Veganes Schawarma und selbstgemachte Schawarma-Gewürzmischung

Schawarma ist ein arabisches Straßenessen, das ursprünglich aus dem Nahen Osten stammt und heute in vielen Teilen der Welt beliebt ist.

Veganes Schawarma und selbstgemachte Schawarma-Gewürzmischung

Veganes Schawarma
Veganes Schawarma

Es besteht aus Fleisch, das auf einem Spieß gegrillt und dann in dünne Scheiben geschnitten wird, die in ein Fladenbrot oder eine Pita gefüllt werden. Zusätzlich werden häufig Tomaten, Gurken, Rotkohl und anderes Gemüse sowie Saucen und Gewürze hinzugefügt.

Selbstgemachte Shawarma-Gewürzmischung

selbstgemachte Schawarma-Gewürzmischung
selbstgemachte Schawarma-Gewürzmischung

Es gibt verschiedene Legenden und Geschichten über die Herkunft von Shawarma, aber es ist nicht genau bekannt, wo und wann es entstanden ist. Einige glauben, dass es in der osmanischen Küche entstanden ist, während andere es mit den Küchen der arabischen Länder in Verbindung bringen.

selbstgemachte Schawarma-Gewürzmischung
selbstgemachte Schawarma-Gewürzmischung

Was auch immer seine genaue Herkunft ist, Schawarma ist heute ein beliebtes und leckeres Essen, das weltweit genossen wird.

Was ist Shawarma?

selbstgemachte Shawarma-Gewürzmischung
selbstgemachte Shawarma-Gewürzmischung

Shawarma ist ein arabisches Straßenessen, das aus mariniertem Fleisch, das auf einem Spieß gegrillt wird, und Gemüse in einem Fladenbrot oder Pitabrot serviert wird. Das Fleisch kann aus Lamm, Hähnchen, Rindfleisch oder vegatarischen bzw. veganen Ersatzprodukten bestehen und wird oft mit Zutaten wie Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Joghurtsoße gegessen. Schawarma ist in vielen Teilen der Welt beliebt und wird häufig in Fast-Food-Restaurants oder von Straßenverkäufern angeboten.


Anzeige *

Grill Stefan


Veganer Schawarma-Wrap

Veganes Shawarma
Veganes Shawarma

Schawarmagewürz ist eine Gewürzmischung, die traditionell zum Würzen von Schawarma, einem arabischen Straßenessen, verwendet wird. Es besteht aus einer Vielzahl von Gewürzen wie Paprikapulver, Kreuzkümmel, Koriander, Knoblauch, Zwiebel und Pfeffer.

Was ist Schawarmagewürz?

Veganes Schawarma
Veganes Schawarma

Die exakte Zusammensetzung der Gewürzmischung kann je nach Region und persönlichem Geschmack variieren. Schawarmagewürz gibt dem Schawarma einen aromatischen, würzigen Geschmack und verleiht ihm seine charakteristische Farbe.

Wie stelle ich die Schawarma Gewürzmischung selbst her?

Veganes Schawarma
Veganes Schawarma

Hier ist ein Rezept für eine Schawarma Gewürzmischung, das Sie zu Hause selbst herstellen können:

Zutaten:

2 EL Paprikapulver
2 EL Kreuzkümmel
1 EL Korianderpulver
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Zwiebelpulver
1 TL Pfeffer

Veganes Shawarma
Veganes Shawarma

Anleitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Die Gewürzmischung in ein luftdichtes Glas oder eine Gewürzdose füllen und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.


Auf der Feuerplatte von Grillrost.com habe ich bereits Tomahawk Steak und Galbi (Korean Short Ribs) gegrillt. Im Monolith dagegen kannst du leckeres Pulled Pork, Pastrami, Coffee and Bourbon Ribs, geräucherte Wassermelone, Spare Ribs mit Colamarinade und Lammkeule mit Kräutermarinade zubereiten. Im Dutch Oven habe ich sogar im Erdofen Beef Brisket butterweich gegart. Dein edles Fleisch bekommst du zum Beipiel von Yourbeef, Metzgerei Gränitz, Click and Grill, Büffel Bill, Send-a-fish, Kreutzers, Hof am Meer oder vom Rodenäser Weiderind. Verfeinern kannst du es mit edlem Salz und Pastramisets. Deinen Grill und das Grillzubehör kannst du bei 360° BBQ erwerben.


Anzeige *


direktvomfeld

Veganes Shawarma
Veganes Shawarma

Sie können die Gewürzmischung nach Belieben anpassen, indem Sie die Mengen der einzelnen Gewürze verändern oder weitere Gewürze wie Kurkuma, Ingwer oder Sumach hinzufügen. Probieren Sie verschiedene Kombinationen aus, um die perfekte Schawarma Gewürzmischung für Ihren Geschmack zu finden.

Wie mache ich veganes Schawarma selbst?

Veganes Schawarma
Veganes Schawarma

Hier ist ein Rezept für veganes Shawarma, das Sie zu Hause selbst herstellen können:

Zutaten (für 4 Portionen):

250 g Kichererbsen (aus der Dose)
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL Tahini (Sesampaste)
1 EL Zitronensaft
2 EL Schawarma Gewürzmischung (oder nach Belieben)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
4 Fladenbrote oder Pita-Brote
Gemüse nach Wahl (z.B. Tomaten, Gurken, Rotkohl, Zucchini)
Tofu- oder Cashew-Joghurt, zum Servieren

Veganes Schawarma
Veganes Schawarma

Anleitung:

Kichererbsen in einem Sieb abgießen und gut abspülen. In eine Schüssel geben und grob zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und alles gut vermischen.

Tahini, Zitronensaft, Schawarma Gewürzmischung, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gründlich verkneten, bis eine homogene Masse entsteht. Falls nötig, etwas Wasser hinzufügen, damit die Masse geschmeidig wird.

Eine Pfanne oder einen Grill auf mittlerer Hitze erhitzen. Die Kichererbsenmasse in kleine, flache Patties formen und auf der heißen Pfanne oder dem Grill von jeder Seite etwa 5-7 Minuten braten, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in Streifen schneiden. Fladenbrote oder Pita-Brote halbieren und aufklappen.

Die gebratenen Kichererbsenpatties, das Gemüse und den Tofu- oder Cashew-Joghurt in die Fladenbrote oder Pita-Brote füllen und alles gut miteinander vermischen. Die Brote fest zusammenklappen und servieren.

Veganes Schawarma
Veganes Schawarma

Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie das Schawarma mit verschiedenen Saucen, Gewürzen und Zutaten variieren. Probieren Sie es aus und finden Sie heraus, welche Kombination am besten zu Ihnen passt!

——————–

Autor: Tom A. Hack

Scroll to Top