Band: THRONEUM
Titel: The Tight Deathrope Act Over Rubicon

Genre: Death Metal
VÖ: 29. Juni 2018
Label: Hells Headbangers
Land: Polen

HELLS HEADBANGERS ist stolz darauf, das mit Spannung erwartete neunte Album von THRONEUM, The Tight Deathrope Act Over Rubicon, auf CD, Vinyl LP und Kassettenformat zu präsentieren.

THRONEUM sollte jetzt keine Einführung mehr brauchen. Seit über 20 Jahren ist dieser polnische Death Metal-Kult eine unerschütterliche und unerschütterliche Säule von nicht mehr wahrem, eingefleischtem DEATH METAL, gespielt von Death Metal-Maniacs für Death Metal-Maniacs. Ihr Katalog ist riesig, wenn nicht variiert; sie machen weiterhin getrennte Releases, wie es seit Jahrzehnten der Untergrund war. THRONEUM sind an jeder Ecke roh, hässlich und krankhaft hässlich in ihrem Ausdruck – immer zuverlässig, niemals ins Stocken geraten – und für immer ihren Göttern des Metal of Death aus den 80ern und frühen 90ern verpflichtet. Wie sie in der Vergangenheit verkündet haben: „Wenn du nicht in Necrovore, Sadistik Execution, Mortem, Orden vom Chaos, Imperator, Asphyx, Mayhem und Merciless bist – halte dich fern von THRONEUM! Das ist reiner totaler Tod!“

In der Tat haben THRONEUM das mit ihrem ersten Album für HELLS HEADBANGERS (und siebter Overall), 2016 Morbid Death Tales bewiesen. Eine mächtige und mehr als würdige Einführung in den Stil der Band von tollwütigem, rechtschaffenem Schmutz, Morbid Death Tales war der perfekte Höhepunkt von allem, was bis jetzt in THRONEUMs Kessel gebraut wurde. Mit dem brandneuen HELLS HEADBANGERS-Album „The Tight Deathrope Act Over Rubicon“ werden in diesem Kessel jedoch noch mehr alptraumartige Zutaten gebraut. Sie haben vielleicht ihre Originalität in der Vergangenheit heruntergespielt – tatsächlich haben sie kühn das Credo von „keiner Originalität, keinem eigenen Stil, keinem musikalischen Fortschritt“ proklamiert – aber wie schon ihr Zungenbrecher-Titel The Tight Deathrope Act Over Rubicon andeutet porträtiert einen neueren und fieseren THRONEUM.

Zwischen schäumenden Hysterien und messerscharfen Spannungen, kesseltiefem Grollen und psychisch labilem Thrash, deckt The Tight Deathrope Act Over Rubicon während seiner einstündigen Dauer eine relativ große Landschaft von zerstörten und zerstörerischen Dezibel ab. Während so viel Death Metal Vergangenheit und vor allem Gegenwart so sicher und normal klingen, klingt THRONEUM hier absolut verrückt und ehrlich verdammt gefährlich. Es gibt nicht so viele „Riffs“ auf dem Album, wie heulende Geister in einer unbekannten Dimension missgebildet sind. Das Songwriting verschiebt sich unruhig und mutiert, aber scheinbar ist es auf einem schmalen, aber serpentinenartigen Pfad, wo kein Licht ankommt. Die Produktion ist angemessen rau und dennoch hallend, erkrankte Töne, die sowohl Muskeln als auch Mehltau abgeben. Alles klingt so alt, aber seine Präsentation ist bemerkenswert frisch. In den eigenen Worten der Band ist es „necro psychodelic“ und zweifellos THRONEUMS reifste Aufnahme aller Zeiten. Das Album hat sie auch fast umgebracht.

Vielleicht kennst du THRONEUM, aber The Tight Deathrope Act Over Rubicon ist DAS Album, wo sie merkwürdig werden und wirklich übertrieben werden. Sie arbeiteten mit vielen neuen Elementen – Ophthalmia, Molested, altes Therion, Abruptum, Carbonized und Mekong Delta – und schafften es, sie zu etwas wirklich Einzigartigem und total verdammten Alptraum zu zerfleischen. Keine Originalität? Auf keinen Fall! Lassen Sie sich von THRONEUM auf The Tight Deathrope Act über Rubicon führen …

THRONEUM - The Tight Deathrope Act Over Rubicon (Kurzreview / Albumvorstellung)

THRONEUM – The Tight Deathrope Act Over Rubicon (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
01 Crossing the Dead River 5:22
02 The Tight Deathrope Act Over Rubi 8:37
03 Enochian Lexicon I 5:55
04 Enochian Lexicon II 5:22
05 Enochian Lexicon III 4:45
07 The Biblical Serpent – The Master 6:31
06 Enochian Lexicon IV 5:21
08 To-Mega-Therion 6:26
09 Primal Words. Orphic 11:02

Stream: throneum.bandcamp.com/album/the-tight-deathrope-act-over-rubicon

Weitere Infos:
www.hellsheadbangers.com
www.facebook.com/hellsheadbangers.com
www.hellsheadbangers.bandcamp.com
www.instagram.com/hellsheadbangers
www.twitter.com/hellshead666
www.youtube.com/user/hellsheadbangers666

—————————————

Promo: Hells Headbangers


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

THRONEUM – The Tight Deathrope Act Over Rubicon (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...