Der August ist wahrlich verregnet gewesen. Zeit also, um mal so richtig Auszurasten, sich Auszutoben und mit einem Mordslärm in den Altweibersommer zu springen. Dafür biete ich an zwei Spielstätten am Anfang und am Ende des Monats ausreichend Gelegenheit:

Am 6.9.2017 werden die hierzulande noch unbekannten brasilianischen Deathmetaller „Lacerated and Carbonized“ einen Zwischenstopp einlegen und das Thav zum Beben bringen. Jawoll! In Südamerika haben sie bereits eine erfolgreiche Tour absolviert und erobern derzeit die europäische Metalgemeinde, wobei ich denke, daß der Gig im Thav deren kleinstes Konzert von allen sein wird. Den Opener macht eine noch junge Band aus Wolfenbüttel: Trigger servieren Thrash-Pagan. Das hat es auch noch nicht gegeben.
https://www.facebook.com/events/238899333187028/

Ich kenne die Jungs von Source of Rage seit 2011 und verfolge deren musikalische Entwicklung. Nun ist es endlich soweit und sie haben ihr erstes richtiges Album eingespielt, welches am 29.9.2017 präsentiert werden soll. Und das in der Kufa, der Ort, an dem wir uns kennenlernten. Von der Planung des Konzerts, der Zusammenstellung der Supportbands und dem Plakatdesign haben wir alles in enger Zusammenarbeit vorbereitet. Und so ist ein mächtiges Musikpaket entstanden, was durch die Magengrube bis ins Rückenmark einschlagen wird. Versprochen!
https://www.facebook.com/events/1873247199667358/

Pressemitteilung: William Niese

GOD Events: https://www.facebook.com/GODEvents?ref_type=bookmark
Band GOD: https://www.facebook.com/pages/GOD-Band/500996546577576
NIESE: https://www.facebook.com/Niese-1174612039316811/?ref=bookmarks

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen