Penny Dreadful ist eine US-amerikanisch-britische Horrorserie von John Logan, die im viktorianischen London angesiedelt ist. Die Serie beinhaltet zahlreiche berühmte Charaktere des Horror-Genre und vereint diese in einer unverwechselbaren, düsteren Geschichte. Alle Charaktere haben mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen, doch darüber hinaus sind deren Schicksale auf kreative Weise miteinander verbunden. So kommen unter anderem Figuren wie Dr. Frankenstein und sein Monster, Dorian Gray, Professor Van Helsing oder Dracula in der Handlung von Penny Dreadful vor.

Die Hauptfiguren in Penny Dreadful

Penny Dreadful: Horror & Übernatürliches im viktorianischen London

Penny Dreadful: Horror & Übernatürliches im viktorianischen London

Vanessa Ives, verkörpert von Eva Green, ist die weibliche Hauptfigur der Serie. Auf den ersten Blick ist sie eine selbstbewusste und verführerische Schönheit, die zwar nach ihren eigenen Regeln lebt, aber überaus mitfühlend und liebevoll gegenüber ihren Vertrauten ist. Auf den zweiten Blick jedoch hat sie eine düstere und mysteriöse Ausstrahlung, die einem gelegentlich Schauer über den Rücken jagt. Hinter ihrer kühlen Fassade verbirgt sie mehrere Geheimnisse und dunkle, übernatürliche Fähigkeiten, die sie nicht immer kontrollieren kann. Doch sie tut alles dafür, ihr geliebtes Umfeld nicht zu gefährden und setzt ihre hellseherischen Kräfte möglichst zielgerichtet für das Gute ein.

Ethan Chandler (Josh Hartnett) ist ein gut aussehender, junger Amerikaner, der aus seiner Heimat nach England geflüchtet ist. Die Gründe dafür bleiben zunächst ein Geheimnis, doch auf Dauer kann auch Chandler nicht vor seiner Vergangenheit davonlaufen. In London verdient er als Revolverheld beim Zirkus etwas Geld, bis er Vanessa Ives kennenlernt, die ihm einen Job anbietet. Daraufhin wird er unerwartet in die Welt des Übernatürlichen verwickelt, die ihm aber eigentlich bekannter ist, als es zunächst den Anschein hat. Chandler ist ein Mann der Tat, doch unter der harten Fassade verbirgt sich auch ein nachdenklicher und freundlicher Mann.

Sir Malcolm Murray wird von Timothy Dalton gespielt und ist ein afrikanischer Entdecker, Forscher und Abenteurer, den Vanessa bereits seit ihren jungen Jahren kennt. Nach außen hin wirkt Sir Malcolm abgehärtet und niemand ahnt beim ersten Blick, welche schrecklichen Dinge der ehemalige Familienvater bereits erleben musste. Er verlor seinen Sohn, entfremdete sich von seiner Frau und ist nun auf der Suche nach seiner Tochter Mina, die seiner Vermutung nach von übernatürlichen Wesen entführt wurde.

Victor Frankenstein (Harry Treadaway) ist ein intelligenter, junger Wissenschaftler, der in seiner Kindheit traumatische Dinge erlebte und daraufhin beschloss, sich im Detail mit Leben und Tod zu beschäftigen. Frankenstein ist dünn, blass und arbeitet die meiste Zeit in seinem Labor, doch in seinem Inneren ruht eine gute, zärtliche und poetische Seele. Mit seinen Forschungen überschreitet er jedoch Grenzen: Er versucht mittels Elektrizität, Leichen wiederzubeleben.

Frankensteins Monster (Rory Kinnear), auch bekannt als „Die Kreatur“, Caliban und John Clare, ist Victor Frankensteins erste Schöpfung und zur Unsterblichkeit verdammt. Die Kreatur ist mit Narben bedeckt und von seiner eigenen Existenz geplagt. Nachdem Victor Frankenstein die Kreatur verlassen hat, entwickelt diese großen Hass auf ihren Schöpfer. Von Wut, Trauer und Einsamkeit getrieben, setzt die Kreatur Victor unter Druck, ihr eine unsterbliche Braut zu schaffen.

Brona Croft (Billie Piper) kommt aus Irland und hat sich völlig alleine nach London durchgeschlagen. Die ärmliche Frau leidet an einer Lungenkrankheit, kann sich jedoch selbst keine Medikamente leisten. Sie hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und lernt Ethan in einer Kneipe kennen, in der sie arbeitet. Trotz ihrer miserablen Lage versucht die fröhliche und abenteuerlustige Frau, das Beste aus ihrer Situation zu machen.

Dorian Gray (Reeve Carney) ist ein attraktiver, sehr reicher, junger Mann, der sich seiner Reize völlig bewusst ist. Er ist selbstgefällig, gibt sich in Bezug auf seine Umgebung stets gelangweilt und ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Erfahrungen. Doch auch Dorian Gray hütet ein übernatürliches Geheimnis und wird von einer düsteren Aura umgeben.

Nr. 1
Penny Dreadful - Gesamtbox [Blu-ray]
Penny Dreadful - Gesamtbox [Blu-ray]*
von Paramount (Universal Pictures)

Produktions-Jahr: 2014/2015Jenseits allen Aberglaubens: Einige der furchteinflößenden Ikonen der Literaturgeschichte - unter ihnen Dr. Frankenstein und sein Monster, Dorian Gray und weitere klassische Gestalten aus Bram Stokers Roman "Dracula" - verbergen sich in den düstersten Gassen des viktorianischen London. Seite an Seite mit einer Reihe neu entwickelter Charaktere agierend, entsteht so di...

Prime Preis: € 41,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 12. December 2018 um 22:38 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

Die Handlung

Die Handlung von Penny Dreadful setzt 1891 im viktorianischen England an: In den dunklen Gassen kommt es nachts zu einem brutalen Mord, der für die Hauptfiguren später noch eine Bedeutung haben wird. Vanessa Ives trifft beim Zirkus auf den Meisterschützen Ethan Chandler, der sich als Revolverheld über Wasser hält. In einer Kneipe heuert sie ihn für etwas Nachtarbeit an, da seine Fähigkeiten als Schütze sich für ihre Zwecke als äußerst nützlich erweisen könnten. Obwohl Chandler zunächst skeptisch ist, willigt er ein. Daraufhin stellt Miss Ives ihm ihren Auftraggeber und Vertrauten Sir Malcolm Murray vor, dessen Tochter Mina entführt wurde. Sir Malcolm verdächtigt übernatürliche Wesen, seine Tochter verschleppt zu haben und möchte mit Miss Ives’ und Chandlers Hilfe zur Rettung seiner Tochter in die Unterwelt hinabsteigen. Und so infiltrieren die drei ein Vampirnest in London. Zwar fehlt dort jede Spur von Mina, doch sie schaffen es, einen bestialischen Vampir zu töten. Mit der Leiche wendet sich Sir Malcolm an Dr. Victor Frankenstein, der die Leiche untersuchen soll. Dieser ist von dem fremdartigen Körper überaus fasziniert und stellt fest, dass sich unter der obersten Hautschicht des Vampirs ägyptische Hieroglyphen befinden.

Mit diesem neuen Hinweis suchen Sir Malcolm und Miss Ives den Ägyptologen Ferdinand Lyle auf, um mehr über die Bedeutung der Hieroglyphen zu erfahren. Ethan Chandler ist jedoch über die Ereignisse und das Vampirnest so schockiert, dass er das Weite sucht und Zuflucht in einer Hafenherberge findet. Dort lernt er Brona Croft kennen, welche wiederum schon bald auf den verführerischen Dorian Gray trifft. Dr. Frankenstein geht wieder seinen eigenen Forschungen nach und es gelingt ihm, mit Elektrizität eine Leiche zum Leben zu erwecken. Ferdinand Lyle lädt Sir Malcolm und Miss Ives derweil zu einer Feier ein, die mit einer schaurigen Séance aus dem Ruder zu laufen droht, denn Miss Ives wird von einer dunklen Macht ergriffen. Und so nimmt das Übernatürliche immer mehr seinen Lauf, bis hin zum spannenden Finale der ersten Staffel. Im Laufe der Handlung kreuzen sich die Wege der Figuren immer wieder und dem Zuschauer wird klar, dass alle Geschichten miteinander verbunden sind.

Penny Dreadful: Ausstrahlung und Streams

Penny Dreadful umfasst 27 Episoden in insgesamt drei Staffeln und gilt mit diesen als abgeschlossen. So stellt die letzte Episode der dritten Staffel auch gleichzeitig das Serienfinale von Penny Dreadful dar. Die Serie feierte ihre Erstausstrahlung am 11. Mai 2014 bei Showtime und endete mit der letzten Folge am 19. Juni 2016. Laut Schöpfer John Logan war schon von Anfang an geplant, dass die Serie nach drei Jahren Ausstrahlung zu einem Ende kommt. Trotzdem kam das „The End“ am Ende der letzten Episode für die Zuschauer mehr als überraschend. Auch wenn viele Menschen, unter anderem Showtime Senderchef David Nevins, versuchten, den Serienschöpfer zum Weitermachen zu motivieren, blieb dieser bei seiner Entscheidung. Logan wollte die Länge der Serie nicht überstrapazieren oder einen Qualitätsverlust riskieren. Denn häufig ist es der Fall, dass Serien an Spannung und Reiz verlieren, wenn die Handlung gezwungenermaßen in die Länge gezogen wird. Aus diesem Grund wurde bei Penny Dreadful alles richtig gemacht. In den drei Jahren sammelte die Serie dank einer erstklassigen Besetzung und intelligenter Inszenierung einen Kreis treuer Anhänger – genannt „Dreadfuls“. Außerdem wurde die Serie für einen Golden Globe nominiert und sogar mit mehreren BAFTA-Awards ausgezeichnet.

Wer erst heute auf Penny Dreadful aufmerksam wird, muss sich keine Sorgen machen: Die Serie ist bei diversen Video-on-Demand-Diensten verfügbar. Gestreamt werden können die drei Staffeln bei Amazon, iTunes und Netflix.

—————————————

Autor: Penny Dreadful


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Penny Dreadful: Horror & Übernatürliches im viktorianischen London: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...