Wertung: 10 von 10

Irland: Die Insel der fetten Wiesen und der grünen Butter. Im musikalischen Sektor haben allerdings die unsäglichen U2 dafür gesorgt, dass der Ruf des Landes nachhaltig ramponiert wurde. Aber noch bevor Bono Vox der Welt mit seinem lebenslangen Spendenmarathon auf den Sack ging, brachten diese Gestade eine der besten Hard Rock-Bands aller Zeiten hervor: THIN LIZZY! Und von dieser gottgleichen Formation ist jetzt ein Boxset erschienen, welches jeden Hard Rock-Fan wunschlos glücklich machen wird.


Wer Thin Lizzy nicht kennt, der sollte sich mal ernsthaft Gedanken darüber machen, wie er bitteschön auf dieser Website gelandet ist. Lizzy gehören zur Ursuppe des Heavy Metal! Ohne diese Band wäre der Dinosaurier Iron Maiden nie in der bekannten Form entstanden. Thin Lizzy haben die Twin-Guitars und mit ihnen die genialen Melodien und Gitarrenduelle erfunden und perfektioniert.

Die Band hatte seit ihrer Gründung mit ständigen Lineup-Wechseln zu kämpfen. Die einzigen Konstanten im Bandgefüge waren Bandkopf Phil Lynott (Gesang & Bass), Drummer Brian Downey sowie der Leadgitarrist Scot Gorham. Gegründet wurde die Gruppe 1969 in Dublin. Nach dem Singlehit „Whiskey In The Jar“ von 1972 erfolgte der endgültige Aufstieg zur Unsterblichkeit Mitte der Siebziger mit einem ganzen Haufen wegweisender Alben. Markenzeichen und Qualitätsmerkmal der Band sind (neben den bereits erwähnten genialen Gitarrenharmonien) die Stimme und die Texte von Phil Lynott: Ich kenne keinen besseren Rocksänger als Phil, der mit seiner warmen Stimme die Songs veredelt und in seinen Texten weit über die Grenzen der Standard-Rock N‘ Roll-Themen hinausgeht.

Das hier zur Besprechung stehende Boxset enthält auf 6 CD’s und einer DVD Songs aus der gesamten Schaffensphase der Band (bis zum Tode Phil Lynotts im Jahr 1986). Die Aufnahmen stammen zur Hälfte aus BBC-Sessions (ein Großteil davon während der „Peel-Sessions“), bei denen Lizzy ihre Songs live und in rohem Soundgewand eingespielt haben. Die restlichen 3 CD’s enthalten bisher unveröffentlichte Liveaufnahmen. Wer sich ein bisschen mit der Geschichte dieser Band auskennt wird wissen, dass Thin Lizzy den Ruf einer exzellenten Liveband genossen (Meisterwerk hier: „Live & Dangerous“ von 1978) und ihnen nachgesagt wurde, dass sie es nie richtig schafften, die Energie ihrer Liveauftritte adäquat auf die Studioalben zu übertragen. Mir persönlich sagt der Sound auf ihren Studioaufnahmen zwar außerordentlich gut zu, allerdings muss ich ganz klar feststellen, dass die hier enthaltenen Aufnahmen doch noch ein Stück spritziger und überzeugender rüberkommen: Alle Session-Songs glänzen durch eine unglaubliche Power und auch die Liveaufnahmen gehören in Sachen Soundqualität und Publikumsreaktionen zur obersten Klasse.

Die DVD enthält den schon von der „Live & Dangerous“-DVD bekannten Liveauftritt aus dem Rainbow-Theatre sowie darüber hinaus noch Aufnahmen von der „Thunder & Lighning“-Tour aus dem Jahre 1983. Zusätzlich enthalten sind alle Auftritte der Band in der englischen TV-Show „Top Of The Pops“. Alles in allem also die absolute Vollbedienung für Hard Rock-Fans im Allgemeinen und Thin Lizzy-Fanatiker im Besonderen. Die Aufmachung der Box ist äußerst hochwertig: Sie kommt in einem schwarz-weißen Pappschuber und enthält ein umfangreiches Booklet mit vielen Fotos und interessanten Linernotes.

Tracklist:

Aufgrund der Tatsache, dass es sich hier um eine 6-CD-Box + DVD handelt, verzichte ich mal auf die Angabe der kompletten Tracklist. Interessierte können diese unter diesem Link einsehen.

Dieser Metaller.de Artikel wurde heute bereits 1x gelesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen