Der große Bier Artikel auf Metaller.de: „Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken“

„Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken“, stellte Martin Luther bereits früh fest. Schon der große Theologe und Reformator wusste also beizeiten um den Wohlgeschmack des „flüssigen Goldes“. Ob ihn diese unwiderlegbare Gewissheit vor dem Jahre 1516 oder erst danach ereilte, ist indessen unbekannt.

Inhaltsverzeichnis

Das deutsche Reinheitsgebot für Bier erfreut sich weltweiter Anerkennung

Knippertzbacher „Henningssud“
Knippertzbacher „Henningssud“

Das ist vor allem deshalb interessant, weil am 23. April dieses Jahres unser weltbekanntes Reinheitsgebot für Biere erlassen wurde. Initiator war damals Herzog Wilhelm IV. von Bayern. Inzwischen hat diese Verordnung zwar zahlreiche Novellierungen erfahren, aber auch heute halten sich die Hersteller in Deutschland insofern daran, als für die Herstellung von Bieren ausschließlich Wasser, Gerste, Hopfen und Malz verwendet werden darf.

1.350 Brauereien stoßen 95 Millionen Hektoliter aus

Dieses rund 500 Jahre alte Reinheitsgebot beschert dem in Deutschland gebrauten Gerstensaft weltweit höchste Anerkennung. Zwar sind wir nicht – wie vielfach angenommen – die größte Braunation der Welt, jedoch in Europa können wir diesen Anspruch immer noch erheben. So stellten die rund 1.350 bundesdeutschen Brauereien (so viele gibt es bei uns tatsächlich) 2015 immerhin 95 Millionen Hektoliter Gerstensaft her. Darin sind die alkoholfreien Sorten enthalten, deren Absatz immer weiter steigt. Dass unser Reinheitsgebot von 1516 hierbei eine große Rolle spielt, wird ganz sicher niemand von der Hand weisen können. Wenngleich der Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland in den letzten Jahren leicht rückläufig war, erhofft die deutsche Brauwirtschaft, auch 2016 ein ähnliches Absatzniveau zu erreichen. Gründe hierfür sind einerseits die Fußball-Europameisterschaft und andererseits das runde Jubiläum unseres Reinheitsgebotes, welches in diesem Jahr seinen 500. Geburtstag feiert. Besonders in Bayern sollen aus diesem Anlass viele Aktivitäten stattfinden. Im Freistaat plant man, das „älteste Lebensmittelgesetz der Welt“ besonders zu würdigen. Im April findet zum Beispiel in Ingolstadt der deutsche Brauertag statt. Tags darauf wird das Reinheitsgebot mit einem „Tag des Bieres“ gefeiert. Ende April schließlich folgt im Kloster Aldersbach bei Passau die Landesausstellung „Bier in Bayern“.

KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren (Edition Bad Santa)
KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren Edition Bad Santa (Bild anklicken) jetzt kaufen *

Bier Adventskalender (zum Beispiel Bad Santa) jetzt kaufen (hier klicken)! *

Reinheitsgebot gestattet keine künstlichen Zusätze

Dass man das Reinheitsgebot im südlichsten Bundesland besonders feiert, ist leicht nachzuvollziehen: Von den 1.350 Brauereien in Deutschland ist mit 600 Herstellern fast die Hälfte in Bayern beheimatet. Eine weitere imponierende Zahl: All diese Brauereien zusammen zeichnen für die Herstellung von über 5.500 Biermarken verantwortlich. Jedoch genießt das Reinheitsgebot auch bei fast allen anderen deutschen Biertrinkern nach wie vor einen hohen Stellenwert: Mehr als 90 Prozent aller Liebhaber des edlen Gerstensaftes setzen darauf, dass hierzulande gebrautem Bier keinerlei Zusatz beigemischt werden darf. Und das Reinheitsgebot ist immer noch der Garant hierfür. Vor diesem Hintergrund genießt der Kenner nach wie vor gern ein „kühles Blondes“ nach Feierabend oder lässt sich sein Lieblingsbier in geselliger Runde schmecken. Dabei ist es schon erstaunlich, wie variantenreich die Herstellung des Bieres sein kann. Trotz des Reinheitsgebotes nämlich werden Sorten hergestellt, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Die Ursache dafür ist, dass beim Brauen knapp 200 verschiedene Hopfensorten verwendet werden können und darüber hinaus rund 40 Malzarten zur Verfügung stehen. Vom Pils, das mit mehr als 50 Prozent vom Gesamtumsatz das meistgetrunkene Bier ist, bis zum starken Bockbier und vom hoch vergorenen hellen Kölsch bis zum obergärigen Altbier: Deutschlands Bierkenner vertrauen auf die Verordnung von Herzog Wilhelm IV. von Bayern und Herzog Ludwig X., welche die beiden Brüder am 23. April 1516 im bayerischen Ingolstadt erlassen haben.

In München selbstverständlich: Vertrauen in Oktoberfest-Bier

Wenn Münchens Oberbürgermeister alljährlich Ende September mit den Worten „Ozapft is!“ die Wiesn einläutet, startet das größte Volksfest der Welt. Dann kommen zwischen 6 und 7 Millionen erwartungsfrohe Gäste aus der ganzen Welt auf die berühmte Theresienwiese und feiern das Oktoberfest. Nicht nur rund 200 Fahrgeschäfte, historische Buden und farbenprächtige Umzüge machen den Reiz dieses gigantischen Spektakels aus: Bei zünftiger Blas- und Schlagermusik rinnen hier sage und schreibe zwischen 7 und 8 Millionen Maß Bier durch durstige Kehlen. Dabei wird in 14 großen und 15 kleinen Festzelten ausschließlich Bier ausgeschenkt, welches von den großen Münchner Traditionsbrauereien wie Spatenbräu und Paulaner, Hofbräu und Augustiner sowie Löwenbräu und Hacker-Pschorr gebraut wurde. Und gerade hier, in der Hauptstadt des Freistaates Bayern, verlassen sich Jahr für Jahr auf dem Oktoberfest fröhliche Gäste in Feierlaune darauf, dass jede einzelne Maß Bier hundertprozentig dem Reinheitsgebot von 1516 entspricht.


Der Beer Buddy: Bottoms up a beer! oder … Zapf dein Bier doch einfach von unten!

Der Beer Buddy – Letztens war ich endlich mal wieder auf einem Metallerkonzert. Und was soll ich sagen: Es war einfach geil! Laute handgemachte Musik, im Allgemeinen etwas schräg aussehende und einfach sympathische Leute um mich herum, gute Laune überall, Ausgelassenheit an jeder Ecke und dabei hatte ich noch ein leckeres Getränk in der Hand! Perfekt! Als ich mich so umsah, entdeckte ich – oh Wunder, oh Staune – überwiegend schwarz gekleidete Menschen mit Bier in der Pranke. Was soll ich sagen? Bier ist und bleibt einfach das beliebteste Getränk auf Konzerten und Festivals. Schließlich ist es auch eines der ältesten alkoholischen Getränke der Geschichte und erfreut sich in Bayern, und mittlerweile nicht nur hier, einer großen Tradition.

Das lästige Übel: Bierschlangen auf einem Konzert

Beer Buddy – Starterkit
Beer Buddy – Starterkit *

Eine zeitlang hatte man in unseren oberfränkischen Gefilden das Gefühl, es schieße an jeder Ecke eine neue Brauerei aus dem Boden. Dies ist zwar nun nicht mehr so, dafür gibt es aber immer wieder Spezialbiere, die extra zu einem bestimmten Zeitpunkt gebraut werden, wie etwa das überaus leckere „Schlappenbier“ zum Hofer Schlappentag, oder aber neue Kreationen, die beispielsweise durch die Zugabe von Früchten bzw. Fruchtkomponenten entstehen. Wer ein bisschen sucht, kann wirklich die interessantesten und kuriosesten Variationen finden. Ebenso etabliert hat sich das Selbstbraubier für zu Hause. Auch dabei kann man sich im Vornherein für spezielle Kompositionen entscheiden und im heimischen Wohnzimmer sein eigenes Bierchen brauen und sich vom Geschmack überraschen lassen. Dennoch bleibt der Klassiker, das ganz normale „Kühle Blonde“, dabei bestimmt nicht auf der Strecke!

Was nun aber leider immer wieder ärgerlich ist und nervt, sind auf manchen Veranstaltungen die Schlangen vor dem Bierstand und das damit verbundene vermeintlich unendlich lange Warten auf sein Bier. Tanzen und Singen macht nun einmal durstig und zusätzlich möchte man seine Zeit auf einem Konzert bestimmt nicht mit Anstehen am Getränkestand verbringen, sondern mit der Menge feiern und tanzen. Nun ist es so, dass sich die Veranstalter bestimmt einige Mühe geben, um dieses Problem zu minimieren. Das Grundproblem ist, dass es halt eine gewisse Zeit dauert, bis so ein Plastikbecher mit Bier voll ist, ohne dass dieser mehr aus Schaum als aus dem leckeren goldfarbenen Getränk besteht.

Früher hieß es immer in den Gastwirtschaften, dass man für ein gut gezapftes Bier sieben Minuten benötige. Mittlerweile ist diese Ansicht jedoch überholt und man ist nun bei drei Minuten angelangt. Dennoch! Wenn man sich vor Augen führt, wie viele Besucher auf einem Konzert sind, die sich dann vielleicht ein, zwei, drei Bierchen einverleiben wollen und wie lange ein frisch gezapftes Bier an Zeit braucht, dann muss man sich nicht wundern, wenn manchmal kleinere oder auch größere Schlangen vor dem Bierstand entstehen. Dennoch ist und bleibt es ärgerlich, wenn man dann endlich das Ende der Schlange erreicht hat, sein Bierchen in den Händen hält, den ersten erlösenden Schluck nimmt und feststellt, dass das so lange ersehnte Getränk auch noch lauwarm ist und irgendwie abgestanden schmeckt. Klar, nur die Harten kommen in den Garten – trotzdem trinke ich mein Bier lieber frisch und kühl! Scheiß aufs Hartsein!

Beer Buddy: Die Bottoms Up Bierzapfanlage

Beer Buddy – Bottoms Up von Jörg Blin – Bierzapfanlage ohne Strom für alle Handelsüblichen 5 Liter Fässer- Der Party Knaller aus die „Höhle der Löwen“ und Kickstarter inkl. Zubehör u. Becher

Eine Innovation verspricht, diesen Problemen Abhilfe zu schaffen und dabei auch noch irgendwie die Harry Potter – Gene in uns zu wecken: Es gibt neuerdings Zapfanlagen, die das Bier von unten wie von Zauberhand in ein Glas zapfen und das quasi in Sekundenschnelle. So kann man beispielsweise den „CounterTop Dispenser“ bei der Bottoms Up Beer Germany GmbH * kaufen. Dabei handelt es sich um ein Zapfgerät, das mit den handelsüblichen Bierschläuchen und auch mit gebräuchlichen Durchlaufkühlern kombinierbar ist. Der Clou dieser Anlage ist, dass man ein spezielles Glas bzw. einen dazugehörigen Mehrwegbecher im Prinzip auf den „Zapfhahn“, der sich am Boden der Anlage befindet, stellt und das Bier wie durch Magie von unten in das Glas einfließt. Das sieht nicht nur spektakulär aus, sondern ist zudem ziemlich effizient! So kann dieses Gerät in einer Minute 15-25 perfekte Fassbiere zapfen, was natürlich abhängig ist von der Kühlung und dem Betriebsdruck. Noch dazu gibt es diese Zapfanlage, deren Gehäuse aus Edelstahl ist und eine Stromaufnahme von 230 Volt bzw. 20 Watt besitzt, als Auftisch- oder auch als Einbaugerät. Ist das nicht sensationell? Dieses Produkt stammt ursprünglich aus Amerika und wird dort in den verschiedenen Variationen bereits mit durchschlagendem Erfolg eingesetzt.

Wäre dies nicht auch etwas für Konzerte und Festivals in Deutschland? Man stelle sich nur vor, dass man beim Besuch einer solchen Veranstaltung viel schneller an ein kühles, wohlschmeckendes Bier kommt und dann einfach der Musik lauschen kann und sich die Band anschauen kann, für die man sein Ticket bezahlt hat – schließlich ist nicht jeder Rücken in einer Bierschlange so entzückend, dass man wohlwollend die lange Wartezeit in Kauf nimmt.

Der Beer Buddy: dieses Prinzip steckt dahinter!

Das beschriebene System gibt es nun mit dem „Beer Buddy“ auch für zu Hause. Und das ist auch gut so! Wenn ich da an meine letzte Gartenparty denke, wird es mir im Nachhinein schon ein bisschen anders, wenn ich an den betriebenen Aufwand denke. Das erste Problem, nachdem wir ein Bierfässchen für die Party besorgt hatten, war schon einmal, das Ding zu kühlen. Zum Glück gibt es in kleinen Dörfern Sportheime, die einem in einer solchen Situation aus der Not helfen und das Fässchen im sich dort befindlichen großen Kühlschrank zwischenlagern, bis die Party beginnt. Das zweite Problem ergibt sich, wenn der mitgelieferte Zapfhahn irgendwie nicht richtig passen will, das Bier beim Anstechen wild umherspritzt und anschließend das ganze Gebilde irgendwie nur Schaum von sich gibt und es Ewigkeiten dauert, bis das erste halbwegs ansehnliche Bier eingeschenkt ist.

Daraufhin stellte sich das dritte Problem ein: Das Bier wurde, weil wir kein extra Kühlgerät mitbeschafft hatten, so nach und nach immer wärmer, was dem Genuss wirklich einen Abbruch gab. Wie cool wäre es gewesen, wenn ich einfach den „Beer Buddy“ in den Garten gestellt hätte! Dieser hält zum einen das Bier bis zu acht Stunden kühl und kommt zudem dabei noch völlig ohne Strom aus. Ansonsten läuft der „Beer Buddy“ ganz nach dem System des „BottomsUp“-Prinzip, welches dafür sorgt, dass man mit dem passenden Zubehör das Bier einfach von unten in die Gläser zapft. Wie hätten meine Gäste gestaunt, wenn sie innerhalb kürzester Zeit auf spektakuläre Weise ein kühles Bier von mir gezapft in den Händen gehalten hätten.

Klar ist das Ganze nicht ganz billig, aber das Gerät ist mit jedem handelsüblichen 5 Liter-Fass bestückbar und die mitgelieferten CO2 Kartuschen sind nachbestellbar, sodass man hier tatsächlich eine Investition tätigt, die sich bestimmt lohnt und vor allem die Nerven schont. So kann man ganz schnell dem gemütlichen Teil der Party zuwenden und mit seinen Freunden anstoßen. Bottoms up a beer!

Das ideale Party-Accessoire für Bier-Liebhaber

Bierfans aus aller Welt können nicht irren: der Erfolg einer Party steht und fällt definitiv mit den passenden Getränken. Eine besonders wichtige Rolle spielt hierbei zweifelsohne das Bier, das seinen Siegeszug zweifelsohne nicht nur hierzulande, sondern in der ganzen Welt antreten konnte.

Beer Buddy – Bier zapfen
Beer Buddy – Bier zapfen *

Zahlreiche Marken, die nicht nur ihre Klassiker produzieren, sondern sich auch immer wieder neu erfinden, wollen selbstverständlich gekostet werden. Doch Stopp! Bier schmeckt selbstverständlich nur dann, wenn es in der passenden Temperatur, mit den „richtigen“ Leuten und im perfekten Umfeld genossen wird. Wer daher Wert auf einen Genuss legt, in dessen Zusammenhang wirklich alle Faktoren zueinander passen, sollte sich mit den Vorteilen des Beer Buddys befassen. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen echten „Buddy“, einen Freund, der dafür sorgt, dass auf einer Party -zumindest mit Hinblick auf das leckere Bier- keine schlechte Laune entsteht.

Bei einem Beer Buddy handelt es sich um das perfekte Party-Accessoire für deine kommenden Events! Der Buddy sieht nicht nur gut aus, sondern stellt zudem auch den perfekten Ort für die Aufbewahrung deines Lieblingsbieres dar.

Wer jetzt jedoch denkt, dass es sich bei dem Beer Buddy lediglich um eine Möglichkeit handelt, dein „kühles Blondes“ ausreichend vor Sonne und warmen Temperaturen zu schützen, der irrt, denn: das Partyaccessoire kann mehr!

Hierbei handelt es sich um eine stylische Bottoms Up Beer Zapfanlage für den privaten Gebrauch. Der Buddy charakterisiert sich entsprechend unter anderem durch…:

– die Tatsache, dass in ihm ein handelsübliches 5-Liter Fass seinen Platz findet
– ein Set aus insgesamt vier Mehrwegbechern, acht Magneten und zwei CO2 Kartuschen
– eine Verwendungsmöglichkeit mit allen handelsüblichen 5-Liter Partyfässern, unabhängig von der jeweiligen Marke.

Wer sich dieses Modell sichert, verfügt über einen „Buddy“, der dafür sorgt, dass das Bier im Rahmen der kommenden Partys nicht nur mit dem Gaumen, sondern auch in optischer Hinsicht genossen werden kann. Weder zu auffällig, noch zu schlicht, präsentiert dieses Accessoire dein Lieblingsgetränk von seiner schönsten Seite!

Ideal für die Party im kleinen (und größeren) Rahmen

Hast du dich nicht auch schon einmal darüber geärgert, dass dein Bier im Rahmen einer Party, beispielsweise im Garten, nicht richtig in Szene gesetzt wurde? Seien wir ehrlich: Glasflaschen sehen hier oft ebenso alltäglich aus wie das Bierfass aus dem Supermarkt. Mit dem Beer Buddy sicherst du dir jedoch einen Helfer in der Not. Dieses Extra verleiht deinem Bierfass nicht nur eine ansprechende Optik, sondern kühlt noch dazu seinen Inhalt.

Beer Buddy – zapfbereit
Beer Buddy – zapfbereit

Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und der eingesetzten Materialien wird die leckere Flüssigkeit im Inneren sogar über acht Stunden lang angenehm kühl gehalten. Somit profitieren auch die Gäste, die erfahrungsgemäß „immer“ zu spät sind von einem leckeren, kühlen und stylischen Willkommensgetränk.

Hier gilt es, einfach nur den Weg zum Zapfhahn zu finden, diesen zu bedienen und einen gemütlichen Abend zu verbringen. Sollte das erste deiner 5-Liter Fässer übrigens leer sein, tauschst du es einfach gegen ein neues aus. Der Beer Buddy erweist sich hierbei als durchaus flexibel, stellt keine Fragen und schenkt solange aus, wie eure gemütliche Runde auch andauern mag.

Mit Hilfe des Beer Buddys kannst du natürlich nicht nur Bier kühl halten bzw. ausschenken. Werde stattdessen kreativ und nutze die Flexibilität und die Qualität des Beer Buddys auch in anderer Hinsicht. Wie?

Wie bereits erwähnt, braucht es zur Inbetriebnahme des Beer Buddys vor allem ein 5-Liter Fass als Grundlage. Ihr habt das erste Fass dieser Art geleert und nun -warum auch immer- keine Lust mehr auf Bier? Kein Problem! Nichts spricht dagegen, das besagte Fass einfach mit einem anderen Getränk, beispielsweise Radler, Cola oder einem Mixgetränk zu bestücken! Dem Beer Buddy ist letzten Endes egal, WAS er ausschenkt. Ihr profitiert immer von einem angenehm temperierten Getränk nach eurem Geschmack!

Beer Buddy – Gläser
Beer Buddy – Gläser *

*** Werbung *** Die Gläser im 6er-Pack mit 12 Magneten für den BEER BUDDY kannst du u. a. bei Amazon erwerben. Wenn du diesen Link * oder das Bild anklickst und bestellst bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***

Wichtiges Zubehör für deinen Beer Buddy

Auch wenn der Beer Buddy an sich schon ein absolutes Highlight deiner nächsten Feier darstellt, braucht es noch das ein oder andere Equipment, um dieses Extra auch optimal nutzen zu können.

Unersetzlich sind hierbei beispielsweise die CO2 Kartuschen mit Gewinde, ohne die du das Bier (bzw. andere Getränke) nicht zapfen kannst. Beachte bitte, dass es -je nach Verschleiß- nötig ist, früher oder später neue Kartuschen zu kaufen. Auf Nummer Sicher gehst du, wenn du immer zwei bis drei Kartuschen auf Vorrat kaufst. So beugst du einer eventuellen „Durststrecke“ auf deiner nächsten Party vor.

Und weil es definitiv unpraktisch wäre, sich beim Biertrinken unter den Zapfhahn legen zu müssen, braucht es natürlich auch noch die passenden Gläser für dein Vorhaben. Die gute Nachricht: der Beer Buddy wird im Set mit gleich vier Mehrwegbechern geliefert. Die Zeiten, in denen deine Freunde und du noch auf unschöne Pappbecher zurückgreifen musstet, sind vorbei. Mehrwegbecher wirken nicht nur stylischer, sondern schonen noch dazu die Umwelt.

Was bedeutet eigentlich Bottoms Up?

Beer Buddy – Becher
Beer Buddy – Becher

Vor allem die integrierte Bottums Up Zapf-Technik macht den Beer Buddy zu einem echten Hingucker. Doch was bedeutet dies eigentlich? Jeder, der einmal den Anstich des Oktoberfestes gesehen hat, weiß, wie klassischerweise Bier gezapft wird. Vergiss jedoch die Technik, dein Glas UNTER den Zapfhahn zu halten, denn: der Beer Buddy funktioniert viel innovativer… und cooler!

Um hier dein gekühltes Getränk genießen zu können, musst du dein Glas lediglich von oben auf die Zapfanlage drücken. Resultat: das Bier wird gezapft, fließt von unten nach oben. Danach, wenn dein Becher voll ist, nimmst du diesen ab. Innerhalb von Millisekunden verschließt sich der Becher automatisch durch den Magneten. Prost!

Der Beer Buddy und seine Vorteile auf einen Blick

Der Beer Buddy eignet sich nicht nur perfekt für den Einsatz auf Gartenpartys, sondern kann natürlich auch super auf Festivals oder Firmenfeiern genutzt werden.

Mit diesem Party-Must-Have profitierst du unter anderem von…:
– einer einfachen Bedienung (auch dann, wenn du schon das ein oder andere Bier genossen hast)
– vielseitigen Einsatzbereichen
– einem besonders modernen Zapfmechanismus
– praktischen Bechern (inklusive Magneten) als Zubehörartikel
– einer verlässlichen Getränkekühlung von circa acht Stunden
– der Tatsache, dass du zum Betrieb keinen Strom brauchst und somit maximal flexibel bleibst.

Beer Buddy – CO2 Kartuschen
Beer Buddy – CO2 Kartuschen

Sichere dir den Beer Buddy und erlebe, wie vielseitig Bier- bzw. Getränkegenuss sein kann. Egal, ob im Rahmen einer „normalen“ Feier oder zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Silvester: sicherlich wirst auch du bald nicht mehr auf dieses praktische Highlight verzichten wollen!

*** Werbung *** Passende Co2 Kartuschen im 5er Pack mit Lebensmittelzertifizierung für den BEER BUDDY kannst du u. a. bei Amazon erwerben. Wenn du diesen Link * oder das Bild anklickst und bestellst bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***


Die Kalea Bier Männerhandtasche XXL – Accessoire für den Herrn von heute

Jedes Jahr fragt man sich: Was kann ich meinem Mann zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken? Viele Männer haben keine besonderen Wünsche. Da fällt die Geschenkauswahl oft nicht leicht. Eine große Leidenschaft hegen aber nahezu alle Männer: Sie lieben Bier. Da kommt die Kalea Männerhandtasche XXL gerade recht.

Warum die Kalea Männerhandtasche XXL das ideale Geschenk ist, welche Biersorten darin enthalten sind und weiteres Wissenswertes gibt es im nachfolgenden Artikel.

Welche Biersorten sind darin enthalten?

Die Kalea Bier Männerhandtasche XXL - Accessoire für den Herrn von heute
Die Kalea Bier Männerhandtasche XXL – Accessoire für den Herrn von heute *

Die Kalea Männerhandtasche XXL ist ein nettes Accessoire für den Herrn von heute. Das Bierpaket kommt in einem gut verpackten Karton her, die wie eine Handtasche ausschaut. Das macht den Transport der Bierflaschen sehr komfortabel und ist der ideale Wegbegleiter.

Das Paket besteht aus 12 sorgsam ausgewählten Biersorten. Diese stammen aus mehr oder weniger bekannten und unbekannten sowie regionalen Privatbrauereien aus ganz Deutschland. Die Größe der Flaschen beträgt stets 0,33 Liter, was die perfekte Probiergröße ausmacht. Der Alkoholgehalt beläuft sich zwischen 4 und 6 %. Die meisten Biere habe eine Stammwürze von 12,8 % und sind aus Gersten- und/oder Weizenmalz gebraut.

Nicht nur Pils oder Helles, sondern auch Kellerbier, Zwickl, Ale und noch viele weitere ausgefallene Bierstile sind in dem Paket enthalten.

Hier kannst du die Männerhandtasche kaufen … *

Zu den Bieren gehören u. a.:

  • der Alpenstoff aus der Privatbrauerei Bad Reichenhall
  • das Kitzmann Kellerbier aus der Privatbrauerei Erlangen
  • das untergärige Lager Camba HopLa aus der Privatbrauerei Camba Bavaria
  • das Weizenbier von der Privatbrauerei Schneider Weisse
  • u. v. w.

Diese Biere haben oftmals hochrangige Preise in den letzten Jahren gewonnen. Dazu zählt z. B. die Privatbrauerei Camba Bavaria, die 2014 als Craft-Beer-Brauerei des Jahres ausgezeichnet wurde.

Der Hopfen für das Bier wird in den meisten Fällen an heimischen Standorten angebaut. Das bedeutet, dass die Männerhandtasche über verschiedene Aromen aus ganz Deutschland verfügt. Denn die regionalen Einflüsse lassen sich meist im Bier schmecken.

Wer gerne nähere Informationen zu den einzelnen Biersorten haben möchte, kann dies aus dem beigfügten Heft entnehmen. Darin sind alle Brauereien aufgelistet. Zudem erfahren Sie einiges über Hopfen im Allgemeinen, über die Siegerbiere sowie über deren Geschmack, Farbe usw. Die Bierverkostungstipps helfen Ihnen, die Biere zu bewerten und stilvoll zu genießen. Des Weiteren wartet ein Gewinnspiel auf alle Teilnehmer.

Der Karton der Männerhandtasche XXL * ist sehr stabil und bestens für den Transport geeignet. Der Karton ist wie eine Holzbank gestaltet und sieht sehr männlich und rustikal aus. Ein Henkel in der Mitte macht den Karton zu einer echten Männerhandtasche.

Bier Männerhandtasche XXL: Das perfekte Geschenk

Durch die optische Aufmachung ist die Kalea Männerhandtasche XXL ein witziges und geistreiches Geschenk für jeden Mann. Viele Beschenkte möchte ihre Männerhandtasche gar nicht mehr ablegen und freuen sich auf die unterschiedlichen Biergenüsse, die auf sie warten.

Das Bierpaket ist also die ideale Geschenkidee für Männer ab 16 Jahren. Unter diesem Alter ist der Verzehr von Alkohol gesetzlich nicht erlaubt. Nicht nur zum Geburtstag ist die Männerhandtasche XXL von Kalea eine lustige Geschenkidee. Auch für Ostern, Weihnachten oder zu anderen Anlässen wie etwa zur bestandenen Abschluss- oder Führerscheinprüfung ist die Bierbox ein geeignetes Geschenk.

Auch Frauen können sich das eine oder andere Bier genehmigen, sofern der Beschenkte bereit ist, die leckeren Biersorten zu teilen. Das gemeinsame Verzehren bringt einen großen Spaßfaktor mit. Vor allem das Vergleichen der Biere unter Betrachtung der Kriterien

  • Geschmack
  • Schaum
  • Farbe
  • Würze
  • Alkoholgehalt
  • u. v. m.

macht das gemeinsame Trinken der köstlichen Biersorten große Freude. Damit können Männer und Bierliebhaber mit ihrem Wissen punkten.

Das Testen der Biersorten kann auch mithilfe der BeerTasting App erfolgen, die es gratis dazu gibt, bewertet werden. Mit dieser App können sich Bierliebhaber und Brauereien untereinander austauschen. Zudem erhalten Sie wichtige Informationen zu jeder Biersorte. Darunter befinden sich z. B. Interviews mit den einzelnen Brauereien, die ihre besondere Bierqualität darlegen.

Bier to go: Der ideale Wegbegleiter

Steht die nächste Fußball-Welt- bzw. Euromeisterschaft an? Oder wird der Lieblingsverein deutscher Meister? Wer mit seinen Kumpels das Spiel sehen möchte, trinkt gerne dazu ein gut gekühltes Bier. Wie wäre es damit einer Bierbox to go?

Die Männerhandtasche XXL von Kalea ist der perfekte Wegbegleiter: Durch die stabile Box samt Henkel lassen sich die Bierflaschen perfekt transportieren. Egal ob mit der Bahn, dem Bus oder zu Fuß: Die Männerhandtasche lässt sich leicht tragen und ist zudem bruchsicher.

Die Kalea Männerhandtasche XXL ist das ideale Accessoire * für den modernen Fußballfan. Wer mit dieser Männerhandtasche zu seinen Freunden kommt, hat die Lacher auf seiner Seite. Damit lockert jeder die Stimmung auf. Für jeden ist ein Bier vorhanden, das köstlich und aromatisch zugleich schmeckt. Mit der Bierverkostung wird das Spiel zur Nebensache.

Wer einen Junggesellenabschied plant, sollte den Bräutigam in spe mit dieser Männerhandtasche ausstatten. Mit dieser Handtasche fällt „Mann“ auf und darf sich auf lustige Gespräche über Bier mit Fremden und Bekannten freuen.

Jetzt lesen:
Die Saftkur von "Kale and me" als Einstieg zur Ernährungsumstellung

Fazit Männerhandtasche XXL

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Geschenk für Ihren Mann, Vater oder Neffen ab 16 Jahren? Dann ist die Männerhandtasche XXL von Kalea die ideale Geschenkidee. Nicht nur an Weihnachten, sondern auch zu Ostern, zum Geburtstag, Hochzeitstag oder einfach nur so kommt sie als Geschenkidee sehr gut an. Mit dieser Handtasche werden Männer zu echten Kerlen.

Die Bierhandtasche sieht sehr männlich und urig aus: Der Karton ist länglich und sehr stabil. Das macht die Männerhandtasche perfekt für den Transport zu einer Gartenparty oder zum Grillen am See. Der Henkel in der Mitte lässt die Bierbox wie eine Handtasche ausschauen.

Die sorgsam ausgewählten Biersorten stammen aus Brauereien aus ganz Deutschland, die oftmals mit Preisen ausgezeichnet sind. Pils, Helles, Weizen, Craft Beer oder Ale: Die Männerhandtasche lässt keine Wünsche offen. Mit der kostenlosen Bierverkostungsapp und dem Informationsheft können Bierliebhaber die Biere bewerten und noch mehr über die Biersorten erfahren.


Bier Adventskalender für die Vorweihnachtszeit

Alle Jahre wieder kommt überraschend der Dezember und somit die Vorweihnachtszeit. Doch im Countdown der 24 Tage vor Heiligabend darf selbstverständlich eines nicht fehlen. Die Tradition des täglichen Öffnens des Türchens eines Adventskalenders ist nach wie vor eine Freude für Alt und Jung. Wer freut sich nicht über eine Überraschung, um die Zeit bis zum 24. Dezember zu verkürzen?

Adventskalender mit Pils, Weißbier, Helles oder Craft Beer

Bier Adventskalender mit Pils, Weißbier, Hellem oder Craft Beer
Bier Adventskalender mit Pils, Weißbier, Hellem oder Craft Beer *

Dabei sind schon lange nicht mehr die Klassiker aus Schokolade und Gummibärchen die einzige Möglichkeit für die alltägliche Überraschung. Ob Kosmetik, Gewürze oder Müsli, der Fantasie wird im Bereich der Adventskalender keine Grenzen gesetzt und viele Unternehmen haben bereits spezielle Artikel für die Weihnachtszeit im Sortiment. Dieser Entwicklung haben sich natürlich auch die Brauereien und Getränkehersteller nicht verschlossen: Neu interpretierte und außergewöhnliche Adventskalender mit einer Flasche Bier hinter jedem der 24 Türchen versüßen Erwachsenen die Tage im Advent. Ob Pils, Weißbier, Helles oder Craft Beer, im Laufe der letzten Jahre haben sich die Bier Adventskalender zu einem internationalen Trend entwickelt. Jeden Tag wird dabei ein Türchen bzw. ein Korken geöffnet, hinter der sich eine ausgewählte Spezialität in Flasche oder Dose verbirgt. Immer mehr Händler bieten die verschiedensten Bier Kalender an, die bereits mit den unterschiedlichsten Bieren bestückt sind.

Der Bier Adventskalender ist dabei ebenfalls ein beliebtes Geschenk – ob für den besten Freund, die Ehefrau oder den Fussballkumpel, Bierfreunde jeglicher Art kommen mit dem Bier Adventskalender auf ihren Genuss. Natürlich ist ein Bier Adventskalender auch eine gute Idee, um sich die 24 Tage bis zur Bescherung selbst schön zu gestalten. Dabei ist zum einen die selbst gemachte Methode mit verschiedenen selbst ausgewählten Bieren, eventuell sogar den Lieblingsbieren der Beschenkten, eine leichte Möglichkeit, um vorweihnachtliche Freude zu verbreiten.

Leere Bier Adventskalender Boxen

Mittlerweile gibt es auch leere Bier Adventskalender Boxen im Handel, welche dann ganz leicht mit den bevorzugten Bieren des Vaters, Onkels oder eben nach eigenem Gusto bestückt werden können. Wer es noch einfacher mag, kann durch 24 gekaufte oder gebastelte Aufkleber oder Anhänger auf die Kronkorken sowie eine weihnachtliche Dekoration des Kastens auch einen üblichen Kasten Bier in einen Adventskalender verwandeln. Hier hält sich die tägliche Überraschung natürlich eher in Grenzen. Selbst gemachte Kalender bestechen aber natürlich durch eine liebevolle persönliche Note.

Aber nicht nur die selbst gemachte Variante überzeugt, im Handel vor Ort oder online kann aus einer Vielzahl von Bier Adventskalendern gewählt werden. Dabei sind häufig sehr spezielle Biere in den Adventskalendern enthalten, die an Variation kaum zu übertreffen sind. Oft bekommen die Beschenkten an jedem der 24 Tage auch eine kleine Information über die heute zu verkostende Biersorte bzw. über den richtigen Genuss, das richtige Glas und die richtige Temperatur des Bieres für den optimalen Geschmack. Auch kleine Hilfen und Tipps zum Einschenken der Biere oder Bewertungsbögen, um den Überblick über die verschiedenen Sorten zu behalten, sind oft kleine Zusatzgeschenke bei Bier Adventskalendern.

So wird während des Genusses auch der Geschmackssinn auf die weihnachtlichen Festtage vorbereitet.
Bier Adventskalender sind dabei so vielfältig wie die Bierkultur in Deutschland und auf der ganzen Welt. Einige Kalender sind spezifisch mit Craft Beer, gebraut in kleinen Mikrobrauereien, gefüllt und überraschen den Beschenkten somit jeden Tag aufs Neue mit eher unbekannten Biersorten. Teilweise sind die Biere sogar extra und ausschließlich für die Adventskalender gebraut und nicht im Handel erhältlich. Hier kann sich der Schenkende sicher sein, dass der Bier Adventskalender ganz neue Überraschungen für den Beschenkten bereit hält. Besondere Spezialitäten wie neu interpretierte Pilse, fruchtige Ales oder trockene Lager werden dabei mit Kellerbier, Doppelbock und Stout gemischt.

Internationale Biere im Adventskalender

Vielleicht lernt der Beschenkte mit dem Bier Adventskalender sogar seine neue Lieblingssorte Bier kennen! Neue Biersorten und Geschmacksrichtungen können auch in internationalen Bier Kalendern entdeckt werden: Dabei versteckt sich hinter jedem Türchen eine Flasche oder Dose Bier aus einem anderen Land der Welt. Eine Erklärung über die verschiedenen Trinksitten und Weihnachtstraditionen ist den meisten internationalen Bier Adventskalendern beigelegt. Der Beschenkte erfährt somit jeden Tag, wie beispielsweise afrikanisches Bananenbier entstanden ist und heute konsumiert wird. Auch länderspezifische Bier Kalender sind verbreitet – so können 24 Biere aus Frankreich, Spanien oder China genossen werden, die normalerweise nicht auf der Barkarte stehen. Somit wird ganz nebenbei an jedem Tag bis zu den Weihnachtsfeiertagen nicht nur der geschmackliche, sondern auch der kulturelle Horizont erweitert und eine kleine Bier-Weltreise unternommen.

Deutsche Biere im Adventskalender

Doch auch für den Genießer des deutschen Reinheitsgebots ist das Angebot an Bierkalendern äußerst vielfältig. Einige sind regional spezialisiert und begeistern Liebhaber zum Beispiel von Kölsch oder Weißbier. Bei so speziellen Kalendern wird das passende Glas für den richtigen Verzehr oft gleich als kleines Extra mitgeliefert, damit der Beschenkte von Anfang an das richtige „Werkzeug“ für die tägliche Bierüberraschung zu Hand hat. Andere wiederum sind gemischte Kalender mit Bieren sämtlicher Brauereien von Passau bis nach Kiel. Wer einem experimentierfreudigen Menschen eine Freude in der Vorweihnachtszeit machen möchte, der ist bei modernen Bierkalendern an der richtigen Adressen. Bei den interessanten Geschmackskombinationen beispielsweise mit einer fruchtigen Note, Schokoladen- oder Karamellaroma wird der Advent definitiv nicht langweilig. Belgische Fruchtbiere mit Erdbeere, Himbeere oder Mango bestechen dabei neben Mischbieren mit Grapefruit oder dunklen Bieren mit Schokolade, Malz und Karamell.

Unterschiedliche Optik der Bier Adventskalender

Nicht nur geschmacklich, auch optisch bestechen Bier Adventskalender durch eine enorme Auswahl. Der Fan von Heavy Metal kommt dabei in der Vorweihnachtszeit ebenso auf seine Kosten wie der Befürworter der traditionellen Weihnachtsmann Optik (Edition Bad Santa) oder Freunde von modernen, reduzierten Mustern. Da der Bier Adventskalender je nach Ausführung relativ schwer sein kann, ist häufig eine Anlieferung nach Hause von Vorteil. Eine persönliche Note kann jederzeit ergänzt werden, indem der Schenkende eine ansprechende weihnachtliche Verpackung wählt. Mit dem Bier Adventskalender wird jedem Bierfreund eine weihnachtliche Freude bereitet. Ob eine bestimmte Marke, eine bestimmte Sorte oder eine bestimmte Geschmacksrichtung Bier bevorzugt wird, Bier Adventskalender gibt es in den verschiedensten Arten und sind eine wundervolle und außergewöhnliche Geschenkidee.

Für Nikolaus oder am Heiligabend können zusätzlich zum Adventskalender auch thematisch passende Zusatzgeschenke überreicht werden: Edle oder lustige Flaschenöffner, besondere Gläser oder sogar ein eigenes Brauset oder ein Braukurs passen wunderbar zum Bier Kalender und sind dazu passende Geschenke für jeden Freund des guten Bieres. So wird die gemütliche Weihnachtszeit mit dem täglichen Biergenuss noch gemütlicher und die Zeit bis zum 24. verkürzt.

KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren (Edition Bad Santa)

Bier ist ein Getränk, auf das sich alle Menschen einigen können. So überlebt Bier jede Krise und hat sich daher schon seit mehreren Jahrhunderten bewährt. In vielen Ländern auf der Erde gehört das Bier fest zur Kultur dazu. Schließlich erfüllt Bier mehr Aufgaben, als einfach nur ein Getränk zu sein. So dient Bier beispielsweise dazu, um nach einem stressigen Tag abschalten zu können. Doch auch zum Essen eignet sich ein Bier optimal, um den Geschmack eines Steaks oder Schnitzels noch einmal kräftig zu untermalen. Auch bei einer Feier darf ein kühles Bier nicht fehlen, da dieses Getränk die Menschen zusammenbringt. Schließlich haben sich Kneipen und Bars nur wegen des Biers erst entwickelt.

Bierkaleder Edition Bad Santa von KALEA

KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren (Edition Bad Santa)
KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren (Edition Bad Santa) *

Das Angebot an Bier ist gigantisch. Man wird kaum ein Getränk finden, das mit so vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Zubereitungsverfahren ausgestattet ist, wie das Bier. Es wird keine leichte Aufgabe werden, alle Biere dieser Welt zu verköstigen. Mit einem Bieradventskalender macht man jedoch schon einmal den Anfang. Besonders vor Weihnachten hat man viel Zeit, um in sich zu gehen und die Tage mit der Familie zu verbringen. Dabei sollte auch ein schmackhaftes Bier nicht fehlen. Wer jeden Tag ein Türchen mit einem ansprechenden Bier dahinter öffnen kann, wird gleich mit viel mehr Motivation in den Tag starten.

Schließlich weiß man, dass immer ein leckeres Getränk im Kühlschrank wartet, das nur darauf wartet, getrunken zu werden. Weihnachten wird dadurch wieder zu einem echten Fest, wobei nun auch wieder bei Erwachsenen die kindliche Freude zurückkehren wird. Adventskalender gibt es viele. Jedoch ist ein Bieradventskalender ein originelles Geschenk für die Vorweihnachtszeit mit einem Inhalt hinter jeder Tür, der zu überzeugen weiß.

Bier vom bösen Weihnachtsmann – Bad Santa KALEA Bier Adventskalender

Schon die Aufmachung des Adventskalenders dürfte bei Freunden des Bieres für Heiterkeit sorgen. Zu sehen ist der Weihnachtsmann, der es sich auf einem Stapel voller Geschenke mit einer Pfeife und einem Bier gemütlich gemacht hat. Im Hintergrund grillt gerade sein Rentier über dem abgestürzten und brennenden Schlitten. An der Seite des Adventskalenders befinden sich zudem zehn witzige Regeln, die die Benutzung des Kalenders genauer erklären. Viel wichtiger ist jedoch der Inhalt der limitierten Edition. Diese Version ist limitiert und nicht im Handel erhältlich, weil das Design nicht kinderfreundlich ist! So finden Fans des Bieres nicht nur 24 verschiedene Biere in dem Kalender, sondern auch ein speziell angefertigtes Glas mit einem Fassungsvermögen von 0,33 Litern, um die Biere jeden Tag genießen zu können. Zudem liegt ein Blatt bei, mit dem die getesteten Biere fachgerecht nach verschiedenen Kriterien bewertet werden können.

Die 24 Biere, die sich hinter den einzelnen Türchen verstecken, stammen aus Deutschland und Österreich. Dabei muss man jedoch keineswegs herkömmliches Bier aus dem Supermarkt erwarten. Die handverlesenen Biersorten, die ihren Weg in den Adventskalender gefunden haben, sind allesamt regionale Spezialitäten, die man oft gar nicht in jedem Laden findet. Echtes Feinschmecker-Bier wird somit präsentiert. Star des KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren ist natürlich das Bad Santa Bier. Dabei handelt es sich um eine limitierte Edition. Das helle Bockbier ist mit einem beachtlichen Alkoholgehalt ausgestattet. Mit 6,5 % Vol. gehört das Bad Santa Bier zu den stärkeren Bieren im Adventskalender. Dabei gibt es jedoch noch viele weitere Biere, die weitaus stärker sind. Doch auch leichtere Biere für empfindlichere Zungen sind in dem Kalender mit der witzigen Aufmachung enthalten. Somit können sich Bierfreunde auf eine waschechte Reise durch die deutsche und österreichische Trinkkultur begeben.

Bier ist im deutschsprachigen Raum schon seit Jahrhunderten ein Kulturgut. Bei einer Reise durch die Regionen Deutschlands und Österreich wird man feststellen, dass selbst in solch vergleichsweise kleinen Ländern die Geschmacksrichtungen und Trinkgewohnheiten unterschiedlicher nicht sein könnten. Der KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren setzt dabei vor allem auf regionale Spezialitäten. Biere aus regionalen Brauereien, die man in lokalen Gasthäusern und Kneipen auf der Speisekarte findet, jedoch nur in wenigen Supermärkten kaufen kann, machen diesen Adventskalender aus. Jeden Tag kann man sich so einem anderen Stück der deutschen und österreichischen Kultur widmen. Dabei werden direkt Erinnerungen an die schönsten Orte dieser beiden Länder wach. Es lohnt sich somit, sich jeden Tag auf das Öffnen des Türchens zu freuen. Sogar selbsterklärte Experten werden noch auf einige Biere stoßen, die sie noch nicht probiert haben.

Natürlich lässt sich der KALEA Bier Adventskalender mit 24 Bieren noch mit weiteren Adventskalendern kombinieren. In einer geselligen Runde mit seinem Partner oder Kollegen von der Arbeitsstelle Biere zu verköstigen, macht schließlich gleich doppelt so viel Spaß. Freude wird man an der großen Abwechslung finden. Neben dem echten Pils sind auch Lagerbiere, Hefeweizen, Kellerbiere und noch viel mehr in dem kultigen Adventskalender enthalten. Auch die verschiedenen Alkoholgrade garantieren, dass das Testen der Biere an jedem Abend einfach nicht langweilig wird.

Bieradventskalender – das originelle Geschenk zur Vorweihnachtszeit

Weihnachten ist die Zeit, in der die gesamte Familie zusammenkommt. Natürlich darf auch das eine oder andere Geschenk nicht fehlen. Wer jemanden kennt, der gerne Bier verköstigt, hat mit einem Bieradventskalender das passende Geschenk parat. Schließlich bietet die Vorweihnachtszeit die ideale Gelegenheit, um einmal abzuschalten und sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Am besten gelingt dies mit einem schmackhaften Bier. Sowohl für Anfänger als auch Profis der Bierkultur ist solch ein Kalender das Richtige. Anfänger bekommen so die Gelegenheit, auf einen Schlag verschiedene Biere zu testen. Profis können dagegen die Biere entdecken, die sie vorher noch nicht kannten.

Für Abwechslung ist in einem Bieradventskalender immer gesorgt. 24 verschiedene Biere machen solch einen Kalender einzigartig. Die Freude, die man als Kind empfand, wenn man direkt nach dem Aufstehen zum Adventskalender rannte, um ihn zu plündern, wird hier wieder zum Leben erweckt. Als Erwachsener kann man von diesem Gefühl nicht genug bekommen. Zwischen all der Arbeit noch Platz zu finden, um das Haus zu schmücken, das Essen vorzubereiten und Geschenke zu besorgen, ist schon anstrengend genug. Sich am Abend Zeit zu nehmen, um einmal abzuschalten ist daher wichtig. Bier ist die beste Medizin an den kalten Tagen des Winters. Mit einer Flasche voll mit dem schmackhaften Getränk am Fenster zu sitzen und dem Schnee beim Fallen zuzuschauen ist unbezahlbar. Somit ist ein Bieradventskalender das ideale Geschenk für Freunde und Partner, die Bier mögen.

KALEA Bieradventskalender 2019 (Edition deutsche Bierspezialitäten)

Jeden Tag ein kleines Geschenk bekommen: Wer möchte das nicht? In der Vorweihnachtszeit geschieht dies durch den allseits beliebten Adventskalender. Groß und Klein erfreuen sich am Öffnen der Türchen und dem versteckten Gegenstand.

Bier Adventskalender: Das schönste Geschenk in der Vorweihnachtszeit

KALEA Bieradventskalender (Edition deutsche Bierspezialitäten)
KALEA Bieradventskalender (Edition deutsche Bierspezialitäten) *

Dabei geht die Tradition des Adventskalenders bis ins 19. Jahrhundert zurück: Der Adventskalender sollte schon damals Kindern anzeigen, wie lange es noch bis Weihnachten dauert. Das Gleiche Prinzip erfüllte der Adventskranz, der ursprünglich aus vier roten Kerzen für die Adventssonntage und aus 20 weißen Kerzen für die übrigen Tage bestand.

Ein Adventskalender ist für viele eine echte Kindheitserinnerung und bis heute das schönste Gefühl in der Adventszeit. Wenn die Tage dunkler werden und der Wecker immer früher zu klingeln scheint, ist das Öffnen eines Adventskalenders eine gute Motivation für den Tag.

Ein klassischer Adventskalender ist meist mit Spielzeug oder Süßigkeiten gefüllt. Wer auf der Suche nach einer Erwachsenen-Version eines Adventskalenders ist, sollte über einen Bier Adventskalender nachdenken. Die Vorfreude auf das wohl verdiente Feierabend-Bier steigt damit doppelt an.

Was ist ein Bier Adventskalender im Allgemeinen?

Die moderne Variante eines Adventskalenders ist ein Bier Adventskalender, der für Personen ab 16 Jahren geeignet ist. Für Bierfreunde und solche, die es werden wollen, eignet sich dieser Kalender ganz besonders gut. Nicht nur Kinder warten gespannt auf den nächsten Tag, um das Törchen mit der Ziffer des Tages öffnen zu dürfen. Auch Erwachsene haben großen Spaß daran und lernen so neue Biersorten kennen.

Denn nicht nur die klassischen Sorten aus dem Supermarkt sind vertreten, sondern auch kleinere und regionale Brauereien aus Deutschland und der ganzen Welt. Solche Brauereien sind echte Geheimtipps, die man sonst nur auf Reisen entdeckt. In vielen Super- und Getränkemärkten sind diese meist aus Platzgründen nicht vertreten. Somit entgeht einem ein völlig anderer Biergeschmack mit feinsten Gewürznoten und Aromen.

Ein Bier Adventskalender wird in einer weihnachtlich gestalteten Geschenkbox geliefert. Die Biere sind von außen nicht zu erkennen, sodass der Türchen-Öffner stets gespannt sein darf. Die Box ist in der Regel rechteckig und kann bequem von vorne geöffnet werden. Die Türchen haben vorgestanzte Öffnungen, sodass das Herausnehmen des Bieres kinderleicht wird. Die einzelnen Ziffern sind in ungeordneter Reihenfolge aufgedruckt. Sie entsprechen dem jeweiligen Tag und bringen noch mehr Spaß beim Öffnen mit.

Bier Adventskalender: KALEA Bier Adventskalender (Edition deutsche Bierspezialitäten)

Der Bier Adventskalender von KALEA kommt in einem schicken Design daher. Die Geschenkbox ist mit einem Adventskranz mit roter Schleife und einem frisch gezapften Glas Weizen verziert. Die Box ist rechteckig und lässt sich gut aufstellen. Die Maße des Kartons betragen etwa 40 cm x 60 cm x 30 cm. Die Geschenkbox ist sehr stabil und für den Transport der Flaschen bestens gewappnet.

Die einzelnen Türchen sind vorperforiert und leicht zu öffnen. Die Ziffern, die für den jeweiligen Tag stehen, sind in weißer Farbe abgedruckt. Der Bierliebhaber muss die richtige Ziffer täglich neu suchen, da sie kreuz und quer verteilt sind. Diese Methode gehört zu einem klassischen Adventskalender dazu und ist ein Spaß für die ganze Familie.

An der Seite befindet sich eine genaue Auflistung der enthaltenen Biersorten. Diese stammen ausschließlich aus deutschen Brauereien. Die Biere sind zudem markiert, ob sie:

  • Gerstenmalz,
  • Weizenmalz,
  • und/oder Gerstenröstmalz

enthalten.

Die Auflistung verrät natürlich nicht, hinter welchem Türchen sich welche Biersorte verbirgt. Dafür können Bierliebhaber genaue Informationen zu jeder Biersorte erhalten.

Die Biere haben einen Alkoholgehalt von 4,8 bis 8,5 %. Jede Flasche hat einen Inhalt von 0,33 Liter: Der gesamte Bier Adventskalender enthält also rund 7920 ml feinsten Bier-Genuss. Die Flaschen sind in Plastikhüllen gewickelt, um bruchsicher transportiert werden zu können. Zu den bekannten Marken, die enthalten sind, gehören:

  • Brauerei Schlappeseppel
  • Brauerei Strate aus Detmold
  • Störtebecker Braumanufaktur
  • Wacken Brauerei

u. v. m. Zu den eher regional bekannten Biermarken gehören u. a.:

  • Grfl. Hofbräuhaus Freising
  • Kauzen Bräu
  • Alpirsbacher Klosterbräu
  • Klosterbrauerei Weltenburg

Ein besonders weihnachtliches Bier ist das Bad Santa's Gypsysud 2018 dunkler Weizen Doppelbock mit einem Alkoholgehalt von 8,5 %. Dies ist eine Spezial-Edition von KALEA.

Der Kalender bietet nicht nur die köstlichen Biere, sondern liefert auch noch gratis ein eigenes Bier-Verkostungsglas mit. Das Glas ist extra für die Verkostung designt worden: Das tulpenförmige Glas hat einen leicht gewölbten Glasrand. Der hohe Steigraum sorgt dafür, dass sich der Schaum ausbreiten und die Aromen entfalten können. Das Glas eignet sich also nicht nur für Pils, Lager, Ale, Keller- und Export-, sondern auch für Weizenbiere. Damit ist der Beschenkte gut ausgestattet und kann sich gleich ans Öffnen des ersten Türchens wagen.

Der KALEA Bier Adventskalender bietet zudem noch eine Besonderheit an: eine Gratis-App zur Bewertung der einzelnen Biersorten. Diese ist kostenlos herunterzuladen und für iPhone und Android kompatibel. Damit können nicht nur Freunde und Bekannte die Biere untereinander bewerten, sondern auch Bierliebhaber aus dem ganzen Land. Auch Brauereien sind an der Bewertung beteiligt, sodass ein fachmännisches Wissen vorhanden ist.

Wer lieber für sich eine Bewertung vollziehen möchte, kann dies auf der Rückseite der Geschenkbox unternehmen. Dort gibt es einen Bewertungsbogen, der händisch ausgefüllt werden kann.

Bier Adventskalender: Schöne Geschenkidee

Wer auf der Suche nach einem Adventskalender für Erwachsene ist, ist mit einem Bier Adventskalender bestens beraten. Dieser Kalender bietet jeden Tag ein neues Bier-Erlebnis und erfrischt täglich aufs Neue. Dabei können Bierfreunde wie auch solche, die keinerlei Erfahrung mit verschiedenen Biersorten haben, etwas lernen und fantastische Aromen erfahren. Die 24 verschiedenen Biersorten sind sorgsam aus regional bekannten Bierbrauereien ausgewählt worden.

Mit den zwei Bewertungsmöglichkeiten und dem Verkostungsglas können die Biertester die verschiedenen Biere miteinander vergleichen. So kommt gleich ein Gesprächsthema auf, das alle Gäste auf einer Advents- oder Weihnachtsfeier einnimmt.

Der Bier Adventskalender von KALEA ist zum echten Kult geworden. Jedes Jahr werden die Biersorten ausgewechselt, sodass der Kalender auch im nächsten für neue Geschmackserlebnisse sorgt! Damit kommt nie Langeweile auf und viele Anhänger des Bier Adventskalenders können die kalte Jahreszeit kaum erwarten. Dann heißt es wieder: O'zapft is im Advent.


Kalea Craft Beer Adventskalender 2019 – Bieradventskalender für Erwachsene

Bierliebhaber aufgepasst! Weihnachten steht bald wieder vor der Tür und die Vorfreude darauf steigt dank des Kalea Craft Beer Adventskalenders gleich noch mehr. Tag für Tag ein Türchen öffnen zu dürfen vor dem Heiligabend, erfreut Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Als Abwechslung zu den herkömmlichen mit Schokolade befüllten Adventskalendern für die Kleinen gibt es für die Großen zum Beispiel solche mit Bier. Zahlreiche verschiedene Hersteller bieten Bierkalender für die Adventszeit an, gefüllt mit Bieren aus verschiedenen Regionen eines Landes. Für fast jeden Geschmack ist das Richtige dabei – ein besonderes Highlight unter all den Angeboten stellt der Craft Beer Adventskalender des Unternehmens Kalea dar.

Kalea Craft Beer Adventskalender

Bieradventskalender für Erwachsene: Kalea Craft Beer Adventskalender
Bieradventskalender für Erwachsene: Kalea Craft Beer Adventskalender *

Das von Bierfreunden aus Deutschland und Österreich gegründete Unternehmen besteht seit dem Jahr 2010. Innovative Geschenkideen rund um das Bier sind die Spezialität des jungen Teams, dessen Ziel es ist, durch den Vertrieb außergewöhnlicher Biergeschenke mehr Bewusstsein zu schaffen für die Vielfalt der Sorten. Kleinbrauer erhalten dank des Unternehmens eine Plattform, um ihre Eigenkreationen zu präsentieren und bekannt zu machen.

Diese Liebe zum Bier macht den Craft Beer Adventskalender zu etwas ganz Besonderem. Die Fachzeitschrift Regal verlieh ihm im Jahr 2012 den Titel des Produkts des Jahres. Bereits seit 2010 ist er auf dem Markt und hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Zum Zweck der einzigartigen Befüllung des Adventskalenders arbeitet Kalea mit Craft Beer-Brauern rund um den Globus zusammen.

Der Kalea Craft Beer Adventskalender beinhaltet 24 internationale Bierspezialitäten – keine davon ist doppelt enthalten. Die gewählten Sorten sind im normalen Einzelhandel nicht käuflich erwerbbar, sodass der Kalender die Möglichkeit bietet, ganz neue Geschmacksrichtungen zu erleben.

Einige der enthaltenen Biere werden extra für den Kalender gebraut und nach Deutschland importiert. Sollte eines kurzfristig nicht verfügbar sein, wird es übrigens durch ein gleichwertiges oder besseres ersetzt. Sobald der Adventskalender – geschützt vor Beschädigungen in seinem stabilen Versandkarton in neutralem Design – zuhause ankommt, kann die geschmackliche Bierweltreise beginnen.

Enthalten sind unter anderen folgende Sorten: das Scottish Ale „Big Rock Scottish Heavy“ aus Kanada, das Belgian Blonde Ale „Pravda Chief Poking Fire“ aus der Ukraine, das Dunkle „Batzen Dunkel“ aus Italien, das Gose „Geadingur Skyrgosi“ aus Island, das Bittere „Lord Chambray Special Bitter“ aus Malta, das Porter „Wold Top Gemini Porter“ aus England und das Stout „Malka Stout“ aus Israel – populäre Bierstile wie Pils und Helles treffen hier auf ausgefallene Sorten. Jede Flasche enthält 0,33 Liter Verkostungsspaß.

Kalea Adventskalender mit Bieren aus Österreich

In diesem Jahr gibt es eine limitierte Auflage – den Kalea Adventskalender mit Bieren aus Österreich. Er enthält, wie der Name bereits vermuten lässt, 24 Bierspezialitäten aus österreichischen Kleinbrauereien. Dazu gehören zum Beispiel das Helle „Baumgartner Märzen“, das Pils „Egger Wälder Edel Pils“, das Dunkle „Schnaitl Stille Nacht“, das Kellerbier „Neufeldner Zwickl“, das limitierte Pale Ale „Perlenzauber Gypsyud 2018“ und das Witbier „Lebenskünstler“. Mithilfe dieses Adventskalenders wird die Vielfalt der Bierbraukunst Österreichs erlebbar. Einige Sorten wurden eigens für den Kalender gebraut und lassen sich daher nicht nachbestellen.

Der Kalea Craft Beer Adventskalender, ob herkömmliche oder limitierte Ausführung, wird jedes Jahr neu bestückt, sodass keine Sorte der des Vorjahres gleicht. Jährlich aufregender Verkostungsspaß ist dadurch garantiert.
Neben den 24 Bieren enthält der Adventskalender ein speziell entwickeltes BeerTasting-Verkostungsglas sowie einen Verkostungsfolder. Das Glas wurde eigens für den Craft Beer Adventskalender in Kooperation mit RASTAL und BeerTasting.Club entwickelt. Der ausgestellte Mundrand des tulpenförmigen Glases trägt ebenso wie der hohe Steigraum zum ultimativen Verkostungserlebnis bei. Damit die Verkostung fachgerecht erfolgen kann, liefert der beiliegende Folder alle wichtigen Informationen und Tipps der Profis, denn er wurde von Biersommeliers gestaltet. Mithilfe der Bierskala auf der Rückseite lassen sich die verschiedenen Bierstile im Handumdrehen bestimmen.

Der Kalea Craft Beer Kalender eignet sich besonders gut zur Einstimmung auf die kalte Jahreszeit – gemütliche Bierverkostungsmomente abends vor dem Fernseher oder Kamin sind garantiert. Als Vorweihnachtsgeschenk zaubert er ein Lächeln in das Gesicht eines jeden Bierliebhabers. Ob Ehegatte, Vater, Bruder, Sohn, bester Freund, Arbeitskollege – der Kalea Craft Beer Adventskalender kommt mit Sicherheit gut an und sorgt für jede Menge Gesprächsstoff in der Vorweihnachtszeit. Natürlich freuen sich weibliche Bierfans ebenso wie männliche über den Craft Beer Adventskalender von Kalea.

BeerTasting-App zum Kalea Craft Beer Adventskalender

Preislich liegt dieser bei 70 Euro. Sein Gesamtgewicht bei Lieferung beträgt 20 Kilogramm. Für noch mehr Freude sorgt die BeerTasting-App. Sie gehört zum Kalea Craft Beer Adventskalender und lässt sich einfach auf jedes Smartphone herunterladen. Nach der Verkostung erfolgt die Bewertung, sodass auch andere am Geschmackserlebnis teilhaben können. Die App in deutscher Sprache bietet Bierfans nicht nur die Möglichkeit, ihre verkosteten Biersorten zu bewerten und sich mit anderen über die Geschmackserlebnisse auszutauschen, sondern ebenfalls detaillierte Informationen zu den verschiedenen Sorten im Adventskalender zu erhalten. Dazu wurden unter anderem Braumeister befragt – die Interviews sind in der App einsehbar. In Kombination mit dem Verkostungsfolder ermöglicht die App viele unvergessliche BeerTasting-Erlebnisse in der Vorweihnachtszeit.

Wer ein neues Lieblingsbier beziehungsweise mehrere neue Lieblingssorten dank des Kalea Craft Beer Adventskalenders gefunden hat, kann diese teilweise nachbestellen und das besondere Geschmackserlebnis im Anschluss bei der nächsten Stammtischrunde mit Freunden teilen.


Kalea Bieradventskalender 2019 – internationale Biere aus vielen Ländern

Bier gehört schon seit mehreren Jahrhunderten zu den beliebtesten Getränken der Menschen auf der gesamten Welt. Schließlich ist Bier eine Köstlichkeit, die die Menschen zusammenbringt. Sich nach einem anstrengenden Arbeitstag am Abend im Restaurant zum Steak ein Glas Bier zu bestellen, ist immer ein Erlebnis für sich. Auch beim gemeinsamen Grillen im Garten mit seinen Freunden ist ein kühles Bier direkt aus dem Kühlschrank immer ein gern gesehener Gast. Dabei gibt es kaum ein Land auf der Welt, in dem Bier nicht gebraut und getrunken wird. Jede Region auf der Erde konnte so in den letzten Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten eigene Rezepte kreieren und das eigene Bier immer weiter verfeinern. Selbst bei einer Tour durch Deutschland erlebt man so viele Geschmacksrichtungen, dass man nur schwer den Überblick behalten kann.

Kalea Bier Adventskalender internationale Biere

Kalea Bieradventskalender internationale Biere aus vielen Ländern
Kalea Bieradventskalender internationale Biere aus vielen Ländern *

Ob in großen Brauereien, kleinen regionalen Brauereien oder Mikrobrauereien im eigenen Keller: Bier wird überall gebraut. Die Weihnachtszeit ist dabei eine besondere Etappe im Jahr, in der man sich Zeit für sich und ein kühles Bier nehmen kann. Mit einem Bieradventskalender hat man die Möglichkeit, Biere, die man noch nie zuvor getrunken hat, aber schon immer einmal ausprobieren wollte, zu verköstigen. Somit stellt ein Bieradventskalender ein hervorragendes Geschenk für die Liebsten dar. Wer sich als Freund des Bieres bezeichnet, wird es lieben, jeden Tag ein neues Türchen mit einem frischen, bisher unbekannten Bier zu öffnen. So wird die kindliche Vorfreude auf Weihnachten auch bei Erwachsenen wieder geweckt. Jedes Türchen hält dabei eine neue Überraschung parat. Ob Pale Ale, Stout oder einfach ein kühles Pils: Man weiß nie, was der nächste Tag bringt.

Reise um die Welt: Kalea Bieradventskalender internationale Biere

Sich jeden Tag erneut auf die Reise um die Welt begeben – mit dem Kalea Bieradventskalender internationale Biere ist dies möglich! Hinter jedem Türchen versteckt sich ein neues Bier, das in einem der vielen Länder, die sich auf dem Globus verteilen, gebraut wurde. 24 verschiedene Biere versprechen ein breit gefächertes Sortiment an Rezepten, Geschmacksrichtungen und Braukünsten. Schon die Verpackung des Adventskalenders lässt die Vorfreude auf Weihnachten steigen. So ist eine rustikale Gaststube mit einem riesigen Krug mit goldenem Bier und einer wuchtigen Schaumkrone abgebildet. Umrahmt wird dies durch ein liebevoll gezeichnetes Geschenkband.

Jetzt lesen:
Verschiedene Fondue Varianten für gesellige Abende

Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein 0,33 Liter fassendes Bier aus einer der vielen Brauereien von unserem Globus. So begibt man sich Tag für Tag auf einen Trip durch Europa, Amerika oder Fernost. Jedes Bier stammt dabei aus einem anderen Land. Langeweile kommt so beim Probieren der Getränke an keinem Tag auf. Mit im Sortiment sind dabei sowohl leichtere Biere, wie das Kaltenecker aus der Slowakei mit einem Alkoholgehalt von 4,5 % Vol. oder auch das besonders starke Lion Strong aus Sri Lanka, das stolze 8,8 % Vol. an Alkohol aufweisen kann.

Reise durch die Welt der Biere

Die Reise durch die Welt der Biere führt Bierfreunde mit dem Kalea Bieradventskalender internationale Biere beispielsweise nach Asien. Dort trifft man bei der Verköstigung unter anderem auf Beerlao aus dem südostasiatischen Laos, das bisher wohl nur bei wenigen Reisenden auf der Liste stand. Auch Biere aus Indien, Vietnam oder Japan zählen zum Angebot, das der Adventskalender auffahren kann. Sofort erinnert das Bier an den Sommerurlaub, den man an den weißen Stränden Thailands oder in den Metropolen Chinas verbracht hat. Asiatisches Bier kann oft mit einem sehr leichten und süßlichen Geschmack überzeugen. So ist das Bier aus Fernost auch für Anfänger auf der Reise durch die Bierkultur interessant, wenn man seine Zunge erst an die verschiedenen Geschmäcker gewöhnen muss. Beim Brauen der Biere kommt in Asien oft Reis zum Einsatz. So findet das Grundnahrungsmittel eines großen Teils der Welt auch den Weg in das Bier.

Die Kneipen- und Barkultur in Europa ist ohne Frage einzigartig. In Deutschland sind es die Zelte und Biergärten, in denen sich insbesondere im Süden des Landes an jedem Wochenende Tausende Menschen versammeln. Iren und Briten treibt es dagegen in die berühmten Pubs. Kneipen sind auch in Osteuropa beliebt. Hier wird Bier zu besonders günstigen Preisen ausgeschenkt. Natürlich darf daher auch europäisches Bier im Kalea Bieradventskalender internationale Biere nicht fehlen. Dabei merkt man schnell, dass selbst Bier aus dem eigenen Kulturkreis schnell exotisch werden kann. Mit dabei sind so unter anderem das deutsche Perlenzauber Gypsysud oder das Isbjorn Lys aus dem entfernten Island.

Der Kalea Bieradventskalender internationale Biere kann somit eine ganze Reihe an Bieren bieten, die man probiert haben sollte. Sogar selbsternannte Bierspezialisten werden dabei auf das eine oder andere Bier treffen, das sie noch nicht verköstigt haben. Doch auch so bietet der Adventskalender mitunter schöne Erinnerungen an Urlaube, fremde Kulturen und natürlich jede Menge köstliches Bier, das man so nicht in jedem Supermarkt findet. Teil des Adventskalenders ist zudem ein spezielles Glas zur Verkostung.

Bieradventskalender als Geschenk

Weihnachtliche Vorfreude lässt sich mit einem Bieradventskalender ganz einfach verschenken. Die Vorweihnachtszeit ist die Phase im Jahr, in der die ganze Familie enger zusammenrückt. Es sich mit einem Bier gemütlich zu machen, gehört in vielen Haushalten zum Ritual, während sich draußen der Schnee auf die Häuserdächer legt. Ob Pils, Lager oder Stout – Bier ist die beste Medizin, um das kalte Wetter unbeschadet zu überstehen. Mit einem Bieradventskalender kann man seinen Liebsten jedes Jahr eine Freude machen. Anders, als bei vielen anderen Adventskalendern, weiß man hier schließlich nie, was man wirklich erhält. Die große Palette an Sorten und Brauereien macht jedes Bier, das sich hinter einem der 24 Türchen versteckt, zu etwas ganz Besonderem.

Fast vergisst man bei der ganzen Vorfreude auf den nächsten Tag das Fest an sich. Während das Schmücken des Hauses oder das Besorgen der Geschenke oft für unnötig viel Stress sorgt, kann man mit einem schmackhaften Bier ganz einfach wieder herunterkommen. Bier ist ein Getränk, das für ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl steht. Mehrere Adventskalender zu kombinieren, um das Erlebnis beispielsweise mit seinem Partner oder seinen Kollegen zu teilen, bietet sich daher an. In jedem Fall weckt ein leckeres Bier schöne Erinnerungen an die vergangenen Tage. Besonders in der Vorweihnachtszeit lohnt es sich, einmal abzuschalten und auf das Erreichte im Jahr zurückzublicken. Ein Bieradventskalender ist somit ein universelles Geschenk, das jeden Bierfan erfreut.


Bier Adventskalender: 15 Biere aus Deutschland und 9 Biere aus dem Rest der Welt

Adventskalender haben eine lange Tradition. Erstmals entdeckte man sie im 19. Jahrhundert als eine Art christlicher Brauchtum. Damals erfüllten Adventskalender noch einen etwas anderen Zweck. So dienten sie nur dazu, die Tage bis Heiligabend zu zählen. Bestimmt waren sie damals schon für die Kinder. Auch heute hat sich an diesem Brauch nicht viel geändert, nur dass man hinter den einzelnen Türchen heute Geschenke wie Schokolade findet. Die Freude, jeden Tag ein neues Türchen mit einer Überraschung öffnen zu dürfen, ist jedoch nicht nur den Kindern vorbehalten. So können sich Erwachsene beispielsweise an einem Adventskalender, der mit Bier gefüllt ist, erfreuen.

Adventskalender: 15 Biere aus Deutschland und 9 Biere aus dem Rest der Welt

Bier Adventskalender: 15 Biere aus Deutschland und 9 Biere aus dem Rest der Welt
Bier Adventskalender: 15 Biere aus Deutschland und 9 Biere aus dem Rest der Welt *

Die Schokolade, die für Adventskalender typisch ist, wird so durch 24 leckere Biere getauscht. Schließlich wird Bier fast auf der gesamten Welt gerne getrunken. Jedes noch so kleine Land auf der Welt verfügt meist über mindestens eine Brauerei. Gerade in den Vorweihnachtszeit ergeben sich oft Gelegenheiten, um ein schmackhaftes Bier zu genießen. Viele Menschen schwören schließlich auch auf Bier als ein Hausmittel gegen Erkältungen, die während des kalten Dezembers oft auftreten können. Zwar besagt diese Regel, dass das Bier warm getrunken werden soll, doch auch kalt sollte es ja nicht schaden. Ein Adventskalender voll mit Bier ist die ideale Gelegenheit, um einmal 24 verschiedene Sorten zu testen. So begibt man sich auf eine Reise durch die Welt der Biere. Allein in Deutschland gibt es hunderte Brauereien, deren Bier man einmal probiert haben sollte. Zu Weihnachten hat man die Gelegenheit, sich einmal Zeit nur für sich selbst zu nehmen. Ein kühles Bier ist dabei ein idealer Begleiter für diese Tage.

24 Überraschungen aus der ganzen Welt – Bier Adventskalender Welt und Deutschland

Schon die Aufmachung des Adventskalenders ist ein Hingucker für sich. So besticht die Box durch eine besondere Holzoptik. Dadurch gewinnt man den Eindruck, dass es sich bei dem Adventskalender um eine Schatzkiste aus vergessenen Tagen handelt. Schließlich liegt man mit der Annahme auch nicht unbedingt falsch. Die 24 Biere, die sich hinter den Türchen verstecken, sind nur etwas für echte Entdecker. Entdecker, die sich auch auf eine Reise durch die Bierkultur begeben möchten und nicht abgeneigt sind, auch einmal über den Tellerrand hinaus zu blicken. Darauf verweist auch die Weltkarte, die die Vorderseite des Bier Adventskalenders Welt und Deutschland ziert. Die 24 Türchen des Kalenders wurden im Bierdeckel-Look gestaltet. Dabei ist der Adventskalender liebevoll gezeichnet und kann so durch einen wertigen Eindruck die Vorfreude steigern.

Wichtiger als das Aussehen ist bei einem Adventskalender jedoch der Inhalt. Dabei bekommen Bierfreunde nicht nur das reine Bier geliefert. Als Zubehör ist so zum Beispiel auch ein interessantes Büchlein enthalten. Dieses über 104 Seiten starke Machwerk im A6 Format wartet mit allerlei Informationen über das Getränk an sich und die enthaltenen Biere auf. Zum Sortiment gehört außerdem ein Bogen, auf dem sich alle Biere fachgerecht nach handfesten Kriterien bewerten lassen. So weiß man auch nach der Weihnachtszeit noch, welche Biere echte Highlights waren.

Der Inhalt des Adventskalenders ist in 15 Biere aus Deutschland und 9 weitere Biere aus dem Rest der Welt aufgeteilt. Begeben können sich Fans des kultigen Getränks so auf eine Reise nach Indien, Südkorea, Dänemark oder Argentinien. So gehören verschiedene Zubereitungsformen, unterschiedliche Alkoholgehalte und natürlich auch 24 verschiedene Geschmäcker zum Adventskalender dazu. Während die europäischen Biere nach der traditionellen Braukunst verfeinert werden, die sich schon im Mittelalter etabliert hat, ist in den asiatischen Bieren beispielsweise Reis ein fester Bestandteil. Biere wie das chinesische Tsingtao, das im Adventskalender enthalten ist, greifen darauf zurück.

Im weltweiten Vergleich ist Deutschland ein flächenmäßig eher kleines Land. So nimmt es in dieser Hinsicht gerade einmal den 62. Platz ein. Dennoch findet man im Land circa 1.500 Brauereien. Jedes Bundesland verfügt dabei über seine eigene Braukultur. Das Bier, das beispielsweise in Berlin getrunken wird, unterscheidet sich sehr stark vom bayerischen Bier. Die verschiedenen Regionen Deutschlands sind sehr stolz auf ihre jeweils eigene Trinkkultur. Mit dem Bier Adventskalender Welt und Deutschland hat man die Gelegenheit, einen Querschnitt der deutschen Bierkultur zu verköstigen. 15 Biere aus dem eigenen Land kann der Adventskalender bieten. Diese stammen aus den verschiedenen Bundesländern in Deutschland. Sowohl bekannte Biere aus dem Supermarkt als auch unbekannte regionale Biere warten dabei auf die Freunde des schmackhaften Getränks. Neben dem absoluten Klassiker Pils findet man hinter den 24 Türchen auch Kölsch, Alt und Schwarzbier. Diese Biere ergänzen jene aus dem Ausland perfekt. So ergibt sich am Ende der Weihnachtszeit ein vollkommener Trinkgenuss. Sowohl für echte Kenner des Bieres als auch für Anfänger ist der Adventskalender damit das ideale Extra, um sich im Stress der Vorweihnachtszeit eine Auszeit zu gönnen.

Bieradventskalender verschenken – Witziges Geschenk für echte Bierliebhaber

Viele Erwachsene denken gerne an die Zeit zurück, in der sie die Weihnachtszeit noch mit anderen Augen sahen. Weihnachten löst bei Kindern immer Freude aus. So gibt es jeden Tag ein neues Türchen zu entdecken, bis man endlich die ersehnten Geschenke in Empfang nehmen kann. Aus dem Alter, in dem man sich noch täglich auf Schokolade freute, sind die meisten Erwachsenen herausgewachsen. Mit dem Bieradventskalender kann man sich die kindliche Vorfreude jedoch bewahren. Jeden Tag ein neues Türchen mit einer köstlichen Überraschung zu öffnen, wird nicht langweilig. Anders als Schokolade können 24 verschiedene Biere auch 24 völlig verschiedene Geschmackserlebnisse bieten. Wer sich oder seinen Liebsten etwas Gutes in der stressigen Vorweihnachtszeit tun will, hat mit einem Bieradventskalender das passende Geschenk parat.

Mehrere Bieradventskalender lassen sich auch hervorragend kombinieren. Bier ist schließlich ein Getränk, das in einer geselligen Runde noch viel besser schmeckt. So können die Biere jeden Abend gemeinsam mit dem Partner oder einem Freund getestet und nach verschiedenen Kriterien eingeordnet werden. Die Vorweihnachtszeit bietet schließlich genügend Gelegenheiten, um sich gegenseitig eine Freude zu machen. Sich noch bei einem schmackhaften Bier am Abend zu unterhalten und auf das Erreichte im letzten Jahr zurückzublicken, ist das Beste, was es gibt. Nur so wird die Weihnachtszeit zu einem echten Fest, wobei man vor lauter Vorfreude auf die verschiedenen Biere fast die Feiertage an sich vergisst. Eine Reise durch die Welt der Biere zu verschenken – mit einem Bieradventskalender wird dies möglich!


Bier Adventskalender für Erwachsene: 24 Biere aus aller Welt

Alle Jahre wieder kommt die Frage auf: Welcher Adventskalender soll es sein? Nicht nur Kinder lieben es, einen Adventskalender auszupacken: Die vielen Überraschungen, die täglich daherkommen, sind für Groß und Klein die schönste Vorfreude auf Weihnachten. Gerade für Erwachsene ist es oft schwierig, einen passenden Adventskalender zu finden. Klassische Kalender sind oft mit Schokolade gefüllt oder mit kindischen Motiven versehen. Rentiere, Schneemänner, schlittenfahrende Kinder oder Nikoläuse sind da keine Seltenheit. Diese Motive sehen zwar dekorativ und weihnachtlich aus, sind aber eher für Kinder geeignet.

Bier Adventskalender für Erwachsene: 24 Biere aus aller Welt
Bier Adventskalender für Erwachsene: 24 Biere aus aller Welt *

Wer einen Adventskalender für Erwachsene kaufen bzw. verschenken möchte, sollte nach einer schönen Alternative suchen. Wie wäre es da mit einem Bier Adventskalender? Dieser kommt nicht nur bei Männern gut an und überrascht jeden Tag aufs Neue. Bierliebhaber kommen damit voll auf ihre Kosten. Jeden Tag verwöhnt ein anderes Bier Ihren Gaumen. Getreu dem Motto: Hopfen und Malz, Gott erhalt’s.

Was genau ein Bier Adventskalender ist und wie der Bier Adventskalender aus aller Welt ausschaut, wird im Folgenden beschrieben.

Was ist ein Bier Adventskalender?

Der Adventskalender hat in Deutschland seit mehreren Jahrhunderten festen Bestand. Seit dem 19. Jahrhundert gibt es Adventskalender, die ähnlich wie ein Adventskranz die verbleibenden Tage bis Weihnachten anzeigen. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Arten an Adventskalendern:

  • einen, der sich auf das Kirchenjahr und somit auf den ersten Advent bis zu den Drei Heiligen Königen bezieht
  • und einen, der vom 1. bis 24. Dezember dauert.

In der Regel sind die meisten Adventskalender kalendarisch aufgebaut. Dazu gehört auch der Bier Adventskalender, bei dem es jeden Tag ein anderes Bier zu entdecken gibt. Renommierte Biere aus der Heimat und der ganzen Welt sorgen jeden Tag aufs Neue für einen außergewöhnlichen Geschmack. Genau wie bei einem klassischen Adventskalender befinden sich die Biere in einer schönen Verpackung. Meist besteht die Verpackung aus einem rechteckigen Karton, der mit einem dezenten Stil mit weihnachtlichen Motiven versehen ist.

Die Biere sind in den einzelnen Türen versteckt. Jeden Tag gilt es, die vorperforierte Tür zu öffnen. Die Türchen sind mit Nummern versehen, die für die einzelnen Tage stehen. Die Nummern sind in der Regel durcheinander geschrieben, sodass sie erst gefunden werden müssen. Diesen Spaß kennen Erwachsene aus ihrer Kindheit. Das macht den Adventskalender für Erwachsene so besonders und versetzt den Türchen-Öffner in alte Kindheitstage zurück. Das Öffnen der Türchen ist also ein besonderes Erlebnis, das selbst Erwachsene nicht missen möchten. Mit jedem Tag steigt damit die Freude auf Weihnachten.

Der Vorteil an einem Bier Adventskalender ist, dass er mit Genuss verzehrt wird. Die Biere sind mehrere Monate haltbar, wenn sie dunkel und kühl gelagert werden. So ist es nicht zwingend notwendig, jeden Tag ein Bier zu trinken. Die Biere können auch gesammelt und auf einer Weihnachtsfeier zum Verzehr angeboten werden.

Der Bier Adventskalender ist ab 16 Jahren geeignet und sollte nicht an Minderjährige verschenkt werden. Die meisten Biere weisen einen Alkoholgehalt von 4,0 bis 6,5 % auf.

Der Bier Adventskalender mit 24 Bieren aus aller Welt

Der Bier Adventskalender mit 24 Bieren aus aller Welt ist ein ganz besonderes Geschenk: Der Kalender kommt in einer schönen Geschenkbox daher, die wie eine Kiste aus vergangenen Tagen ausschaut. Das hochwertige Design überzeugt auf Anhieb: Der beige-braune Grundton und die verschiedenen Muster erwecken den Eindruck einer alten Landkarte in Holzoptik. Das unterstreicht den Charme der Biere aus aller Welt. Zudem ist die Box wiederverschließbar.

Zu den bekanntesten Marken zählen u. a. Leffe, Budweiser, Schlappeseppel, Tuborg oder Guiness u. v. m. Heimische wie auch Biere aus aller Welt machen die große Vielfalt aus. Nicht nur Pilsener Biere, sondern auch Blonde, Dunkel- oder Rauchbier sind vertreten. Da ist für jeden Biergeschmack etwas dabei! Der Vorteil daran ist, dass der Türchen-Öffner neue Biersorten kosten darf. Besonders reizvoll sind die nur schwer erhältlichen Biersorten aus aller Welt.

Die Bierflaschen sind alle gleich groß und haben einen Inhalt von 0,33 Liter. Die Biere selbst haben einen Alkoholgehalt von 4 bis 7 %.

Die Box können Sie senkrecht aufstellen, sodass der Blick direkt auf die 24 Türchen fällt. Die einzelnen Biermarken sind durch das jeweilige Logo gekennzeichnet. Möchte man ein Türchen öffnen, zieht man leicht an der vorperforierten runden Öffnung. Die Biere stehen senkrecht in der Box und lassen sich leicht entnehmen.

Neben den Bieren gibt es einen weiteren Bonus: In der Geschenkbox enthalten sind 6 hochwertige Klappkarten mit 6 Briefumschlägen und 3 personalisierbaren Urkunden im Wert von rund 15 Euro. Damit hat der Schenker die Möglichkeit, einen individuellen Gruß zu hinterlassen. Der beigefügte Bierbewertungsbogen ist das Highlight des Kalenders: Damit kann der Beschenkte die einzelnen Biersorten anhand von Farbe, Geruch, Schaum und Geschmack vergleichen. Eine Schnell-Bewertung ist für besonders Eilige ebenso möglich. Damit macht das Biertrinken gleich doppelt Freude.

Bier Adventskalender als Geschenk

Der Bier Adventskalender ist die ideale Geschenkidee an Geburtstagen, Hochzeitstagen oder zum Abschluss. Denn nicht nur Männer trinken gerne ein gutes Bier aus aller Welt, sondern auch Paare probieren gern gemeinsam einen guten Tropfen.

Der Bier Adventskalender wird in einer schönen Geschenkbox geliefert. So weiß der Beschenkte gleich, worum es sich handelt und kann sich auf die nächsten 24 Tage voller Biergenuss freuen. Die einzelnen Biere sind natürlich nicht zu sehen, denn das macht den besonderen Charme und Reiz des Bierkalenders aus.

Ein Tipp: Der Bier Adventskalender macht sich in einem kühlen Raum besonders gut. Ist in der Nähe ein Kühlschrank vorhanden, ist der Weg dorthin nicht weit. So kann das Bier sofort kühl gelagert werden oder gegen ein bereits gekühltes Bier aus dem Bier Adventskalender getauscht werden. Der Bier Adventskalender ist aber auch sehr dekorativ und sieht im Wohn- oder Esszimmer sehr gut aus.

Zudem liefert der Adventskalender ein interessantes Gesprächsthema mit Freunden und Bekannten, die den Bier Adventskalender im Raum stehen sehen. Denn wer unterhält sich nicht gerne über das liebste Gebräu der Deutschen? Der Bier Adventskalender ist also eine schöne Geschenkidee, die ab 16 Jahren begeistert. Die Vorfreude auf Weihnachten steigt mit jedem Tropfen köstlichen Bier, das aus aller Welt stammt. Damit kann Weihnachten kommen!


Bier Adventskalender BierSelect – 24 verschiedene Biere aus Deutschland

Ein Adventskalender ist eine schöne Idee, jemandem die vorweihnachtliche Zeit zu versüßen. Das Warten auf Weihnachten ist nicht nur für Kinder schwer zu ertragen: Auch Erwachsene und speziell Männer können den schönsten Tag im Jahr kaum erwarten. Damit die Zeit nicht so lange erscheint, ist ein Adventskalender eine gute Möglichkeit, die Adventszeit zu verschönern. Jeden Tag wird ein Türchen geöffnet, das dem Datum des Tages entspricht. Um für noch mehr Spaß zu sorgen, sind die meisten Türchen durcheinander aufgelistet. Die Suche nach dem richtigen Türchen bringt Groß und Klein viel Freude.

Bier Adventskalender: Für Männer und BierliebhaberInnen

Bier Adventskalender BierSelect - 24 verschiedene Biere aus Deutschland
Bier Adventskalender BierSelect – 24 verschiedene Biere aus Deutschland *

Während die meisten Adventskalender für Kinder mit Schokolade, Süßigkeiten oder Spielzeug gefüllt sind, gibt es auch einen Kalender für die „großen“ Kinder. Für ältere Personen ab mindestens 16 Jahren eignet sich ein Bier Adventskalender sehr gut. Unter diesem Alter sollte der Kalender aus gesetzlichen und gesundheitlichen Gründen nicht verschenkt werden.

Der gut gereifte Hopfen und der süße Braumalz vereinen sich zu einem köstlichen Bier. Doch wer kennt schon die zahlreichen Biere aus seinem Heimatland? In Deutschland gibt es mehr als 1490 Brauereien, wobei die Tendenz nach oben hin steigt. Vom Norden bis in den Süden gibt es unterschiedliche Biersorten, die größtenteils durch die regional bestimmten Einflüsse des hiesigen Hopfens bestimmt werden. Die Stammwürze, der Alkoholgehalt und die fein perlige Kohlensäure ist bei jedem Bier anders. Auch die verschiedenen Biersorten stellen eine große Vielfalt dar, die es zu probieren gilt.

Was genau ist ein Bier Adventskalender?

Wer auf der Suche nach neuen Biersorten ist, sollte einen Bier Adventskalender ausprobieren. So kann jeden Tag aufs Neue eine andere Brauerei und deren Hopfensaft getestet werden. Ein Bier Adventskalender ist wie ein klassischer Adventskalender aufgebaut: Eine Geschenkbox in edlem Design präsentiert täglich ein anderes Bier. Das kann ein Pils, ein Kellerbier, ein Blondes, ein Weizen- oder sogar ein Rauchbier sein. So kommen Biergenießer voll auf ihren Geschmack.

Der Kalender hat vorperforierte Türchen, die leicht einzudrücken sind. Meist sind die Türchen rund gestaltet, um die einzelnen Bierflaschen besser herausnehmen zu können. Die Geschenkbox ist oft in weihnachtlichem Stil gestaltet.

Hinzu kommt der Überraschungseffekt, welches Bier sich hinter welchem Türchen versteckt. Dieser Spaß ist den meisten aus der Kindheit bekannt und erinnert sie an schöne Kindheitstage zurück. Zudem versüßt der Kalender die Wartezeit auf Weihnachten mit einem erfrischenden Bier.

Bier Adventskalender: BierSelect – 24 verschiedene Biere aus Deutschland

Der Bier Adventskalender von BierSelect bietet 24 verschiedene Biere aus ganz Deutschland an. Wer also schon einmal Bier aus anderen Regionen der Bundesrepublik kostet wollte, ist mit diesem Kalender bestens beraten.

Auf den ersten Blick fällt die Geschenkbox auf: Sie kommt in einem schlichten, aber weihnachtlichen Stil daher. Die Box ist einheitlich schwarz und mit goldenen Sternen verziert. Am Ende der Sternenstraße befindet sich ein goldenes Rentier, das den Schlitten vom Weihnachtsmann darstellen soll. Ein weihnachtlicher Gruß verziert die Box und erinnert an die bevorstehende Weihnachtszeit. Die Türchen selbst sind mit weißen Zahlen beschriftet. Die Reihenfolge der Türchen ist willkürlich angeordnet, sodass man erst die richtige Ziffer suchen muss. Der Vorteil daran ist, dass man nicht weiß, welches Bier hinter welcher Tür steckt.

Die Geschenkbox ist rechteckig und nimmt nicht viel Platz in Anspruch. Der stabile Karton meistert den Transport mühelos und sorgt dafür, dass keine Flaschen zu Bruch gehen. Der Inhalt ist etwa 22 kg schwer.

Am besten wird die Box im Wohnzimmer oder in einem kühlen Keller aufgestellt. Das hat den Vorteil, dass die Biere gleich gekühlt sind. Die einzelnen Flaschen können auch im Kühlschrank gelagert werden. Die beste Trinktemperatur liegt zwischen 5 und 8 °C. Steht der Bier Adventskalender in Sichtweite, können Gäste ein spannendes Thema aufgreifen und sich über die bereits geöffneten Türchen unterhalten.

Die einzelnen Flaschen stammen aus allen Regionen Deutschlands und weisen einen Alkoholgehalt von 5,7 % auf. Der Inhalt beläuft sich auf 0,33 bis 0,5 Liter. Vor allem die Weizenbiere sind in größeren Flaschen abgefüllt. Neben bekannten Marken wie etwa Astra oder dem Hofbräuhaus München sind Biere aus den Brauereien:

  • Dithmarscher Privatbrauerei
  • Kurpfalz Bräu
  • Flensburger Brauerei
  • Privatbrauerei Strate Detmold
  • Brauerei Gold Ochsen
  • Brauhaus Lemke Berlin
  • u. v. m.

vertreten. Nicht nur Pils und Weizenbier, sondern auch helles Vollbier, Lager, Doppel- und Winterbock sind mit dabei.

Bier Adventskalender als Geschenk

Ein Adventskalender ist bei Kindern wie auch bei Erwachsenen ein gern gesehenes Geschenk. Der Vorteil daran ist, dass man einerseits immer den Geschmack des anderen trifft. Andererseits gibt es nicht viele Dinge, die man an seine Liebsten noch verschenken kann. Oftmals haben sie bereits alles, was sie brauchen oder kaufen es sich selbst.

Vor allem für Männer und Bierliebhaber ist ein Bier Adventskalender die ideale Geschenkidee für zwischendurch, zum Geburtstag oder für Paare zum Hochzeitstag. Denn zu zweit schmeckt das köstliche Feierabendbier gleich doppelt gut. Des Weiteren können sich die Genießer untereinander austauschen und über die einzelnen Biere diskutieren. Das sorgt für jede Menge Gesprächsstoff fernab von Smartphones oder Fernsehserien.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Biera Adventskalender in einer schönen Verpackung geliefert wird. So braucht man keine weitere Verpackung und kann direkt mit der Geschenkbox unterm Arm zur Feier gehen. Viele verschenken den Adventskalender auch gerne, um seinem Liebsten eine Freude im grauen Alltag zu bereiten. Das kommt immer gut an und ist für beide ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Für den Beschenkten heißt das: 24 Tage voller Genuss und Überraschungen. Ein neuer Kasten Bier ist da nicht nötig und spart Kosten und Zeit.

Wer die einzelnen Biere miteinander vergleichen möchte, kann sich in wenigen Minuten einen eigenen Bewertungsbogen erstellen. Dafür werden nur Stift und Papier benötigt. In einer Tabelle werden die bereits verzehrten Biere aufgelistet und nach Geschmack, Farbe, Geruch und Schaum bewertet. So bleibt der Geschmack des Bieres noch lange im Gedächtnis und kann mit anderen Bieren verglichen werden. Mitunter kann es passieren, dass gleich eine oder mehrere neue Lieblingssorten gefunden werden.

An jedem Tag kann man sich auf ein neues, erfrischendes Feierabend-Bier freuen und ist Weihnachten bereits ein Stück näher gekommen.


Personalisiertes Bier mit Bierkiste in Holzoptik

Der Online Shop von Braufabrik gehört zur Braufabrik Events UG aus D-66606 St. Wendel und ist unter www.braufabrik.de * zu finden. Er bietet personalisierte Geschenke unter anderem in Bierboxen an, aber auch Weine, Liköre oder Gin lassen sich personalisieren. Damit verschenken die Kunden einen unverwechselbaren Geschmack zu Geburtstagen, an Weihnachten oder zu anderen Gelegenheiten – ein genussvolles Geschenk, das ankommt. Das Hauptprodukt der Braufabrik sind eigene Bierspezialitäten, die als personalisierte Geschenke vertrieben werden. KäuferInnen können eine Bierkiste mit einem persönlichen Gruß zusammenstellen. Neben dem Online Shop vertreiben auch ausgesuchte Partner die Getränke. Die Personalisierung nehmen die Kunden in einem Konfigurator im Shop vor.

Produkte der Braufabrik

Personalisiertes Bier mit ansprechender Bierkiste in Holzoptik
Personalisiertes Bier mit ansprechender Bierkiste in Holzoptik *

Kunden können für das personalisierte Geschenk * zunächst unter sehr vielen Getränkesorten – vorrangig Bier – eine Marke wählen, die natürlich dem Geschmack der beschenkten Person entsprechen sollte. Klassiker im Shop sind Pils, Kellerbier, helles Bier und Craft Beer, aber auch alkoholfreies Bier oder frisches Radler führt der Shop. Für die Personalisierung gibt es passend zum Anlass ein bestimmtes Etikettendesign. Neben den Standardvorlagen können die Besteller auch eigene Designs nutzen, die sie einfach online über den Konfigurator an den Shop übermitteln. Zum Design kommt der persönliche Gruß an den beschenkten Menschen.

Personalisierte Geschenke sind beim Bier eine Kiste mit 15 ausgesuchten Flaschen des besten Biers (0,33 l). Der Etikettendruck erfolgt mit modernsten Techniken, die Qualität ist so hoch wie beim Bier. Gerade Bier ist ein erstklassiges Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk für Männer. Mitarbeiter schätzen es sehr, vor allem kommt die außergewöhnliche Idee sehr gut an. Die Personalisierung erfolgt im shopeigenen Konfigurator, sie ist für Bier, Wein, Likör und Gin möglich. Dabei gehen Kunden in folgenden Schritten vor:

1. Auswahl des Getränks
2. Auswahl des vorgegebenen Etikettendesigns oder Übermittlung eines eigenen Designs
3. Eintrag des persönlichen Grußes an die beschenkte Person in das dafür vorgesehene Feld
4. Absenden der Daten inklusive Empfängerdaten
5. Bestellung verbindlich aufgeben

Es gibt auch ein großes Bierbox-Sortiment. Die dort schon fertig gestalteten Bierboxen behandeln verschiedene Schwerpunkte, darunter beispielsweise eine Bier-Rundreise durch Deutschland oder eine Hochzeit-Bierbox. Spaß und Abwechslung sind dabei garantiert, denn in den Boxen weisen die Biere wenigstens drei unterschiedliche Etiketten auf. Die Biere und sonstigen Getränke zeichnen sich durch erstklassige Qualität und ihren intensiven Geschmack aus. Auch optisch sind sie auf ausgesuchte Themen abgestimmt. Es gibt neben den Boxen im Shop * auch Biernudeln und innovative Bierdeckel für Spielideen. Natürlich können Männer für ihre Angebetete oder eine liebe Kollegin auch eine Frauen-Bierbox bestellen – selbstverständlich mit Männeroberkörpern auf den Etiketten! Unternehmen bestellen Biergeschenke für ihre Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter.

Zahlung und Versand bei Braufabrik

Die Zahlung ist per Vorkasse oder PayPal möglich. Ein Kundenkonto ist nicht erforderlich. Der Versand erfolgt über GLS in zertifizierten Kartonagen speziell für den Getränkeversand, sodass kein Bruch entsteht. Eine Box kostet im Versand € 6,99, ab drei Boxen oder € 85,00 ist der Versand kostenlos. Mit der Expresslieferung dauert die Lieferung zwei bis drei Tage, ansonsten rund sechs Werktage.

Personalisiertes Bier mit ansprechender Bierkiste in Holzoptik
Personalisiertes Bier mit ansprechender Bierkiste in Holzoptik *

Sonstiges zu Braufabrik

Die Braufabrik garantiert höchste Qualität durch ihre handwerklich-traditionelle Braukunst, wobei natürlich auch modernste Brautechnik zum Einsatz kommt. Die Basis bilden klassische Rezepturen und beste Zutaten. Die Biersorten überzeugen mit hoher Reinheit und unverwechselbarem Geschmack. Mit im Programm sind erlesene Spezialitäten, die es sonst kaum irgendwo gibt. Die Basis sind vier Pilssorten, Helles, Radler und Kellerbier. Die Zutaten für den erstklassigen Geschmack sind:

Naturhopfen
Bierhefe aus Reinzucht
Braumalz aus kontrolliert-integriertem Anbau

Es handelt sich um Craft Beer, für das eigenes Brauwasser verwendet wird. Die Brauerei bezieht frisches Quellwasser aus einem eigenen Brunnen. Natürlich gilt das deutsche Reinheitsgebot von 1516, jegliche Zusatzstoffe sind verboten. Die verwendeten Etiketten sind je nach Wunsch Selbstklebe- oder Nassleimetiketten. Ihre Fertigung erfolgt nach EU-Richtlinien für Lebensmitteletiketten. Kunden können Vorder- sowie Rücketiketten vollständig individualisieren. Eigene Grafiker der Braufabrik gestalten auf Wunsch absolut individuelle Etiketten. Hier die Vorzüge der Braufabrik auf einen Blick:

einzigartige, personalisierte Getränke
Boxen als Eyecatcher
hervorragende Geschenkidee mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis und interessanten Rabatten
viele Tausend zufriedene Kunden
unschlagbare Bierqualität in Kleinauflage und Großproduktion
sichere und schnelle Lieferung
unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, unter anderem absolut individueller Entwurf durch hauseigene Designer oder Übermittlung eines eigenen Designs
auch exklusive Sonderanfertigungen als Kundenpräsent möglich
zuverlässiger Service

Der Logistikpartner GLS ist sehr erfahren und kennt Spezialtransporte von zerbrechlichem Gut bzw. von Lebensmitteln. Die Besteller müssen sich also keine Sorgen darum machen, dass zerbrochene Flaschen ankommen könnten – das verhindert schon die Spezialverpackung.

Jetzt lesen:
Gindoo: Dein personalisierter Voodoo Gin mit eigenem Label

Braufabrik über sich

Personalisiertes Bier mit ansprechender Bierkiste in Holzoptik
Personalisiertes Bier mit ansprechender Bierkiste in Holzoptik *

Mit Braufabrik.de eigenes Bier gestalten

Auf Braufabrik.de * gestalten sich Firmen und Privatpersonen das eigene Premium-Bier mit personalisiertem Bieretikett. Zur Auswahl stehen neben Pils, Lager und Kellerbier auch Biermischgetränke oder alkoholfreies Bier. Die personalisierten Flaschen werden in einer optisch ansprechenden Bierkiste in Holzoptik versendet – das Auge trinkt mit!

Mit dem Braufabrik Bier-Konfigurator kann das Etikettendesign schnell und einfach mit Texten, Logos und Bildern personalisiert werden, zudem kann die Bierkiste individuell mit Texten gestaltet werden. Ab zwei Kisten ist der Versand gratis innerhalb Deutschlands, dadurch kommen höhere Warenkörbe zustande, außerdem können Großbestellungen von Firmen direkt über den Konfigurator bzw. Shop * bestellt werden. Neben personalisierbaren Produkten finden Shop-Besucher auch standardisierte Biergeschenke sowie Geschenksets.

Die Abfüllung der Biere übernimmt eine familiengeführte Traditionsbrauerei mit hohen Qualitätsstandards und modernsten Produktionsanlagen. Das Brauwasser stammt aus dem brauereieigenen Brunnen, selbstverständlich sind die Biere nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut.

Braufabrik steht für ein einzigartiges Qualitätsprodukt im Geschenke-Bereich: Originalität, Exklusivität und Erlebnischarakter kennzeichnen das „eigene Bier“, das dem Kunden bereits bei Gestaltung große Freude bereitet.


Faszination Konzert Bierbecher / Festivalbecher?

Alles von seiner Band zu besitzen, was es gibt? Der Wunsch vieler Fans. Vor allem im Heavy Metal-Genre geben sich die Fans nicht nur mit den Alben ihrer Lieblingskünstler zufrieden, sondern sammeln natürlich auch T-Shirts, DVDs, bemühen sich, seltene Konzertaufnahmen auf CD zu bekommen und sind auch wild darauf, alle möglichen Accessoires und Souvenirs zu besitzen. So unter anderem auch Bierbecher. Sie sind seit Jahren der Bestandteil von Konzerten und Festivals. Es sind spezielle Band- bzw. Konzert- oder auch Festival-Becher, die während des Konzerts zuerst mit Bier gefüllt werden und nach der musikalischen Reise nach Hause mitgenommen werden, um einen Ehrenplatz bei den anderen Bechern zu erhalten.

Warum sammeln Heavy Metal-Fans Bierbecher?

Warum sammeln Heavy Metal-Fans Bierbecher / Festivalbecher?
Warum sammeln Heavy Metal-Fans Bierbecher / Festivalbecher?

So kann es schon einmal vorkommen, dass daheim um die 40 bis 50 Bierbecher in einer Reihe stehen. Der Fan hat seine persönliche Erinnerung mitgenommen, bewahrt sie daheim auf und wird mit Sicherheit – wenn Freunde auf Besuch kommen – auch einmal einen Becher präsentieren. „Das war Wacken 2013, das war AC/DC 2014 und das war Guns n‘ Roses 1993“. Es sind nicht nur spezielle Konzert T-Shirts, mitunter Accessoires, die auf Konzerten gekauft werden, sondern auch alltägliche Gegenstände wie Bierbecher, die für die Fans eine regelrechte Bedeutung haben und auch gleichzeitig ein Teil ihrer Erinnerung sind, bei einem unglaublichen Konzert ihrer Band gewesen zu sein. Bierbecher sind eine Art Reise in die Vergangenheit; eine Erinnerung, die sich die Fans nicht mehr nehmen lassen werden.

Festivalbecher – Auch die Veranstalter haben auf die Sammelleidenschaft der Fans reagiert

Dass natürlich auch Festival- und Konzert-Veranstalter erkannt haben, dass ihr Publikum speziell ist, eine fast schon untrennbare Verbindung mit den Gitarrenvirtuosen besteht und sie daher wild auf alle Accessoires sind, versucht man die Bierbecher natürlich Jahr für Jahr zu verändern. Vor allem die Festival-Bierbecher haben sich für viele Fans als begehrtes Sammelstück erwiesen. So haben die Veranstalter auch darauf geachtet, immer wechselnde Motive auf die Bierbecher drucken zu lassen. Ob Summer Breeze, Wacken oder Novarock – Jahr für Jahr gibt es spezielle Aufdrucke, die dafür sorgen, mit Freude nach Hause und in eine Reihe der bereits vorhandenen Bierbecher gestellt zu werden.

Eine Reise in die Vergangenheit

Warum es gerade die Leidenschaft der Heavy Metal-Fans ist, auch Bierbecher ihrer Band mitzunehmen, bleibt für viele andere Menschen unerklärlich. Doch vor allem die Heavy Metal-Fans sind es, die eine besondere Verbindung zu ihrer Band haben und schon einmal den Festival- oder Konzert-Becher als neues „Stammbecher“ für den Eigengebrauch verwenden. Während der Becher am Vortag noch mit Bier gefüllt war, wird er an den nächsten Tagen mit alkoholfreier Limonade befüllt. Doch dennoch – jeder Schluck, der aus dem Becher genommen wird, erinnert den Fan an seine Erlebnisse auf dem Konzert. Er wird sich an sein Lieblingslied erinnern, an eine spezielle Setlist, an Ansagen des Sängers und auch an das Gefühl, mit unzähligen anderen Menschen gesungen seinen Lieblingssong gesungen zu haben. Und wenn der Becher dann zu Sammlerzwecken in dem Regal oder Kasten verstaut und dieser nach Monaten oder Jahren wieder geöffnet wird, denkt der Fan wieder an diesen speziellen Tag zurück. Und vielleicht verwendet er auch hin und wieder einen seiner speziellen Becher, wenn er an die Tage zurückdenkt, als denen er lautstark in der ersten Reihe mitsang, tanzte und sich freute, wieder einmal seine Lieblingsband hautnah erleben zu können.

Eine Leidenschaft der besonderen Art

Für viele Menschen sind Bierbecher nichts anderes als Gefäße, die mit überteuertem Bier und überteuertem Pfand verkauft werden. Doch für Fans zahlreicher Heavy Metal-Fans sind die Bierbecher Sammlerstücke und Erinnerungen. Auch freuen sich zahlreiche Fans, wenn sie Jahre später wieder auf einem Konzert oder Festival sind, wieder einen Becher kaufen und mit anderen Fans in das Gespräch kommen. Wenn die aktuellen Motive besprochen, die eigene Sammlung erwähnt und am Ende zwei Bierbecher aneinanderstoßen, weil sich zwei Fans gut verstehen, dann wird man wohl auch als Außenstehender die besondere Beziehung verstehen können, die zwischen dieser Musikrichtung, den Fans und den Bierbechern besteht.


DIE BIEROTHEK – internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten

Der Online Shop von DIE BIEROTHEK gehört zur Bamberger Bierothek® GmbH und ist unter bierothek.de * zu finden. Es ist ein Fachhandel zum Bier vergleichbar mit der Vinothek, in der sich alles um Wein dreht. Der Shop bietet internationale Craft Biere, ausgefallene Bierspezialitäten und periphere Produkte in stationären Ladengeschäften und im Online Shop. Das Sortiment an besonderen Bieren wird ständig erweitert, neueste Trends auf diesem interessanten Markt greift der Shop gern auf. Dabei folgt er auch den Anregungen seiner Kunden.

Produkte in der Bierothek®

DIE BIEROTHEK - internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten
DIE BIEROTHEK – internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten *

Bierfreunde erhalten im Shop kreative Biere und verschiedenste Craft Biere. Sie stammen aus allen Winkeln der Erde, natürlich sind auch sehr viele deutsche Biere dabei. Das kühle Blonde ist ebenso vertreten wie der gehaltvolle Bock oder das hopfige IPA. Außerdem bietet der Shop Bierpakete an, ermöglicht eine Auswahl nach Brauereien und offeriert Geschenke, Angebote und Events. Die interessanten Biere lassen sich nach Preisgruppen, Regionen, dem Alkoholgehalt und Bierstilen filtern, Letztere wären etwa:

  • Ale
  • Weizen
  • Frucht- und Sauerbiere
  • Barley Wine
  • Fassreifung
  • Lager
  • Pils
  • Rauchbiere
  • Porter
  • Bockbiere
  • Bier aus Belgien
  • India Pale Ale

Bierpakete sind zum Beispiel Deutschlands Craftbier, Belgien, Großbritannien oder Exklusivmarken. Auch Abos lassen sich bestellen, so das über 13 Wochen laufende TGIF Büro-Abo für derzeit (Mitte 2019) € 519,90. TGIF heißt schlicht: „Thaaank god it’s friday“. Welcher Büroarbeiter denkt das nicht, wenn die Uhrzeiger am Freitagnachmittag nach Süden vorrücken? Wochenend‘ und Sonnenschein nahen endlich, es lockt das süße Nichtstun, aus der Ferne lässt das Sofa seine Sirenenrufe erklingen. Diesen Moment macht nur ein Feierabendbier noch perfekter, das die Bierothek® * direkt ins Büro liefert und den Besteller so im Handumdrehen zum Helden der Feierabendstimmung macht. Das beschriebene Abo (es gibt auch andere) enthält 12 Flaschen aus sechs Sorten feinstem Bier und eignet sich damit perfekt für kleine bis mittelgroße Teams, die das köstliche Craftbier gemeinsam proBIERen. Nach drei Monaten heißt es dann nur noch: Abo möglichst wiederholen, um nicht den Anschluss zu verpassen!

Gutscheincodes und Aktionen von DIE BIEROTHEK

10,- € Gutschein ab einem Mindestbestellwert von 99,- Euro
Gültig ab:sofort
Gültig bis:unbegrenzt
Gutscheincode: 92MW-XQTR-GPMZ-B4DH

Jetzt bestellen und Gutschein einlösen … *

Der Gutschein gilt nicht auf Seminare und Gutscheine, sowie Pfand. Gutschein gilt nur auf Flaschenware, Bier-Pakete etc. Mindestbestellwert beträgt 99,- Euro. Es können keine Gutscheine kombiniert werden.

———-

Versandkostenfrei ab 69 € Warenkorbwert
Gültig ab:sofort
Gültig bis:unbegrenzt
Gutscheincode: ohne Code gültig

Jetzt bestellen und Gutschein einlösen … *

Zahlung und Versand

Gezahlt wird per PayPal, Vorkasse oder auf Rechnung, der Versand erfolgt mit DHL oder Hermes, die Versandkosten liegen in Deutschland bei 4,90 € pro Bestellung (Lieferungen ins Ausland werden teuer) und entfallen ab 49 € Warenwert. In ein bis drei Tagen ist das Bier beim Empfänger, in Ausnahmefällen dauert es etwas länger und wird dann in der Produktbeschreibung angegeben. Kunden können ihr Bier auch online bestellen und in einer Filiale abholen. Diese gibt es in Bamberg, Leipzig, Stuttgart, Nürnberg, Fürth, Erlangen, Frankfurt, München und Erfurt. In den Filialen findet auch eine kostenlose Beratung statt, der Weg kann sich also lohnen.

DIE BIEROTHEK - internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten
DIE BIEROTHEK – internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten *

Sonstiges von der Bierothek®

Wie jeder gute Shop klärt auch die Bierothek® * ihre Kunden auf, in diesem speziellen Fall erklärt sie uns das Craft Beer. Der Begriff heißt zunächst einmal nur „handwerklich hergestelltes Bier“(von craftsmanship = Handwerkskunst), es kann sich also um alle möglichen Arten von Bier handeln. Ein IPA kann ebenso ein Craft Beer sein wie ein Porter Stout oder ein belgisches Wit. Mit der Bezeichnung als Craft Beer setzt es sich von der industriellen Massenproduktion ab und lässt vermuten, dass es individuell und mit besonderer Sorgfalt gebraut wurde. Kategorisierungen sind dennoch bei Craft Beer schwierig, denn die einzelnen Staaten definieren die entsprechenden Qualitätsstandards unterschiedlich. Besonders gut geregelt ist Craft Beer in den USA, dafür hat die dortige Brewers Association mit strikten Richtlinien gesorgt. Diese lassen sich sehr knapp auf den Punkt bringen: „Small, independent, traditional“. Das bedeutet:

  • Small: Die betreffende Brauerei sollte klein genug sein, um ihre Produktion gut überblicken zu können. Die Grenze liegt in den USA bei jährlich sechs Millionen Barrel.
  • Independent: Die Craft Brewery ist unabhängig, wenn sie mindestens 75 % ihrer Firma selbst besitzt.
  • Traditional: Für das Traditionsbewusstsein sorgen das Herstellungsverfahren und die eingesetzten Rohstoffe Wasser, Hefe, Malz und Hopfen. Exotische Aromen sind unerwünscht.

Diese Standards lassen sich so aber nicht komplett auf Deutschland übertragen. Schon die Betriebsgrößen bzw. produzierten Mengen unserer Platzhirsche reichen bei Weitem nicht an US-Verhältnisse heran. Augustiner schickt jährlich nur 1,5 Millionen Hektoliter auf den Markt, bei Oettinger sind es 5,4 Millionen Hektoliter. Beide Brauereien wären damit nach Punkt 1 der US-Richtlinie Craft Breweries, das sind sie aber nicht. Auch das deutsche Reinheitsgebot hat ganz eigene Regeln, die zwar vollständig denen von Craft Beer entsprechen, dieses aber dann zu nichts Besonderem mehr machen würden. In Deutschland versteht man den Begriff etwas anders, doch wichtig für den Bierfreund ist allein, dass es sich um individuelle und teilweise wirklich exotische Biere handelt, die er mal probieren sollte.

Die Bierothek® über sich

DIE BIEROTHEK - internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten
DIE BIEROTHEK – internationale Craft Biere und ausgefallene Bierspezialitäten

Die Bierothek® * ist Deutschlands Marktführer im Bereich Craftbier und bekannt für die extrem große Auswahl an Craftbieren, Bierspezialitäten und verschiedensten Produkten rund um’s Thema Bier – aus aller Welt.

Aktuell hat der Kunde im Bierothek® Online-Shop die Auswahl aus 430 Artikeln.

Aufgrund des stark wechselnden Sortiments hat der Kunde ständig die Möglichkeit neue ausgefallene regionale aber auch internationale Biere zu probieren.

Die Kunden können sich Bierspezialitäten aus mehr als 130 internationalen, als auch nationalen Brauereien aussuchen.

Für Kunden, die nicht sich nicht zu 100% mit Bier auskennen gibt es im Bierothek® Online-Shop * unterschiedliche Bierothek® Bierpakete (12 Flaschen Craftbier in einer Geschenkverpackung), welche nach Themen und Brauereien ausgerichtet sind. Diese sind als Geschenke, zu Events und vor Allem in der Weihnachtszeit bei den Kunden sehr beliebt.

Ebenso werden in den stationären Bierothek®-Filialen Bierothek® Bierseminare und Themenverkostungen veranstaltet, welche nicht nur großen Zuspruch bei den Endkunden, sondern auch bei Firmenveranstaltungen finden.

Vorteile der Bierothek®

Große Auswahl an Bierspezialitäten und Produkten rund um’s Thema Bier, welche nur durch die Bierothek® erhältlich sind (Exklusivverträge)
Attraktive Probierpakete (Bierothek® Bierpakete) zum Testen und verschenken
Bierothek® Bierseminare und Themenverkostungen, welche in den stationären Bierothek®-Filialen dem Kunden einen besonderen Abend und ein besonderes Erlebnis bieten
Bierothek® Bier- und Brauseminargutscheine zum verschenken


Hilft ein Konterbier zur Regeneration nach durchzechter Nacht wirklich?

Zur Wirkungsweise des Konterbiers gibt es mindestens zwei wissenschaftliche Theorien: Innerhalb der ersten Theorie wird der Hangover als erste Stufe eines Alkoholentzugs bezeichnet, der nur durch weitere Alkoholzufuhr gelindert werden kann. Ob ein, zwei, drei, vier oder mehr Konterbierchen – hier kann eine allgemeingültige Dosis nicht vorgegeben werden und dies ist die alleinige Schwäche sowohl des Konterbiers als auch der ersten Theorie.

Konterbier wissenschaftlich

Hilft ein Konterbier zur Regeneration nach durchzechter Nacht wirklich?
Hilft ein Konterbier zur Regeneration nach durchzechter Nacht wirklich?

Die zweite Theorie schreibt dem Hangover eine ganz leichte Alkoholintoxikation zu, die die menschlichen Gehirnfunktionen und das allgemeine Wohlbefinden sogar für bis zu drei Tage zu beeinträchtigen in der Lage ist. Hauptursachen sind die Stimulierung und Denaturierung körpereigener Eiweiße durch das Ethanol-Abbauprodukt Acetaldehyd sowie eine durch den Alkohol entstandene Dehydratation des Organismus. Daraus resultiert ein Dysäquilibrium. Unter Dysäquilibrium versteht der Experte einen schnellen Entzug von wichtigen Stoffen aus dem Blut.

Abschließend muss deshalb festgestellt werden, dass den stofflichen Blutverlusten am besten mit einem Konterbier entgegengewirkt wird.

Konterbier – hilft das wirklich?

Das kennt beinahe jeder: Trotz aller guten Vorsätze hat man am Vorabend in geselliger Runde das ein oder andere Bier zu viel getrunken und vielleicht noch mit ein paar hochprozentigen Beschleunigern nachgeholfen. Und jetzt hat man den Salat: Brummschädel, pelzige Zunge, verklebte Augen, stechender Durst – der Kater ist da. Ein bekanntes Hausmittel gegen den Kater ist das sogenannte »Konterbier«, man soll ihn also durch die neuerliche Zufuhr von Alkohol bekämpfen. Funktioniert das wirklich, oder macht man den Kater am Ende gar schlimmer?

Zunächst klingt das mit dem Konterbier durchaus logisch: Der am Vorabend genossene Alkohol hat harntreibend gewirkt, man hat also jede Menge Wasser und Elektrolyte verloren. Man hat nicht nur Durst, die Dehydrierung ist auch für die Kopfschmerzen und die meisten anderen Symptome eines Katers verantwortlich. Da klingt es doch beinahe logisch, Durst und Kopfschmerz mit einem frischen, kühlen Bier zu bekämpfen. Denn das bringt nicht nur den Flüssigkeitshaushalt wieder ins Lot.

Alkohol erweitert außerdem die Blutgefäße. Dadurch wird einem angenehm warm, man glaubt, sich besser zu fühlen. Je nach Situation kann einen der frisch getrunkene Alkohol auch betäuben, stimulieren oder in Euphorie versetzen, vielleicht auch gleichzeitig.

Dann wäre also alles schick mit dem Konterbier? Eins auf den Kater drauf und er ist Geschichte?

Nun ja, die erste Frage ist ja, ob man sich überhaupt erlauben kann, ein Konterbier zu sich zu nehmen. Wenn man zum Beispiel mit dem Auto zur Arbeit fährt, können Restalkohol plus frisches Konterbier schon für die Fahruntüchtigkeit sorgen. Und so gefährdet man nicht nur den eigenen Führerschein, sondern auch die eigene Gesundheit und die anderer Verkehrsteilnehmer. Und natürlich ist man in dem Zustand, in den einen ein Konterbier versetzt, auch nur eingeschränkt arbeitsfähig. Will man z. B. schwerwiegende berufliche Entscheidungen im angetüterten Zustand treffen? Komplizierte Abläufe mit Alkohol im Blut steuern? Viele Menschen reden sich ein, dass sie Alkohol einfach wegstecken, sie tun es aber nicht.

Aber am Wochenende, da wäre ein Konterbier doch okay?

Eigentlich auch da nicht, denn der eigentliche Kater ist ja auch nach dem Konterbier noch da. Er macht einem nur nichts mehr aus, weil man gerade begonnen hat, sich den nächsten Rausch anzutrinken. Es ist ähnlich wie mit Schmerzen, die man mit Tabletten bekämpft, ohne nach dem Grund für das Unbehagen zu forschen. Es werden lediglich die Symptome unterdrückt, die Ursache der Schmerzen bleibt. Und wenn der Alkohol des Konterbiers den Körper verlässt, wird sich auch der Kater zurückmelden. Vermutlich mit verstärkten Symptomen.

Es muss nicht so dramatisch werden wie in der 2009er US-Filmkomödie „The Hangover“ mit Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms, wo sich die Protagonisten nach einer durchzechten Nacht auf dem Dach des Caesars Palace Hotel am Las Vegas Boulevard total verkatert in einer verwüsteten Suite wiederfinden. Dort sitzt ein Tiger in der Badewanne und ein weißes Huhn läuft herum. Außerdem finden die Herren im Kleiderschrank ein ihnen unbekanntes Baby, einer trägt das Armband eines Krankenhauses, einem fehlt ein Schneidezahn und außerdem hängt eine ihrer Bettmatratzen an der Hotelfassade.

Sicher, meist schnurrt der Kater nicht ganz so heftig und für so manche Menschen ist ein Gläschen Bier zu viel überhaupt kein Problem. Es gibt sogar wissenschaftliche Erhebungen, wonach beinahe zwei Drittel der Deutschen ein Hausrezept gegen die Folgen einer heftigen Zechtour parat haben. Neben den sehr beliebten Kopfschmerztabletten, Unmengen von Rollmöpsen und Mineralwasser oder einem riesigen Eier-Käse-Speck-Katerfrühstück gilt das Konterbier als sehr probates Mittel: Man macht am nächsten Morgen einfach so weiter, wie man am Vorabend aufgehört hat – und genehmigt sich ein ganz einfach noch ein Bierchen gegen den Kater …

Der Begriff Kater stammt übrigens aus der Umgangssprache trinkfreudiger Studenten des 19. Jahrhunderts. Sie leiteten Kater von Katarrh ab. Auch sie setzten schon das eine oder andere Kontobierchen ein und so wurde es auf der ganzen Welt peu à peu zum probaten Anti-Kater-Mittel. Das beweist beispielsweise die ominöse englische Bezeichnung „Hair of the dog“, die für das Konterbier benutzt wird.

„Hair of the dog“

Die ältesten Belege für die Bezeichnung „Hair of the dog“ im Zusammenhang mit morgendlicher Katerstimmung geht auf einen Text aus dem alten keilschriftlich bezeugten kanaanäischen Stadtstaat Ugarit zurück. 2 400 v. Chr. wurde einer Verkaterung des Gottes ‚Ilu mit einer Salbe begegnet, die aus Hundehaaren und einer unbekannten Pflanze zusammengemixt und dem guten ‚Ilu auf die göttliche Stirn geschmiert worden war.

Dem weiterhin Unbedarften erschließt sich der Zusammenhang zwischen Katerstimmung und Hundehaaren wohl erst, wenn er die schottischen Gepflogenheiten kennt, die ein gewisser Cobham Brewer 1898 im „Dictionary of Phrase und Fable“ beschreibt:

Mittelalterliche Quacksalber im Reich der schottischen Könige aus dem Hause Steward behandelten Bisswunden tollwütiger Hunde, indem sie einige Haare aus dem Schwanz des gleichen Tiers in die Wunde legten. Man kann über die praktische Durchführung und die objektiven Ergebnisse dieser Therapie sinnieren – deutlicher wird die Sache mit den Hundehaaren, erinnert man sich des Lysistrata-Dichters Aristophanes, der schon 350 v. Chr. in gleich zwei apokryphen Gedichten feststellte: „Similia similibus curantur“ – „Ähnliches heilt Ähnliches“.

Cobham Brewer führte zudem Erkenntnisse des Hippokrates von Kos, allgemeine Postulate der klassischen Homöopathie sowie in den 1930er Jahren äußerst beliebte Cocktails an, deren Namen bezeichnenderweise „Morning Glory“ waren und die in englischen Hotels zum Frühstück gereicht wurden.

Morning Glory Fizz:
– 4 cl Scotch Whisky
– 3 cl Absinthe
– 1 Eiweiß
– 2 cl Limettensaft
– 2 cl Zitronensaft
– 2 TL Läuterzucker

Die vielen Zutaten kräftig und lange auf Eis shaken und in ein Longdrinkglas abseihen. Behutsam mit Sodawasser aufgießen und genießen. Wer allerdings trotz aller Morning Glory ausnahmsweise gerade nicht in der Lage ist, Absinth mit Scotch lange und kräftig auf Eis zu shaken, greift doch fixer zum Konterbier.

So beweisen alle diese Fakten den Zweck des Konterbiers: Gleichem mit Gleichem begegnen – um die Nerven zu beruhigen …

Konterbier international

Konterbier vereint die Welt! Während die Österreicher vom Reparaturbier sprechen, heilen auch die Magyaren Gleiches mit Gleichem. Die Ungarn sagen „kutyaharapást szőrével“, um auszudrücken, dass die Lösung eines Problems das Problem selbst ist. In Irland ist „The Cure“ als die Gothic-Band von Superstar Robert Smith bekannt, deren 1992er Nummer „Friday I'm in Love“ sechs Wochen in den UK Top 10 war und sich entfernt auch mit dem Kater am Samstag auseinandersetzt. Andererseits benutzen die Iren mit „The Cure“ Haare des Hundes recht sarkastisch, wenn sie fragen:
„Möchten Sie ein Heilmittel?“

Im mittelamerikanischen Costa Rica bestehen gewisse Analogien – nur das die Einheimischen nicht Hundehaare, sondern Schweinehaare benutzen. Borsten verwenden sie nicht – aber vielleicht zeigen sich die Leute in und um San José nicht, wo der Frosch die Locken hat, sondern wo das Schwein die Locken hat, wenn sie „pelos de la misma Chancha“ verwenden, um dem Kater zu begegnen. Die Bewohner Costa Ricas lebt nach dem Wahlspruch „¡Vivan siempre el trabajo y la paz!“ (span. für: „Es leben für immer die Arbeit und der Friede!“) … und es lebe das Konterbier – möchte man hinzufügen.

In Polen, Kroatien, Bosnien, Slowenien und in Russland ersetzt man das Haar des Hundes durch einen Keil. Hier verdrängt man einen allzu festsitzenden Keil mit einem anderen. Daher stammt der polnische Tipp: „Wybijać klin klinem“. Die Russen verwenden hier übrigens опохмелка (opohmelka = „nachdem er betrunken“).

Auch in Portugal schlägt man den Kater mit Alkohol: „uma rebatida“. Sagt man in Rumänien „Cui Cui pe se scoate“, soll ein Nagel am effektivsten mit einem Nagel herausgezogen werden; das bulgarische „Клин клин избива“, das italienische „Chiodo Scaccia chiodo“ sowie das türkische „Çivi çiviyi söker“ schließen sich dieser Vorgehensweise selbstverständlich im übertragenen Sinne an – kein Rumäne, Italiener, Bulgare oder Türke würde einem Kater direkt mit Nageln begegnen – oder?
Apropos Italien: In der italienischen Sprache wird das Wort „richiamino“ mit „kleinen Rückruf“ übersetzt – ein Rückruf ist eine Auffrischungsimpfung. In diesem Zusammenhang wird die Auffrischungsimpfung auch für eine weitere kleine Dosis Alkohol verwendet, die man im Hangover konsumiert, um die Effekte des Katers zu reduzieren. Folglich muss man das Konterbier mit einer segensreichen Auffrischungsimpfung gleichsetzen – nicht nur in Bella Italia.

„Du er nødt til at klatre op i træet, hvorfra den faldt.“

In Schweden heißt das Konterbier vom Treriksröset bis hinunter zum Smygehuk “ återställare “ – Restaurator – und bei den Norwegern geht es als „repareringspils“ durch. Auch die Dänen sprechen vom Reparaturbier „reparationsbajer“, außerdem gibt es im kleinen dänischen Königreich das Sprichwort: „Man muss auf den Baum steigen, von dem man fiel“: „Du er nødt til at klatre op i træet, hvorfra den faldt.“

In Finnland spricht man von „tasoittava“ (Verlauf) oder „korjaussarja“ (Reparatursatz) und in Tschechien von „vyprošťovák“ für Rettungstrage. Dem martialischen Vergleich mit der Rettungstrage entsprechen die Tansanier, die den Begriff „kuzimua“ – „zu unterstützen, um aufzuwachen, nachdem einem Koma“ fürs kleine Konterbierchen verwenden. In Japan sagt empfiehlt man gegen Alkohol „迎 え 酒“ (Mukae-zake) und bei den Chinesen heißen Konterbier & Co.
„回魂 酒“ – Getränke, die die Seele zurückbringen.

Konterbier kulturell

Neben der eingangs erwähnten Komödie „The Hangover“ haben „Hair of the dog“ auch ihre Bedeutung in Stanley Kubricks 1980-Horrorfilm „The Shining“, nach Stephen Kings gleichnamigem Roman, in dem Jack Torrance
(Jack Nicholson ) an der Bar im Gold Room vom Bartender Loyd (Joe Turkel) gefragt wird:
Lloyd: „Was darf es sein, Sir?“
Jack: „Haare des Hundes, der mich gebissen hat.“
Lloyd: „Bourbon auf Eis?“
Jack: „Ganz genau, richtig.“
Weitere kulturelle Konterbier-Meilensteine sind das mehr als 1 Million Mal verkaufte 1975er Album „Hair of the Dog“ der schottischen Hardrock-Band Nazareth, alle Werke der keltischen Folk-Rock-Band Hair of the Dog sowie die reichhaltigen, beinahe schokoladigen Biere der 1993 in Portland gegründeten Hair of the Dog Brewing (http://hairofthedog.com/)


Das weltweit erste alkoholfreie Proteinbier

JoyBräu - Das erste Proteinbier der Welt
JoyBräu – Das erste Proteinbier der Welt

Den Genuss des wohl verdienten Feierabendbiers in Einklang mit der eigenen Gesundheit zu bringen oder damit sogar das Muskelwachstum fördern? Das schien den meisten Leuten unmöglich. Doch genau dies ist das Ziel der Firma Joybräu. Mit dem laut eigener Aussage weltweit ersten Proteinbier bieten die Hamburger allen Fitnessbegeisterten eine echte Alternative zu oftmals künstlich schmeckenden Eiweißshakes.

Über Joybräu

Die Geschichte von JoyBräu startete im Jahr 2016. Die beiden Gründern Erik Lars Dimter und Tristan Thomas Brümmer mussten sich während eines Kneipenbesuchs nach dem Sport schnippische Sprüche ihrer Kollegen anhören, da sie ihre Proteinshakes dem süffigen Hopfengetränk vorzogen. So kam ihnen die Idee, ein proteinhaltiges, alkoholfreies und sportlergerechtes Bier zu konzipieren. Gemeinsam mit Spezialisten der TU Berlin und unter massivem Einsatz der eigenen Ersparnisse entwickelten die Joybräu-Geschäftsführer schließlich ihr erstes Produkt, welches im Jahre 2018 gelauncht wurde.

Großer Erfolg auf der FIBO

Während der in Köln stattfindenden FIBO, der weltweit größten Fitnessmesse, wurde das JoyBräu Proteinbier 2018 einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Die Besucher nahmen das Flaschenbier begeistert auf. Branchengrößen wie Markus Rühl warben öffentlich für JoyBräu, Berichte von großen Medienanstalten folgten auf dem Fuße. Gekrönt wurde der überzeugende Messeauftritt durch den Gewinn des FIBO Innovation Award 2018. Nach der Fachmesse konnte das Hamburger Start-up ein exponentielles Wachstum der eigenen Absatzzahlen verzeichnen und generierte eine Nachfrage, die bis weit über die deutschen Landesgrenzen hinausreichte.

Welche Produkte JoyBräu anbietet

Getränke – Das Proteinbier von JoyBräu ist momentan in den beiden Geschmacksnoten „Original“ und „Grapefruit“ erhältlich. Käufer des Original-Geschmacks haben zudem die Möglichkeit, zwischen Flaschen- und Dosenbier zu wählen; die Dosen sind naturgemäß etwas günstiger. Alle Varianten sind in Bundles zu jeweils sechs bzw. 24 Flaschen / Dosen erwerbbar. Positiv ist uns aufgefallen, dass der Preis pro Liter Bier unabhängig von der bezogenen Gebindegröße konstant bleibt. Neben einem Mix-Set aus je zwölf Flaschen im Original- und Grapefruit-Geschmack bieten die Hamburger auch eine Geschenkbox an. Diese kann mit einem individuellen Gruß versehen werden und beinhaltet ein Zwölferpack Bier, diverse Goodies (Handtuch, Bierdeckel) und einen Gutschein.

 

Was das Proteinbier so besonders macht

Kurzer Exkurs: Wer sich intensiver mit dem Muskelaufbau weiß, dass der sogenannten Post-Workout-Mahlzeit eine besondere Bedeutung zukommt. Nach einer intensiven und kräftezehrenden Trainingseinheit will der Körper wieder aufgetankt werden, um den Reparaturprozess möglichst sofort in Gang zu bringen. Besonders wichtig sind einerseits hochwertige Proteine (für diese ist der Körper direkt nach dem Workout besonders empfänglich) und andererseits kurzkettige, schnell verdauliche Kohlenhydrate.

Genau diese beiden Komponenten liefert das JoyBräu Proteinbier. Pro 330ml sind ganze 21 Gramm Protein enthalten, davon stellen 10 Gramm die besonders wichtigen BCAAs dar. Die BCAAs (Leucin, Isoleucin und Valin) sind drei der insgesamt neun essentiellen Aminosäuren und spielen eine Schlüsselrolle beim Muskelaufbau. Besonders gut gefallen hat uns, dass die BCAAs, anders als bei Konkurrenzprodukten, vegan sind und somit nicht aus Vogelfedern o.ä. gewonnen wurden. Zusätzlich zu dem satten Eiweißanteil stellt ein Proteinbier dem Körper 17 Gramm schnell verdauliche Kohlenhydrate sowie isotonisch wirkende Elektrolyte zur Verfügung.

Weitere Produkte: Bekleidung und Zubehör

Ganz klar: JoyBräu zielt mit seinen Proteinbiersorten hauptsächlich auf sportaffine Fitnessstudiobesucher ab. Was liegt da näher, als eine eigene Kollektion an Gym-Bekleidungsstücken zu kreieren, um so das Interesse neuer Kunden zu gewinnen? Die erhältlichen T-Shirts, Hoodies und Tanktops wirken schlicht, aber stylish. Die Kolorierung der Fitnesskleidung ist in schwarz gehalten; der muskelbepackte Gorilla vom JoyBräu Logo ziert jeweils die Vorderseite, der Firmenschriftzug die Rückseite. Zusätzlich dazu können in der Rubrik Zubehör diverse Gimmicks wie Bierdeckel oder Leinwände erworben werden.

Zahlung und Versand bei JoyBräu

Bei Privatkunden liefert JoyBräu ausschließlich nach Deutschland und Österreich. Versandkostenfrei ist die Lieferung bei einem Bestellwert von 40,00 €; darunter fällt eine Gebühr in Höhe von 3,99 € an. Österreichische Bestellungen werden stets mit einer Versandpauschale von 14,99 € beaufschlagt. Die Lieferung erfolgt in Deutschland innerhalb von zwei bis drei Werktagen.

Bezahlt werden können die Bestellungen über den Zahlungsdienstleister Paypal, per Sofortüberweisung mit Klarna und durch Kreditkartenzahlung. Hier hätten wir uns zumindest noch den Kauf auf Rechnung (z.B. über Klarna) als weitere Zahlungsoption gewünscht.

Fazit Joybräu

Wir konnten das JoyBräu während der FIBO 2018 testen: Tatsächlich überzeugt das Proteinbier, wie vom Hersteller beschrieben, durch eine leicht fruchtig-säuerliche Note. Geschmacklich hatten wir definitiv das Gefühl, ein echtes Bier in der Hand zu halten. Preislich sind sowohl die Dosen- als auch die Flaschenausführung zwar teurer als herkömmliches Bier. Dies ist allerdings nachvollziehbar, schließlich sind auch normale BCAA-Produkte nicht ganz kostengünstig. Zudem verstehen sich die Preise stets inklusive Pfand. Alle Flaschen und Dosen werden von jedem gewöhnlichen Pfandautomaten entgegengenommen. Wir können das JoyBräu als wohlschmeckende Proteinshake-Alternative definitiv weiterempfehlen.

——————–

Autor: Biervampir

Scroll to Top