Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Es war einmal ein kleiner Ort in den Bergen, in dem ein alter Mann lebte, der für seinen hervorragenden Haselnusslikör bekannt war. Er verwendete nur die feinsten Haselnüsse und die besten Zutaten, um seinen Likör herzustellen.

Eine kleine Schnapsgeschichte

Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Der alte Mann hatte ein besonderes Geheimnis, das er niemandem verriet – eine spezielle Kräutermischung, die er dem Likör hinzufügte, um ihm einen besonderen Geschmack zu verleihen.

Eines Tages besuchte ein junger Mann den Ort und probierte den Likör des alten Mannes. Er war begeistert von dem unvergleichlichen Geschmack und bat den alten Mann, ihm das Geheimnis der Kräutermischung zu verraten. Der alte Mann erklärte dem jungen Mann, dass es sich um eine Familienrezeptur handele, die er nicht weitergeben könne.

Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Der junge Mann war enttäuscht, aber nicht entmutigt. Er beschloss, selbst einen Kräuterlikör herzustellen und suchte nach der perfekten Kräutermischung. Nach vielen Versuchen und Fehlern hatte er endlich den perfekten Likör hergestellt. Er besuchte den alten Mann und gab ihm eine Flasche seines Likörs zu probieren. Der alte Mann war beeindruckt und erkannte, dass der junge Mann das Zeug hatte, sein Nachfolger zu werden. Er gab ihm das Familienrezept und der junge Mann übernahm die Herstellung des Likörs und führte die Tradition weiter.

Hanftee-Chili und Haselnuss Likör
Hanftee-Chili und Haselnuss Likör

Von diesem Tag an waren die Liköre des jungen Mannes ebenso begehrt wie die des alten Mannes und die Menschen aus aller Welt kamen, um sie zu probieren. Der junge Mann war dankbar für die Unterstützung des alten Mannes und sie arbeiteten zusammen, um immer neue und aufregende Liköre zu kreieren.

Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Wie stelle ich Haselnuss Schnaps selbst her?

Um Haselnuss Schnaps selbst herzustellen, benötigst du folgende Zutaten und Utensilien:

1 Liter Alkohol (z.B. Wodka oder Korn)
500 g geröstete, geschälte Haselnüsse
500 g Zucker
1 Vanilleschote
ein Glas mit Schraubdeckel (etwa 1,5-2 Liter Inhalt)
ein Küchentuch
ein Sieb

Zunächst müssen die Haselnüsse geröstet und geschält werden. Dazu kannst du sie in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften, und anschließend die Haut abziehen. Danach werden die Haselnüsse fein gemahlen und zusammen mit dem Zucker, der ausgekratzten Vanille und dem Alkohol in das Glas gegeben. Das Glas wird gut verschlossen und für mindestens 2 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt. Während dieser Zeit solltest du das Glas täglich schütteln, damit sich der Zucker auflöst.

Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Nach 2 Wochen wird der Haselnuss Schnaps durch ein Küchentuch oder ein Sieb gefiltert, um die Nussreste zu entfernen. Der Schnaps kann nun in Flaschen abgefüllt und aufbewahrt werden. Je länger der Schnaps reift, desto besser wird sein Geschmack. Es empfiehlt sich, ihn mindestens 3 Monate lagern zu lassen, bevor du ihn trinkst.


Anzeige *

Grill Stefan


Auf der Feuerplatte von Grillrost.com habe ich bereits Tomahawk Steak und Galbi (Korean Short Ribs) gegrillt. Im Monolith dagegen kannst du leckeres Pulled Pork, Pastrami, Coffee and Bourbon Ribs, geräucherte Wassermelone, Spare Ribs mit Colamarinade und Lammkeule mit Kräutermarinade zubereiten. Im Dutch Oven habe ich sogar im Erdofen Beef Brisket butterweich gegart. Dein edles Fleisch bekommst du zum Beipiel von Yourbeef, Metzgerei Gränitz, Click and Grill, Büffel Bill, Send-a-fish, Kreutzers, Hof am Meer oder vom Rodenäser Weiderind. Verfeinern kannst du es mit edlem Salz und Pastramisets. Deinen Grill und das Grillzubehör kannst du bei 360° BBQ erwerben.


Anzeige *


direktvomfeld

Bitte beachte, dass das Herstellen von Schnaps zu Hause in Deutschland nur in begrenzten Mengen und ausschließlich zu privaten Zwecken erlaubt ist. Es ist wichtig, sich an die geltenden Gesetze zu halten.

Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Kräuter-Likör selbst herstellen

Alternatives Walnuss- oder Haselnuss-Schnaps Rezept

Für diesen köstlichen Walnuss- oder Haselnusslikör benötigen Sie folgende Zutaten: 35 geschälte reife Walnüsse oder 70 Haselnüsse, 1 Liter Wodka mit einem Alkoholgehalt von 40%, 500 g Zucker, 1 halber Liter Wasser, 3-4 Gewürznelken und 1 Stange Zimt.

Zubereitung:

Beginnen Sie damit, die Walnüsse oder Haselnüsse in ein großes Glasgefäß zu geben. Geben Sie den Wodka hinzu und rühren Sie gut um.
Fügen Sie die Gewürznelken und die Stange Zimt hinzu und mischen Sie alles gut durch.
Verschließen Sie das Glasgefäß und lassen Sie es an einem kühlen und dunklen Ort für mindestens 2 Wochen ziehen.
Während die Nüsse im Wodka ziehen, bereiten Sie den Zuckersirup vor, indem Sie den Zucker und das Wasser in einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Lassen Sie den Sirup erkalten.
Nach 2 Wochen fügen Sie den Zuckersirup zum Nuss-Wodka-Ansatz hinzu und rühren Sie gut um. Lassen Sie den Likör erneut für mindestens 2 Wochen ziehen.
Nach 2 Wochen filtern Sie den Likör durch ein Passiertuch oder Durchseihtuch oder mehrere Mulltücher oder Papierfilter, um jegliche Sedimente und Rückstände zu entfernen.
Abfüllen Sie den Likör in saubere Flaschen und lagern Sie ihn an einem kühlen und dunklen Ort.

Sie können den Likör nach Belieben verfeinern, indem Sie andere Nussarten wie zum Beispiel Erdnüsse, Mandeln oder Pistazien hinzufügen. Der Likör ist auch eine tolle Geschenkidee und eignet sich hervorragend als Digestif nach dem Essen oder als Basis für Cocktails. Probieren Sie es aus und genießen Sie den unverwechselbaren Geschmack und die Würze dieses selbstgemachten Likörs.

Kräuter-Likör selbst herstellen
Kräuter-Likör selbst herstellen

Wie stelle ich Kräuterlikör selbst her?

Um Kräuterlikör selbst herzustellen, benötigst du folgende Zutaten und Utensilien:

500 ml Alkohol (z.B. Wodka oder Korn)
250 g Zucker
1 Vanilleschote
verschiedene Kräuter nach Wahl (z.B. Thymian, Rosmarin, Minze, Estragon, etc.)
ein Glas mit Schraubdeckel (etwa 1,5-2 Liter Inhalt)
ein Küchentuch
ein Sieb

Zunächst müssen die Kräuter gründlich gewaschen und trocken getupft werden. Danach werden sie kleingeschnitten und zusammen mit dem Zucker, der ausgekratzten Vanille und dem Alkohol in das Glas gegeben. Das Glas wird gut verschlossen und für mindestens 2 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt. Während dieser Zeit solltest du das Glas täglich schütteln, damit sich der Zucker auflöst.

Nach 2 Wochen wird der Kräuterlikör durch ein Küchentuch oder ein Sieb gefiltert, um die Kräuterreste zu entfernen. Der Likör kann nun in Flaschen abgefüllt und aufbewahrt werden. Je länger der Likör reift, desto besser wird sein Geschmack. Es empfiehlt sich, ihn mindestens 3 Monate lagern zu lassen, bevor du ihn trinkst.

Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Alternatives Kräuterschnaps Rezept

Für diesen Kräuterschnaps benötigen Sie folgende Zutaten: 3 Lorbeerblätter, 3 Gewürznelken, 1 Vanilleschote, 1 abgeriebene Zitronenschale, 400 ml Wasser, 1 Liter Korn, 1 Prise Anissamen, 1 EL Kamilleblüten, 2 TL Fenchelsamen, 40 g Minze, 4 g Salbeiblätter, 3 g Liebstöckelblätter, 4 g Thymian, 200 g Rohrzucker und 1 Stange Zimt.

Zubereitung:

Beginnen Sie damit, die Kräuter mit einem Mörser zu zerstampfen und in ein großes Glas mit Deckel zu geben. Fügen Sie den Korn hinzu und rühren Sie gut um.
Geben Sie die Anissamen, Kamilleblüten, Fenchelsamen, Minze, Salbeiblätter, Liebstöckelblätter, Thymian, Lorbeerblätter, Gewürznelken, Vanilleschote und abgeriebene Zitronenschale hinzu. Mischen Sie alles gut durch.
Verschließen Sie das Glas gut und lassen Sie es an einem dunklen und kalten Ort für 5 Wochen ziehen.
Nach 5 Wochen kochen Sie Zucker und Wasser in einem Topf auf und lassen es erkalten. Fügen Sie diesen Sirup zum Kräuterglas hinzu und lassen Sie es erneut für 2 Wochen ziehen. Schütteln Sie das Glas regelmäßig.
Nach 2 Wochen filtern Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb und ein Baumwolltuch. Gießen Sie den Kräuterschnaps in eine saubere Flasche und lagern Sie ihn im Keller oder genießen Sie ihn sofort.

Der Kräuterschnaps ist nun bereit zu trinken. Sie werden begeistert sein von dem unverwechselbaren Geschmack und der Würze dieses selbstgemachten Getränks. Probieren Sie es aus und genießen Sie es in Gesellschaft Ihrer Freunde und Familie.

Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Rezept für Zuckersirup

Zuckersirup ist ein grundlegender und unverzichtbarer Bestandteil in der Herstellung von Likören. Durch seine einfache Zubereitung kann man ihn problemlos selbst herstellen. Folgendes Rezept beschreibt, wie man einen Zuckersirup herstellt:

Zutaten:

Zucker
Wasser

Zubereitung:

Geben Sie die gewünschte Menge Zucker und Wasser in einen Topf und verrühren Sie die Zutaten gründlich. Die Proportionen können je nach Rezept variieren.
Stellen Sie den Topf auf den Herd und erhitzen Sie die Mischung unter ständigem Rühren auf geringer Hitze.
Lassen Sie die Mischung solange köcheln, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Es ist wichtig, dass Sie die Mischung ständig umrühren, damit der Zucker sich gleichmäßig auflöst und keine Klumpen entstehen.
Sobald der Zucker vollständig aufgelöst ist, können Sie die Hitze reduzieren und den Sirup weiter köcheln lassen, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
Nachdem der Sirup die gewünschte Konsistenz erreicht hat, kann er von der Herdplatte genommen werden und in ein sauberes Glasgefäß gegossen werden. Lassen Sie den Sirup abkühlen, bevor Sie ihn in ein luftdichtes Behältnis füllen und aufbewahren.

Es gibt verschiedene Arten von Zuckersirup, die je nach Rezept variieren können. Einige Rezepte können zusätzliche Zutaten wie Vanille, Zimt oder Zitrusfrüchte enthalten. Es ist wichtig, dass der Sirup vollständig abgekühlt ist, bevor er in ein luftdicht verschlossenes Behältnis gefüllt wird, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Zuckersirup kann in vielen Rezepten verwendet werden, von Likören bis hin zu Cocktails und Desserts. Es ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Herstellung von Likören und eine einfache Möglichkeit, eine Vielzahl von Getränken und Speisen zu verfeinern.

Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Kräuter-Likör und Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Was ist Schnaps?

Schnaps ist ein Alkoholgetränk, das aus gebranntem Obst, Gemüse oder Getreide hergestellt wird. Es wird in der Regel in kleinen Mengen und schnell auf einmal getrunken und ist in vielen Ländern sehr beliebt.

Es gibt viele verschiedene Arten von Schnaps, wie zum Beispiel Wodka, Gin, Rum, Tequila und Brandy. Die meisten Schnäpse haben einen hohen Alkoholgehalt und werden deshalb in der Regel in kleinen Portionen serviert.

Haselnuss-Schnaps selbst herstellen
Haselnuss-Schnaps selbst herstellen

Was ist Likör?

Likör ist ein alkoholisches Getränk, das aus einer Basisspirituose, wie zum Beispiel Wodka, Whiskey oder Brandy, und diversen Zutaten wie Obst, Gewürzen, Sahne oder Schokolade hergestellt wird. Liköre haben in der Regel einen Alkoholgehalt von mindestens 15% und sind meist süß und sämig im Geschmack.

Sie werden oft als Digestif (Verdauungsschnaps) oder zum Mixen von Cocktails verwendet. Es gibt viele verschiedene Sorten von Likör, wie zum Beispiel Amaretto, Baileys oder Cointreau.

Kräuter-Likör selbst herstellen
Kräuter-Likör selbst herstellen

Achtung Hinweis

Bitte beachte, dass das Herstellen von Likör und Schnaps zu Hause in Deutschland nur in begrenzten Mengen und ausschließlich zu privaten Zwecken erlaubt ist. Es ist wichtig, sich an die geltenden Gesetze zu halten.

———-

Autor: Canna-Chad Gregor Paul Thiele

Scroll to Top