Auf dem Rückweg von ihrer Versorgungstour werden Daryl, Abraham und Sasha von einer Gruppe Männer auf Motorrädern aufgehalten. Sie versperren ihnen die Weiterfahrt und wollen den Besitz der drei haben und ihn einem sogenannten Negan bringen. Sie fordern Daryl, Abraham und Sasha auf, auch ihre Waffen abzugeben. Der Anführer der Motorradgang erzählt, dass sie normalerweise immer jemanden töten. Als Daryl die Sachen aus dem Auto holen soll, soll er von einem der fremden Männer begleitet werden. Abraham fragt indes, wer denn Negan sei. Der Anführer der fremden Gruppe wird wütend und möchte nun doch jemanden erschießen. Er richtet seine Waffe auf Sasha und Abraham, als plötzlich seine gesamte Gruppe in die Luft gesprengt wird. Dann tritt Daryl hinter dem Wagen hervor, in der Hand die Panzerfaust, die Abraham gefunden hat. Er konnte seinen Begleiter unbemerkt töten und hat mit der Panzerfaust angegriffen.

Angriff auf Alexandria

The Walking Dead Staffel 6 Episode 9 (Folge 76) - In der Falle (No way out)

The Walking Dead Staffel 6 Episode 9 (Folge 76) – In der Falle (No way out) bei SKY Ticket *

In der Zwischenzeit laufen Carl, Rick mit Judith, Michonne, Jessie und ihre beiden Söhne sowie Gabriel durch die Horde Beißer, die in die Gemeinschaft eingedrungen sind. Ihr Trick mit den Eingeweiden der Zombies auf ihren Kleidern scheint zu funktionieren. Gabriel möchte Judith in Sicherheit bringen und will sie mit in die Kirche nehmen. Auch Sam soll mitgehen, aber dieser möchte bei seiner Mutter bleiben. Gabriel verspricht Rick, gut auf Judith aufzupassen und dieser vertraut ihm guten Gewissens seine Tochter an. Sam sieht kurz darauf einen Beißer und muss sich an Carols Worte erinnern. Sie hat ihm vorausgesagt, dass die Beißer ihn früher oder später sowieso auffressen werden. Daraufhin bekommt der Junge Panik, beginnt zu weinen und macht den Beißer damit auf sich aufmerksam. Sam wird von dem Beißer ergriffen und gebissen. Jessie steht unter Schock, als auch sie gebissen wird. Sie hält noch immer Carls Hand, krallt sich an ihm fest und Rick muss diese abtrennen, um seinem Sohn das Leben zu retten. Ron muss sowohl den Tod seines kleinen Bruders als auch den seiner Mutter mit ansehen und eskaliert daraufhin völlig.

Er richtet seine Waffe auf Rick und Carl. Als er schießt, sticht Michonne ihn nieder, aber Carl wird von dem Schuss mitten ins Gesicht getroffen. Er schaut seinen Vater mit einer klaffenden Wunde an und fällt um. Rick hebt Carl auf und läuft gemeinsam mit Michonne zur Krankenstation.

Gut gegen böse

In dieser Zeit muss sich Denise mit dem Alpha-Wolf verstecken. Glenn und Enid können unbeschadet die Kirche vor den Toren Alexandrias erreichen und machen sich dort auf die Suche nach versteckten Waffen in den Bibeln. Glenn erzählt Enid, dass er dankbar dafür ist, dass seine Liebsten für ihn Opfer gebracht haben. Ohne ihre Hilfe wäre er nicht mehr am Leben und solange er lebt, leben auch diese Menschen in ihm weiter. Enid versteht ihn und willigt nun endlich ein, ihn nach Alexandria zurück zu begleiten und ihm im Kampf gegen die Beißer zu helfen. Der Alpha-Wolf möchte Alexandria über eine Mauer verlassen und Denise mitnehmen. Er erzählt Denise, dass er sich verändert hat und nun auch sie sich verändern müsse. Er will auf eine Lücke in der Beißerherde warten und dann entkommen. Denise wird auf dem Weg zur Mauer jedoch von einem Beißer erwischt und als er sie rettet, wird er selbst gebissen. Denise möchte ihm helfen und zurück zur Krankenstation laufen. Carol beobachtet aus dem Haus Denise und den Alpha-Wolf. Sie schießt auf den Fremden, dieser fällt zu Boden und ruft Denise noch zu, dass sie weiterlaufen sollte. Denise erreicht allein aber unversehrt die Krankenstation.

(Nordicoil Werbung)

(Werbung)

 

Werde CBD Affiliate bei nordicoil.de! (Klicke hier!)

 

In der Krankenstation trifft sie Spencer, Aaron und Heath, die sich derweil um die Verletzten gekümmert haben. Kurz darauf platzt auch Rick mit dem verletzten Carl herein und bittet Denise, ihm das Leben zu retten. Rick nimmt sich sofort eine Axt und geht wieder hinaus, um die Beißer zu töten. Mit ihm gehen Spencer, Aaron, Heath und Michonne. Carol sieht das Geschehen und macht sich ebenfalls auf den Weg. Auch Eugene und Rosita kämpfen gegen die Herde an. Gabriel ist indes sicher mit Judith in der Kirche angekommen. Auch er hat die Lage draußen beobachtet, sieht Rick und die anderne kämpfen und möchte helfen. Er bittet die Leute in der Kirche, dies auch zu tun. Er gibt Judith einer Frau in Obhut und ruft alle Männer dazu auf, gegen die Beißer zu kämpfen. Er argumentiert mit Gott, der ihnen allen die Kraft verleiht, sich selbst zu helfen.

Rettung in letzter Sekunde

Maggie konnte sich auf ein Baugerüst vor der Zombieherde retten. Dieses wird nun aber belagert und ist kurz davor, in sich zusammenzubrechen. Enid und Glenn entdecken sie und wollen ihr helfen. Glenn lenkt die Beißer ab und holt sie von dem Baugerüst weg. Enid klettert währenddessen zu Maggie auf das Gerüst. Maggie sieht, wie Glenn offenbar von den Beißern überrannt wird, als sie Schüsse hört. Abraham und Sasha sind Glenn zur Hilfe gekommen. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Beißer und erreichen Alexandria. Glenn möchte den Truck nutzen, mit dem Sasha, Daryl und Abraham gekommen sind. Er will mit dem Wagen die Beißer aus der Stadt locken, aber Daryl hat eine bessere Idee.

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)

Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Der See, das Benzin und die Panzerfaust

Daryl fährt den Truck zum See. Dort lässt er das Benzin ab und in den See laufen. Wieder holt er die Panzerfaust hervor und setzt den See in Flammen. Die Beißer werden von dem Licht der Flammen angezogen und fallen in den See, in dem sie verbrennen und sterben. Am nächsten Morgen sind alle Beißer tot, die Lage scheint gerettet.

Denise hat die ganze Nacht um Carls Leben gekämpft und ihr Bestes getan. Carl liegt mit verbundenem Gesicht im Bett. Der Junge ist bewusstlos. Rick sitzt an seinem Bett und hält Carls Hand. Er spricht mit ihm und erzählt, dass er nach dieser Nacht gemerkt habe, dass die Leute aus Alexandria die Situation und Gefahr um sie herum endlich verstanden haben. Die Leute können nun in dieser anderen Welt leben. Er betet, dass auch Carl diese Möglichkeit weiterhin haben werde. Rick weint, als Carl die Hand seines Vaters drückt.

Hier geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 6 Episode 10

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 6 Episode 9 (Folge 76) – In der Falle (No way out): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...