Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf

Hanfsamen (geschält und ungeschält) stammen in der Regel aus einheimischem bzw. europäischem Nutzhanf. Sie bereichern Deine Ernährung mit gesunden essenziellen Fettsäuren (Omega-3 und -6), Proteinen sowie wertvollen Aminosäuren. Natürlich darfst Du sie total legal erwerben und verzehren, denn sie enthalten kein berauschendes THC (bzw. maximal bis zum Grenzwert von 0,2 %, der in der EU gilt). Hanfsamen haben unglaublich hochwertige Nährstoffe und lassen sich für diverse Rezeptideen verwenden.

Hanfsamen (geschält und ungeschält): Beschreibung

Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf
Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf

Als Hanfsamen bzw. Cannabissamen bezeichnen wir die einsamigen Nüsschen einer Hanfpflanze. Sie werden in geschälter und ungeschälter Form angeboten. Geschält sind sie leichter verdaulich, ungeschält enthalten sie wie jede Schalenfrucht noch mehr wertvolle Vitamine und Mineralstoffe direkt zwischen Schale und Kern.

Ihr Geschmack ist vorrangig nussig, aber auch leicht süßlich. In den Samen sind natürlich Cannabinoide enthalten, aber praktisch kein berauschendes THC. Die anderen Cannabinoide tauchen in den Samen in unterschiedlicher Konzentration auf, spielen aber hinsichtlich ihrer Wirkung nur eine untergeordnete Rolle.



Hanftasia CBD

Hanf und seine Samen dient schon seit Jahrtausenden auch der Ernährung, darüber hinaus nutzen die Textil- und Medizinbranche sowie das Baugewerbe Bestandteile der Pflanze. Gesund sind Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus mehreren Gründen:

  • Sie enthalten weder Laktose noch Gluten. Zu beachten ist hierbei, dass sie sich zum Backen wegen des fehlenden Glutens nur in Kombination mit anderen Mehlsorten oder einem adäquaten Binder eignen.
  • Ihre Energie- und Nährstoffdichte ist sehr hoch.
  • Sie enthalten die essenziellen Fettsäuren Omega-3 und Omega 6, viele wichtige Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und jede Menge Protein.
  • Kohlenhydrate sind nur sehr wenige enthalten. Daher sind Hanfsamen keine Dickmacher.
  • In den Samen sind alle acht für unsere Ernährung bedeutsamen essenziellen Aminosäuren enthalten.
Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf
Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf

Verwendung und Nutzen von Hanfsamen (geschält und ungeschält)

Die geschälte und ungeschälte Variante verwendest Du in unterschiedlicher Weise. Geschält passen die Hanfsamen wunderbar in Dein Müsli oder Smoothies. Wenn die Samen ungeschält sind, musst Du sie vor dem Verzehr einweichen. Dann kannst Du sie beispielsweise zusammen mit ihrer essbaren Fruchtschale rösten oder damit backen. Erhitze sie aber nicht über 180 °C, weil sie sonst zu viele wertvolle Vitamine verlieren. Der Handel bietet beide Varianten (geschält und ungeschält) an, weil sie sich beide für den Verzehr eignen.

Die geschälten Samen sind ein ganz klein wenig teurer. Wenn Du magst, kannst Du die Samen auch mahlen und das Mehl für Saucen oder in Backmischungen verwenden, doch Hanfmehl gibt es freilich schon fertig zu kaufen. Die Nährstoffzusammensetzung unterscheidet sich zwischen den geschälten und ungeschälten Hanfsamen.

Wenn sie geschält sind, steigt der Anteil an Fett und Eiweiß pro Gewichtseinheit, weshalb Du damit auch mehr Kilokalorien aufnimmt. Bei der ungeschälten Variante ist hingegen der Ballaststoffanteil durch die Schale deutlich höher. Dies ist für die Verdauung sehr wertvoll. Beide Sorten sind eine gute Ergänzung für Deine Ernährung.

Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf
Hanfsamen (geschält und ungeschält) aus einheimischem Nutzhanf

Sonstiges zu Hanf Samen (geschält und ungeschält)

Du findest online sehr interessante Rezepte mit Hanfsamen (geschält und ungeschält). Aus ihnen lassen sich Cracker, Fitnessriegel und vegane Dips herstellen, sie schmecken wie erwähnt geröstet und verfeinern auch den herzhaften Brotaufstrich zusammen mit getrockneten Tomaten, Olivenöl und frischen Gartenkräutern.

———-

Autor: Tastfunker

Scroll to Top