The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) – Nichts ist wie zuvor (The World Before)

The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) - Nichts ist wie zuvor (The World Before)

Es ist wieder soweit – The Walking Dead hat wie gewohnt auch in der Mitte der neuesten Staffel das sogenannte Midseason Finale. Üblicherweise handelt es sich hier um eine Folge, welche mit krassen Plot-Twists, gestorbenen Charakteren und bösen Cliffhangers aufwartet. Doch wie sieht das Ganze in Staffel 10 aus? Von welchem geliebtem Charakter müssen wir uns diesmal verabschieden? Die Wetten sind sicherlich bereits heiß gelaufen. Auch wenn häufig die Comic-Vorlagen eine Orientierung darüber geben, wie sich die unterschiedlichen Personen entwickeln, hat sich die Serie inzwischen dennoch auch schon stark von der Vorlage weg entwickelt und geht ihre eigenen Wege.

Michonne – werden wir sie wieder sehen?

The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) - Nichts ist wie zuvor (The World Before)
The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) – Nichts ist wie zuvor (The World Before)
Beginnen wir das Review von „Nichts ist wie zuvor“ mit einem der absoluten Fan-Lieblinge – Michonne. Sie ist gemeinsam mit ihren Freunden auf dem Weg nach Oceanside. Hier begegnen sie einem neuen Überlebenden – Virgil. Dieser rettet zwar Luke vor den allgegenwertigen Zombies, flieht dennoch vor der Gruppe. Nur kurze Zeit später versucht er bei Oceanside einen Diebstahl zu begehen und wird dabei geschnappt. Doch er hat dabei das Sicherheitssystem von Oceanside offensichtlich sehr stark beschädigt.

Dabei wollte er doch „nur“ ein Boot und Vorräte stehlen, um entkommen zu können. In einem kleinen Gemetzel gegen Zombies rettet Michonne Virgil und erfährt dessen Geschichte. Virgil lebt auf einer kleinen, befestigten Insel. Er bietet an, die Gruppe rund um Michonne dorthin mitzunehmen. Da es dort auch Waffen geben soll, welche dabei helfen könnten die Whisperer rund um Alpha aufzuhalten, nimmt sie das Angebot an, doch keiner ihrer Freunde will sie dabei begleiten.

Dante – der Whisperer

The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) - Nichts ist wie zuvor (The World Before)
The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) – Nichts ist wie zuvor (The World Before)
In der vorhergehenden Folge wurde klar, dass Dante nicht nur ein Spion für die Whisperers ist, sondern auch ein Saboteur und der Mörder von Siddiq. Hier setzt auch die achte Folge der zehnten Staffel ein. Rosita kommt mit ihrem Baby in den Armen zu dem Geschehen hinzu und versucht sofort, sich langsam wieder davon zu schleichen. Es gelingt ihr gerade noch so, das Baby abzusetzen, bevor sie sich mit aller Kraft gegen den Angriff von Dante wehren muss. In der Zwischenzeit mutiert im Nebenraum Siddiq zu einem Zombie und beginnt, sich in Richtung des wehrlosen Babys zu bewegen.

Hier spätestens wird die echte Einstellung von Dante klar, als er zu Rosita sagt, dass in der Natur ja häufig Eltern ihre Kinder auffressen würden. Derartig in Rage versetzt gelingt es Rosita, Dante sein Messer zu entreißen und ihn damit zu attackieren. In weiterer Folge sprintet sie auf Zombie-Siddiq zu und stoßt ihrem verstorbenen Liebhaber und dem Vater ihrer Tochter das Messer in den Kopf – Herzzerreißender könnte die Szene kaum ausfallen.

Alexandria – Wut und Trauer

Es gelingt Dante gefangen zu nehmen. Es dauert auch nicht lange, bis er auspackt und seine Geschichte und die raffinierten Pläne von Alpha erzählt. Die Überlebenden in Alexandria sind sprachlos und können nicht verstehen, wie sie in diese Falle getappt sind und Dante tatsächlich für den lieben und netten Menschen gehalten hatten – ganz wie der Fernsehzuseher ebenfalls. In der Zwischenzeit versucht Rosita ihre Wut und Trauer loszuwerden, indem sie auf Zombiejagt geht. Doch ihre Konzentration lässt verständlicherweise zu wünschen übrig, und sie wird beinahe getötet. Doch Eugene kommt ihr zu Hilfe und bringt sie zurück in Sicherheit. Dort angekommen stößt Rosita auf Gabriel und startet ein ernstes Gespräch mit ihm.

Ihre Meinung: Vielleicht hat Dante ja Recht, und Alexandria ist doch nicht so stark wie sie selbst es sehen. Gabriels Reaktion darauf ist, dass er Dante in seinem Gefängnis besucht und mit ihm redet. Doch nach dem kurzen Gespräch beginnt er, wie wild auf Dante einzustechen. Leidenschaftliche Rache, ausgeübt von der Stimme der Vernunft – ein passendes Ende für den Verräter Dante.

Der Suchtrupp – eine Höhle voller Zombies

The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) - Nichts ist wie zuvor (The World Before)
The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) – Nichts ist wie zuvor (The World Before)
Aaron hat von Gamma Informationen erhalten, wo Alpha seine Zombieherde stationiert hat. Ein Suchtrupp rund um Daryl, Carol, Connie, Aaron und Magna bricht auf. Auf dem Weg führen Daryl und Carol ein Gespräch darüber, dass die Rache gegen Alpha doch fallen gelassen werden könnte – doch Carol zeigt einmal mehr, dass sie nicht gewillt ist, auf Ratschläge anderer Menschen zu hören, selbst wenn es sich dabei um Daryl handelt. Schließlich gelangt der Suchtrupp zu der Stelle, welche Gamma erwähnt hatte. Doch weit und breit ist keine Zombieherde in Sicht und Frustration macht sich breit. Plötzlich entdeckt Carol über die Lichtung hinweg den Kopf von Alpha – und startet selbstverständlich sofort los um diesen zu schnappen.

Dass sie damit auch die Leben der Anderen in der Gruppe – welche Carol natürlich ohne zu Zögern folgen – in Gefahr bringt ist ihr zu diesem Zeitpunkt offensichtlich entweder egal oder nicht bewusst. Nach einer kurzen Verfolgungsjagt enden sie in einer Höhle – randvoll mit Zombies.

Zusammenfassung Midseason-Finale

Wir haben also unseren erwarteten Cliffhanger bekommen. Bis es mit Folge 9 weitergeht, darf also gerätselt werden, wie sich die Truppe rund um Carol und Daryl aus dieser Situation in einer Höhle voller Walker befreien kann. Es gab in vergangenen Staffel schon bessere, aber auch schlechtere, Cliffhanger zum Midseason Finale. Schade nur, dass dieser in ein etwas dümmliches und langatmiges Thema eingebettet ist.

Denn der ganze K(r)ampf gegen die Whisperer ist zwar ganz nett, aber nicht das, was wir von The Walking Dead gewöhnt sind. Selbstverständlich ist der verdeckte Spion in Alexandria – insbesondere auch mit dem Mord an Siddiq, dem Kampf gegen Rosita und der Hinrichtung durch Gabriel – eine große Überraschung welche an den Nerven der Fans zerrt. Doch auch hier hat die Staffel bislang leichte Schwächen gezeigt. Der ganze Plot hätte durchaus besser (und früher) vorbereitet werden können. Trotzdem gelang es, Dante als einen freundlichen und liebenswerten Charakter zu zeichnen, was die Überraschung, die Enttäuschung und den Frust nur noch größer werden lässt.

Und zu guter Letzt haben wir in der aktuellen Folge noch einen weiteren, kleineren Cliffhanger serviert bekommen. Wie wird die Geschichte von Michonne weitergehen? Wird sie sich tatsächlich dafür entscheiden, mit Virgil auf einem Boot los zu ziehen? Ist dies der Anfang vom Ende von Michonne? Wird sie relativ unspektakulär aus der Serie verschwinden? Wird sie von dem neuen Unbekannten verschleppt oder gar ermordet? Oder kommt sie stärker und aufregender zurück denn je? Alles was uns übrig bleibt, ist voller Sehnsucht darauf zu warten, dass die leicht verbesserungswürdige, aber dennoch starke zehnte Staffel in die zweite Hälfte startet.

Nach der Winterpause geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 10 Episode 9 …

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 10 Episode 8 S10E8 (Folge 139) – Nichts ist wie zuvor (The World Before): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Hier ist ein weiterer, interessanter Artikel zum Thema:
The Walking Dead Staffel 7 Episode 4 (Folge 87) - Fron (Service)
Scroll to Top