Bandbio – Ich versuche das Wichtigste zusammenzufassen. Gründung 2004 als 3-Mann Combo (Jakob Weikmann – Schlagzeug, Max Bauer – Bass, Simon Bihlmayer – Gesang, Gitarre). Da wir unsere Instrumente noch nicht so sicher beherrschten, wird die 2006 aufgenommene Demo unter Verschluss gehalten. Ernstzunehmend wurde es 2009. Seitdem gibt es RUNNING DEATH auch nur noch als Quartett. Julian Gruber ist in die Band mit eingestiegen und wir haben unsere erste EP 2010 aufgenommen. Ich gehe auf die Line-Up Wechsel nicht so sehr ein. Es gab mal ein Hin-und-her, Instrumententausch.

Musiker, die nur für kurze Zeit dabei waren oder für kurze Zeit ausgestiegen sind und wieder eingestiegen sind. Jakob Weikmann und ich (Simon) waren immer die Konstante. 2012 kam die zweite EP ‚The Call Of Extinction‘. Durch unseren Promoter Markus Eck kamen wir in Kontakt mit Corrado, dem Kopf hinter dem Label Punishment 18. 2015 kam dann unter diesem Label das Debütalbum ‚Overdrive‘ raus. Relativ kurz danach gab es wieder einen Besetzungswechsel. Seitdem sind Andrej Ramich am Bass und Daniel Baar an der Gitarre dabei. Die bisher aktuellste Veröffentlichung ist das 2017er Album ‚DressAge‘, auf welches wir mächtig stolz sind!

11 Fragen von metaller.de an Simon (Gitarre) von RUNNING DEATH

RUNNING DEATH

RUNNING DEATH

1. Welche Themen spielen in euren Songs eine wichtige Rolle und warum?
Unsere Texte behandeln alltägliche Situationen und Verhaltensmuster die wir kritisch beurteilen wie z.B. dem Nacheifern einem von den Medien vorgeschriebenen Schönheitsideal, das Wegschauen wenn andere Leute in Not sind und man leicht eingreifen könnte bzw. das Gegenteil wenn manche Leute lieber ihr Handy auspacken um zu filmen. Ein Ziel ist es alltägliche Situationen im Jetzt zu behandeln. Wir haben keine Ambitionen geschichtlich was auszupacken.

2. Wie würdet ihr einem Außerirdischen den Metal bzw. euren Musikstil erklären?
Aggression, die man mit einem Grinsen im Gesicht auslassen kann!

3. Wie kamst du zum Metal?
Ein CD-Geschäft in unserem Ort hat mich dazu verleitet tiefer einzusteigen. Von unserem Trommler Jakob kann ich sagen dass es eine gebrannte Mix-CD seiner Cousine war. Das war ziemlich zeitgleich wie mit meiner ersten Begegnung zu Rage. So hatten wir dann verschiede Inputs die wir ausgetauscht haben.

4. Was wäre eure Wunschtour/Festivalauftritt und mit welchen Bands würdet ihr dort gerne auftreten?
Zwei Aspekte sind dazu zu berücksichtigen. Einmal ganz klar die Größe des Publikums deswegen nenne ich mal Giganten wie Megadeth. Deren Fans würden wir ansprechen und das wäre ein riesiges Publikum. Vom Spaßfaktor her wäre natürlich eine Tour mit befreundeten Bands toll um einfach eine tolle Zeit zu haben. Da wären nennenswert Sweeping Death, unsere italienischen Freunde von Hateworld und Manhunt und die Band Mega Colossus aus den USA die wir bereits zweimal supporten durften und die wir sehr gerne mögen.

5. Wenn du eine berühmte Persönlichkeit, egal ob tot oder lebendig, treffen dürftest: Wer wäre das und warum?
Natürlich den Frontmann meiner Lieblingsband, Rage. Also den Peavy. Ich könnte mich nicht satt hören an Geschichten der jeweiligen Zeit, seine Meinung zu Besetzungen die es gab, Alben, Metalszene etc.

6. Was ist die wichtigste Musikequipment-Erfindung und warum?
Hmm … vielleicht etwas unschön aber ich sage jetzt mal die Transistorenverstärker. Ich weiß dass mein Vater auf meine erste kleine Roland 15 Watt Combo gesponnen hat und nicht glauben konnte für wie wenig Geld so etwas erhältlich ist. Das muss 30 Jahre früher noch anders gewesen sein. So konnte ich als 13-jähriger für wenig Geld ziemlich derben Metal-Sound erzeugen! Auch wenn ich jetzt auf Vollröhre schwöre. Aber grad für Anfänger ist das natürlich toll bzw. war für mich als Anfänger toll.

7. Auf welche eurer Aufnahmen seid ihr am meisten stolz?
Generell immer auf das Aktuellste 😉 Aber: Auf der ‚Call Of Extinction‘-EP haben wir gemeinsam mit ziemlich wenig Ahnung etwas Großartiges geschaffen. Der Sprung zur vorigen Veröffentlichung ist riesig finde ich.

8. Was würdet ihr ändern wenn ihr im Musikbusiness das Sagen hättet?
Abschaffung von Streamingdiensten. Die Leute sollen sammeln. Nicht dass es mir da ums Geld geht. Aber ich denke wenn alles so zugänglich ist geht auch das Fan-sein flöten. Das finde ich etwas schade.

9. Wenn ihr/du eine Sache auf der Welt verändern könntet/könntest: welche wäre das?
Ungerechtigkeiten sind jeden Tag zu beobachten wenn man aufmerksam durchs Leben geht. Das ist schwer. Um zu den Texten zurückzukommen. Ich würde ändern wollen, dass so viele Leute wegschauen und dass sie mehr zusammenhelfen.

10. Wenn du ein Lebensmittel wärst: Welches wäre das?
Entschuldige, auf diese Frage habe ich keine passende Antwort.

11. Für welche drei Dinge in deinem Leben bist du am dankbarsten?
Familie, Freunde, Musik (Machen und Hören hat den selben Stellenwert.)


Welches war dein erstes (Metal-) Album?
Rage – ‚Black In Mind‘

Welches war dein erstes (Metal)Konzert?
Rage 2004 in Kaufbeuren/Zeppelinhalle

Aktuelle TOP 5 Alben:
Flotsam And Jetsam – ‚The End Of Chaos‘
Sweeping Death – ‚Astoria‘
Symphony X – ‚Iconoclast‘
Arena – ‚Double Vision‘
Sepultura – ‚Chaos A.D.‘ (habe ich lange nicht viel mit anfangen können, ist mir erst kürzlich sehr zugänglich geworden.)

Alltime TOP 5 Alben:
Rage – ‚Trapped‘
Testament – ‚Formation Of Damnation‘
Megadeth – ‚Rust In Peace‘
Threshold – ‚Dead Reckoning‘
Annhilator – ‚Never Neverland‘


RUNNING DEATH • „Courageous Minds“ (OFFICIAL MUSIC VIDEO) bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=aRpwdmf8ukU

Dressage (2017)

Dressage (2017)

Line-Up:
Jakob Weikmann – Schlagzeug
Andrej Ramich – Bass
Daniel Baar – Gitarre
Simon Bihlmayer – Gitarre/Gesang

Discography:
Raging Nightmare EP (2010)
The Call Of Extinction EP (2012)
Overdrive (2015)
Dressage (2017)

—————————————

Autor, Infos und Promobilder: via METALMESSAGE


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

11 Fragen von metaller.de an Simon (Gitarre) von RUNNING DEATH: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,67von 5 Punkten, basieren auf 3abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


CBD Produkte von Nordicoil
Rabattaktion bei NORDICOIL verlängert!
Kaufen Sie 3 Ihrer Lieblingsprodukte zum Preis von 2
(außer Produkte für Tiere)
Rabattcode: 3FOR2
close-image