Gleich zu Beginn der Folge kommt eine neue Gruppe ins Spiel. Eine junge Frau und ein Mädchen sind am Strand, um Zombies zu töten. Die beiden heißen Rachel und Cyndie. Am Strand entdecken sie eine Leiche, die Rachel gleich töten möchte. Cyndie erkennt aber, dass die Frau im Wasser nicht tot ist und hält das Mädchen davon ab. Bei der „Leiche“ handelt es sich um Tara. Rachel lässt sich nur ungern abhalten und möchte die Fremde trotzdem töten. Cyndie setzt sich durch und sagt, dass das niemand erfahren dürfe.

Taras Weg

The Walking Dead Staffel 7 Episode 6 (Folge 89) - Der Schwur (Swear)

The Walking Dead Staffel 7 Episode 6 (Folge 89) – Der Schwur (Swear) bei SKY Ticket *

In einer Rückblende sieht man Tara mit Heath in einem Camper. Sie sind auf Versorgungstour und denken darüber nach, wie sie weiterfahren sollen. Seit 14 Tagen sind sie schon unterwegs, haben aber keine Vorräte finden können. Heath äußert sich, dass er es nicht gut findet, die Saviors angegriffen und getötet zu haben. Er denkt daran, was sich alles verändert hat. Tara wirft er vor, dass ihre Gruppe nur an sich denkt und sich einfach alles nehmen, was sie wollen. Heath möchte am nächsten Tag wieder nachhause fahren.

Cyndie und Rachel haben Tara in ein Versteck gelegt. Cyndie bringt der Bewusstlosen etwas zu Essen und zu Trinken. Als sich Cyndie gerade wieder entfernt, öffnet sie ihre Augen. Sie trinkt etwas Wasser und sieht, wie die junge Frau ein Stück entfernt von ihr sitzt und weint. Tara steht vorsichtig auf und folgt der Unbekannten in ein Dorf mitten im Wald. Dort versucht Tara, sich vor den Bewohnern zu verstecken und alles zu überblicken. Sie sieht, dass offenbar nur Frauen dort leben und findet auch die Waffenkammer der Gemeinschaft. Kurz darauf wird auf Tara geschossen. Bei ihrer Flucht überwältigt sie eine Frau namens Beatrice. Die kleine Rachel stellt sich ihr in den Weg und will sie erschießen. Aber wieder kann Cyndie eingreifen und Tara ist umzingelt von den fremden Frauen. Sie versucht eine Entschuldigung und möchte wieder gehen. Aber die Waffen bleiben auf sie gerichtet.

Bei einer erneuten Rückblende sieht man Heath und Tara auf einer Brücke, die von Zelten, Containern und Autos versperrt wird. Heath versucht, eventuelle Zombies anzulocken, aber es kommt kein Beißer. Die beiden durchsuchen die Autos, Zelte und Container und gelangen zu einem Haufen Sand. Als Tara an dem Henkel einer Tasche ziehen will, löst sich eine Sandlawine aus und es kommen unzählige Beißer zum Vorschein. Tara ist gefangen, Heath kann flüchten.

(Nordicoil Werbung)

(Werbung)

 

Werde CBD Affiliate bei nordicoil.de! (Klicke hier!)

 

Im Dorf der Frauen wartet Tara darauf, was mit ihr geschieht. Die Anführerin Natania fragt, woher Tara kommt. Tara denkt sich eine Geschichte von einem Boot aus und dass sie von ihrem Begleiter getrennt wurde. Sie fiel ins Wasser und wurde dann offenbar an den Strand gespült. Sie ist Cyndie unauffällig gefolgt, um herauszufinden, ob sie sicher ist. Tara entschuldigt sich noch einmal und sagt, sie möchte zurück. Natanie entgegnet, dass es unmöglich ist, Tara gehen zu lassen. Sie weiß bereits zu viel über sie und normalerweise töten sie jeden Eindringling sofort.

Ausweg

Am Abend wird Tara von ihren Fesseln befreit und zum Essen bei Natania eingeladen. Tara hat die Gelegenheit, sich bei Cyndie für die Hilfe zu bedanken. Natania eröffnet Tara, dass sie in ihrem Dorf bleiben muss. Bei der Gelegenheit wird ihr erzählt, wie es dazu kam, dass keine Männer im Dorf leben. Diese seien bei einem Kampf mit einer anderen Gruppe alle getötet worden. Daraufhin sind die Frauen geflohen, haben diesen Ort gefunden und verstecken sich seitdem hier. Natania besteht darauf, dass Tara endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erzählt, weil ihre Version keinen Sinn ergibt. Tara erzählt daraufhin die Wahrheit und von ihrer Gruppe. Sie bittet Natania um eine Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung. Sie bietet an, jemanden aus der Gruppe von Natania mitzunehmen, damit geprüft werden kann, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll ist. Cyndie bietet sich sofort als Begleiterin an, aber Natania verbietet es. Sie wählt stattdessen Beatrice als Begleiterin aus.

Tara soll von Beatrice und Kathy zur Brücke gebracht werden. Unterwegs treffen sie einen Zombie und Tara möchte ihn töten. Tara merkt, dass sie rücklinks erschossen werden soll und flieht. Sie schafft es, Kathy auszutricksen, wird aber von Beatrice abgefangen. Sie bittet sie, sie einfach laufen zu lassen. Beatrice erzählt Tara, dass sie zuhause niemanden mehr finden wird, weil sie nicht die Saviors ausgelöscht haben, sondern nur einen Stützpunkt der gefährlichen Gruppe. Sie haben ihre Erfahrung mit den Saviors gemacht und wollen sie nicht wieder bei sich sehen. Als sie auf Tara schießen will, erscheint Cyndie, lenkt Beatrice ab und fordert Tara auf, zu fliehen. Cyndie kann Tara noch einmal einholen und holt sich das Versprechen ab, dass Tara nie wieder zu ihnen zurückkommt und niemandem erzählen wird, wo sie war. Tara schwört, dass sie Cyndies Gruppe nicht in Gefahr bringen wird. Sie bekommt einen Rucksack mit Essen und Trinnken und lässt sich von Cyndie zur Brücke zurückführen.

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)

Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Heimweg

Auf der Brücke sind immer noch viele Beißer, die Tara den Weg versperren. Cyndie hilft ihr. Tara geht auf die Beißerhorde zu und Cyndie gibt ihr Rückendeckung. Sie klettert auf ein Autodach und schießt gezielt auf die Beißer, die Tara bedrohen. Tara schafft es und steht an derselben Stelle, von der sie von der Brücke gefallen ist. Unter den Leichen kann sie Heath nicht erkennen. Sie erinnert sich, wie sie von Heath getrennt wurde. Er hat versucht, ihr zu helfen, hatte aber keine Munition mehr. Das letzte was Tara sah, war Heath von Beißern umzingelt. Die Beißer drängen sie an den Rand der Brücke, bis sie hinunter ins Wasser stürzt. Tara dreht sich noch einmal um und sieht, wie Beatrice und Kathy Cyndie eingeholt haben. Sie sieht Reifenspuren und eine Landkarte, auf der drei Ps verzeichnet sind. Tara denkt an eine versteckte Botschaft von Heath und geht weiter.

Auf ihrem Weg muss sie einige Beißer töten und Essen finden. Irgendwie gelingt es ihr, sich durchzuschlagen und nach Alexandria zurückzukommen. Eugene öffnet ihr mit traurigem Gesicht das Tor. Im Anschluss sieht man Tara bei Rosita. Rosita fragt, ob Tara außerhalb von Alexandria irgendeinen Ort gefunden hat, an dem es Vorräte und Waffen gibt. Sie bietet an, mit Tara dorthin zurückzukehren und ihr zu helfen. Aber Tara hält ihr Versprechen an Cyndie und verneint Rositas Frage.

Hier geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 7 Episode 7

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 7 Episode 6 (Folge 89) – Der Schwur (Swear): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...