Vom Roman zur TV-Serie – George R. R. Martin veröffentlichte 1996 den ersten Band seiner Romanreihe „A Song of Ice and Fire“: „A Game of Thrones“ (auf Deutsch in zwei Bänden erschienen: „Die Herren von Winterfell“ und „Das Erbe von Winterfell“). Es folgten die Bände „A Clash of Kings“ (1998; „Der Thron der Sieben Königreiche“/ „Die Saat des Goldenen Löwen“), „A Storm of Swords“ (2000; „Sturm der Schwerter“/ „Die Königin der Drachen“) und „A Feast of Crows“ (2005; „Zeit der Krähen“/ „Die Dunkle Königin“), „A Dance with Dragons“ (2011, „Der Sohn des Greifen“/ „Ein Tanz mit Drachen“). Es stehen noch zwei Bände aus: „The Winds of Winter“ und „A Dream of Spring“, deren deutsche Titel noch nicht bekannt sind.

Game of Thrones: Vorschau auf Staffel 8 und „Game of Thrones“-Spin-off

Game of Thrones: Vorschau auf Staffel 8 und „Game of Thrones“-Spin-off

Nachdem Martin den Studios wiederholt die Filmrechte verweigert hatte, weil er mit den mit einer Filmadaption verbundenen Kürzungen seiner Erzählung nicht einverstanden war, schlug er selbst eine Adaption als Fernsehserie vor und wählte die Showrunner und Autoren der Serie, Daniel Brett Weiss und David Benioff, selbst aus. Für den nun eingetretenen Fall, dass die Serie ihn und die Romane überholen könnte oder er gar vor Fertigstellung des letzten Bandes stirbt, teilte Martin all seine Geheimnisse mit dem Autorenduo.

Game of Thrones: Staffel 8 – Starttermin und Umfang

Laut Maisie William, die in der Serie Arya Stark spielt, wird die finale, achte Staffel von „Game of Thrones“ wohl im April 2019 auf HBO ausgestrahlt werden. Es gilt als wahrscheinlich, dass die einzelnen Episoden in Deutschland bei Sky und amazon-prime wieder mit einem Tag Abstand zur US-Austrahlung veröffentlicht werden. Die Staffel soll mit nur sechs Folgen zwar die mit den wenigsten Episoden (Staffel 1-6 hatten je 10 und Staffel 7 7 Folgen), aber dennoch nicht die kürzeste sein, denn alle Folgen werden Spielfilmlänge haben, statt etwa einer Stunde Spiellänge wie bei den meisten anderen Episoden der Serie.

Was erwartet uns in Staffel 8?

„Game of Thrones“ ist wie einst „Lost“ berüchtigt, den Zuschauer stets mit dem Unerwarteten zu konfrontieren. Es dürften also einige Überraschungen auf uns warten, doch kann man zumindest erste Mutmaßungen anstellen, was in Staffel 8 geschieht und welche Mysterien noch gelüftet werden.

Wer überlebt das Ende?

Bei „Game of Thrones“ gilt eines als ganz sicher: „Valar Morghulis“, Valyrisch für: „Jeder Mann muss sterben.“ Daenerys wendet zwar einmal trotzig ein, sie sei ja kein Mann, aber nichtsdestotrotz wird in „Game of Thrones“ gestorben wie in keiner anderen Fernsehserie („Lost“, wo am Ende ja im Grunde alle gestorben sind, vielleicht mal ausgenommen) – egal ob Männer, Frauen, Kinder oder Haustiere. Klar, dass Sean Bean stirbt, erwartet man, denn Sean Bean stirbt ja aus Prinzip und nicht weil es im Drehbuch steht. Aber auch sonst ist kein Charakter sicher. Und der Tod kommt in Westeros meist unerwartet, oft ereilt er Charaktere in Augenblicken des vermeintlichen Triumphs oder höchsten Glücks – eine Hochzeit ohne mindestens drei Tote gilt bei den Dothraki und so auch bei George R. R. Martin selbst als langweilig.

Dass noch viele der verbleibenden Hauptcharaktere (und das sind mehr als man denkt) im Kampf gegen die Armeen der Weißen Wanderer fallen werden, ist bereits durchgesickert. Bislang galten nur fünf Charaktere als relativ sicher vor den Gefahren Westeros’, die sogenannten Großen Fünf: Jon Schnee (bzw. Aegon Targayren), Daenerys Targaryen, Tyrion Lannister, Arya Stark und Brandon „Bran“ Stark. Nun weiß der eingefleischte Fan, dass George R.R. Martin seiner Frau versprechen musste, ihren Lieblingscharakter, Arya, am Leben zu lassen, was Weiss und Benioff aber nicht zwingend davon abhalten wird, sie in der Serie zu töten. Ähnlich sieht es in Bezug auf Martins eigenen Liebling, Tyrion, aus. Wenn also nicht einmal mehr die Großen Fünf sicher sind, was ist dann mit den anderen Hauptcharakteren? Immerhin hat Staffel 7 gezeigt, dass nicht einmal der begabteste Spieler im Spiel der Throne, Petyr „Kleinfinger“ Baelish nämlich, dem Vielgesichtigen Gott auf Dauer entgehen kann. Sehr wahrscheinliche Kandidaten für einen Tod in Staffel 8 sind wohl:

– Brienne, deren Mission mit der Rückeroberung von Winterfell durch Sansa und Aryas Heimkehr abgeschlossen ist.
– Cersei, die zwar die Weißen Wanderer überleben mag, aber sicher nicht den Thronanspruch der Targaryens.
– Jaime, Sandor und Tyrion, die alle Kandidaten für den im Fantasy-Genre üblichen Heldentod eines bis dahin als Anti-Helden oder gar Schurken zu sehenden Charakters in der finalen Schlacht wären – wie etwa Sméagol („Der Herr der Ringe“), Severus Snape (Harry Potter) oder Anakin Skywalker/Darth Vader („Star Wars“).
– Ser Jorah Mormont, denn es ist „Game of Thrones“ und nichts wäre gemeiner, als jemanden, der dem Fremden (der Tod im Glaube der Sieben) gerade ein Schnippchen schlagen konnte, doch noch sterben zu lassen.
– Der Nachtkönig, weil George R.R. Martin ein „bittersüßes Ende“ vorhersagte und es mit dem Nachtkönig als Sieger nur ein sehr bitteres Ende, bei dem alle sterben, geben könnte.
– Sansa Stark, die das Gastrecht brach, als sie Petyr Baelish unter dem eigenen Dach töten ließ, was die Götter – Alte wie Neue – nicht vergeben.

Wer ist Azor Ahai?

Nach Stannis’ Tod ist das wohl eine der brennendsten Fragen bei „Game of Thrones“: Wer ist der Prinz bzw. die Prinzessin, der/die verheißen wurde. Die naheliegendsten Kandidaten sind zweifelsohne die beiden Thronerben der Targaryen-Dynastie: Aegon (bzw. Jon) und Daenerys. Doch werfen die Fans seit geraumer Zeit noch zwei Namen in die Runde: Jaime Lannister und Sandor Clegane. Jaime hat wie Azor Ahai die Liebe seines Lebens geopfert, um das Richtige zu tun. Sandors Verhältnis zu Feuer, einem Element, das im Mythos von Azor Ahai eine große Rolle spielt, hat sich durch die Zugehörigkeit zur Bruderschaft ohne Banner von ablehnend zu verbunden gewandelt.

Wer sitzt am Ende auf dem Eisernen Thron?

Noch hat Cersei den Sitz auf dem Throne Aegon des Eroberers inne, doch das wird vermutlich nicht so bleiben, wenn man bedenkt, dass Daenerys zwei ausgewachsene Drachen und ein starkes Heer hat und Jon der legitime Erbe des Eisernen Throns ist. Mit Kleinfingers Tod ist die Zeit machiavellistischer Ränkespiele vorbei , von nun an gilt das Gesetz des Stärkeren. So bleibt wohl nur die Frage offen, ob Daenerys Jons Anspruch anerkennt, Jon zu Daenerys’ Gunsten verzichtet, beide gemeinsam herrschen oder beide das Reich unter sich aufteilen. Dass sich in den letzten sechs Folgen noch ein ganz neuer Anwerber auf den Eisernen Thron finden lässt, kann man wohl als eher unwahrscheinlich einstufen.

Nr. 1
Game of Thrones: Die kompletten Staffeln 1-7 als Ultimate Collector's Edition (exklusiv bei Amazon.de) (Limited Edition) [Blu-ray]
Game of Thrones: Die kompletten Staffeln 1-7 als Ultimate Collector's Edition (exklusiv bei Amazon.de) (Limited Edition) [Blu-ray]*
von Warner Home Video - DVD

Der lange Winter hat begonnen. In sieben mitreißenden Episoden konzentriert sich die siebte und vorletzte Staffel auf den Aufmarsch der Heere und die Konfrontation von Standpunkten, die sich seit Jahren zusammengebraut hat. Zu Beginn setzt Daenerys Targaryen endlich die Segel und reist nach Westeros, begleitet von ihrem Heer der Unbefleckten und unterstützt von ihren Verbündeten, den Dothraki u...

Prime Preis: € 299,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 19. October 2018 um 9:18 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

Game of Thrones bei SKY

SKY Ticket - Serien - Entertainment - uvm.

SKY Ticket – Serien – Entertainment – uvm. (***)

Vorteile für SKY Kunden

– Attraktives Produktportfolio: Exklusive Übertragungsrechte im Bereich Live-Fußball, Live-Sport, Filme, Serien und vieles mehr

– Exklusiver Content durch Sky Original Productions

– Regelmäßige Aktionsangebote

– Sky Ticket ohne Vertragsbindung

– Empfangbar über Satellit, Kabel, Web, mobile Geräte und IPTV in über 40 Mio. Haushalten in Deutschland und Österreich

*** Werbung *** Über diesen Link / Banner / verlinkte Bilder wirst Du auf die Website zu SKY gelangen. Sobald Du ein Paket bei SKY bestellst, bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und / oder interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***


Das Spin-Off von Game of Thrones

Im Februar 2019 sollen die Dreharbeiten zum noch namenlosen „Game of Thrones“-Spin-Off im Paint Hall/Titanic Studios in Belfast, wo auch schon Teile der Ursprungsserie gedreht wurden, beginnen. HBO hatte zunächst vier, später dann fünf Drehbuchautoren beauftragt, Ideen für eine neue Serie, die im Game-of-Thrones-Universum spielen soll, zu entwickeln: Brian Helgeland („Legend“, „L.A. Confidential“), Carly Wray („Mad Men“), Max Borenstein („Godzilla“, „Kong: Skull Island“, „Minority Report“), Jane Goldman („Die Insel der besonderen Kinder“, „X-Men: Erste Entscheidung“, „Kingsman: The Secret Service“) und Bryan Cogman („Game of Thrones“).

Das Rennen machte am Ende Jane Goldman. Ihr Serienkonzept soll Jahrtausende vor den Ereignissen, die man aus „Game of Thrones“ kennt, spielen. Wer also auf Roberts Rebellion oder „Die Heckenritter von Westeros“ („Dunk and Egg“) gehofft hatte, wird vielleicht enttäuscht sein. Wer aber das Zeitalter der Helden und die Lange Nacht herbeigesehnt hat, dürfte über die Entscheidung HBOs sehr erfreut sein. Bekannte Charaktere sollen bewusst gemieden werden. George R.R. Martin wird wieder mit im Boot sein und als Mitautor und kreativer Berater an der Serie mitarbeiten.

Hier beginnt die Geschichte der TV-Serie Game of Thrones …

—————————————

Autor: Tim der Schreckliche


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Game of Thrones: Vorschau auf Staffel 8 und „Game of Thrones“-Spin-off: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...