Wertung: 4 von 10

Der Jubel in der Thrash-Gemeinde war groß, als Whiplash im August 2008 ihre zweite Reunion ankündigten. Doch, dies möchte ich schonmal vorweg nehmen, das Comeback-Album „Unborn Again“ hat mit Glanztaten wie „Power And Pain“ (1985) außer dem Bandnamen nichts mehr gemein.


Zwar bewegt sich die Band um den letzten der drei Tonys aus den Anfangstagen noch überwiegend im Thrash-Sektor, aber mit „Fight Or Flight“, „Firewater“ und dem von Drummer Joe Cangelosi (Ex-Kreator) gesungenem Montrose-Cover „I’ve Got The Fire“ haben es auch zwei bluesgeschwängerte Hard Rock-Nummern auf die Scheibe geschafft, die durch Tony Portaros schwachbrüstigen Gesang und langweiliges Songwriting, gepaart mit Riffs aus der Mottenkiste, niemanden vom Hocker hauen werden.

Vermutlich will die Band nur vom momentanem Thrash-Revival profitieren, und Reunions sind ja eh immer angesagt. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass eine Band, mit solchen Musikern, so etwas lahmarschiges wie „Fight Or Flight“ auf eine CD pressen lässt.

Da hilfts auch nicht mehr, dass Frank Blackfire (Ex-Sodom, Ex-Kreator) das Instrumental „Pitbulls In The Playground“ mit einem Solo gewürzt hat.

Fazit: Definitv eines von Whiplashs schwächeren Alben. Lediglich die Produktion von Harris Johns (Sodom, Kreator), das großartige Ed Repka-Cover und die Songs „Swallow The Slaughter“ und „Float Face Down“ können wirklich punkten, der Rest ist nichtmal Mittelmaß. Gemessen an anderen Comeback-Alben fällt dieses in die Kategorie „hätte man besser bleiben lassen können“. Schade.

Tracklist:

  • 01. Swallow The Slaughter
  • 02. Snuff
  • 03. Firewater
  • 04. Float Face Down
  • 05. Fight Or Flight
  • 06. Pitbulls In The Playground
  • 07. Parade Of Two Legs
  • 08. Hook In Mouth
  • 09. I’ve Got The Fire [Montrose Cover]
  • 10. Feeding Frenzy

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen