Garles-Weg OS 43

Der Garles-Weg (OS 43) ist eine Rundwanderroute, die am Bahnhof beginnt. Du überquerst die Talstraße und läufst an der Frankenwaldstraße entlang, bis Du am Stadtrand die B173 unterquerst.

Garles-Weg OS 43

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Dann gehst Du leicht abwärts auf dem Weg entlang der Bundesstraße, bis Du auf einen Fahrweg stößt, auf dem Du weiterwanderst. Du triffst auf den Museumsweg und folgst diesem, bis Du den Garles-Felsen erreichst, der eine phantastische Aussicht bietet.

Du gehst weiter zum Ortsanfang von Marlesreuth, wo Du das Handwebermuseum besuchen kannst. Dort lernst Du mehr über das Leben und die Arbeit der Handweber und kannst die Kirche mit ihrer geschichtsträchtigen Ausstattung besichtigen.

Du durchquerst das Kirchdorf und wanders dann ortsauswärts bis nach Nestelreuth, einem historisch bedeutenden Weiler. Du folgst einem Wiesen- und Feldweg abwärts nach Schottenhammer und gelangst zurück zum Bahnhof.

Eine ausführliche Beschreibung findest Du hier: https://www.frankenwald-tourismus.de/detail/id=6087f53c0d7ea872058c79a6

Die Sage zum Garles-Weg

Es war ein herrlicher Tag im Frankenwald, als Heinrich und seine Freunde beschlossen, den Garles Weg zu wandern. Der blaue Himmel und die milden Temperaturen luden geradezu dazu ein, die Natur zu genießen und ein paar Kilometer zu marschieren.

Heinrich hatte sich extra für die Wanderung im Frankenwald seine besten Wanderschuhe angezogen und seinen Rucksack gepackt. Er hatte Proviant für unterwegs eingepackt und auch eine Karte dabei, falls sie sich verirren sollten.


*** Anzeige ***

Dutch Passion Cannabissamen

420cloud.io - Die perfekte Software zur Verwaltung deines Cannabis Clubs
420cloud.io - Die perfekte Software zur Verwaltung deines Cannabis Clubs

Domainsale

Doch Heinrich war sich sicher, dass ihnen das nicht passieren würde. Schließlich war der Garles Weg ein gut ausgeschilderter Wanderweg und sie waren alle erfahrene Wanderer.

Die Gruppe machte sich auf den Weg und folgte den Schildern, die sie zum Garles Weg führten. Sie durchquerten grüne Wälder und überquerten kristallklare Bäche. Die Landschaft war atemberaubend und die Freunde genossen jeden Augenblick.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Als sie eine Anhöhe erreichten, hielten sie an, um eine Pause zu machen und die Aussicht zu genießen. Von oben konnten sie weit in die Ferne blicken und sahen sogar einige Dörfer in der Landschaft. Heinrich holte sein Fernglas heraus und suchte nach bekannten Landmarken.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Nach einer Weile machten sie sich wieder auf den Weg und der Pfad führte sie nun durch einen dunklen Wald. Die Bäume standen dicht beieinander und der Boden war feucht und matschig. Heinrichs Freunde waren etwas nervös, denn sie hatten gehört, dass es im Frankenwald auch Wildtiere gab. Doch Heinrich beruhigte sie und sagte, dass sie nichts zu befürchten hätten, solange sie sich ruhig verhielten.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Tatsächlich kamen sie glücklicherweise ohne Zwischenfälle durch den dunklen Wald und erreichten bald darauf eine Lichtung. Hier machten sie erneut Rast und aßen ihr Proviant. Heinrich holte eine Flasche Wasser hervor und teilte sie unter seinen Freunden auf.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Nach der Pause setzten sie ihren Weg fort und der Pfad führte sie nun durch eine schöne Wiese mit wilden Blumen. Die Sonne schien und es war angenehm warm. Heinrichs Freunde waren begeistert von der Schönheit der Natur und machten viele Fotos, um die Erinnerungen festzuhalten.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Nach einer Weile wurde der Pfad wieder etwas anstrengender und sie mussten einige Steigungen bewältigen. Doch das hielt sie nicht davon ab, weiterzumarschieren und die Aussicht zu genießen.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Plötzlich hörten sie ein lautes Knacken hinter sich und drehten sich erschrocken um. Sie erwarteten fast ein wildes Tier zu sehen, doch stattdessen entdeckten sie nur einen alten Mann, der offensichtlich ebenfalls auf dem Garles Weg wandern war.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

„Guten Tag, junge Leute“, grüßte der alte Mann freundlich. „Ihr scheint eine Menge Spaß zu haben bei eurer Wanderung.“


CBD Produkte für Wanderer / Sportler


Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

„Ja, der Frankenwald ist wirklich wunderschön“, antwortete Heinrich. „Haben Sie schon viel von dem Weg gesehen?“

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

„Oh ja, ich bin schon oft hier gewandert“, sagte der alte Mann. „Ich kenne fast jeden Pfad im Frankenwald. Wenn ihr möchtet, kann ich euch ein paar Geheimtipps geben, wo ihr die schönsten Aussichten findet.“

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Heinrich und seine Freunde waren begeistert von dem Angebot und bedankten sich herzlich. Der alte Mann zeigte ihnen den Weg zu einer nahegelegenen Hütte, wo sie eine Rast einlegen und sich ausruhen konnten. Dort erzählte er ihnen viele interessante Geschichten über den Frankenwald und gab ihnen Tipps für zukünftige Wanderungen.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Nach einiger Zeit machten sich Heinrich und seine Freunde wieder auf den Weg und verabschiedeten sich herzlich von dem alten Mann. Der Rest der Wanderung verlief ohne Zwischenfälle und sie erreichten schließlich wieder den Ausgangspunkt.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Müde aber glücklich kehrten sie nach Hause zurück und beschlossen, bald wieder auf den Garles Weg zu wandern. Sie hatten die Schönheit des Frankenwalds und die Freundlichkeit des alten Mannes tief beeindruckt und waren dankbar für diese unvergessliche Erfahrung.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Nach ihrer Rückkehr beschlossen Heinrich und seine Freunde, noch einmal gemeinsam zu kochen, um ihre Erlebnisse zu teilen. Sie holten Zutaten für eine leckere Suppe und einen frischen Salat und machten sich ans Werk.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Während sie kochten, erzählten sie sich gegenseitig von ihren Lieblingsmomenten auf der Wanderung. Heinrich erwähnte, wie sehr ihm die Geschichten des alten Mannes gefallen hatten und dass er sich freuen würde, ihn einmal wiederzusehen.

Garles-Weg OS 43
Garles-Weg OS 43

Nach dem Essen setzten sie sich gemütlich vor den Kamin und tranken heißen Tee. Sie fühlten sich rundum zufrieden und glücklich und beschlossen, diesen wunderschönen Tag im Frankenwald noch lange in Erinnerung zu behalten.


*** Anzeige ***

Hanf Cannabis CBD Domains Verkauf

Die widerstandsfähigste Outdoor-Genetik Made in Holland | Dutch Passion

Hier noch ein paar Daten zum Garles-Weg OS 43

Garles-Weg OS 43 (ORTE – ORTE)

Datum:
Dauer der Wanderung: xx:xx Stunden
Länge der Wanderstrecke: xx,x km
Durchnittsgeschwindigkeit: x,x km/h
Höhenmeter Aufstieg: xxx m
Höhenmeter Abstieg: xxx m

Die Wanderung findest Du auch bei komoot …

Weitere Wanderwege im Frankenwald … (klicke hier!)

———-

Autor: Paul-Janer Garten

Nach oben scrollen