Erfahrungsbericht (CBD Öl bei Hunden): Labrador-Mix-Hündin Chaya

Dass Hanf als alte Heilpflanze gegen allerhand „Zipperlein“, aber auch ernsthafte Krankheiten hilft, habe ich schon öfter gehört. Auch im Freundes- und Bekanntenkreis schwören viele auf die Wirkung des aus der Pflanze gewonnenen CBD-Öls. Dass das Öl aber auch bei Tieren wahre Wunder bewirken kann, weiß ich seit ein paar Monaten.

Erfahrung mit CBD: Labrador-Mix-Hündin Chaya

Nacani CBD Öl und Hanfsnacks für Hunde mit Fisch, Huhn oder vegan
Nacani CBD Öl und Hanfsnacks für Hunde mit Fisch, Huhn oder vegan *

Diagnose: Arthrose in beiden Hüftgelenken

Unsere Labrador-Mix-Hündin Chaya war immer sportlich, topfit und gut gelaunt. Bis sie plötzlich mit 13,5 Jahren offenbar starke Schmerzen beim Laufen hatte. „Arthrose in beiden Hüftgelenken“ lautete die Diagnose der Tierärztin. Klar, irgendwann macht sich das Alter eben bemerkbar. Also bekam sie Schmerzmittel samt Entzündungshemmer verordnet.

Labrador-Mix-Hündin Chaya
Labrador-Mix-Hündin Chaya *

Starke Nebenwirkungen von Medikamenten

Mit mäßigem Erfolg: Chaya hatte immer noch Schmerzen und die Nebenwirkungen waren so stark, dass wir das Medikament wieder absetzen mussten. Auch sämtliche Alternativ-Präparate schlugen kaum an und verursachten starke Nebenwirkungen.

Starke Nebenwirkungen von Medikamenten
Starke Nebenwirkungen von Medikamenten *

„Versucht es doch mal mit CBD-Öl!“

Dazu kam ein paar Wochen später nächtliche Unruhe: Chaya wanderte umher, hechelte und bellte ab und zu scheinbar völlig grundlos. Alle Versuche, sie zu beruhigen schlugen fehl, an Schlaf war nicht zu denken. Und die Verzweiflung wurde langsam immer größer, vor allem als die Tierärztin bei Chaya eine beginnende Demenz vermutete. Bis wir den entscheidenden Tipp von Micha von Metaller.de bekamen: „Versucht es doch mal mit CBD-Öl.“

Versucht es doch mal mit CBD-Öl
Versucht es doch mal mit CBD-Öl! *

Cannabidiol (CBD) wirkt auch entzündungshemmend

Warum eigentlich nicht? Schließlich wirkt das Cannabidiol unter anderem entzündungshemmend, schmerzlindernd und außerdem auch beruhigend und entspannend. Und das Ganze rein pflanzlich und ohne Nebenwirkungen. Auch die Tierärztin und eine Tierheilpraktikerin stimmten dem Vorhaben gleich zu und so besorgten wir für Chaya ein Fläschchen Vollspektrum CBD Öl mit 5-prozentigem Extrakt.

JETZT LESEN!  CBD Öl Tropfen: Ist die Wirkung von im Vergleich zu Kapseln besser?
Cannabidiol (CBD) wirkt auch entzündungshemmend
Cannabidiol (CBD) wirkt auch entzündungshemmend *

Entspannung durch CBD Öl

Zwei Mal am Tag haben wir die Dosis langsam gesteigert auf schließlich je fünf Tropfen morgens und abends. Und schon nach rund zehn Tagen hatte ich den Eindruck, dass Chaya insgesamt ruhiger und entspannter wurde. Nach ungefähr vier Wochen konnten wir zum ersten Mal nachts wieder durchschlafen.

Entspannung durch CBD Öl
Entspannung durch CBD Öl *

Chaya ist wieder ganz die Alte

Und mittlerweile ist unsere Hündin dank CBD-Öl, begleitender Physiotherapie und einer neuen Schmerztherapie, die ohne Nebenwirkungen die Übertragung von Schmerzsignalen unterbricht, wieder ganz die Alte. Ein bisschen langsamer und weniger ausdauernd natürlich als in jungen Jahren. Aber auch mit mittlerweile fast 14,5 Jahren wieder fröhlich, entspannt und weitestgehend schmerzfrei.

Chaya ist wieder ganz die Alte
Chaya ist wieder ganz die Alte *


nacani

Neue Lieblingsleckerlis: die Hunde-Hanfsnacks von Nacani

Und neue Lieblingsleckerlis hat sie inzwischen auch: Für die Hunde-Hanfsnacks von Nacani würde Chaya alles tun…

Neue Lieblingsleckerlis: die Hunde-Hanfsnacks von Nacani
Neue Lieblingsleckerlis: die Hunde-Hanfsnacks von Nacani *

——————–

Autorin: Danger-Dani

Scroll to Top