Wander-Metaller und Frankenwald

Naila im Naturpark Frankenwald nahe des Eingangs zum Höllental

Naila im Naturpark Frankenwald nahe des Eingangs zum Höllental

Westlich von Hof liegt Naila, eine oberfränkische Stadt im Hofer Landkreis und im Osten des Frankenwaldes gelegen. Im Landkreis Hof ist Naila an der Selbitz seit 1993 ein Mittelzentrum, das sich südlich von Lichtenberg und Bad Steben befindet. Naila hat eine Gesamtfläche von 37 Quadratkilometern, wird von etwa 9.000 Menschen bewohnt und liegt etwa 500 …

Naila im Naturpark Frankenwald nahe des Eingangs zum Höllental Weiterlesen »

Wallenfels - das Zentrum der Region Oberes Rodachtal und Erholungsort

Wallenfels – das Zentrum der Region Oberes Rodachtal und Erholungsort

Im Osten des Landkreises in Oberfranken gelegen, ist die bayerische Stadt Wallenfels über ihre Grenzen hinaus bekannt durch die Flößerei. Die Stadt gehört zum Naturpark Frankenwald und liegt im Tal der Wilden Rodach. Wallenfels: Flößerei auf der Wilden Rodach Als Zentrum der Region Oberes Rodachtal ist Wallenfels mit seinem Übergangsklima zwischen mittelgebirgig und kontinental ein …

Wallenfels – das Zentrum der Region Oberes Rodachtal und Erholungsort Weiterlesen »

Stadtsteinach - Steinachtal und Steinachklamm im Frankenwald

Stadtsteinach – Steinachtal und Steinachklamm im Frankenwald

Stadtsteinach liegt im Nordosten des Landkreises Kulmbach und gehört zum Freistaat Bayern. Die Stadt, deren historischer Kern unter Denkmalschutz steht, hat eine Fläche von knapp 40 Quadratkilometern. Im Naturpark Frankenwald ist Steinach als Erholungsort staatlich anerkannt. Etwa 3500 Menschen leben in Stadtsteinach, einem Ort, der umgeben ist von Wiesen und Feldern und in dessen Hintergrund …

Stadtsteinach – Steinachtal und Steinachklamm im Frankenwald Weiterlesen »

Wandern im Höllental

Kupferberg – idealer Ausgangspunkt für Natur- und Wanderfreunde

Die Stadt Kupferberg in Oberfranken gehört zum Landkreis Kulmbach. Sie ist mit ihrer Fläche von 8,28 Quadratkilometern und mit etwa 1048 Einwohnern – so weist es der Stand von 2012 aus – eine der kleinsten Städte in Deutschland. Klein bedeutet längst nicht, dass die Stadt unattraktiv ist. Im Gegenteil. Schon die Lage zwischen dem Fichtelgebirge …

Kupferberg – idealer Ausgangspunkt für Natur- und Wanderfreunde Weiterlesen »

Wandern im Höllental

Wirsberg – Luftkurort im Schorgasttal im Naturpark Frankenwald

Der Luftkurort Wirsberg ist ein Markt im Landkreis Kulmbach, er gehört zum Regierungsbezirk Oberfranken und liegt nördlich von Bayreuth in einer ungefähren Entfernung von 20 Kilometern. Der Markt Wirsberg umfasst eine Fläche von 17,21 Quadratkilometern und hat knapp 2.000 Einwohner. Wirsberg – Interessant und sehenswert In Wirsberg, das zum ersten Mal im 13. Jahrhundert urkundlich …

Wirsberg – Luftkurort im Schorgasttal im Naturpark Frankenwald Weiterlesen »

Blankenstein und Blankenberg - der Rennsteig Ausgangspunkt

Blankenstein und Blankenberg – der Rennsteig Ausgangspunkt

Unmittelbar an der Landesgrenze zum Freistaat Bayern befindet sich die Gemeinde Blankenstein. Sie gehört zum Saale-Orla-Kreis in Thüringen. In Blankenstein beginnt und endet der Wanderweg Rennsteig. Die kleine Gemeinde hat eine Fläche von 1,53 Quadratkilometern, ist von etwa 1000 Menschen bewohnt und grenzt östlich direkt an die thüringische Gemeinde Blankenberg. Blankenstein und Blankenberg Markante Natursehenswürdigkeiten …

Blankenstein und Blankenberg – der Rennsteig Ausgangspunkt Weiterlesen »

„Der Schrei“ - eine Kurzgeschichte von Mikael Lundt

„Der Schrei im Frankenwald“ – Kurzgeschichte von Mikael Lundt

Der Typ mit den kurzen Hosen genoss den sonnigen Sonntagnachmittag. Er saß hinterm Haus am Grillplatz und erfreute sich seines Lebens, welches frohlockender und fröhlicher kaum sein konnte. Auf dem BBQ-Hightech-Ofen brutzelte ein saftiges Stück Rindfleisch, das er zuvor in Safranbeize mit Kapern eingelegt hatte. „Der Schrei im Frankenwald“ – eine Kurzgeschichte von Mikael Lundt …

„Der Schrei im Frankenwald“ – Kurzgeschichte von Mikael Lundt Weiterlesen »

Hilft ein Konterbier zur Regeneration wirklich?

Bier aus Franken und die höchste Brauereidichte der Welt

Bier aus Franken: Die höchste Brauereidichte der Welt. Diesen Rekord kann die Region Franken für sich verbuchen. Hier, in einer abwechslungsreichen und herrlichen Landschaft finden sich 265 Brauereien. Angefangen von Landbrauereien mit einem relativ geringen Bierausstoß über private Brauereien bis zu Brauereien, die im Besitz großer Braukonzerne sind. Bier aus Franken – Die höchste Brauereidichte …

Bier aus Franken und die höchste Brauereidichte der Welt Weiterlesen »

Cannabidiol (CBD): was steckt hinter dem Cannabinoid und was kann es?

Frankenwald Hanf (Frankenwaldhanf) – CBD Öl von einem Bauernhof in Wolfersgrün

Wolfersgrün – Frankenwald Hanf / Frankenwaldhanf. Der Frankenwald ist mittlerweile nicht nur für seine schönen Landschaften bekannt, sondern auch für den Anbau von Hanf, der für verschiedene Endprodukte verwendet wird. Tief im Frankenwald befindet sich ein kleiner Bauernhof, wo schon seit vielen Generationen mit der Natur und in der Natur gearbeitet wird. Für eine lange …

Frankenwald Hanf (Frankenwaldhanf) – CBD Öl von einem Bauernhof in Wolfersgrün Weiterlesen »

Südtirol-Tagebuch Ernst-Clan 1998 - 2001

Wandern in Südtirol 2001 – Der Lockruf des Bieres (Teil 4)

Durch die Rückkehr des Präsidenten im Vorjahr hat sich Zucht und Ordnung im gesamten Clan drastisch verbessert. Die Abreise, die in den vergangenen Jahren oft durch persönliche Nachlässigkeit hinsichtlich Pünktlichkeit und Körperpflege um fast eine halbe Stunde nach hinten verzögert wurde, erfolgte pünktlich um 4.02 Uhr MESZ. Südtirol 2001 – Der Lockruf des Bieres (Teil …

Wandern in Südtirol 2001 – Der Lockruf des Bieres (Teil 4) Weiterlesen »

Südtirol-Tagebuch Ernst-Clan 1998 - 2001

Wandern in Südtirol 2000 – The President is back! (Teil 3)

Um 4 Uhr in der Früh traf sich die Sippe im Hof der Färber-Niederlassung. Wider Erwarten waren alle Teilnehmer am Wagentreck Richtung Südtirol pünktlich eingetroffen und man konnte ohne schuldhaftes Zögern abfahren. Bereits nach wenigen Metern Fahrtstrecke genoß man den Anblick der im Bau befindlichen Franzen-Burg, die einen weiteren Markstein in der Beherrschung des Heimatgebietes …

Wandern in Südtirol 2000 – The President is back! (Teil 3) Weiterlesen »

Südtirol-Tagebuch Ernst-Clan 1998 - 2001

Wandern in Südtirol 1999 – Der Ernst-Clan auf dem Weg ins neue Jahrtausend (Teil 2)

Auf dem Weg in das Jahr 2000 torkelte der Ernst-Clan wieder einmal im schönen Dorf Tirol vorbei. Diesmal schwebte der Großteil der wilden Bande allerdings in sehr großer Gefahr. Dies kam dadurch zustande, daß der Hauptspaßminister Michael „Der Herr des Ringes“ Färber nebst Gattin Nina, Fräulein Birgit von der Burg, Herrscherin über die Breche und …

Wandern in Südtirol 1999 – Der Ernst-Clan auf dem Weg ins neue Jahrtausend (Teil 2) Weiterlesen »

Scroll to Top