The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) – Höhere Gewalt

Es kommt zum ersten Showdown zwischen Hornsby und Maggie.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) – Höhere Gewalt (Acts of God)

The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) - Höhere Gewalt
The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) – Höhere Gewalt

Göttliche Fügung – Höhere Gewalt (Acts of God)

Hornsby steht in Hilltop im Blut von Marco. In der Luft sirren Insekten herum wie bei einer biblischen Plage. Zeitsprung zurück um „19 Stunden und eine göttliche Fügung zuvor“. Maggie bringt Hershel aus Hilltop weg zu Negan und Annie. Unterdessen teilt Hornsby seine Truppen per Münzwurf in verschiedene Gruppen.

Im Commonwealth zeigt Max gegenüber Eugene ihre Entschlossenheit, etwas zu verändern. Derweil sind Daryl, Aaron und Gabriel mit einigen Troopern auf Erkundungsmission in einem Haus. Sie spüren das Misstrauen und einigen sich darauf, bei erstbester Gelegenheit zu fliehen.

Wendungen – The Walking Dead Staffel 11 Episode 16

Hornsby hat Leah zur Anführerin einer Killertruppe gemacht. Sie soll Maggie töten. Seine Idee: „Du bekommst den Skalp der Frau, die deine Familie getötet hat. Und ich kann endlich ungestört weitermachen.“ Maggie übergibt Hershel an Negan und zeigt erstmals echtes Vertrauen.

Auf einem Parkplatz voller Autowracks angekommen werden Daryl, Aaron und Gabriel von den Troopern eingekreist. Sie ahnen, dass sie erledigt werden sollen und greifen an. Aaron wird angeschossen, aber schließlich erledigen sie die Trooper. Die Antwort des letzten Troopers, dass Hornsby „das Feld räumen will“, erklärt Gabriel: „Nur noch Alliierte übrig lassen.“ Aaron nur: „Maggie“.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) - Höhere Gewalt
The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) – Höhere Gewalt

Entdeckungen

Während sich Maggie, Elijah und Lydia in Hilltop auf den Angriff vorbereiten, durchsucht Max den Aktenschrank von Gouverneurin Milton. Dabei wird sie von Sebastian überrascht, der seine Mutter sucht. Er sieht die Akte, die Max an sich genommen hat. Noch ist aber nicht klar, ob er begriffen hat, was sie tut.

In Hilltop erledigt die Sprengfalle einige Trooper, aber Marco wird von Leah erschossen, die der Sprengfalle entkommen ist. Leah glaubt, Maggie aufgescheucht zu haben. Es kommt im Wald zu einem Katz und Maus Spiel zwischen Maggie und Leah. Daryl entdeckt das Lager von Leah und erkennt einen Gegenstand: „Von Leah.“ Jetzt weiß er, dass sie mit im Spiel ist.

Große Pläne

Im Commonwealth untersuchen Connie, Kelly, Magna, Max und Eugene die Dokumente, die Max entwendet hat. Sie finden mehrere Namen wie den von April auf der Liste. Hinter den über 200 Namen steht jeweils ein Zahlencode, den sie nicht entziffern können. Connie will schließlich einen Artikel über den Raubzug von Sebastian schreiben, der gleichzeitig Gouverneurin Milton belasten soll. Dann kommt Ezekiel hinzu, der bei der Verteilung der Zeitung helfen soll.

Maggie und Leah belauern sich. Maggie schießt und erwischt Leah am Bein. Bei der Verfolgung wird sie aber von Leah überwältigt und niedergeschlagen. Als Maggie aufwacht, sitzt sie in einer Hütte, gefesselt auf einem Stuhl. Leah hält ihr eine Pistole vors Gesicht. Die Rachegelüste von Leah gehen weit über den Wunsch, Maggie zu töten, hinaus: „Wenn ich fertig bin, werden alle, die du liebst, tot sein.“

The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) - Höhere Gewalt
The Walking Dead Staffel 11 Episode 16 S11E16 (Folge 169) – Höhere Gewalt

Das Duell

Die Dramatik steigt an, als sich Maggie von ihren Fesseln befreien kann und Leah angreift. Die Pistole ist weg, also kämpfen beide mit Messer und Fäusten. Maggie ist der nahkampferfahrenen Soldatin Leah unterlegen und landet unter ihr. Leah prügelt auf Maggie ein und zückt erneut ihr Messer. Gerade als Leah ihr das Messer in den Brustkorb rammen will, fällt ein Schuss. Leah bricht tot zusammen. Daryl hat sie erschossen.

Maggie ist gerettet. Aber der Schuss hat Hornsby und seine Trooper angelockt. Daryl verwundet Hornsby mit einem Streifschuss im Gesicht. Dann fliehen Daryl und Maggie aus der Hütte. Hornsby tobt, als er die tote Leah und die sonst leere Hütte vorfindet: „Jetzt nehmen wir uns alles“, lautet sein letzter Satz.

Ohne Worte

Die letzten Bilder werden ausschließlich von dramatischer Musik untermalt. Maggie und Daryl treffen Aaron und Gabriel im Wald. Zusammen gehen sie zum Versteck von Negan, Annie und Hershel. Max sitzt am Schreibtisch im Büro, als Pamela Milton reinstürmt. Sie wirft ihr die gedruckte Zeitung samt dem Leitartikelsatz: „Pamela Milton belügt euch“ hin.

Das Tor von Alexandria steht offen. Von oben fällt martialisch die Fahne des Commonwealth über das Begrüßungsschild: „Welcome to Alexandria“. Die Trooper haben die Stadt besetzt. Ähnlich sieht es in Hilltop aus. Zuletzt sieht man Oceanside. Dort werden die Bewohner von den Troopern mit Gewalt zusammengetrieben. Hornsby wirft wieder seine Münze hoch. Kopf oder Zahl, wie geht es weiter?

——————-

Autor: Hackfleisch Helge

Scroll to Top