Kryptowährungen: Welche Cannabis bzw. Hanf Kryptowährungen gibt es?

Kryptowährungen: ein Werkzeug für Schattenwirtschaft oder ein Geldsystem der freien Gesellschaft? Der Wettbewerb in jeder Branche wird von den meisten Forschern im Bereich der Wirtschaftstheorie als eine Situation angesehen, die den Interessen des Verbrauchers entspricht und den Hersteller zur Innovation und Qualitätsverbesserung ermutigt. Es gibt jedoch Branchen mit besonderen Merkmalen, für die die Präsenz eines einzelnen Spielers oder der Wunsch nach Monopolisierung als ein wesentliches Merkmal angesehen wird. Einer dieser Sektoren ist das Finanzsystem eines Landes, einer Region oder einer Welt.

Welche Cannabis bzw. Hanf Kryptowährungen gibt es?

Welche Cannabis Kryptowährungen gibt es?
Welche Cannabis Kryptowährungen gibt es?

Folgende fünf Cannabis-Kryptowährungen haben in den letzten Jahren für Aufsehen gesorgt:

PotCoin

Dieser Token ist der am längsten existierende, er wurde 2014 eingeführt. Rund 420 Millionen PotCoins waren mit dem Stand Oktober 2020 im Umlauf. Der PotCoin kämpft mit niedriger Marktkapitalisierung: Von einem halben Dollar fiel die Bepreisung auf 0,01 bis 0,02 Dollar. Dennoch gibt es rund 800 Geldautomaten in rund 35 Ländern, an denen PotCoins erhältlich sind. In Spanien akzeptieren ihn auch einige Growshops als Zahlungsmittel. PotCoin auf Potwallet und Coinswitch handeln.

HempCoin

HempCoin hätte das Potential gehabt, zur Nr. 1 der Cannabis Kryptowährungen aufzusteigen. Der HempCoin hätte die Währung für Transaktionen von Nutzhanf-Bauern, sowie Apotheken sein sollen. Hinter dem Hemp Coin steht die Firma Rocky Mountain Ayre, welche auch an der NASDAQ (elektronische Börse) handelt.

Bis Januar 2018 hatte jeder Token einen Wert von 0,53 $, mehr als 250 Millionen Coins sind im Umlauf. Experten hatten bis 2022 einen mächtigen Anstieg prophezeit, doch der Crash kam noch 2018. Innerhalb von 3 Monaten fiel der Kurs auf 0,04 $. Im Augenblick ist der Coin 0,0035 $ wert und wird sich wohl nicht so rasch erholen. HempCoin auf Potwallet und Coinswitch handeln.

CannabisCoin (CANN)

CannabisCoin ist bereits ähnlich lange am Markt wie der Pot Coin. Er sollte für ein einfaches Umtauschverhältnis von Kryptowährung in Marihuana stehen. 1 Token hat dabei den Wert von 1 g medizinisches Cannabis/Marihuana. Im März 2018 unterlag auch diese Währung einem Crash, CannabisCoin fiel auf 0,03 $. Nach einem Jahr war der Token nur mehr 0,005 $ wert. Heute liegt er in etwa auf dem selben Niveau wie der PotCoin. Im Umlauf befinden sich rund 106 Millionen Coins. CannabisCoin auf Potwallet und Coinswitch handeln.

Paragon Coin (PRG)

Diese Währung wurde von der ehemaligen Miss Iowa, Jessica Versteeg, gegründet. Hilfe bekam sie dazu vom Rapper The Game. Der Einführungspreis für einen Token betrug ursprünglich 0,75 $. Diese Kryptowährung wurde als sehr aussichtsreich gehandelt, trotzdem erlitt auch sie im Frühjahr 2018 einen Zusammenbruch. Ein einzelner Token ist derzeit nur 0,027 $ wert. 22,27 Millionen Token befinden sich in etwa noch im Umlauf. Das Projekt Paragon Coin ist inzwischen bankrott. ParagonCoin auf Potwallet und Coinswitch handeln.

CannaCoin (CCN)

Dieser Token ist seit 2014 in Umlauf. Aufgrund der Einfallslosigkeit des Unternehmens galt die Währung aber schon recht bald als gescheitert. Ein Hoffnungsschimmer war die Legalisierung von Marihuana im Bundesstaat Kalifornien. Viele Apotheken hatten den CannaCoin nämlich bereits als Zahlungsmittel akzeptiert. Heute ist der Token komplett wertlos und als Währung quasi “gestorben”.

Weitere Informationen zu Cannabis Kryptowährungen findest Du hier …


Eine Auwahl an Bitcoin und Krypto-Trading-Kursen

1. Krypto Trading Akademie Master-Gewinn Online Ausbildung *
2. Die Krypto Akademie *
3. BLOCKCHAINREBELLEN // Lerne alles zum Thema Krypto *
4. Bitcoin + Krypto Ausbildungsprogramm *
5. Alles für den Einstieg in die Krypto-Welt *
6. Persönliches Krypto Coaching


Online Trading Tools, Kurse und Webinare

 Kurs / Webinar / ToolInformationen und Anmeldung *
*DELUXE-Paket* (Profi-Charttechnik)
zum Anbieter (klick!)
REAL MAGIC ROBOT (Webinar) TOP!!!zum Anbieter (klick!)
Krypto Trading Akademie Master-Gewinn Online Ausbildungzum Anbieter (klick!)
Profitrader24 - Geld verdienen mit Trading - Goldpaket
zum Anbieter (klick!)
Angaben ohne Gewähr! / * = Affiliatelink

Automatisierte Handelssysteme

Als Zahlungsmittel in verschiedenen Zeiträumen und institutionellen Bedingungen, verschiedene Gegenstände: Muscheln von Meeresschnecken, Baumwollgewebe, Tabak, Zucker, Nägel, Pelze, Eisen- und Kupferprodukte, Leinen usw. Das Bargeld, ist (aber nicht unbedingt) durch Haltbarkeit, Teilbarkeit, Standardisierung gekennzeichnet.

Bei einer Transaktion in bar erhält eine Person eine Erhöhung in Geldeinheiten, die andere eine Verringerung. In der Geschichte gab es jedoch Währungseinheiten, die nur bestimmte Merkmale besaßen oder überhaupt nicht besaßen. Laut einzelnen Forschern gehen derzeit nur 2% aller Transaktionsvorgänge mit einer Bewegung der realen Warenwerte einher. Der Rest sind spekulative Vorgänge mit flüssigem Material, die Bankgeschäfte ermöglichen Finanzsektor, um Devisenmiete zu extrahieren.


Hanftasia CBD

Aber Transaktionskosten können jedoch nicht ohne Transaktionserträge existieren, die von den Initiatoren verschiedener Arten von Finanzoperationen zugewiesen werden. Heutzutage ermöglicht aber der Finanzmarkt dank solchen automatisierten Handelssystemen wie News Spy Erfahrungen starke Renditen, sodass man das Geld verdienen kann, ohne das Haus zu verlassen.

Kryptowährung: ein Werkzeug für Schattenwirtschaft oder ein Geldsystem der freien Gesellschaft?
Kryptowährung: ein Werkzeug für Schattenwirtschaft oder ein Geldsystem der freien Gesellschaft?

Wesen der Kryptowährung

Es gibt verschiedene Sichtweisen zum Wesen der Kryptowährung, sie kann ein praktisches Werkzeug für das Schattengeschäft sein, eine Art Finanzpyramide und eine Möglichkeit, das staatliche Monopol auf das Währungssystem zu verringern. Wollen wir die Vor- und Nachteile von Wettbewerbsgeldern im Wirtschaftszyklus eines Landes analysieren und die Merkmale von Kryptowährungen betrachten, die im Schattensektor der Wirtschaft verwendet werden können.

Zu den Vorteilen von Kryptowährungen zählen Offenheit, Zuverlässigkeit und die Unmöglichkeit von Fälschungen. Gleichzeitig wird Zuverlässigkeit nicht durch Geheimhaltung von Informationen, Ausschluss von der Kenntnis anderer Marktteilnehmer und Zugangskontrolle erreicht, sondern durch die Fähigkeit jedes Kunden, die Richtigkeit der Transaktion zu berechnen. Zusätzlich zu den positiven Aspekten von Zahlungen über Kryptowährungen können Sie Folgendes tun:

Zu den Vorteilen der Entwicklung des digitalen Geldes im Allgemeinen gehören

– Anziehungskraft von Investitionen in die Wirtschaft;
– Reduzierung der Kosten der Gesellschaft für die Verarbeitung und Aufbewahrung von Banknoten und Münzen zum Sammeln (z. B. kostet nur die italienische Wirtschaft, die unzureichende Verbreitung bargeldloser Zahlungen im Land, 10 Mrd. USD pro Jahr);
– Erhöhung der Transparenz und Sicherheit der Zahlungen für alle Agenten auf diesem Markt;
– Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine bestimmte Steuererhebung erzielt werden.

Nachfrage nach Kryptowährungen

Als Nachteile der Kryptowährungen vermerkt man mögliche negative Auswirkungen ihrer Nachfrage auf die Nachfrage nach Staatsgeldern: Nach einigen Schätzungen kann die Nachfrage nach Kryptowährungen zu einem Rückgang der Nachfrage nach Staatswährungen, einer Schwächung des Bankensystems und einer Destabilisierung der Wirtschaft führen. In der Realität wird die Nachfrage nach Kryptowährungen mit einem Rückgang der Nachfrage nach Staatsgeldern definitiv zu einem Rückgang der Möglichkeiten staatlicher Eingriffe in die Wirtschaft führen. Auch die Frage der Steuererhebung bei der Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel wirft viele Fragen auf. Mit der Einführung einer formalen Norm, nach der Arbeitgeber in Kryptowährung Löhne zur Angabe der Namen von Kundenadressen verdienen müssen, werden die Anonymität des Systems und die Möglichkeit zur Nachverfolgung aller Kundenzahlungen verloren gehen.

Die Aufsichtsbehörden des Finanz- und Währungssystems vieler Länder, einschließlich der demokratisch entwickelten Länder, lehnen das Vorgehen von Kryptowährungen in ihrem Hoheitsgebiet ab und führen die hohe Wahrscheinlichkeit der Schattenkomponente auf diesen Mechanismus zurück.

———-

Autor: Kryptonit-Junge

Scroll to Top