Cyberport gehört zu den größten europäischen E-Commerce-Unternehmen in den Bereichen Computertechnik und Unterhaltungselektronik. Kunden finden unter Cyberport.de über 45.000 Produkte mit den Schwerpunkten PCs, Gaming PCs, Monitore, Apple und Zubehör (Cyberport startete einst als Apple-Shop in Dresden), Notebooks, Fernseher, Smartphones und Haushaltsgeräte.


(Werbung)

Cyberport: Verkauf online und offline

Cyberport betreibt ein Omnichannel-Konzept. Privat- und Geschäftskunden können über den Webshop oder in einem der 14 Stores (Deutschland, Österreich) einkaufen, auch telefonisch Bestellungen sind möglich. Im Jahr 2018 beschäftigt das Unternehmen rund 600 Mitarbeiter, die 4,8 Millionen Kunden betreuen. Gegründet wurde es 1998 in einer Dresdner Stadtvilla, derzeit rangiert es unter den Top 5 der deutschen Online-Händler. Die Cyberport Stores präsentieren die Highlights des Sortiments, sie zeichnen sich durch ihre kompetente Beratung und das faire Preisniveau aus. Es gibt sie in Dresden ebenso wie in Berlin, München, Köln, Dortmund, Bochum, Essen, Leipzig, Nürnberg, Stuttgart und Wien. Das Logistik- und Versandzentrum befindet sich im sächsischen Siebenlehn, auch dort gibt es eine Abholtheke. Es handelt sich um ein sehr modernes Warenlager, dessen Photovoltaikanlage auf der großen Dachfläche nicht nur den Eigenbedarf deckt, sondern auch die Umgebung teilweise mit Strom versorgt. Der älteste Cyberport Store und gleichzeitig die Firmenzentrale mit Backoffice hat seinen Sitz im Dresdner Waldschlösschen-Viertel. Dort arbeiten 250 Mitarbeiter inklusive Geschäftsleitung für den Einkauf, die IT, die Finanzbuchhaltung, den Kundenservice, das Marketing und Produktmanagement, das Personalwesen und den Vertrieb. Für technologische Innovationen wurde ein E-Commerce-Hub in München geschaffen. In diesem Innovationszentrum entstehen neue Tools für den Webshop. Das Pricing, das Data Warehouse und das Category Management werden dort ständig neu gedacht.

*** WERBUNG *** Cyberport.de! Über 40.000 Produkte und dabei megagünstig!

*** WERBUNG *** Cyberport.de! Über 40.000 Produkte und dabei megagünstig!

Angebot und Service im Cyberport Onlineshop

Der Onlineshop enthält wie beschrieben über 45.000 Artikel. Für die leichtere Übersicht listet er sie in wenigen Kategorien auf:

  • Apple & Zubehör
  • Notebook & Tablet
  • PC & Zubehör
  • Gaming
  • Smartphone & Foto
  • TV & Audio
  • Haushalt
  • Angebote und Aktionen
  • Outlet

Die Menüs differenzieren sich nachfolgend viel weiter aus, doch die Menüführung ist einfach und von der Seite des Kunden her gedacht. Das gehört zur Servicephilosophie von Cyberport. Zu dieser gehören auch eine fachkundige Beratung, schnelle Lieferungen und kurze Reaktionszeiten sowie eine 0 % Finanzierung und flexible Zahlarten (Kreditkarte, Amazon Pay, Bar-Nachnahme, Google Pay, giropay, Leasing). Viele der Kunden sind selbst Gewerbetreibende, sie suchen Lösungen für ihre Firmen-IT, welche ihnen die Cyberport-Mitarbeiter zusammenstellen. Diese sind stets direkt via E-Mail, Web-Chat, Telefon, auf Social-Media-Kanälen und in den Stores erreichbar. Auf eine E-Mail-Anfrage reagiert der Support in zwei Arbeitsstunden, telefonisch ist sofort jemand erreichbar. Der Webshop, der stets die neuesten Produkt-Innovationen präsentiert und auch Sonderkonfigurationen anbietet, wurde mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert:

Stiftung Warentest: Qualitätsurteil “GUT” beim Test der Internethändler für Elektronikprodukte (12/2009) Europäisches Onlineshopping-Gütesiegel: faire Geschäftsabwicklung, erstklassiger Datenschutz, sichere Zahlungsbedinungen, permanent neutrales Beschwerdemanagement CHIP Xonio Online-GmbH Shop-Zertifizierung: verständliche, übersichtliche AGB, Datenschutz, verbindliche Lieferaussagen, zeitnahes Reklamationsmanagement

Der Erfolg des Shops basiert auch auf einem natürlichen, generischen Wachstum. Cyberport hat in Deutschland die Online-Ära mit eingeleitet.

Gaming

Unerreicht: Jagged Alliance 2

Unerreicht: Jagged Alliance 2

So ziemlich jeder besitzt ein Spiel, dass immer wieder hervorgeholt wird und durchgespielt wird. Bei dem einen ist es Zelda, bei mir ist es Jagged Alliance 2. D...
Kurz und Knackig: The Expendabros

Kurz und Knackig: The Expendabros

Derzeit gibt es auf Steam The Expendabros zum Nulltarif und dieses Angebot ist bis Ende des Jahres gültig. Danach nicht mehr. Warum? Weil es ein Promotion Spi...
Virtueller Inselkoller dank Far Cry 3

Virtueller Inselkoller dank Far Cry 3

Der vierte Teil der Serie steht kurz vor der Veröffentlichung im November und ich habe es erst kürzlich geschafft, Far Cry 3 zu spielen. Seit Monaten wartete es...
Crocket auf LSD: Hotline Miami

Crocket auf LSD: Hotline Miami

Pixel Art, 80er Jahre Miami Setting und durchweg brutal. Das ist Hotline Miami, welches vor gut eineinhalb Jahren als Indie Hit abgefeiert wurde und dessen Na...
CLARC – Nr.5 puzzelt sich durch

CLARC – Nr.5 puzzelt sich durch

CLARC erschien zuerst exklusiv für die OUYA Konsole wurde aber durch den Erfolg auch für Smartphones und Desktop Rechner (PC und MAC) portiert. Ich habe ein R...
Der Lack ist ab: Trackmania 2 Valley

Der Lack ist ab: Trackmania 2 Valley

Vor einigen Jahren war TrackMania das Rennspiel überhaupt und sorgte für stundenlangen Spielspaß. Online Rennen waren nicht nur auf Internationaler oder natio...
Steam Marines: Putzkolone im All

Steam Marines: Putzkolone im All

Steam Marines war eines der wenigen Spiele, die ich kürzlich beim vergangenen Steam Winter Sale gekauft habe. Steam Marines wird noch als Early Access Spiel ang...