Am 02. Juni 2017 wird das Album “Morbid Realization“ von TORMENTOR als limitierte Vinyl Edition veröffentlicht. Das Album ist limitiert auf 300 schwarzen Exemplaren und wird mit insert auf Vinyl erscheinen.

Die ostdeutsche Thrash Metal Band Tormentor wurde im Jahr 2006 von Max Seipke im Alter von 12 Jahren gegründet. Zusammen mit dem Produzenten Evil (Evil Studios) nahm man 2007 das erste Demo “Lesson in Aggression” auf, welches man ein Jahr später veröffentlichte.

Nach der Veröffentlichung stieg Thomas Wedemeyer als Schlagzeuger in die Band. Mit dem Demo und einigen neuen Songs im Gepäck tourte man die nächsten 2 Jahre als Duo durch die Lausitz. Das Demo erhielt überwiegend positive Resonanz in Fanzines wie z.B. dem Metal Guardian oder Headbangers Zine aus den Niederlanden. Der Ritterschlag für die Band kam jedoch von Kreator Chef Mille Petrozza, welcher die Band Live in einem Radio Interview lobte! Im Jahr 2010 begann man ,ebenfalls wieder mit Produzent Evil, die Aufnahmen zum Debütalbum “Violent World”. Nach Beendigung der Aufnahmen im Jahre 2011 kamen dann Kevin Hauch an der Rhythmusgitarre und Christian Schomber am Bass zu der Band hinzu und komplettierten somit das Line Up. Im Februar 2012 veröffentlichte man “Violent World” bei Iron Shield Records.

Es bekam überwiegend positives Feedback von u.a. Rock Hard, Metal Hammer und dem Heavy Mag. Anschließend zur Veröffentlichung tourte man durch Brandenburg, Sachsen und auch Polen und machte sich somit einen Namen in der Untergrundszene.

Spiegeln die ersten beiden Veröffentlichungen noch Songs wieder, die sich an Vorbildern wie Kreator, Sepultura oder Slayer orientieren, ging die Band beim Songwriting für “Morbid Realisation” bewusst neue Wege. Die Songs wurden komplexer, wirken gereifter und melodiöser, aber auch härter. Einflüsse aus dem Heavy – und Death Metal zeigen Tormentor als Band vielseitiger als zuvor.

Vor allem live überzeugt die Band mit einer ehrlichen, druckvollen, energiegeladenen Show, Videos auf YouTube vermitteln davon einen guten Eindruck. Sie hatten bereits die Ehre, die Bühne mit Bands wie Hate, Christ Agony, Fatal Embrace, Dust Bolt, Purgatory, Arroganz und Maat zu teilen.

Wollt ihr euch jedoch wirklich selbst überzeugen, dann holt die Jungs auf eure Bühne!

2013 und 2014 wurde intensiv zum schreiben neuer Songs genutzt, welche Ende 2016 aufgenommen wurden und am 17.03.2017 als CD/ LP und Download/ Streaming wieder via Iron Shield Records veröffentlicht wird!

Nach der CD-Veröffentlichung im März 2017 folgt nun das Album „Morbid Realization“ in limitierter Auflage von 300 schwarzen Exemplaren mit insert auch auf Vinyl.

TRACKLIST:
Seite A
1. Hope
2. Kill with no Excuse
3. Morbid Realization
4. Comprehension Failed
5. Burning Empire
Seite B
6. Endless Emptiness
7. Forgotten
8. Lurks in the Dark
9. Walk past myself
10. Path to the dark Side
Total Playing Time: 42:31 min

LINE-UP:
Max Seipke – vocals, guitars
Kevin Hauch – guitars
Christian Schomber – bass
Thomas Wedemeyer – drums

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen