Zwei Jahre nach ihrer ersten EP melden sich die Norddeutschen Stoner Rocker WENDIGO zurück und kündigen ihr erstes volles Album an. Es wird „Wasteland Stories“ heißen und orientiert sich inhaltlich wie musikalisch an einem losen Konzept. Die Einöde bzw. Einsamkeit wird in verschiedensten Schattierungen aufgegriffen und innerhalb des Konzepts ähnlich verschiedener Kurzgeschichten wiedergegeben.

Dadurch sind die einzelnen Songs auf „Wasteland Stories“ sehr verschieden, bilden im Gesamten aber einen klaren roten Faden, der sich auch in den verschiedenen Einflüssen wiederfindet. Denn neben Stoner Rock sollen deutliche Referenzen aus den Bereichen Doom Metal, Sludge, Classic und Hard Rock und sogar etwas Black Metal zu hören sein.

Ein genaues VÖ-Datum sowie weitere Infos sollen in den kommenden Wochen folgen.

Weitere Infos zu WENDIGO:
https://www.facebook.com/wendigoband/

WENDIGO: kündigen Debütalbum „Wasteland Stories“ an

WENDIGO: kündigen Debütalbum „Wasteland Stories“ an

—————————————

Pressemitteilung: Metal Promotions


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

WENDIGO kündigen Debütalbum „Wasteland Stories“ an: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...