Wanderreisen Schottland

schottlandSchottland ist gerade für Wanderungen eine wundervolle Region: Kein Wunder, denn die Gegend in Großbritannien ist bekannt für ihre atemberaubend schöne Natur, die sich vielerorts wildromantisch zeigt und von Felsküsten, Schlössern, Ruinen und Seen durchzogen ist. Keine Frage: Wer eine Wanderreise in Schottland plant, darf sich auf eine Menge interessanter Orte freuen!

Das Wetter ist in Schottland zwar – typischerweise – unberechenbar und kann von einem wolkenfreien Himmel binnen weniger Minuten in tosenden Regen umschlagen – doch genau das ist es, was eine Wanderreise durch Schottland so spannend und abenteuerlich macht.

Nicht verpassen sollten Sie die Highlands, wo es zahlreiche interessante Wanderrouten gibt, wie unter anderem den West Highland Way, der vom malerischen Ort Milngavie in der Nähe von Glasgow bis hin nach Fort William, das sich mitten in den Highlands befindet, führt. Unterwegs passieren Sie Sehenswürdigkeiten wie das Rannoch Moor, das beeindruckende Ausblicke bietet sowie den sagenumwobenen See Loch Lomond.

Eine andere Route ist der Great Glen Way. Auch er ist bei Reisenden sehr beliebt und führt vorbei am weltberühmten Loch Ness – wer weiß, vielleicht können Sie sogar einen Blick auf das Seemonster Nessie erhaschen?

Whiskyreisen Schottland

Es gibt kaum ein anderes Getränk, das so typisch für Schottland ist wie Whisky. Für Liebhaber dieser aromatischen Spirituose bietet sich daher an, eine Whiskyreise nach Schottland zu unternehmen. Dabei lernt man nicht nur Land und Leute kennen, sondern wirft auch einen Blick in einen der wichtigsten Wirtschaftszweige in Schottland. Besuchen Sie verschiedene Destillerien in Städten wie Glasgow oder Dublin oder reisen Sie durch die malerischen Highlands und probieren Sie bei einer exklusiven Whiskeyverkostung regionale
Spezialitäten in den Brennereien.

Im Nordosten von Schottland haben bekannte Whiskys wie Old Pulteney, Dalmore, Highland Park, Glenmorangie und Scapa ihren Ursprung: Während der Reise in diese Region haben Sie die Möglichkeit, die idyllischen Orkney-Inseln kennenzulernen oder auch Streifzüge durch die Northern Highlands mit ihrer wildromantischen, zerklüfteten Natur zu erkunden – ein unvergessliches Erlebnis! Sehenswert für Liebhaber von Whisky ist darüber hinaus die Insel Islay, welche zu den Inneren Hebriden gehört und über ganze acht Brennereien verfügt, die alle einen ganz eigenen, unverwechselbaren Whiskey produzieren. Keine Frage: Eine Whiskyreise durch Schottland ist ein Urlaub für Genießer!

Bahnreisen Schottland

Eine sehr komfortable Möglichkeit, Schottland kennenzulernen, ist eine Bahnreise. Bereits von Deutschland aus kann man Großbritannien ganz bequem mit der Bahn erreichen: Über Paris und den Kanaltunnel geht es durch London bis ganz nach oben nach Schottland. Glasgow und Edinburgh sind für Bahnreisende besonders beliebte Ziele, da das Bahnnetz bis zu diesen beiden Städten hervorragend ausgebaut ist – in Richtung der Highlands wird es dagegen langsam dünner. Städte wie Inverness oder auch Aberdeen können dennoch bequem mit dem Zug bereist werden.

Ein toller Tipp ist eine Reise mit der Western Highland Line, welche vom Hauptbahnhow in Glasgow, dem Glasgow Central, startet und über Mallaig bis zur Isle of Skye fährt. Unterwegs passieren Sie zahlreiche Naturschönheiten, darunter das aus den Harry-Potter-Filmen berühmte Glenfinnan Viadukt sowie die wunderbare, mystische Landschaft der schottischen Highlands.

Busrundreisen/Busreisen Schottland

Eine Busreise durch Schottland ist eine hervorragende Möglichkeit, komfortabel und dennoch mobil eine der schönsten Regionen der Welt kennenzulernen. Unterwegs passieren Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, machen in interessanten Städten Halt oder genießen die malerische Landschaft der schottischen Highlands.

Die klassische Bustour durch Schottland beginnt in der Metropole Edinburgh, die für ihre romantische Altstadt bekannt ist, und führt vorbei am idyllischen Loch Lomond sowie dem legendären See Loch Ness, dem Urqzuhart Castle, Pitlochry, durch die Stadt Inverness und anschließend wieder zurück nach Edinburgh. Seien Sie sicher: Auf dieser Route lernen Sie die wichtigsten Highlights Schottlands kennen. Eine solche Strecke lässt sich zwar durchaus an einem Tag bewältigen, allerdings ist es zu empfehlen, sich für eine Busreise durch Schottland mehrere Tage Zeit zu nehmen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, in mehreren Städten zu pausieren und sich dort jeweils einen Tagesaufenthalt zu gönnen.

Es gibt viele interessante Orte in Schottland: Wie wäre es beispielsweise mit der wunderschönen Insel Orkney oder der Isle of Skye? Beide zeichnen sich durch steile Felsküsten, eine wilde Natur und viele alte Schlösser und Ruinen aus. Natürlich gibt es auch Touren mit dem Bus auf dem Festland: Lernen Sie die Whiskey-Brennereien in Schottland kennen und nehmen Sie an einer Whiskeyverkostung teil – oder erkunden Sie bekannte Burgen und Schlösser wie das mystische Urquhart Castle in der Nähe des Loch Ness. Viele Busrundreisen sind geführt und bieten einen deutschsprachigen Guide, der über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten unterwegs näher informiert, so dass Sie ganz sicher nichts verpassen.

Erlebnisreisen Schottland

Schottland zu bereisen, bedeutet, eine faszinierende Landschaft und kulturreiche Städte mit einer langen Geschichte kennenzulernen. Schottland ist jedoch auch bekannt für seine gastfreundlichen Leute. Eine Erlebnisreise wird Sie Tag für Tag an neue Orte führen, die Sie immer wieder in ihren Bann ziehen werden. Lassen Sie sich verzaubern von den geheimnisvollen Burgen und übernachten Sie in einem jahrhundertealten Schloss – oder unternehmen Sie eine Wanderung durch die mystische Landschaft der schottischen Highlands im Norden. Lebendig zeigt sich dagegen Edinburgh, eine kontrastreiche Stadt mit Highlights wie dem Edinburgh Castle, zahlreichen Pubs und vielen Einkaufs- sowie Übenachtngsmöglichkeiten. Auch Städte wie Peebles, Aberdeen und Inverness sind absolut einen Besuch wert.

Nicht verpassen sollten Sie darüber hinaus den weltberühmten See Loch Ness: Die Legende des Seemonsters Nessie währt seit Jahrhunderten und fasziniert bis heute unzählige Reisende aus aller Welt. Unternehmen sie eine Tour mit einem Ausflugsboot über den See und genießen Sie das einzigartige Panorama der unberührt wirkenden Natur. Das sich ganz in der Nähe befindende Urquhart Castle bietet Ihnen zudem einen hervorragenden Ausblick auf den See.

Fest steht: Eine Erlebnisreise durch Schottland ist ein unvergesslicher Urlaub, für den Sie sich am besten einen Mietwagen anmieten sollten, um mobil zu sein. Auf diese Weise können Sie auch entlegene Gebiete auf eigene Faust erkunden und die schönsten Winkel Schottlands selbst kennenlernen.