heute …

Top 10 der besten Musikfilme und Musikfilmklassiker aller Zeiten Weiterlesen »

„The Corpse Bride“ - großartige Animation und detailliert gezeichnete Charaktere

Schräg, schaurig, schön – Die Filme von Tim Burton

Wer gerade so durch die Kanäle zappt und auf einen Film von Tim Burton stößt, erkennt die Werke des Regisseurs augenblicklich, denn die Bildsprache des Filmemachers ist absolut einmalig. Tim Burton liebt morbide, düstere Filmästhetik, gepaart mit schrillen Farbklecksen und einer Prise dunklem Humor. Der Mann mit wilder Frisur hat bereits zahlreiche Filmklassiker kreiert und …

Schräg, schaurig, schön – Die Filme von Tim Burton Weiterlesen »

Sechs filmstiftungsgeförderte Filme beim 48. International Film Festival Rotterdam

Sechs filmstiftungsgeförderte Filme beim 48. International Film Festival Rotterdam

· Film- und Medienstiftung NRW wieder Partner beim CineMart für Koproduktionen · Größtes Filmfestival der Niederlande vom 23. Januar bis 3. Februar 2019 In diesem Jahr sind sechs filmstiftungsgeförderte Filme zum International Film Festival Rotterdam (IFFR) eingeladen. Elmar Imanovs „Ende der Saison“ hat in der Sektion Bright Future Weltpremiere, hier läuft außerdem „Der Unschuldige“ von …

Sechs filmstiftungsgeförderte Filme beim 48. International Film Festival Rotterdam Weiterlesen »

40. Filmfestival Max Ophüls Preis mit elf filmstiftungsgeförderten Filmen

40. Filmfestival Max Ophüls Preis mit elf filmstiftungsgeförderten Filmen

Wettbewerb Spielfilm: „Electric Girl“ Wettbewerb Mittellanger Film: „Label me“, „Flocke & Proschinski“ Wettbewerb Kurzfilm: „Midas oder die schwarze Leinwand“ Wettbewerb Dokumentarfilm: „Playland USA“ Ehrenpreis für Iris Berben Filmfestival Max Ophüls Preis vom 14. – 20. Januar in Saarbrücken „40 Jahre Max Ophüls Preis – 40 Jahre Geschichte des deutschen Nachwuchsfilms! Junge Filmemacher stehen seit Beginn …

40. Filmfestival Max Ophüls Preis mit elf filmstiftungsgeförderten Filmen Weiterlesen »

Die Stadt der verlorenen Kinder - ein Meisterwerk der Regisseure Jeunet und Caro

Die Stadt der verlorenen Kinder – ein Meisterwerk der Regisseure Jeunet und Caro

„Die Stadt der verlorenen Kinder“ ist ein weiteres Meisterwerk der beiden Regisseure Jeunet und Caro. Genau wie bei „Delicatessen“ beweisen Sie auch hier wieder Mut zu bizarren Handlungen in einer verrückten Umgebung. Der Film ist vollgestopft mit verrückten Einfällen und geniale Darsteller sorgen dafür, dass die Handlung bis zur letzten Minute interessant bleibt. Trotz aller …

Die Stadt der verlorenen Kinder – ein Meisterwerk der Regisseure Jeunet und Caro Weiterlesen »

CRADLE OF FEAR - unter dem Alternativtitel in Großbritannien "Frightfest"

CRADLE OF FEAR – unter dem Alternativtitel in Großbritannien „Frightfest“

Der im Jahr 2001 in Großbritannien gedrehte Film „Cradle of Fear“ (was soviel bedeutet wie „Wiege der Angst“) bzw. welcher auch unter dem Alternativtitel in Großbritannien „Frightfest“ veröffentlicht wurde, ist ein Gore- bzw. Horrorfilm. Der 120 Minuten lange Film ist als Episodenfilm angelegt, wobei die vier Episoden im Rahmen einer Gesamthandlung verbunden sind. Die Handlung …

CRADLE OF FEAR – unter dem Alternativtitel in Großbritannien „Frightfest“ Weiterlesen »

Scroll to Top