Wertung: 8 von 10

Warhead braucht man wohl nicht mehr groß vorzustellen. Sei nunmehr 15 Jahren gehört die Band zu den festen Größen der Osnabrücker Szene. Durchaus eine beachtliche Leistung für eine Combo die es trotz guter Leistungen nie in die erste Riege des deutschen Metal geschafft hat. Wenn das mal keine DVD wert ist dann weiß ichs auch nicht. Und die vier Musiker legen sogar noch eine drauf: Nämlich noch eine zweite DVD mit reichlich Bonusmaterial.


Für eine Menge Material – das die gesamte Geschichte der Band abdeckt – ist also gesorgt. Auf der ersten DVD finden sich dabei drei Livemitschnitte neueren Datums. Elf Songs stammen dabei von der Jubiläumsshow aus der Lagerhalle, fünf von der Release-Party zum letzten Album „Hour Of Death“ und acht vom letztjährigen Hütte Rockt Festival. Die Tonqualität ist bei allen drei Teilen blendend. Knackig und rotzig kommt der Sound aus den Boxen und gibt einem das Gefühl wirklich dabei gewesen zu sein. Auch die Bildqualität kann sich durchaus sehen lassen. Leider ist die Lightshow der Auftritte aber phasenweise etwas zu rot was immer Schwierigkeiten für Videos oder Fotos bedeutet. Es hätte allerdings noch wesentlich mehr zur Atmophäre beigetragen, wenn die Kameramänner auch hin und wieder das Publikum gefilmt hätten. So hätte die Stimmung der Konzerte noch wesentlich besser eingefangen werden können.

Die zweite DVD erhält dann das gesammelte Bonusmaterial. Zunächst einmal findet man hier ein ausführliches und wirklich informatives Interview mit der Band. Daran schließt sich eine Bootleg Video Aufnahme eines Gigs an, den Warhead 1998 in München spielten. Die so genannten „Classic Bits“ enthalten sowohl Proberaumaufnahmen von 1996 als auch Mitschnitte von zwei Konzerten aus dem Jahr 1997. Bei diesen Videoteilen sind die Qualitäten von Ton und Bild zwar nicht heraus ragend aber durchaus dem Alter entsprechend.

Anschließend nehmen die Musiker den geneigten Zuschauer dann mit auf ihre „Beyond Recall Tour“ aus dem Jahr 2000. Während dieser hatte Gitarrist Florian Albers fast ununterbrochen den Camcorder laufen, so dass sich hier im Endeffekt fast anderthalb Stunden interessanten und kurzweiligen Tourmaterials finden. Den Abschluss der Doppel DVD bilden dann einige Trailer und Outtakes, die durchaus mit ihrer Witzigkeit bestechen können.

Bis auf einige Kleinigkeiten ist an dieser Veröffentlichung also eigentlich nichts mehr zu verbessern. Und auch eine Kaufempfehlung kann ich an dieser Stelle uneingeschränkt aussprechen. Denn wer Warhead noch nicht kennt, der erhält hier einen wirklich guten, informativen und kurzweiligen Einblick in die Bandgeschichte, die Lust auf mehr macht. Auf der anderen Seite kommen aber auch eingefleischte Fans auf ihre Kosten. Für sie gibt es hier noch eine Menge Neues und Interessantes zu entdecken.

Diese DVD gehört also ins Regal jedes Osnabrücker Metal-Fans!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen