Es gibt viele Namen für die Cannabis-Pflanze, doch die Bezeichnung Hanf bezieht sich vor allem auf die industrielle Sorte und bringt international gehandelte Produkte hervor, die eine Millionenindustrie weltweit bilden. Hanf ist eine uralte Pflanze, die seit Tausenden von Jahren angebaut wird. Viele Zivilisationen züchteten im Laufe der Zeit Hanf für verschiedene Zwecke. Aus der großen und robusten Cannabispflanze wurden industrielle Produkte wie Segel, Seile und Textilien für Uniformen hergestellt und die Stärke und Haltbarkeit von Hanf wurde weltweit geschätzt.

Der Hauptunterschied zwischen Nutzhanf und Marihuana

Frankenwald HanfDie Pflanze kann Hanfsamenölerträge von bis zu 30% erzielen, dient aber auch zur Herstellung vom nahrhaften Proteinpulver auf Pflanzenbasis, das für die Gesundheit hervorragend ist. Je nach Endprodukt wurde die Cannabispflanze mit bestimmten Eigenschaften gezüchtet, die zu der Art von Cannabis führten, die wir als Hanf kennen. Unterschied zum klassischen Marihuana
. Wenn wir von Hanf sprechen, gilt es also vom „klassischen“ Marihuana zu unterscheiden. Obwohl ihr allgemeines und äußerliches Aussehen ähnlich ist und sie zu derselben Pflanzenfamilie gehören, unterscheidet sich ihre chemische Zusammensetzung. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Hanf praktisch kein psychoaktives Tetrahydrocannabinol (THC <0,2%) enthält. Die Hanfpflanze ist größer, dicker und hat weniger Laub als Marihuana. In Afrika ist das Wort „Hanf“ jedoch mit der Marihuana-Sorte Cannabis verknüpft, die in Malawi wiederum als „indischer Hanf“ bekannt ist. Dies ist jedoch nicht semantisch korrekt, aber traditionelle Definitionen lassen sich in den Köpfen der Menschen nur schwer korrigieren.

Industriehanf lässt sich in vielen Bereichen wie etwa im Textil, als Nahrung, Biokunststoff, Biokraftstoff oder sogar als medizinisches Arzneimittel anwenden. Hanfsamen enthalten große Mengen an Vitaminen (A, C, D, E und B), Mineralien und Aminosäuren wie Omega 3,6 und 9 in hohen Konzentrationen. Es ist ein Material, das sich biologisch vollkommen abbaut.

Die Hanfproduktion hat in den letzten Jahren auch in der Europäischen Union zugenommen und damit die Industrie und die Qualität der Produkte verbessert. Hanfsamen werden beispielsweise verwendet, um Tiere zu füttern. Der Konsum durch Menschen ist aber immer noch nicht so stark verbreitet. Derzeit wird der Einsatz in Lebensmitteln, Kosmetika und Pharmazeutika verstärkt. Hanf wird auch immer öfter in der medizinischen Forschung und Produktentwicklung benutzt.


Metaller.de CBD E-Book für nur € 6,66

In unserem E-Book wollen wir euch vor allem einen intensiven Einblick rund um das Thema CBD, dem Cannabidiol, geben. Wir wissen inzwischen, dass die Hanfpflanze ca. 480 Bestandteile hat. Konkret stammt CBD aus dem weiblichen Hanf der Sorten Cannabis sativa oder Cannabis indica. Es ist ein nicht psychoaktives Bestandteil, das berauschende Element im Cannabis ist nämlich das THC, das Tetrahydrocannabinol.

 
Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber

Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber *

Die Klischees über Hanf und dessen Konsum kennen wir praktisch alle, ebenso wie das Hanfblatt auf Postern, T-Shirts und allen möglichen Gebrauchsgegenständen. Auch mit dem Kultivieren von Hanfpflanzen wird experimentiert – aber was wissen wir sonst über die Heil- und Nutzpflanze? Im CBD-Buch von Metaller.de soll es auch darum gehen, euch die Kulturgeschichte des Hanfs ein wenig näher zu bringen. Deshalb nehmen wir euch jetzt mit auf eine kleine historische Reise ...

Auf digistore24.com * kannst du einen kostengünstigen CBD Guide für €6,66 in Form eines E-Books kaufen. In diesem Zusammenhang wirst du alles Wichtige über das CBD Öl erfahren. Dir werden die Anbieter für CBD Öl, sowie die CBD Produkte vorgestellt. Weiters wirst du erfahren, was CBD überhaupt ist, wo der Unterschied zwischen CBD und CBDa liegt, ob CBD legal ist, häufig konsumiert wird und wie es richtig dosiert werden sollte, und Vieles, Vieles mehr ... !

Jetzt auch als Printversion im Softcover für €9,99 erhältlich! *

Info zum Metaller.de CBD eBook: CBD eBook von Doris Gapp und Michael Färber Metaller.de CBD eBook für € 6,66 bei Digistore24.com kaufen: https://www.metaller.de/cbddigistore *

Top Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:BerichtWebseite
CBD Nature5€-Rabatt bis 31.12.19 (auf Check-Out Seite eintragen)5€-RabattlesenShop *
CBD24 ShoplesenShop *
CBD-Vital10% bis 28.02.2021cbd10naturelesenShop *
NordicOil6% auf alle Produkte
bis 30.09.19
METALLER6lesenShop *
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtlesenShop *
PureHemphonyPureHemphony20% Rabatt auf ErstbestellungMetallerPH20lesenShop *
BioCBD5% Rabatt bis 01.04.2020cbd2019lesenShop *
HempCrew10% auf eine BestellungHempCrew10lesenShop *
CBDfinest10% für Erstbesteller10%CBDPROlesenShop *
CBD Shop 24versandkostenfrei ab Bestellwert €35,00 bis 31.12.19kein Code nötiglesenShop *
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Was beim Anbau von Hanf zu beachten gilt

Frankenwald Hanf

Frankenwald Hanf

Kultivierte industrielle Hanfpflanzen bestehen normalerweise aus einem mit Blättern bedeckten spindelförmigen Stiel. Hanfpflanzen gelten als pflegeleicht. Je nach Verwendungszweck, Sorte und klimatischen Bedingungen, liegt der Zeitraum zwischen Anpflanzung und Ernte zwischen 70 und 140 Tagen. In letzter Zeit haben viele Länder das Potenzial von Hanf und seinem Wert als umweltfreundliches Getreide erkannt. Mittlerweile verfügen über 30 Länder, darunter England, Frankreich, Deutschland, China und Kanada, über eine legale Hanfbranche, während viele andere auf dem Weg zu einer Gesetzesänderung sind.

Obwohl Hanf nur ein Teil der Lösung ist, glauben viele, dass es die einzig bekannte erneuerbare natürliche Quelle ist, die nahezu alle unsere Anforderungen erfüllen kann, um zu einem gesünderen, grüneren Planeten zurückzukehren.

Hanfsorten

Es gibt eine Reihe industrieller Hanfsorten, zwischen welchen die Hersteller wählen können. Zu den Merkmalen, durch die sich die Sorten unterscheiden lassen, gehören u. a. Größe, Reife, Samengröße, Ölgehalt, Ölzusammensetzung und Fasergehalt. Die Endverwendung bestimmt, welche Eigenschaften sich besser eigenen und welche Sorte das beste Potenzial für diese Endverwendung hat. Die Anbauer müssen ausschließlich Saatgut von einer zugelassenen Sorte verwenden. Die Liste der zugelassenen Sorten wird jedes Jahr aktualisiert und ist bei dem Saatguthändler erhältlich. Es ist dementsprechend illegal, nicht zertifiziertes Saatgut zu verwenden.

Der THC-Gehalt kann je nach Wachstumsstadium und Umweltbedingungen variieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, die jeweiligen Richtlinie zu befolgen, um die Genauigkeit der Testergebnisse sicherzustellen und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Testens zu minimieren.

Die Höhe ist eine weitere wichtige Eigenschaft für die Bestimmung des Endverbrauchs der Ernte. Kürzere Sorten haben tendenziell weniger Ballaststoffe und eignen sich besser für die Getreideproduktion. Die meisten der größeren Sorten können dagegen mehrfach genutzt werden, da sie einen guten Kornertrag erzeugen und außerdem das gewünschte Volumen an Bastfasern für die Faserproduktion aufweisen. Dabei kann die Höhe eine Hanfpflanze zwischen 1 und 1,9 Metern liegen.
Einsatzbereiche von Industriehanf 
Hanf ist eine der nützlichsten Pflanzen der Erde. Seit Jahrtausenden verwendet der Mensch Teile der Hanfanlage für Lebensmittel, Textilien, Papier, etc. Die Hanfpflanze wächst schnell, widersteht natürlichen Pflanzenkrankheiten, erfordert wenig Unkraut jäten, gedeiht in den meisten Klimazonen und reichert den Boden an, in dem sie wächst.

Hier sind einige der wichtigsten Anwendungen von Industriehanf

Frankenwald Hanf - Hanfsamen

Frankenwald Hanf – Hanfsamen

Kleidung

Hanf war eine der ersten Pflanzen, die zu Fasern gesponnen wurde. Hanffaserproben aus China reichen bis 8000 v. Chr. zurück. Heute wird Hanf immer noch zur Herstellung von Kleidung verwendet und erlebt gerade ein Comeback. Während Kleidung aus Hanffasern manchmal mit der „Hippie-Mode“ (Hanfwesten und locker geschnittene Hosen) in Verbindung gebracht wird, verwenden auch neue Designer den Stoff, um moderne Modeartikel herzustellen, die dieses Stigma mutig herausfordern.

Nahrungsmittel

Hanfsamen und Hanföl sind sehr nahrhaft und lecker. Hanfsamen sind eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Diese Nährstoffe beeinflussen positiv eine Vielzahl von Körperfunktionen und Organe, einschließlich Stoffwechsel, Haut, Stimmung, Verhalten, Gehirn und Herz.

Hanf ist auch gut für Tiere und einige Tierärzte empfehlen, diese Pflanze in die Ernährung von Haustieren und Vieh aufzunehmen. In Europa streuen Fischer Hanfsamen als wirksamen Köder auf das Wasser. Hanflebensmittel werden immer beliebter, da auch die Öffentlichkeit die ernährungsphysiologischen Vorteile und die kulinarische Verwendung von Hanf für sich entdeckt.

Körperpflege

Aufgrund des hohen Gehalts an nützlichen Ölen und anderen natürlichen Eigenschaften, hat sich Hanf zu einem häufigen Bestandteil von Lotionen und vielen anderen Haut-, Haar- und Kosmetikprodukten entwickelt.

Papier

Hanf eignet sich hervorragend für die Herstellung von Papier. Es wächst im Gegensatz zu Bäumen innerhalb von Monaten auf dem Feld nach. Die Verwendung von Hanf statt Bäumen für die Papierherstellung ist also durchaus umweltfreundlich. Außerdem ergibt das Papier aus Hanf eine feine Qualität, da diese Pflanze von Natur aus säurefrei ist und nicht wie herkömmliches Papier zerfällt, gelb oder spröde wird.

Alternative zu Kunststoff

Eine Vielzahl von Alternativen zu giftigen Kunststoffartikeln kann aus Hanf hergestellt werden.

Treibstoff

Hanf kann ebenfalls zur Herstellung von Öl verwendet werden – und lässt sich genauso wie die anderen Pflanzenöle zu Biodiesel weiterverarbeiten. Da handelsüblicher Biodiesel und Biogas aber normalerweise aus kostengünstigeren Materialien hergestellt werden, ist diese Art der Herstellung von Treibstoff noch nicht so verbreitet.

Werde CBD Affiliate bei nordicoil.de! (Klicke hier!)

Die hier eingestellten Inhalte dienen ausschließlich zur Information und ersetzen auf keinen Fall eine medizinische Beratung durch einen Apotheker oder Arzt. Die Texte dienen nicht zur eigenständigen Diagnose und zur Behandlung von Krankheiten. Der Anbieter dieser Website übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Texte. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden konsultieren Sie immer einen Arzt Ihres Vertrauens!

(* = Werbung)

—————————————

Autor: Tanne Nordmann
Fotos: Uwe / Frankenwald Hanf


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Was ist Nutzhanf oder Industriehanf? Die Hanfproduktion in der EU nimmt zu!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...