„Hungerstreik“ (Originaltitel: „The Obliged“) ist die einhundertneunzehnte Folge der Fernsehserie „The Walking Dead“ und die vierte Episode der neunten Staffel. Regie führte Rosemary Rodriguez; das Drehbuch verfasste Geraldine Inoa.

Allgemeines/Trivia: Diese Folge ist eine Art Jubiläum für Danai Gurira, hat sie hier doch ihren fünfundsiebzigsten Auftritt in der TV-Serie. Die von ihr verkörperte Figur der Michonne ist indes bereits zum sechsundsiebzigsten Mal zu sehen. In der finalen Episode der zweiten Staffel – „Die Mahd“ („Beside the Dying Fire“) – war die schwarze Schwertkämpferin nur durch eine Kutte vermummt zu sehen und wurde von einem Double gespielt, weil zu jenem Zeitpunkt noch nicht sicher war, ob Dana Gurira die Rolle dauerhaft übernehmen würde, und die Schauspielerin auch noch nicht gecastet war.

Negan befindet sich im Hungerstreik

The Walking Dead Staffel 9 Episode 4 S9E04 (Folge 119) - Hungerstreik (The Obliged)

The Walking Dead Staffel 9 Episode 4 S9E04 (Folge 119) – Hungerstreik (The Obliged)

Michonne ist in ihre leitenden Rolle hineingewachsen, doch der alltägliche Trott, welcher mittlerweile in Alexandria eingesetzt hat, bekommt ihr nicht. Tagsüber kümmert sie sich um die organisatorischen Belange der Gemeinschaft, doch um der Routine und dem Stillstand zu entfliehen, begibt sich die enge Partnerin von Anführer Rick Grimes nachts heimlich mit ihrem Katana auf die Jagd nach Zombies. Bei einem dieser Ausflüge entdeckt sie Negans berüchtigten Baseball-Bat Lucille. Erschrocken lässt Michonne den Schläger fallen.

In Maggie hat der Wunsch nach Rache an Negan nicht nachgelassen. Nach wie vor ist sie fest entschlossen, den ehemaligen Anführer der zerschlagenen Saviors-Gruppe umzubringen. Jesus weiß von ihrer Absicht und will „Die Witwe“ von ihrem Vorhaben abbringen. Er versucht, dies mit einem weiteren Brief von Georgie zu erreichen, doch er hat keinen Erfolg. Maggie ist nicht bereit zu vergeben. Den Mord an ihrem geliebten Mann Glenn hat sie nicht verwinden können. Sie will Rache! Jesus informiert per Walkie-Talkie Ezekiels Leibwächter Jerry über Maggies Plan, der die Warnung an Rick weitergeben will.

Der in Alexandria eingekerkerte Negan ist unterdessen in einen Hungerstreik getreten aus Frust und Protest hinsichtlich seiner Isolation. Als Michonne davon erfährt, besucht sie ihn, um ihm ein Sandwich zu bringen und zu überreden, die Nahrungsaufnahme nicht länger zu verweigern. Doch der Hungerstreik war ohnehin nur ein Vorwand des Schurken. Er hatte die Absicht, jemanden herzulocken, um ihn in ein sehr persönliches Gespräch zu verwickeln. Michonne erscheint ihm ideal für seine Absicht, Zweifel unter seinen Häschern zu säen, spürt er doch ihre innerliche Zerrissenheit und wachsende Unzufriedenheit. Ergo bemüht er sich um eine emotionale Bindung zu ihr – was ihm auch gelingt. Er erzählt von seiner verblichenen krebskranken Ehefrau Lucille, nach der er seinen mit Stacheldraht ummantelten Baseballschläger benannt hat, um so etwas wie Mitgefühl zu erwecken. Tatsächlich lässt sich Michonne darauf ein und öffnet sich. Sie erzählt Negan gar vom Schicksal ihres kleinen Sohnes Andre „Peanut“ Anthony, der kurz nach dem Ausbruch der Zombie-Epidemie starb, was ein wesentlicher Grund für ihre mentalen Schwankungen ist.

Auch Ricks verblichener Filius Carl ist selbstverständlich ein Thema. Zu dem Jungen hatten alle drei – Michonne, Rick und Negan – trotz ihrer charakterlichen Unterschiede eine ganz besonders innige Beziehung. Michonne meint, dass Carls Einfluss inzwischen überall zu spüren und zu sehen sei. Geschickt versucht der durchtriebene Gewalttäter nun, sie einzuwickeln und auf seine Seite zu ziehen, indem er ihr nahelegt, dass sie eigentlich aus dem gleichen Holz geschnitzt und durch schwere Verluste abgehärtet seien. Doch Michonne kann dem Ansinnen des manipulativen Soziopathen widerstehen – zumindest fürs Erste. Allerdings vermag Negan ihr die Information zu entlocken, dass seine geliebte Schlagwaffe Lucille irgendwo im Wald verloren gegangen ist. Er reagiert mit Wut und Verzweiflung auf diese für ihn schlimme Nachricht. Mehrfach hämmert der Unhold seinen Kopf gegen die Zellenwand.

Das Camp an der Brücke lost sich auf

Rick hat von Eugene erfahren, dass die wichtige Brücke, welche die einzelnen Gemeinden verbindet, nach einem nächtlichen Sturm den angeschwollenen Wassermassen nicht mehr lange standhalten wird. Der ehemalige Polizist ist alarmiert und bricht auf, um sich an Ort und Stelle einen Überblick zu verschaffen und zu schauen, was zu tun ist, um zu verhindern, dass die Brücke durch die Flut niedergerissen wird.

Derweil hat sich Carol entschlossen, mit ihren Leuten ins Kingdom zu Ezekiel zurückzukehren, da sie das Querulantentum der übrig gebliebenen Saviors leid ist. Für jene bietet Ricks und Daryls Abwesenheit eine – wie sie meinen – gute Gelegenheit für einen Gegenschlag und speziell zur Vergeltung an Oceanside. Im Camp will man die Kontrolle über die Waffenkammer erlangen.

Der inzwischen im Lager an der Brücke eingetroffene Rick erfährt von Jerry, dass Maggie unterwegs nach Alexandria ist und Negan umbringen will. In aller Eile will der frühere Sheriff’s Deputy zurück in seine Gemeinde, um die Bluttat zu vereiteln. Zuvor versucht er noch, per Funk Michonne zu warnen, doch er gerät an die Oceanside-Angehörige Rachel, die mit „Der Witwe“ sympathisiert – und die Nachricht nicht weiterleitet. Der im Lager anwesende Daryl bietet sich an, Rick mit seinem Motorrad dorthin zu bringen. Was der Ex-Cop allerdings nicht weiß: Daryl teilt die Ansicht von Maggie und nahezu der gesamten Oceanside-Gruppe, dass Negan sterben muss. Um den verhassten Schurken zu töten, hat man einen Plan ersonnen: Man will Rick austricksen und „Die Witwe“, während er abwesend ist, in Alexandria einschmuggeln, damit sie ihren Mordplan ungestört umsetzen kann. Auf dem Weg merkt der kantige Haudegen jedoch rasch, dass sie gar nicht in Richtung Alexandria fahren. Er nötigt Daryl anzuhalten, woraufhin ihm sein Kamerad eröffnet, dass er Maggies Ansicht teilt. Es kommt zu einem Handgemenge zwischen den beiden, bei dem sie in eine tiefe Grube stürzen.

Anne (Jadis) verschont Gabriel

Auf der Müllhalde küsst Anne (alias Jadis) den bewusstlosen Gabriel, den sie (in der vorherigen Episode) niedergeschlagen hatte. Die frühere Anführerin der Scavengers will ihn ungeachtet dieser zärtlichen Geste in alter Jadis-Manier an einen Zombie zu verfüttern. Generell hat Anne die Absicht, sich einer anderen (den Zuschauern noch nicht näher bekannten) Gruppierung anzuschließen, und in Form ihres skrupellosen Alter Egos als Jadis rechnet sich die vormalige Kunstlehrerin dafür bessere Chancen aus. Gabriel wacht aus der Bewusstlosigkeit auf und bittet sie, ihn zu verschonen. Tatsächlich zeigt sich Anne gnädig. Sie gesteht ein, dass sie wirklich versucht habe, sich zum Besseren zu wandeln, und es in diesem Moment nicht fertigbringen würde, Gabriel kaltblütig zu killen, wie sie es früher als Jadis getan hätte. Sie schlägt den Geistlichen erneut ohnmächtig und verschwindet. Anne hinterlässt ihm einen Zettel, auf dem steht, dass sie allein weiterreisen müsse.


Hier gibt es alles für den „The Walking Dead“ Fan! (Werbung):

Nr. 1
Familie und Freunde The Walking Dad Kapuzenpulli schwarz
Familie und Freunde The Walking Dad Kapuzenpulli schwarz*
von Familie und Freunde

Familie und Freunde The Walking Dad - Männer - schwarz

Preis: € 29,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Fear The Walking Dead Die komplette vierte Staffel 4-DVD Standard
Fear The Walking Dead Die komplette vierte Staffel 4-DVD Standard*
von Fear The Walking Dead

Fear The Walking Dead Die komplette vierte Staffel - Unisex - Standard

Preis: € 25,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 4:38 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

The Walking Dead bei EMP

Wirklich trennscharf sind die Fronten bei „The Walking Dead“ nicht. Es ist also keine Schande, wenn du statt Rick lieber den fiesen Negan auf einem T-Shirt tragen möchtest. Das ist allerdings nur eines von vielen möglichen Motiven und nur ein kleiner Teil des Sortiments an The Walking Dead Bekleidung im EMP Online Shop. Zugegeben: Ein paar der Klamotten im Sortiment der The Walking Dead Bekleidung bei EMP sind ein bisschen … na ja, morbid. Passt, findest du? Stimmt. Schließlich geht’s um Zombies. Halte dich also nicht länger zurück: Zeig, auf welcher Seite du stehst!


Unter der Führung von Jed zusammengerottet, attackieren die Saviors – mittlerweile mit Waffen ausgerüstet – die Gruppe um Carol. Der Ausgang dieses Scharmützels bleibt in dieser Episode offen. Durch die Schüsse werden gleich zwei in der Nähe befindliche Zombieherden angelockt.

Rick und Daryl können aus der Grube entkommen, aber …

Rick und Daryl gelingt es, aus der Grube zu klettern. Zu Pferde macht sich der Ex-Cop auf, die zwei Beißerherden vom Camp wegzulocken. Zuvor schickt er seinen Gefährten Maggie hinterher mit den Worten, Daryl werde schon einen anderen Lösungsweg finden. Zu seinem Unglück wird Rick wenig später von den Untoten umzingelt, zudem wirft ihn das Pferd ab. Rick prallt auf ein Stück Beton, in dem Metallstangen eingelassen sind. Von einem dieser Stäbe wird er durchbohrt. Wenige Augenblicke später verliert er das Bewusstsein.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass unter den Walking-Dead-Fans heftige Spekulationen ausbrachen, ob hiermit der Anfang vom Ende von Rick Grimes eingeläutet wurde. Der äußerst populäre Rolleninhaber Andrew Lincoln verlässt bekanntlich mit Staffel 9 Episode 5 die erfolgreiche Fernsehserie, sodass diese Mutmaßung als durchaus wahrscheinlich angenommen werden darf. Mindestens ebenso wild wurde überdies diskutiert, ob die Art des Abgangs angemessen sei, was allgemein verneint wurde.

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 9 Episode 4 S9E04 (Folge 119) – Hungerstreik (The Obliged): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...