Beef Jerky – getrocknetes Rindfleisch aus Amerika

Beef Jerky ist einer der beliebtesten Snacks der amerikanischen Küche und erfreut sich mittlerweile weltweiter Bekannt- und Beliebtheit. Hier findest du alles was du über das populäre Trockenfleisch aus den USA wissen solltest:

Was ist Beef Jerky eigentlich und woher kommt der Name der amerikanischen Delikatesse?

Beef Jerky – getrocknetes Rindfleisch aus Amerika
Beef Jerky – getrocknetes Rindfleisch aus Amerika *

Beef Jerky ist vereinfacht gesagt dünn aufgeschnittenes, mariniertes und getrocknetes Rindfleisch, welches vor allem in der amerikanischen Küche äußert populär ist. Gerne wird das Beef Jerky * in den USA als Imbiss gereicht oder als Proviant auf lange Reisen mitgenommen.

Beef Jerky ist aufgrund seines hohen Eiweißgehaltes aber nicht nur gesund, sondern es schmeckt auch richtig lecker. Es erinnert im Geschmack an einen feinen Rohschinken und kann perfekt mit Brot, zu Rührei oder einfach pur als Snack für Zwischendurch gegessen werden.

Woher kommt aber nun der recht eigenartige Name der Delikatesse? Das Wort „Beef“ bezieht sich natürlich auf das zur Herstellung verwendete Rindfleisch. Dennoch kann „Jerky“ auch aus anderen Fleischsorten wie Huhn, Wild oder Lamm hergestellt werden. Das Wort „Jerky“ leitet sich von dem spanischen Wort „charqui“ ab, welches übersetzt so viel wie „getrocknetes Fleisch“ bedeutet. Eine weitere These geht jedoch davon aus, dass sich Jerky von dem französischen Wort für Fleischer „charcutier“ ableitet.

Welche Arten von Beef Jerky gibt es am Markt und wodurch unterscheiden sie sich?

Im Handel gibt es zahlreiche Arten von Beef Jerky, diese unterscheiden sich entweder aufgrund ihrer Herstellungsart oder aufgrund der zum Marinieren verwendeten Gewürze.

Unterschiede je nach Herstellungsart:

Klassisches Beef Jerky (wird aus einem Stück Rindfleisch hergestellt)

Beef Jerky Chunked and Formed (Für diese Art von Beef Jerky werden Fleischstücke geformt und danach in Streifen geschnitten.)

Beef Jerky Ground and Formed (Für diese Art von Beef Jerky wird gemahlenes oder gehacktes Rindfleisch geformt und anschließend geschnitten. Diese Art von Beef Jerky ist jedoch nicht sehr hochwertig, da es auch Binde- oder Streckmittel enthalten kann.)

Unterschiede je nach Würzmischung:

Zahlreiche Variationen von Beef Jerky Rindfleisch ergeben sich durch die verwendeten Gewürzmischungen. Diese reichen von Chili über Pfeffer bis hin zu zahlreichen anderen Gewürzen oder Würzsaucen wie Sojasauce. Die Gewürze veredeln das Fleisch und verleihen ihm seine ganz spezielle und einzigartige Note.


Der Onlineshop von yourbeef.de

Bei yourbeef erhälst du das beste Fleisch vom Schwein und Rind. Hier bestellen auch gerne die echten Profis, die mit diesem Fleisch zu Wettkämpfen antreten. Auch tolle Spezialitäten rund ums Kochen und Grillen und natürlich aromatische und außergewöhnliche Gewürze findest du in diesem Onlineshop. So macht grillen richtig Spaß und du erreichst mit diesen hochwertigen Zutaten eine neue Dimension im Bereich BBQ und Co.

yourbeef


Wie wird Beef Jerky hergestellt?

Beef Jerky wird hauptsächlich industriell und nur in ganz wenigen Ausnahmefällen manuell hergestellt. Zur Herstellung wird hochwertiges Rindfleisch von Fett und Sehnen befreit und in hauchdünne Scheiben oder Streifen geschnitten. Anschließend wird das dünn aufgeschnittene Fleisch in einer Würzmarinade, welche aus verschiedenen Würzsaucen, Gewürzen und Salz besteht, eingelegt und für einen Tag in dieser Marinade belassen. Nachdem das Fleisch einen Tag in der Marinade gezogen hat wird es auf Rosten ausgebreitet und bei einer Temperatur von ca. 50 °C getrocknet. Je nach Zusammensetzung der Marinade ergeben sich dann auch die unterschiedlichen Geschmackssorten des Beef Jerky. Nach dem Trocknen verfügt das Beef Jerky nur mehr über einen Feuchtigkeitsgehalt zwischen 30 und 40 Prozent und einen Wasseraktivitäts-Wert von 0,55-0,70 und kann daher auch nicht gekühlt gelagert werden, ohne das sich Bakterien bilden oder vermehren können.

Der weltweit größte Produzent von getrocknetem Rindfleisch sind natürlich die USA aber auch in Ländern wie Brasilien, Uruguay oder Argentinien wird immer häufiger Beef Jerky produziert. Der weltweit größte Hersteller ist die amerikanische Firma Jack Link’s.

Vorteile von Beef Jerky

Beef Jerky liegt momentan voll im Trend, ist sehr proteinreich, fettarm und somit ein idealer Snack für Zwischendurch. Wenige andere Lebensmittel verfügen über einen ähnlich hohen Proteingehalt wie Beef Jerky oder Dörrfleisch im Allgemeinen. Bei Beef Jerky liegt der Proteingehalt bei erstaunlichen 35-40 Prozent. Diese Proteine sind für unseren Körper essenziell wichtig. Sie sind nicht nur am Stoffwechsel beteiligt, sondern unterstützen auch die Gesundheit von Haaren, Haut und Nägeln.

Weitere Pluspunkte von Beef Jerky sind der hohe Gehalt an Vitaminen und Elektrolyten. Die Elektrolyte sind vor allem in Form von Salz im Dörrfleisch enthalten. Daher empfiehlt sich der Genuss von Beef Jerky auch für sportlich aktive Menschen und Spitzensportler.

Bringt der Konsum von Beef Jerky gesundheitliche Risiken mit sich?

Das traditionelle Herstellungsverfahren für Beef Jerky, das Trocknen an der Sonne, ist eines der ältesten Konservierungsverfahren der Menschheit. Doch Studien haben gezeigt, dass das Trocknen von Fleisch an der Sonne möglicherweise gesundheitliche Risiken mit sich bringt, da es zur Bildung von Salmonellen oder E. coli Bakterien kommen kann. Daher empfehlen amerikanische Gesundheitsbehörden das Fleisch vor dem Trocknungsprozess auf 70 °C Kerntemperatur zu erhitzen, damit eventuell vorhandene Bakterien eliminiert werden. Zudem muss während des Trocknens immer eine konstante Temperatur von 55-60 °C gewährleistet werden, damit das Fleisch gleichmäßig trocknet und dem Fleisch genug Wasser entzogen wird, damit sich später keine Bakterien bilden können.

Wenn diese Richtlinien eingehalten werden ist der Genuss von Beef Jerky unbedenklich und es kann zu keinen gesundheitlichen Nebenwirkungen kommen.

Beef Jerky – getrocknetes Rindfleisch aus Amerika
Beef Jerky – getrocknetes Rindfleisch aus Amerika *

Der Beef Jerky Online Shop von jerkyshop.de

Jerkyshop.de ist einer der größten und bekanntesten Online Shops in Deutschland, bei welchen Du Beef Jerky und andere Trockenfleisch Produkte erhältst. Gegründet wurde Jerkyshop.de mit dem Ziel, Kunden eine riesige Wahl zwischen verschiedenen Produkten anzubieten. Doch, wer steckt eigentlich hinter dem Online Shop und wie fallen das Produktsortiment, der Kundenservice, die Zahlung und die Lieferung bei Jerkyshop aus? Nachfolgend erfährst Du darüber hinaus auch, welche Produkte bei Jerkyshop am beliebtesten sind.

Der Jerkyshop allgemein

Es handelt sich bei Jerkyshop um einen Online Shop aus Berlin, welcher der Böttcher & Reuter GbR angehört und 2006 gegründet wurde. Zunächst verkaufte Jerkyshop seine Produkte noch im Geschäft. Seit einigen Jahren bietet Jerkyshop seine Produkte jedoch nur noch online an, denn hier kaufen die meisten Kunden die Produkte ein. In erster Linie fokussiert sich Jerkyshop auf ein Angebot verschiedener Fleischsnacks, unter welchen sich hauptsächlich Trockenfleisch Produkte befinden. Diese sind im regulären Handel nur schwer erhältlich. So zählen zu dem Produktsortiment von Jerkyshop auch spezielle und exotische Snacks.

Jerkyshop bietet ausschließlich Produkte anderer Hersteller an – der Fokus liegt hier auf qualitativ hochwertigen Produkten. Daher findest Du bei Jerkyshop nur Produkte, welche sich durch eine hohe Qualität und Nachhaltigkeit auszeichnen. Über einen „Jerky-Finder“ verfügt der Online Shop von Jerkyshop ebenfalls. So kannst Du innerhalb kürzester Zeit Dein Lieblings-Jerky finden.

Das Produktsortiment von Jerkyshop

Das Produktsortiment von Jerkyshop ist riesig: Unterschieden werden kann zum einen in die verschiedenen Fleischsorten, welche im Online Shop angeboten werden. Dazu gehören Rindfleisch, Schweinefleisch, Geflügel, Wild und Fisch. Zum anderen kann in verschiedene Würzungen unterschieden werden: Hier gibt es scharf bis sehr scharf, pikant bis leicht scharf, süß sowie herzhaft und salzig. Du findest bei Jerkyshop außerdem Produkte, welche stärker getrocknet, weniger getrocknet oder geräuchert sind. Die Produkte von Jerkyshop lassen sich des Weiteren in ihrem Fettgehalt, ihrem Gehalt an Kohlenhydraten und ihrem Proteingehalt unterscheiden. Darüber hinaus kann in Bio Produkte, Paleo Produkte, Halal Produkte sowie Produkte mit einer langen Haltbarkeit unterschieden werden.

Zu den Marken, welche Jerkyshop vertreibt, zählen unter anderem Brewers Jerky, Grizzly Foods Beef Jerky, Craftman Beef Jerky, Rustic Jerky, Black Forest Jerky, Bison Jerky, Kings Jerky & Biltong, BerlinBiltong, BEEFit Biltong, Smally's Biltong, Gloucester Biltong Company, Wild Jerky, Top Herd und Maso Here Biltong. Weiterhin findest Du bei Jerkyshop Marken wie SirLoin Bio Beef Jerky, Zimbo Bio Beef Jerky, rindaero Doerky, Jack Link's Beef Jerky *, Indiana Jerky, Wild West Jerky, Conower Jerky, Worch & Worch Delicious Jerky,Welzheimer Edelfleisch, The Meat Makers und viele weitere. Jerkyshop bietet Dir darüber hinaus verschiedene Probiersets an. Dazu zählen unter anderem die Probiersets Jerky, Biltong & Jerky, Conower Meat Snacks, Indiana Jerky und Jack Link's.

Jack Link's Beef Bar Original

Zu den beliebtesten Trockenfleisch Produkten zählt unter anderem der Jack Link's Beef Bar Original. Dieser weist den unverkennlichen Geschmack von getrocknetem Rindfleisch auf und ist mit einem leicht-rauchigen Geschmack kombiniert. Außerdem weist dieser ein Gewicht von 22,5 g auf. Der Jack Link's Beef Bar Original wird bei Jerkyshop derzeit für 1,57 € angeboten.

Jack Link's Beef Bar Sweet & Hot

Stehst Du eher auf einen scharf-süßlichen Geschmack, so ist der Jack Link's Beef Bar Sweet & Hot genau das Richtige für Dich. Dieser ist mit süßen und würzigen Aromen versehen. Mit einem Gewicht von 22,5 g steht auch dieser bei Jerkyshop für einen Preis von 1,57 € zur Verfügung.

Jack Link's Beef Jerky Teriyaki

Das Jack Link's Beef Jerky Teriyaki ist mit fernöstlichen Aromen versehen: Durch eine würzige Sojasoße und etwas Ingwer wird dem Trockenfleisch eine asiatische Note hinzugefügt. In einer Packung befinden sich insgesamt 70 g Trockenfleisch. Erhältlich ist diese bei Jerkyshop für einen Preis von 4,32 €.

Jack Link's Biltong Original

Mit dem Jack Link's Biltong Original erhältst Du Trockenfleisch, welches nach der typisch-südafrikanischen Art zubereitet wird und somit nicht geräuchert ist. Eine Packung enthält insgesamt 70 g Biltong Original. Erhältlich ist diese bei Jerkyshop für einen Preis von 4,32 €.

Kundenservice von Jerkyshop.de

Bei sämtlichen Fragen zu den Produkten oder zu Trockenfleisch im Allgemeinen steht Dir der Kundenservice von Jerkyshop zur Verfügung. Diesen erreichst Du unter anderem per Telefon unter der Rufnummer +49 (0)3095611460. Weiterhin erreichst Du den Kundenservice von Jerkyshop unter dem Kontaktformular, welches Du im Online Shop finden kannst. Über dieses erhältst Du in der Regel innerhalb weniger Stunden eine Antwort.

Zahlungsmöglichkeiten und Lieferung beim Jerkyshop

Dir stehen im Zuge der Bestellung bei Jerkyshop verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Dazu zählen unter anderem PayPal, Klarna Sofortüberweisung sowie Vorkasse. Außerdem kannst Du per Nachnahme und auf Rechnung zahlen – dieses Zahlungsmöglichkeiten gelten aber nur für die Bestellung in Deutschland. Bestellen kannst Du innerhalb von Deutschland für Versandkosten in Höhe von 3,90 €. Ab einem Bestellwert von 50 € entfallen diese jedoch. Darüber hinaus sind Bestellungen in Österreich möglich – hier liegen die Versandkosten bei 9,90 €. Geliefert wird bei Jerkyshop grundsätzlich über die DHL. Die Lieferung erfolgt somit nach 1 bis 3 Tagen in Deutschland und nach 2 bis 5 Tagen in Österreich.

——————-

Autor: Moritz F.

Auch interessant:
Coole Grillrezepte für Metaller? Bierdosenhähnchen, Spare Ribs oder Porterhousesteaks!
Scroll to Top