Wildblumenwiesen – Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen

Lebensfreude pur, auf einer bunten und prächtigen Wildblumenwiese ist immer viel los. Bienen summen eifrig von Blüte zu Blüte, dicke Hummeln brummen zwischen den Gräsern und farbenfrohe Schmetterlinge flattern durch die Luft. Leider ist der Anblick von solchen Wiesen besonders in den Städten eher eine Seltenheit geworden.

Rettet die Bienen!

Wildblumenwiesen - Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen
Wildblumenwiesen – Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen *

Vor allem Bienen sind von dem Aussterben bedroht. Der Wildblumenwieseshop will hier helfen und die Bienen retten. Die extra für Bienen und Schmetterlinge zusammen gestellten Saatmischungen leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bienen.



wildblumenwiese.shop Angebote, Aktionen, Gutscheine und Rabatt Codes

5% Gutschein für alle Produkte
Gültig ab:sofort
Gültig bis:unbegrenzt
Gutscheincode: 5% Gutschein für alle Produkte (Code: wildblumenwiese) * (Code anklicken und im Shop einlösen)

Wildblumenwiesen - Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen
Wildblumenwiesen – Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen *

Wildblumenwiesen – ihre Bedeutung

Wildblumenwiesen sorgen nicht nur für eine wundervolle Vielfalt an Blüten, sondern sie dienen auch dem Schutz der Umwelt, da sie viele nützliche Tiere anziehen. Die Pflege einer Wildblumenwiese ist zudem viel einfacher als die eines Rasens.

Viele Gärtner hängen an ihrem englischen Rasen, obwohl er viele Nachteile hat. Die monotone Grünfläche ist für Tiere wenig interessant und auch für die Menschen eher langweilig. Auf einer kurz´geschnittenen Rasenfläche ohne Blumen fühlen sich die Tiere nicht wohl, daher wirken sie wie ausgestorben.

Auf einer Wildblumenwiese hingegen tummelt sich das Leben. Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Käfer und Ameisen fliegen oder krabbeln durch die Gegend. Als Saatgut eignen sich speziell ausgewählte Wildblumenmischungen.

Sie bestehen aus einheimischen Blumensorten, denn diese sind eine natürliche Nahrungsquelle und wachsen auch am besten. Durch die Mischung entsteht eine interessante Vielfalt unterschiedlicher Arten. Jede Blumenwiese ist daher ein wundervolles Unikat.

Immunsystem mit CBD (Cannabidiol) stärken und vor Sars-CoV-2 schützen?

wildblumenwiese.shop
Zudem blühen die unterschiedlichen Sorten zu unterschiedlichen Zeiten, dies sorgt dafür, dass ständig eine andere Blume blüht. Die Wiese verändert also im Laufe des Jahres immer wieder ihr Gesicht. Diese unterschiedlichen Blühzeiten sorgen dafür, dass Insekten vom Frühjahr bis in den Herbst hinein Nahrung finden.

Die Blumenwiese sollte an einer sonnigen und hellen Stelle angelegt werden. Der Boden darf ruhig mager sein, den meisten einheimischen Blumen macht dies nichts aus. Natürlich kann man auch nur kleine Blumeninseln anlegen, falls nicht allzu viel Platz zur Verfügung steht.

Das Mähen hilft den Blumen dabei, sich zu vermehren. Allerdings sollte nicht öfter als zweimal im Jahr gemäht werden. Darüber hinaus sollte immer ein Teil der Wiese stehen bleiben. Eine Wildblumenwiese solltest du zwischen März und Juni anlegen.

Wildblumenwiesen - Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen
Wildblumenwiesen – Rettet die Bienen und Insekten mit Wildblumenmischungen *

Rettet die Bienen, Hummeln und Insekten! Warum sind Bienen so wichtig?

Natürlich hat jedes Lebewesen auch ohne einen besonderen Grund ein Recht zu existieren, aber Bienen leisten einen besonders wichtigen Beitrag zu unserem Ökosystem. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass das Bienensterben fatale Folgen auch für den Menschen hat.

Bienen erzeugen nicht nur Honig, sondern sie bestäuben rund 80 Prozent aller wichtigen Nutz- und Wildpflanzen. Ohne die Bienen gäbe es daher viel weniger Obst und Gemüse. Sie sind zwar nicht die einzigen Insekten, die Bestäuben können, denn Schmetterlinge und Käfer können dies auch, aber kein anderes Insekt arbeitet so effektiv wie die fleißigen Bienen.

Das Bienensterben ist auch Folge der Umweltverschmutzung. In einigen Regionen in China müssen heute schon Obstbäume von Menschen mit dem Pinsel bestäubt werden. Damit sich die Bienen gut vermehren können, benötigen sie eine intakte Umwelt mit vielen schönen Blumenwiesen.

Hanf rettet Bienen!
Hanf rettet Bienen!

Bienen lieben Hanf

Die Bienen fliegen besonders gern zu den Pollen der Cannabispflanze. Studien belegen, dass Hanf dem Bienensterben daher wirkungsvoll entgegentreten kann. Mehr als 16 verschiedene Bienenarten reagieren besonders stark auf Hanfpollen.

Je größer die Pflanze ist, desto stärker zieht sie die Bienen an. Warum die Bienen die Pollen so sehr mögen, fanden die Wissenschaftler noch nicht heraus. Da die Bienen aber keinen Zugang zum THC haben, kann es nicht an einer berauschenden Wirkung liegen.

CBDonnerstag KW30/2020: CBD (Cannabidiol) und Borreliose

wildblumenwiese.shop

Die bienenfreundlichen Saatmischungen von wildblumenwiese.shop

Der wildblumenwieseshop hat zahlreiche unterschiedliche Mischungen im Angebot. Das Sortiment reicht von einem Mix für bienenfreundliche Balkonpflanzen über eine Mischung für eine Wildblumenwiese bis hin zu einer Schmetterlingswiese.

Der Balkonblumenmix sorgt aufgrund seiner Sortenvielfalt für ein kunterbuntes Blütenmeer. Bienen lieben die Abwechslung und werden von den bunten Blüten magisch angezogen. Monokulturen mögen sie nicht so gern.

Zudem sprechen unterschiedliche Blumen unterschiedliche Bienenarten an. Jede Art hat ihre eigenen Vorlieben. Das Raffinierte an diesem Mix sind die sich überschneidenden Blütezeiten.

In jedem Monat blühen andere Blumen, dies sorgt dafür, dass die Bienen regelmäßig eine Mahlzeit vorfinden. Zudem ist dieser attraktive Mix auch für das menschliche Auge eine Wohltat. Die bunten Blumentöpfe sind eine tolle Dekoration für jeden Balkon.

Fazit

Die Rettung der Bienen ist sehr wichtig, da sie durch die Bestäubung einen sehr wertvollen Beitrag leisten. Ohne die Bienen gäbe es viel weniger Obst und Gemüse. Wildblumenwiesen und Hanf sind eine wirkungsvolle Hilfe, um die Bienen vor dem Aussterben zu retten.

——————–

AutorIn: Bombus

Scroll to Top