Wandern und Nordic Walking während der Gewichtsabnahme

Nordic Walking wird immer beliebter. Nicht nur in den Grünzonen der Stadt, im Park oder anderen Ruhezonen sind die Walker mittlerweile aktiv. Besonders mutige wagen sich bereits vor in die Fußgängerzonen und Malls, um ihrer gesunden Betätigung zum Erstaunen des Publikums nachzugehen.

Wandern und Nordic Walking zur Unterstützung während der Gewichtsabnahme

Wandern und Nordic Walking zur Unterstützung während der Gewichtsabnahme
Wandern und Nordic Walking zur Unterstützung während der Gewichtsabnahme *

Unter gesundheitlicher Aspekten ist diese trendige Sportart nur zu empfehlen. Die medizinische Wissenschaft hat das Wandern und Nordic Walking bereits seit einiger Zeit als förderlich für die Gesundheit anerkannt. Es verbessert vor allem die Herzgesundheit, aber auch als Ganzkörpertraining findet der Sport immer mehr Anerkennung. Denn im Vergleich zum einfachen Spazierengehen bewirkt das fortwährende Schwingen der Arme eine stärkere Beanspruchung des Kreislaufs. Und auch die Muskulatur des Oberkörpers, besonders der Arme, wird gefordert.

Die Stöcke beim Nordic Walking

Mit den Nordic-Walking-Stöcken * entsteht der typische Bewegungsablauf. Der Oberkörper wird mit den Gehhilfen unterstützt, und es entsteht eine besonders aufrechte Haltung. Die Stöcke dämpfen außerdem die Belastung, der die Gelenke beim Gehen ausgesetzt sind. Allerdings beruht die Wirkung auf der korrekten Ausführung, die richtige Technik spielt eine nicht unerhebliche Rolle. Außerdem ist der Bewegungsablauf entscheidend, damit der Sport optimal auf den Organismus wirken kann.

Ein weiterer Vorteil der Walking-Stöcke ist, dass sie auf unebenem Untergrund Halt geben, und auch in hügeligem Gelände kannst Du mit den Stöcken sicher walken. Durch den verstärkten Einsatz der Arme wird die Muskulatur des Oberkörpers und zusätzlich das gesamte Herz-Kreislaufsystem gestärkt.

Die richtige Nordic Walking Technik

In der meist verwendeten Kreuztechnik verlaufen Stockeinsatz und Schritt in einer Diagonalen. Die Stöcke intensivieren zunächst die Trainingseinheiten. Aber sie tragen zusätzlich dazu bei, den Druck besser zu verteilen, und zwar auf Deinen gesamten Körper. Man setzt die Nordic-Walking-Stöcke seitlich auf, und zwar in einem Winkel von etwa 60 Grad.

Aus schulterbreitem Stand, die Arme hängen senkrecht, die Stöcke zeigen nach hinten, setzt sich der Walker in Bewegung. Mit den Armen stößt er sich kräftig ab und setzt die entstehende Energie in Bewegung um. Die Fersen setzen flächig auf und rollen ab, bis die Zehen aufwärts weisen. Linke und rechte Körperseite vollführen wechselnd von Schritt zu Schritt eine Diagonal- oder Kreuztechnik aus.

Wandern – Sport und Freizeitbeschäftigung

Wandern ist ebenfalls eine beliebte Freizeitbeschäftigung, wird aber oft auch als Sportart betrieben. Meist drückt sich im Wandersport auch eine Verbundenheit mit der Natur aus, wenn in reizvollen Regionen oft über Stunden dieser Bewegungsart nachgegangen wird. Von den örtlichen Tourismusbehörden sind oftmals besondere Wanderwege und Routen ausgeschildert. Die zweckfreie Bewegung in der Natur dient der körperlichen Ertüchtigung, aber auch der Erbauung an der Umgebung und einer Sammlung der inneren Kräfte. So kann der Wanderer auch zu einer tiefen Ausgeglichenheit finden.

Der Deutsche Wanderverband formulierte im Jahr 2010 einige Charakteristika des Wanderns. Nach seiner Definition dauert eine „Trainingseinheit“ mindestens eine Stunde. Die Ausrüstung sollte dem Anlass angemessen sein.

Die Ausrüstung für Wanderer

Die Wanderschuhe sind mit Sicherheit der wichtigste Ausrüstungsgegenstand. Sie sollten bereits gut eingelaufen sein, damit die Füße nicht wund oder gar aufgescheuert werden. Nach den persönlichen Vorlieben entscheidet sich, ob Du den leichten Wanderschuh wählst oder die Wanderstiefel. Wenn man das Hochgebirge erwandern will, sollte es ein massiver Bergstiefel sein.

Der Rucksack sollte ausreichend Platz bieten, um alle benötigten Utensilien unterbringen zu können. Die Passform ist ebenfalls wichtig, einige Hersteller bieten spezielle Modelle für Damen an, die der weiblichen Anatomie angepasst sind. In den Rucksack gehört alles, was für die Tour benötigt wird – und kein Gramm mehr. Reserven solltest Du eingeplanen, besonders was den Proviant, aber auch was die Kleidung betrifft. Dem Wetter angemessen, entscheidest Du Dich für die passenden Kleidungsstücke. Bedenke aber immer, dass die einzelnen Teile leicht sein sollten. Beim Wandern ist die Merinobekleidung ideal, denn sie nimmt viel Feuchtigkeit auf und wärmt sogar, wenn sie feucht ist.

Wandern und Nordic Walking zur Unterstützung während der Gewichtsabnahme
Wandern und Nordic Walking zur Unterstützung während der Gewichtsabnahme *

Die Carbon Nordic-Walking-Stöcke von „Gipfelsport“

Mit den Stöcken von Gipfelsport gelingt es auch Anfängern, die Balance zu verbessern und Korrekturen der Körperhaltung leicht vorzunehmen. Zusätzlich wird die Untermuskulatur optimal entlastet.

Die Sportgeräte sind in der Länge verstellbar, um sie der jeweiligen Körpergröße optimal anzupassen. Die Stöcke sind damit auch von verschiedenen Personen nutzbar und lassen sich leicht verstauen. Die Griffe sind ergonomisch geformt, rutschfest, und verhindern so eine Überbelastung besonders der Handgelenke. Die Handschlaufen sind je nach Handgröße einstellbar, besonders flexibel und lassen sich somit leicht lösen.

Der Fahrradrucksack 20L von „Toptrek“

Der Rucksack besteht aus wasserdichtem * Material, ist abriebfest und hat eine hohe Reißfestigkeit. Mit der großen Kapazität und einer optimalen Positionierung werden alle wichtigen Artikel, die für den Tag notwendig sind, optimal verstaut. Der 20L ist nicht nur beim Radfahren nützlich, sondern auch bei anderen Sportarten wie Wandern, Camping oder Laufen.

Besonders für das Radfahren besitzt der Rucksack einen speziellen Trinkwasserauslass, der perfekt an der Körperkurve aufsitzt. Auch ist es möglich, während der Fahrt Wasser hinzuzufügen. Nicht im Lieferumfang enthalten ist die Trinkblase.

Reflektierende Elemente wurden bei der Verarbeitung der Materialien integriert, sodass der Radfahrer durch deren Warnfunktion in der Dunkelheit besser auf sich aufmerksam macht. Der Rucksack erhöht somit die Sicherheit des Fahrers.

——————-

Autor: Reiner

Auch interessant:
Fortnite ist nach dem "End"-Event nicht mehr spielbar - Wie geht es nun weiter?
Scroll to Top