World War Z – Brad Pitt gegen Zombies

Zombie-Filme erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit und Brad Pitt zählt zu den bekanntesten Schauspielern Hollywoods. Wenn diese beiden Elemente kombiniert werden, ist eine erfolgreiche Kombination fast schon vorprogrammiert. Der deutsch-schweizerische Regisseur Marc Forster holte Brad Pitt für seine Hauptrolle in dem Zombie-Film „World War Z“ vor die Kamera. Der Film basiert auf dem Buch „World War Z: An Oral History of the Zombie War“ von Max Brooks, das 2006 veröffentlicht wurde.

World War Z – Handlung

World War Z - Brad Pitt gegen Zombies
World War Z – Brad Pitt gegen Zombies

Im Film spielt Brad Pitt den UN-Beobachter Gerry Lane, der im Auftrag der Vereinten Nationen die Ursache für eine weltweite Zombie-Epidemie herausfinden soll. Dabei reist er von Ort zu Ort, um der Sache auf den Grund zu gehen.


„World War Z“ kannst Du hier ansehen:


Im Gegensatz zur Buchvorlage sind die Zombies in diesem Film schneller und agiler als gewöhnlich und stellen eine ständige Bedrohung für die Überlebenden dar. Gerry Lane setzt alles daran, seine Frau und seine beiden Kinder zu retten, was ihm eine abenteuerliche Reise von New York über Israel bis hin nach Russland abverlangt.

World War Z – Aspekte des Films

Der Film punktet durch seine technische Umsetzung und visuelle Aufmachung. Die Zombies sehen grauenhaft aus und wirken sehr authentisch. Die Darsteller agieren ernsthaft und überzeugend, ohne in Lächerlichkeit abzugleiten. Die Aktionen des Militärs und die Schutzmauern in Israel sowie die brennenden Metropolen New York und Moskau werden ebenfalls überzeugend dargestellt.

Unterschiede zur Buchvorlage

Die Unterschiede zur Buchvorlage sind deutlich erkennbar, aber das Grundgerüst der Handlung bleibt erhalten. Die Zombies sind im Film schneller und gefährlicher als in der Buchvorlage. Gerry Lane ist auch in der Buchvorlage auf der Suche nach der Ursache der Epidemie, jedoch wird die Handlung im Film dramatischer dargestellt als im Buch.

World War Z - Brad Pitt gegen Zombies
World War Z – Brad Pitt gegen Zombies

Zombies in World War Z

Die Zombies in „World War Z“ stellen eine ständige Bedrohung für die Überlebenden dar und sind sehr schnell und agil. Sie sind keine trägen Geschöpfe, denen man leicht davonjoggen kann. Stattdessen sind die Menschen hier quasi permanent auf der Flucht und rennen wie von Sinnen hinter ihren Opfern her. Die Zombies sind sehr gut dargestellt und wirken äußerst realistisch.

World War Z – Charaktere

Die Charaktere im Film sind gut ausgearbeitet und die Darsteller agieren überzeugend. Brad Pitt als Gerry Lane ist eine starke Hauptfigur, die alles daran setzt, seine Familie zu retten. Auch die Nebencharaktere sind gut besetzt und tragen zur Spannung des Films bei.

World War Z - Brad Pitt gegen Zombies
World War Z – Brad Pitt gegen Zombies

Spannung und Action

Der Film ist spannend und actionreich und bietet eine überzeugende Handlung. Die ständige Bedrohung durch die Zombies sorgt für eine konstante Spannung und lässt den Zuschauer mitfiebern. Die Actionszenen sind gut umgesetzt und sorgen für Adrenalin.


*** Anzeige ***

Hanf Cannabis CBD Domains Verkauf

Deutsche Anbaugesellschaft DAG

Fazit

„World War Z“ ist ein sehenswerter Film für Zombie-Fans und Fans von Brad Pitt gleichermaßen. Der Film basiert auf einem erfolgreichen Buch, das eine interessante und fesselnde Handlung bietet. Die Unterschiede zur Buchvorlage sind deutlich erkennbar, aber das Grundgerüst der Handlung bleibt erhalten. Die Zombies in „World War Z“ sind schnell und gefährlich und stellen eine ständige Bedrohung für die Überlebenden dar. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und die Darsteller agieren überzeugend. Der Film bietet Spannung, Action und eine überzeugende Handlung und ist definitiv einer der Filme, über die man in diesem Jahr reden wird.

World War Z - Brad Pitt gegen Zombies
World War Z – Brad Pitt gegen Zombies

Regisseur Marc Forster hat mit „World War Z“ einen Film geschaffen, der durch seine visuelle Umsetzung und technische Aufmachung überzeugt. Die ungeheuren Mengen an Zombies sind bereits eine Erwähnung wert, denn sie sehen nicht nur grauenhaft aus, sondern wirken auch sehr authentisch. Die militärischen Aktionen, die Schutzmauer in Israel sowie die brennenden Metropolen New York und Moskau werden ebenfalls überzeugend dargestellt. Die Darsteller spielen ernsthaft und überzeugend, ohne ins Lächerliche abzugleiten.

Insgesamt kann man „World War Z“ allen Fans des Zombie-Genres empfehlen. Der Film bietet eine überzeugende Handlung, gute Charaktere und spannende Action. Die Zombies sind schnell und gefährlich und stellen eine ständige Bedrohung dar, was für eine konstante Spannung sorgt. Der Film basiert auf einem erfolgreichen Buch und bietet eine gelungene Umsetzung. „World War Z“ ist definitiv einer der Filme, die man 2013 gesehen haben sollte.

———-

Autor: Zombie-Chad Gottfried Pablo Troboksen
Bilder: Open Source CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication

Nach oben scrollen