The Walking Dead Staffel 4 Episode 11 (Folge 46) – Besetzt (Claimed)

The Walking Dead Staffel 4 Episode 11 (Folge 46) - Besetzt (Claimed)

Tara und Glenn sitzen immer noch auf der Ladefläche des Trucks, der sie zuvor eingesammelt hat. Tara schreibt sich sämtliche Straßennamen auf, an denen der Truck vorbeifährt. Glenn ist hingegen immer noch bewusstlos. Plötzlich hält der Truck an, als sie an einer größeren Unfallstelle vorbeikommen. Sie untersuchen drei Fahrzeuge und treffen dabei auf zwei Beißer. Abraham, der Anführer der Militärtruppe tötet lachend die Beißer mit einem Gewehr. Tara sagt zu ihm, dass sie noch niemanden gesehen hat, der beim Töten solcher Kreaturen gelacht hat. Er sagt zur ihr, dass er sogar momentan der glücklichste Mann auf dieser Welt sei. Sie steigen danach wieder in den Truck und treten die Weiterfahrt an.

Unerwarteter Besuch

The Walking Dead Staffel 4 Episode 11 (Folge 46) - Besetzt (Claimed)
The Walking Dead Staffel 4 Episode 11 (Folge 46) – Besetzt (Claimed) bei SKY *

Michonne, Carl und Rick befinden sich zur selben Zeit in einem verlassenen Wohnhaus. Dort sitzen Michonne und Carl an einem Küchentisch und frühstücken. Dort kommen die beiden ein wenig ins Gespräch. Als sie auf das Thema „Judith“ kommen, verlässt Carl den Tisch hastig und geht aus dem Raum. Rick wendet sich Michonne zu und bedankt sich bei ihr, dass sie sich so gut mit ihrem Sohn versteht. Schließlich kann er nicht Vater und bester Freund zugleich sein. Michonne fragt Rick, ob dieses Haus lediglich eine Zwischenstation ist oder ob man dieses Haus als ein Zuhause sehen sollte. Rick weiß darauf leider keine Antwort. Er meint lediglich, dass man abwarten müsste, wie sich hier die Dinge entwickeln. Kurze Zeit später möchte Michonne ein paar Vorräte aus der näheren Umgebung auftreiben. Carl sagt, dass er sie gerne begleiten möchte. Sein Vater hat nichts dagegen, schließlich ist Michonne sehr kampferprobt und erfahren. Sie vereinbaren, dass sie beiden spätestens gegen Nachmittag zurück sind. Carl und Michonne ziehen daraufhin sofort los. Rick begibt sich in das Schlafzimmer des verlassenen Hauses, um ein paar Stunden zu schlafen.

Als Michonne und Carl auf ihrer Tour sind, versucht sie ihn ein wenig aufzuheitern. Carl wirkt nämlich seit dem Frühstück etwas niedergeschlagen. Sie macht ein paar Witze, doch Carl zeigt keine Reaktion. Danach gesteht Michonne, dass sie eigentlich sehr gut darin, ist Kinder zum Lachen zu bringen. Carl entgegnet ihr, dass er innerlich gelacht habe. Danach erwähnt Michonne, dass sie Mutter eines Sohnes war. Carl schenkt ihr plötzlich seine Aufmerksamkeit und durchlöchert sie mit vielen Fragen. Michonne möchte diese jedoch nicht alle auf einmal beantworten. Sie schlägt einen Deal vor. Für jeden durchsuchten Raum, darf er ihr eine Frage stellen. Carl erklärt sich mit diesem Deal einverstanden. Als Michonne in ein Kinderzimmer mit mehreren Leichen kommt, scheint sie emotional sehr berührt zu sein. Sie verlässt den Raum, doch Carl merkt sofort, dass etwas mit ihr nicht stimmt.

Weiterer Artikel zum Thema:
The Walking Dead Staffel 2 Episode 12 (Folge 18) - Die besseren Engel unserer Natur (Better Angels)

CBD Öl Gutscheine und Rabattcodes

AnbieterRabatt / InfosRabattcode *Shop *
DAS 3 FÜR 2 ANGEBOT GEHT WEITER!
oder 6% auf alles
3 für 2: 3FOR2
6%: METALLER6
kaufen
10% auf Premium CBD-ÖL Hempamed bis 31.12.22
Neukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% Öl
10%: ADC10
4 für 3: kein Code nötig
kaufen
10% bis 28.02.21
15% bis 30.11.19
cbd11nature
herbst19
Shop*
5% für Neukunden
10% ab €200 Bestellwert
5%: CBDNEUX5
10%: CBD200X10
kein Code nötig
Shop*
29.11.2019 bis 02.12.2019
20,00% Rabatt
ab Bestellwert von 25,00€
GREENWEEKENDShop*
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)


Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss
Weiterer Artikel zum Thema:
The Walking Dead Staffel 6 Episode 14 (Folge 81) - Keine Gleise (Twice as far)

Zurück im Wohnhaus wird Rick von einigen Geräuschen geweckt. Er hört, dass sich jemand im Haus befindet. Er sucht daraufhin sofort seine Waffe, die er allerdings so schnell nicht finden kann. Rick versteckt sich unter dem Bett, als kurz danach jemand in das Zimmer hineinkommt. Er dauert nur wenige Minuten, bis der Mann auf dem Bett einschläft. Daraufhin kommt ein weiterer Mann in das Zimmer hinein, der das Bett für sich beanspruchen möchte. Er weigert sich allerdings das Bett freizumachen, sodass es zu einem Kampf zwischen den beiden Männern kommt. Einer der Männer stürzt zu Boden und wird gewürgt. Der gewürgte Mann schaut dabei Rick in die Augen, während er weiter bis zum Tod gewürgt wird.

Terminus – das nächste Ziel einer langen Reise

Auf dem Truck gelangt Glenn sein Bewusstsein zurück. Er fragt Tara, ob der Truck an einem gelben Schulbus vorbeigefahren ist. Als Tara sagt, dass dies bereits vor drei Stunden der Fall gewesen ist, stoppt Glenn sofort den Truck. Abraham stellt sich Glenn vor. Genau wie seine Mitfahrer, Tara und Eugene. Abraham erklärt Glenn, dass er eine Mission hat. Er muss Eugene nach Washington D.C bringer. Dieser sei nämlich ein anerkannter Wissenschaftler, der auf all das eine Antwort hat. Er ist dazu in der Lage, die vorherige Welt wiederherzustellen. Glenn möchte daraufhin alleine den Weg zurück antreten. Tara möchte sich Glenn anschließen. Abraham kann diese Entscheidung jedoch nicht nachvollziehen, sodass es zwischen Glenn und ihm zu einer wilden Prügelei kommt. Eugen beobachtet das ganze Spektakel aus sicherer Entfernung. Plötzlich kommen einige Beißer auf ihn hinzu. Er greift ein Maschinengewehr. Als er es jedoch in der Hand hält, macht er den Eindruck, als hätte er noch nie zuvor eine derartige Waffe in der Hand gehabt. Er schießt wild um sich. Er tötet dabei die angreifenden Beißer, jedoch durchdringen einige seiner Kugeln den Tank des Trucks. Somit ist die Weiterfahrt mit diesem Fahrzeug nicht mehr möglich.

Rick kommt unter dem Bett hervor, als der Mann tief im Schlaf versunken ist. Als er das zimmer verlässt, wird er jedoch von einem weiteren Mann gesehen. Rick schaltet ihn leise aus, da er keine andere Wahl zu diesem Zeitpunkt hatte. Er nimmt die Waffe des getöteten Mannes an sich und versteckt sich im Badezimmer. Er klettert aus dem Fenster und versteckt sich unter einer Treppe. Genau über Rick ist allerdings ein weiterer Mann postiert, sodass eine Flucht nicht möglich ist. Genau in diesem Moment erblickt Rick Carl und Michonne, die von ihrer Tour zurückkehren.

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)
Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Auf den Gleisen in Richtung Terminus

Abraham stellt nach kurzer Untersuchung fest, dass der Truck nicht mehr fahrtüchtig ist. Glenn verabschiedet sich nochmals von den anderen und gibt seine geborgte Waffe zurück, die er zuvor benutzt hatte. Tara und Rosita schließen sich ebenfalls Glenn an. Eugene merkt bei Abraham an, dass es klüger wäre sich der Gruppe anzuschließen. Daher gibt Abraham nach und packt einige Vorräte ein, bevor die Gruppe sich auf dem Weg macht.

Rick hockt immer noch unter der Treppe, um den richtigen Augenblick abzupassen. Schließlich wird der Mann durch einen Streit im Haus abgelenkt. Diesen Moment nutzt Rickt sofort aus und rennt seinem Sohn und Michonne entgegen. Sie rennen weg vom Haus, bis sie auf einen kleinen Bahnhof treffen. An den Gleisen entdecken sie ein Schild. Dieses Schild stellt eine Landkarte dar. Darauf ist geschrieben, dass es einen Ort namens Terminus gibt. Dieser Ort soll Sicherheit und Schutz vor Beißern bieten. Sie entschließen sich diesen Ort zu suchen.

Hier geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 4 Episode 12 …

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 4 Episode 11 (Folge 46) – Besetzt (Claimed): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Scroll to Top