In der Stadt Woodbury wurde Milton als Verräter enttarnt. Er war derjenige, der vor einigen Tagen die Beißer in der Grube verbrannt hat. Als der Gouverneur davon erfährt, lässt er Milton von seinen Männern brutal zusammenschlagen. Milton schreit daraufhin den Gouverneur an, was wohl seine verstorbene Tochter über ihn denken würde. Der Gouverneur erwidert Milton, dass sie Angst hätte. Gleichzeitig wäre sie jedoch noch am leben. Nur wenige Augenblicke später lässt er Milton in die Folterkammer bringen. Dort sitzt Andrea immer noch auf einem Stuhl, der sich in der Mitte des Raumes befindet.

Ein Angriff mit fatalen Folgen

The Walking Dead Staffel 3 Episode 16 (Folge 35) - Stirb und töte (Welcome to the Tombs)

The Walking Dead Staffel 3 Episode 16 (Folge 35) – Stirb und töte (Welcome to the Tombs) bei SKY *

Danach fordert er Milton auf, die verschiedenen Folterwerkzeuge vom Tisch zu holen und danach Andrea zu töten. Dabei lässt Milton absichtlich eine Zange unter Andreas Stuhl fallen. Als Milton den Gouverneur erstechen will, sticht der Gouverneur ihm in den Bauch. Kurz bevor der Gouverneur den Raum verlässt er Milton in Ohr, dass er sich binnen weniger Stunden in einen Beißer verwandeln wird. Danach wird er Andrea das Fleisch von den Knochen nagen.

Im Gefängnis bereiten sich Rick und seine Freunde auf den Angriff des Gouverneurs vor. Sie packen ihre Sachen und sammeln sämtliche Waffen ein, die zu finden sind. Es kommt dabei zu einem Gespräch zwischen Rick und Michonne. Sie bedankt sich bei Rick, dass er sie nicht nach Woodbury ausgeliefert hat. Allerdings hätte sie es verstanden, wenn er es tatsächlich getan hätte. Rick sagt lediglich zu ihr, dass sie es Carl zu verdanken hätte. Er hätte ihm nämlich klargemacht, dass sie ein sehr wertvolles und unverzichtbares Mitglied der Gruppe ist.

In Woodbury versammeln sich sämtliche Einwohner der Stadt am Tor, um sich auf zum Gefängnis zu machen. Der Gouverneur und seine Leute verteilen Waffen und Munition an die ganzen Leute. Lediglich Sasha und Tyreese wollen bei diesem Angriff nicht mitwirken. Beide würden nur gegen Beißer kämpfen und nicht gegen andere Menschen. Tyreese schlägt vor, dass die beiden ein Auge auf Kinder und ältere Bewohner der Stadt werfen. Der Gouverneur ist mit diesem Vorschlag einverstanden. Kurze Zeit später begibt er sich mit seiner Arme in Richtung des Gefängnisses. Kurze Zeit später erreichen sie ihr Ziel. Zuerst zerstören sie mit Raketenwerfer die Wachtürme. Danach fahren sie mit ihren Fahrzeugen auf den Gefängnishof. Allerdings ist dort niemand vorzufinden. Der Gouverneur und seine Männer begeben sich daraufhin in das Gebäude. Selbst dort sind Rick und seine Freunde nicht zu finden. Ihm kommt bereits in den Sinn, dass Rick und Co. vielleicht schon die Flucht ergriffen haben. Wenig später wird der Gouverneur jedoch auf die vielen unterirdischen Gänge aufmerksam. Daher befiehlt er, dass ihm seine Männer dorthin folgen.


Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:BerichtWebseite
NordicOilDAS 3 FÜR 2 ANGEBOT GEHT WEITER!3FOR2lesenShop *
cbdkaufen.com15% Schocker Rabatt auf alles! Einlösbar bis 03.11.2019HalloweenlesenShop *
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtlesenShop *
CBDfinest10% für Erstbesteller10%CBDPROlesenShop *
MĀLAMA----------lesenShop *
PureHemphonyPureHemphony20% Rabatt auf ErstbestellungMetallerPH20lesenShop *
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Metaller.de CBD E-Book für nur € 6,66

In unserem E-Book wollen wir euch vor allem einen intensiven Einblick rund um das Thema CBD, dem Cannabidiol, geben. Wir wissen inzwischen, dass die Hanfpflanze ca. 480 Bestandteile hat. Konkret stammt CBD aus dem weiblichen Hanf der Sorten Cannabis sativa oder Cannabis indica. Es ist ein nicht psychoaktives Bestandteil, das berauschende Element im Cannabis ist nämlich das THC, das Tetrahydrocannabinol.

Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber

Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber *

Die Klischees über Hanf und dessen Konsum kennen wir praktisch alle, ebenso wie das Hanfblatt auf Postern, T-Shirts und allen möglichen Gebrauchsgegenständen. Auch mit dem Kultivieren von Hanfpflanzen wird experimentiert – aber was wissen wir sonst über die Heil- und Nutzpflanze? Im CBD-Buch von Metaller.de soll es auch darum gehen, euch die Kulturgeschichte des Hanfs ein wenig näher zu bringen. Deshalb nehmen wir euch jetzt mit auf eine kleine historische Reise ...

Auf digistore24.com * kannst du einen kostengünstigen CBD Guide für €6,66 in Form eines E-Books kaufen. In diesem Zusammenhang wirst du alles Wichtige über das CBD Öl erfahren. Dir werden die Anbieter für CBD Öl, sowie die CBD Produkte vorgestellt. Weiters wirst du erfahren, was CBD überhaupt ist, wo der Unterschied zwischen CBD und CBDa liegt, ob CBD legal ist, häufig konsumiert wird und wie es richtig dosiert werden sollte, und Vieles, Vieles mehr ... !

Jetzt auch als Printversion im Softcover für €9,99 erhältlich! *

Info zum Metaller.de CBD eBook: CBD eBook von Doris Gapp und Michael Färber Metaller.de CBD eBook für € 6,66 bei Digistore24.com kaufen: https://www.metaller.de/cbddigistore *

Zurück in der Folterkammer ist Milton noch am Leben. Allerdings schafft er es noch kurz vor seinem Tod, Andrea auf die Zange aufmerksam zu machen, die er für sie dort fallen ließ. Er sagt zu ihr, dass sie sich damit befreien kann. Außerdem muss sie ihm danach in den Kopf stechen, damit er nicht mutiert.

Der Gouverneur irrt vorsichtig und behutsam mit seinen Männern durch die unterirdischen Gänge. Plötzlich explodieren vor den Füßen der Männer einige Rauchgranaten. Hinzu kommen zahlreiche Beißer, die auf die Truppe zulaufen. Sofort flüchten sie ins Freie, auf dem Gefängnishof. Dort werden sie jedoch von Glenn und Maggie in Empfang genommen. Sie schaffen es, einige Leute des Gouverneurs zu töten. Der Gouverneur und seine Männer treten daraufhin den Rückzug an. Hershel, Beth und Carl haben das ganze Spektakel aus sicherer Entfernung beobachtet. Als ihnen allerdings ein bewaffneter Teenager entgegenkommt, der offensichtlich zum Gouverneur gehört, erschießt Carl den Jungen. Hershel ist entsetzt, denn schließlich habe der Junge ängstlich gewirkt.

Ein erfolgreicher Gegenangriff und der Verlust einer guten Freundin

Rick und seine Freunde sind glücklich darüber, dass sie den Gouverneur und seine Männer in die Flucht schlagen konnten. Danach diskutieren sie untereinander, was sie nun als Nächstes tun sollten. Hershel erzählt Rick, was Carl zuvor getan hat. Rick ist sichtlich geschickt und hofft, dass Hershels Version lediglich auf ein großes Missverständnis beruht.

Als der Gouverneur und seine Leute auf dem Rückweg zur Stadt sind, stoppt er die Kolonne. Er fragt seine Leute wütend, warum diese die Flucht ergriffen haben. Danach fordert er sie auf, umgehend zum Gefängnis zurückzufahren. Als der Gouverneur merkt, dass wirklich niemand weiterkämpfen möchte, dreht er völlig durch. Er eröffnet ein regelrechtes Massaker. Er erschießt sämtliche Leute, die zuvor im Gefängnis für ihn gekämpft haben. Lediglich Martinez und Shupert werden vom Gouverneur verschont.

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)

Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Rick und seine Freunde machen sich zur selben Zeit für einen Angriff auf Woodbury bereit. Bevor es allerdings losgeht, spricht Rick in einer ruhigen Minute mit seinem Sohn. Er spricht ihn auf den erschossenen Jungen im Wald an. Carl gibt zu, dass er sich eigentlich schon ergeben hatte. Allerdings rechtfertigt er sich, dass er lediglich seine Gruppe vor einem potenziellen Risiko schützen wollte.

In der Folterkammer ist es Andrea endlich gelungen an die Zange heranzukommen. Im selben Moment mutiert Milton zu einem Beißer heran. In letzter Sekunde kann sich Andrea befreien und Milton die Zange in den Kopf stechen. Danach bemerkt sie jedoch, dass Milton ihr den Nacken aufgekratzt hat. Somit wird sich auch Andrea früher oder später in einen Beißer verwandeln.

Rick, Michonne und Daryl sind in Woodbury angekommen. Auf dem Schutzwall halte in diesem Moment Tyreese und seine Schwester Wache. Nach einer kurzen Schießerei geben sich Rick und seine Freunde zu erkennen. Sie erklären den beiden, was der Gouverneur kurze Zeit bevor getan hat. Es kommt zu einem Gespräch, in dem klar wird, dass selbst Andrea nie im Gefängnis angekommen ist. Somit wird Rick klar, dass sich Andrea noch in Woodbury aufhalten müsste. Die Gruppe begibt sich daraufhin umgehend auf die Suche nach ihr. Nach kurzer Zeit finden sie die verletzte Andrea in der Folterkammer vor. Andrea sagt zu Rick, Michonne und Daryl, dass sie die ganze Zeit nur nach einer friedlichen Lösung gesucht hat. Rick und Daryl verlassen danach den Raum. Michonne übernimmt die schwere Aufgabe, ihre einstige Freundin zu erschießen, damit sie sich nicht in einen Beißer verwandelt. In der letzten Szene der Episode ist zu sehen, wie ein Bus in das Gefängnis einfährt. Darin befinden sich nicht nur Rick, Daryl und Michonne, sondern auch alle anderen Bewohner Woodburys. Tyreese, Hershel und Carol heißen die hauptsächlich älteren Bewohner willkommen.

So endet Episode 16 von The Walking Dead Staffel 3. Hier geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 4 Episode 1 …

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 3 Episode 16 (Folge 35) – Stirb und töte (Welcome to the Tombs): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...